Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 00:50
Trinke einen Monat lang keinen Tropfen Alk, dann kannst Du es uns sagen, ob Deine täglichgen sechs Biere schlimm sind oder nicht.


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 08:23
@georgerus
georgerus schrieb:ja der sich nicht einschühctern lässt, u offen ist, da ist das kein problem..aber was ist mit jem, der was erlebte nicht erklärbares..viell ein mitleser. jemd er hier was postete. u dadruch angst bekam u lieber sich nicht mehr damit beschäftigt. weil keyvil u co sie fertig gemacht haben.
Hier gebe ich dir recht! Nur wenn mensch länger am lesen ist merkt man das es auch viel heiße luft ist.
Es liegt an die beleidigungen, wenn jemand konkret nachfragt, hakt, auch gute argumenten bringt kommen sie besonders am laufenende band.
Hier kommt mir dan eher dies künstlich rüber, als echt! Und dieses dumme was man gerne die 'believer' unterstellen möchte, bekommt dann auf die gegenseite auch auf einmal bedeutung.

Leider hast du wirklich etwas schwache argumenten mit viel alkehol in dir. Ich behaupte nicht, dir ist nichts wiederfahren, nur leider werden deine schilderungen etwas geschwächt.

@norris30
norris30 schrieb:Und das liebe Freunde der Sonne behalte ich doch eher für mich und verarbeite das mit meiner Familie und den nähesten Freunden als mit ein paar Nicks im Allmy Forum :)
Es ist nicht so einfach wie du denkst. Ich nehme an viele behalten es auch für sich weil sie wissen wie sie selber vorher gedacht haben. Und andere begegnet sind mit solche erlebnisse. Es ist etwas was man vielleicht angehörige und freunde als letztes erzählt. Ist gar nicht so einfach wie du dies annimmt!

Weil man kennt seine umgebung, und weiß auch vielleicht um reaktionen.
Und die reaktionen passen halt dann nicht mehr zu erlebten.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 08:37
georgerus schrieb:aber was ist mit jem, der was erlebte nicht erklärbares..viell ein mitleser. jemd er hier was postete. u dadruch angst bekam u lieber sich nicht mehr damit beschäftigt.
Habt ihr denn wirklich so viel Angst, daß jemand sein Hirn einschalten könnte und die ständigen Widersprüche Eurer Eso- Einstellung hinterfragen könnte?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 17:56
Wie ich sehe ist wieder viel Palaver nur um stänkern zu können;
perttivalkonen schrieb:Daß Keyvil georgerus als reif für "Fachpersonal" bezeichnet, scheint hier auch keinen zu stören. Im Gegenteil, er bekommt auch noch den Persilschein, nicht beleidigend zu sein (sorry, @Pan_narrans aber: sonst gehts, ja?).

Na wenn das hier kein ideologischer Frontkampf ist, dann bin ich die auf meinem Avatar!
Obwohl man dich hier darauf aufmerksam darauf machte das dir so einige Infos fehlen machst du fröhlich weiter.

Bis du wirklich so einsam und suchst dir Freunde auf diese Art?

Hier mal eine kleine Teil von dem was der besagte User so schreibt;
bei mir in meinem fall, wegen dem dämon. etwas ist bei meiner freundin, ich sah es wie du in den augen, bzw es machte sich bemerkbar..wollte mich nicth bei ihr haben, hatte sogar soviel macht mich zu verfolgen u allerlei zu manipulieren..beinahe hatte ich mal einen autounfall..

solange zeit suchte ich nun nach antworten, bekam prüfungen. mittlerweile im astralen u mentalen bereich

das interessante momentan, habe meinen geist soweit geschult, habe das manifestieren erlernt, habe prüfungen bestanden, das jesusbewußtsein in mich hineingelassen..
doch in der realität ist das wesen bei ihr noch da. u ein treffen soll verhindert werden( sind getrennt momentan) nur im mentalen habe ich botschaften erhalten, konnt da mit höheren wesen sprechen, die mir sagten ich sehe sie wieder, letztens bekam ich die aufforderung in einer außerkörperlichen reise in einer energieebene in form eines liedes, dass ich zu ihr reisen solle wenn ich sie wirklich liebe
Q. Das Seth-MaterialMystery / von georgerus am 16.05.2013
erst durch das erlebte habe ich mich auf den weg gemacht, antworten zu finden
machte mir gedanken über möglichkeiten das zu verändern. fing an mit dem thema gedankenmanifestation, schöpferdasein, der lehre des meisters jesus
um so mehr ich efruhr, um so mehr im realen wurde ich geprüft, u dann wochenlang im astralen bereich. wo mir dämonen begegneten die mit mir kämpften, u ich dem meister jesus das vetrauene beweisen musste. dann hörte das plötzlich auf, weil es in meinem bewußtsein fest verankert wurde
Q. gleiche Thread wie oben.

