weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Gayster, Guyster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:21
Amsivarier schrieb:Nein, arrogant ist das gerade diese User die größte Klappe haben und erzählen das wir Wissenschaftsschafe komplett eingeschränkt sind...
DAS ist dann genauso fanatisch. Deshalb sag ich ja die ganze Zeit, dass durchaus erkennbar ist, dass es auf BEIDEN Seiten so ist, das bestätigst du ja grad.
Es geht nicht darum die eine oder andere Seite zu werten!


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:23
chima schrieb:Und gewisse User namentlich direkt in Gruppe a) und Gruppe b) zu stecken finde ich auch etwas befremdlich.
Nicht ich, die User selber haben das getan.

Für mich sind Leute wie @Dawnclaude angenehmere Diskussionspartner als jemand der sich mit Drogen zunebelt und das für den optimalen Zustand hält.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:26
@Amsivarier
Amsivarier schrieb:... Für mich sind Leute wie @Dawnclaude angenehmere Diskussionspartner als jemand der sich mit Drogen zunebelt und das für den optimalen Zustand hält.
*hüstel*
Dawnclaude IST jener welcher, der (nach seinen eigenen Angaben)
im Drogenrausch diese tollen "Astralreisen" unternimmt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:28
@Lepus

Ein Kind was ohne Fantasie aufwächst, hat kaum ziele vor die zukunft.
Nehme kinder früh spielzeug weg, und sie werden verlieren
Mir geht es einfach darum das ich fantasie als was sehr postives empfinde.
Und es oft negativ dargestellt wird. Besonders auch auf bezug erwachsene.

@Amsivarier
Früher wussten wir auch nicht alles, man erahnte vielleicht was, nur es gab nicht genug mittel zu beweisen.

Und auch heute, ist sehr wahrscheinlich halt noch längst nicht alles ausgereift um solche dinge zu beweisen.
Oder zu erforschen.

Bis dahin, glaube ich an meine wahrnehmung.

Das menschen immer mehr im voraus ahnen, erklärt nun mal sehr schön dieses
video von Walter von Lucadou | SWR1 LEUTE Night | SWR

Vorher oft belächelt, sind wir die sache also ein stück näher gekommen!
Gehen wir doch einfach davon aus das der anfang gemacht ist ;-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:29
der-Ferengi schrieb:Dawnclaude IST jener welcher, der (nach seinen eigenen Angaben)
im Drogenrausch diese tollen "Astralreisen" unternimmt.
dann hast du mal wieder nicht genau gelesen. Keine Astralreise wurde in einem rausch gemacht und ist dafür auch völlig irrelevant...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:30
waterfalletje schrieb:Früher wussten wir auch nicht alles, man erahnte vielleicht was, nur es gab nicht genug mittel zu beweisen.
Ihr könnt uns doch nicht immer mit unseren Vorfahren vergleichen...

Klar, vor 100.000 Jahren war das Handy noch nicht en vogue.

Wir sind heute schon bis ins kleinste Teil vorgedrungen, können die menschliche DNA sehen usw.

Wir wissen mittlerweile furchtbar viel.

Es wird für Spukkram immer enger....


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:32
waterfalletje schrieb:Das menschen immer mehr im voraus ahnen,
Klar, wir sind globaler und denken globaler.

Daher ist es höchstwahrscheinlich das ein Erdbeben irgendwo passiert wenn ich in der Nacht davon träumte.

Das wäre vor 1000 Jahren undenkbar.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:33
@der-Ferengi:
Ich verstehe deine Sichtweise total und finde sie auch nachvollziehbar!
Aber auch die Sichtweise von @Dawnclaude z.b. finde ich irgendwo, wenn auch auf eine andere Weise, nachvollziehbar.
Wie man seine Sicht der Dinge vertritt, darauf kommt es an. Und nicht zuletzt daran lassen sich (für mich persönlich) auch Rückschlüsse auf die Glaubwürdigkeit ziehen.

Wenn Jemand jetzt völlig wehement und fanatisch seine wissenschaftliche Denkweise vertritt, dabei arrogant wird und nur seine eigenen Argumente zählen - das erkennt man ja im Lauf einer Diskussion und anhand von Formulierungen (die sich dann auch ständig wiederholen und alles noch mit zig Wikilinks untermauert wird), dann interessiert mich dessen Meinung/Einschätzung auch gar nicht weiter. Dann weiß ich sofort, der ist völlig vernagelt, festgefahren und überhaupt nicht bereit seine eigene Sichtweise auch nur ansatzweise zu überdenken oder über den Tellerand hinaus zu schauen. Dann ist es auch einfach uninteressant.
Natürlich kann man seine Einstellung/seinen Glauben haben, der dann vielleicht auch unerschütterlich ist und auch sein darf. Man sollte diesen aber nicht so fanatisch vertreten und voraussetzen, dass es der einzig richtige Glaube ist, für alle.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:35
@chima

Die Wissenschaftsschafe sind doch offen.
Wir erfahren täglich neue Fakten z. Bsp.aus der Tiefsee und akzeptieren das.
Wir sind mit Sicherheit nicht verbohrt.

Aber verlang doch mal von den Esos das sie sagen:"Jep, meine Ideen können völlig falsch sein...!"

Denk an 2+2....


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:37
Man sollte, denke ich, für alles ein Stück weit offen bleiben. Das richtet sich ganz sicher nicht nur an die Rationalisten und Atheisten. Auch als "Believer" muss man vielleicht das ein oder andere irgendwann doch erkennen udn sagen: "O.k., vielleicht wird aus der wissenschaftlichen Erklärung doch eher eine Schuh als aus meiner esoterischen."