Alkohol ist nicht das einzige Problem was er in den Griff bekommen, da ist eine unerfüllte Liebe, Einsamkeit und die Krankheit der Freundin die ihm reichlich zu schaffen machten

Seine Suche ist hier nicht spirituell. Er sucht nach Aufmerksamkeit!

Hier hat er nur seine Alkoholkonsum angesprochen und seine Experimente mit anderen Rauschmitteln wurden nicht erwähnt, die eigentlich sehr gut als Ursache seine "Erlebnisse" gelten können.
perttivalkonen schrieb:Welche andere Seite der Medaille berücksichtigt denn Keyvil?
Denke mit deine Art und Vorgehensweise hier wirst du das nie raus bekommen.

Aber denke es geht dir auch nicht darum.

Dir reicht es wenn du von eine Seite etwas Applaus bekommst, sonst würdest du nicht ständig anderen unterstellen versuchen.


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 19:21
@waterfalletje

Doch so einfach ist es ich bin "den Göttern sei Dank" mit einer sehr liebevollen und hilfsbereiten Famile gesegnet.
Klar hatr das mancher nicht, dennoch ist es hier im Netz sehr schwer eine Wahrheit für alle herauszufinden sehr schwer.

Zumal schon sehr viele Threadersteller mit ihren aussagen Aufmerksamkeit erregen wollen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 20:47
@norris30
norris30 schrieb:Doch so einfach ist es ich bin "den Göttern sei Dank" mit einer sehr liebevollen und hilfsbereiten Famile gesegnet.
Dies freut mich wirklich zu lesen ;-) Und schön das du dies auch siehst, wahrnimmst!
Kann nicht jeder!
norris30 schrieb:Zumal schon sehr viele Threadersteller mit ihren aussagen Aufmerksamkeit erregen wollen.
Vielleicht sind ein paar geschichten dabei die nicht stimmen.
Nur ich denke durchaus das durch diese einstellung auch viele wahre geschichte untergehen.
norris30 schrieb:Zumal schon sehr viele Threadersteller mit ihren aussagen Aufmerksamkeit erregen wollen.
Dies mag bestimmt mal auf jemand zutreffen, nur auch hier finde ich dies wieder ein zu oberflächliche aussage.
Und ich denke das auch menschen in die tiefe gehen, um sicher zu sein das es kein hirngespenst war.
Und sich viele erst danach einklicken und mit fragen um die ecken kommen.

Immer negativ an eine sache dran gehen, ist nicht immer ganz fair. Und kann auch den Blick trüben.

schönen abend noch ;-)


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 20:55
@waterfalletje

Ich gehe nicht negativ an diese Sache ran , ich hab ja Spaß dabei hier mitzudiskutieren.

Das Ansichten nicht immer kongruieren ist doch normal das ist menschlich.
waterfalletje schrieb:Vielleicht sind ein paar geschichten dabei die nicht stimmen.
Ich würde behaupten 99% der Geschichten sind Alltags-"Mysterien" wie der knackende Wasserboiler, die klopfende Heizung, Infraschall, Elektromagnetismus.
Die aus einer Mischung aus Naivität und Hang zum Paranormalen als unheimliches Erlebnis hier gepostet werden.
waterfalletje schrieb:Nur ich denke durchaus das durch diese einstellung auch viele wahre geschichte untergehen
Definitiv und das ist auch Fakt wenn von 100 Stories hier eine stimmt dann fällt das doch keinem auf, bzw. hat dann der TE die Schwierigkeit sein Erlebnis zu beweisen. und das kann er im Endeffekt gar nicht.

Goedenavond ;-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 21:00
@norris30

Ich denke auch das so manches erklärbar wäre.
Nur nicht alles. Und ich möchte keine mehr lügen unterstellen.
Sondern erst mal die wahrnehmung ernst nehmen.

Und nicht alles abtun. Wäre ja anderseits so schwer wie es ist vor den 'believer' es ist zu beweisen, so einfach ist es dann vor den skeptiker es als nicht gegeben abzutun!

Danke je wel ;-) doei


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 21:12
@Keysibuna
Was auch immer Du aus diesen Zitationen heraushören magst, Du bist nicht der, der erkennt bzw. entscheidet, wer mental krank genug ist, um Fachpersonal zu benötigen. So, wie Du es rübergebracht hast, war auch nicht "Besorgnis" Dein Motiv. Welches stattdessen, entschuldige bitte, aber da müssen wir nicht weiter drüber reden.
Pertti


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 21:18
@perttivalkonen

Ist deine Wahrnehmung aus der du ein Verschwörung basteln wolltest, und ich erwähnte welche andere Dinge in seinen Erlebnissen eine große und entscheidende Rolle spielen, die man sich, bei Bedarf, in eigenen Überlegungen berücksichtigen sollte.

Und wenn derjenige hier nur Frust abbauen will, so gibt es auch dafür andere sehr gute Möglichkeiten, sich von Fachpersonal beraten zu lassen, anstatt hier andere mit merkwürdigen Aussagen einschüchtern zu versuchen.

Denke einiges wird dir auch bekannt kommen.
perttivalkonen schrieb:aber da müssen wir nicht weiter drüber reden.
Wäre dir sehr dankbar. Weil es nicht mal die Mühe Wert ist.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 21:28
Ach ja, das noch!
Keysibuna schrieb:Dir reicht es wenn du von eine Seite etwas Applaus bekommst, sonst würdest du nicht ständig anderen unterstellen versuchen.
Mann, liegst Du falsch! Ich hau noch auf jeden ein und schei* auf Freund oder Feind dabei, bin ja nicht im Net zum Freundesammeln. Ich denke hier nicht in Fronten und gehe nicht harmloser mit "Leuten gleichen Standpunkts" um. Da kannst Du gerne die fragen, die Du hier bei Allmy für meine Clacqueure hältst, sofern sie schon zuvor mit mir zu tun hatten. Oder frag Statman, FrankD...

Das ist es: für Dich gehts offensichtlich nicht anders, als daß man hier nur in Fronten denken könne und auf Applaus udgl. aus sein müsse. Dein Bier. Du hasts ja mit einfachen und parteilichen Lösungen, das ist Deine Denke, Deine Realität, Dein Tellerrand. Schließ aber nicht von Dir auf andere.

Und wie ich gerade Deine neue Antwort lese...

... was für eine Verschwörung machst Du denn da gerade bei mir aus, die ich da gerade basteln würde? Hä??? Womit solltest Du Dich verschworen haben, hier blöde über andere User herzumachen? Wie sollte ich auf so einen Gedanken kommen? Meine Kritik war a) daß einige beleidigend werden, und b) daß andere so eine Beleidigung nur in Abhängigkeit vom "Frontverlauf" bemerken.

Wo sollte da ein Abkaspern vorkommen, wo sollte ich ein Abkaspern hinzudenken? Echt, Du kommst auf Gedanken!
Keysibuna schrieb:Denke einiges wird dir auch bekannt kommen.
War das grad ein Versuch? Putzig!

Pertti


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 21:35
@perttivalkonen

Etwas Probleme mit der Informationsaufnahme/umsetzung?

Meine Beiträge beziehen sich meistens auf Behauptungen. Ich mache auf Widersprüche oder unbekannte nicht erkannte rationale Erklärungen aufmerksam, die man bei Bedarf mitberücksichtigen kann.

Und dann kommen solche Einwürfe wie deine die nur dazu dienen rum zu stänkern und das kann man in diesem Thread auch sehr schön selbst sehen, auf denen man dann entsprechen reagiert.

Also erwarte kein Wunder das dein Verhalten hier etwas bewirken wird, da du das von vorne herein selbst vermasselt hast.

Und es ist mir Latte, was du hier im Thread in dem du so gut wie nicht gelesen hast und über Usern von denen du ebenfalls nicht viel gelesen hat, hältst und dagegen zutun zu müssen gedenkst.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 22:35
@Keysibuna

Melde mich nur kurz zu Wort und lasse Euch dann gleich wieder alleine.
perttivalkonen schrieb:Mann, liegst Du falsch! Ich hau noch auf jeden ein und schei* auf Freund oder Feind dabei, bin ja nicht im Net zum Freundesammeln. Ich denke hier nicht in Fronten und gehe nicht harmloser mit "Leuten gleichen Standpunkts" um. Da kannst Du gerne die fragen, die Du hier bei Allmy für meine Clacqueure hältst, sofern sie schon zuvor mit mir zu tun hatten. Oder frag Statman, FrankD...
Das kann ich nur bestätigen. In etlichen Jammereien über die bösen Allmy-Skeptiker werde ich mit vorangenannten Usern in einem Atemzug genannt. Das hat Pertti nicht davon abgehalten, auch mir schon ordentlich "die Meinung zu geigen".

Es gibt noch einen weiteren Punkt, in dem ich @perttivalkonen vollumfänglich zustimmen muss:

Du besitzt nicht die