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:37
@chima
chima schrieb:Zudem, so stellen die Forscher weiterhin fest, gäbe es eine ziemlich große Gruppe, die vehement alles glaubt und verteidigt, was die Naturwissenschaft herausgefunden hat - selbst dann, wenn diese Personen die Zusammenhänge selbst nur in Ansätzen oder auch gar nicht verstehen.
Ich habe schon etliche wissenschaftliche Paper förmlich in der Luft zerrissen, einige sogar hier im Forum. Für mich kann diese Aussage also nicht gelten und ich denke auch, dass das die Aussage auf die meisten der fies-gemeinen Specktiger nicht zutrifft.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:38
@chima

DAS das oben meine ich...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:45
Amsivarier schrieb:Wir erfahren täglich neue Fakten z. Bsp.aus der Tiefsee und akzeptieren das.
Wir sind mit Sicherheit nicht verbohrt.
Vielleicht liegt hier schon der Hase im Pfeffer ;-) "WIR" Believer, "WIR" Wissenschaftler.
Das sind irgendwie zwei Lager, die sich schon wieder fast fanatisch bekriegen.
Ich persönlich würde mich gar nicht der einen oder anderen Gruppe zuordnen wollen, denn dann wäre ich vielleicht gar nicht mehr offen für Neues. Ich kann zwar tendenziell eher wissensschaftlich orientiert sein, möchte mich aber auch nicht darauf verlassen, dass das der Weisheit letzter Schluss ist. Ich lass mich da gerne überraschen und glaube, dass es durchaus "noch Dinge zwischen Himmel und Erde gibt", man dabei aber nicht die Realität aus den Augen verlieren und die Bodenhaftung verlieren sollte.
Amsivarier schrieb:DAS das oben meine ich...
Verstehe ich total, das dich das ärgert!!!! Finde ich auch mal mindesten genauso bescheuert!


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:46
chima schrieb:Vielleicht liegt hier schon der Hase im Pfeffer ;-) "WIR" Believer, "WIR" Wissenschaftler.
Das sind irgendwie zwei Lager, die sich schon wieder fast fanatisch bekriegen.
Naja, das hat sich hier eingebürgert.
Ich bin definitiv kein Skeptiker.

Ich glaube z.Bsp. bis zu einem gewissen Punkt an Kryptozoologie.

Ich schimpfe nie über Religion.

Ich glaube das es vllt. noch Erdwürmchen auf dem Mars und Mollusken auf Enceladus gibt...

Ich GLAUBE.... huch...


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:48
Bei mir ist das einfach so , dass ich viel zu oft paranormales erlebe. Für mich gibt's da keine Wahl. Ich habe keine Wahl jetzt mal eben wieder in die andere Richtung zu tendieren. Und vielleicht ist das ja für euch auch ganz gut so, dass ihr diese Wahl habt.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:48
@Amsivarier
Wobei man Kryptozoologie auch ernsthaft und methodisch sauber betreiben kann. Ich nenne da immer gerne Darren Naish als Beispiel.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:49
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ich habe keine Wahl jetzt mal eben wieder in die andere Richtung zu tendieren.
Also wer schaut dann nicht über den Tellerrand und ist verbissen und verbohrt?? ;)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:52
@Pan_narrans

Wie heisst nochmal der "Mini-Diplodocus" im Amazonas?

Da würde ich z.Bsp. eine minimale theoretische Möglichkeit eingestehen....


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:55
Amsivarier schrieb:Ich glaube z.Bsp. bis zu einem gewissen Punkt an Kryptozoologie.
Schau, das tu ich zum Beispiel gar nicht. :-D Aber vielleicht könnte allein deine Sichtweise und deine Argumentation, je nachdem wie du es mir verkaufst, schon dazu führen, dass ich das nochmal überdenke...:-D
Dawnclaude schrieb:Bei mir ist das einfach so , dass ich viel zu oft paranormales erlebe. Für mich gibt's da keine Wahl.
Aber deshalb kannst du doch dein Empfinden nicht auf alle anderen übertragen...Vielleicht gibt es auch irgendwann eine wissenschaftliche Erklärung für ALL deine paranormalen Erlebnisse, dann muss man das aber auch erkennen und einsehen! Muss ja nicht so kommen, aber man muss offen bleiben, sonst hat man schnell nen Tunnelblick, weißt? Und wenn man dann doch noch irgendwann aufwacht, dann wird der Aufprall umso härter und enttäuschender...Ich denke es ist gefährlich sich so fanatisch fest zu fahern...


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

16.06.2013 um 11:57
@chima

Na, der Quastenflossler bestätigte (fast) die Kryptozoologie.
Er galt als ausgestorben, wurde aber entdeckt.

Wiki:
Beschriebene Tiere, deren die Wissenschaft nicht habhaft ist

Dies sind die wahren Kryptiden. Sie sind wissenschaftlich benannt und definiert, durch Foto oder Zeichnung belegt, entbehren aber des musealen Typen-Materials. Das Okapi zählte eine Zeitlang dazu, da man anfangs nur (ungenaue) Fotos hatte. Neben zahlreichen Wirbellosen gehören auch einige Fischarten hierher (wie Bathysphaera intacta, 'Bathyembix istiophasma'), die der Ichthyologe William Beebe 1932–34 aus seiner Tiefseekugel beobachtet haben will, die er auch publizierte, die aber seither nicht wieder gesichtet oder gar gefangen werden konnten, so dass man sie jetzt mitunter als Fantasie-Produkte einstuft.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden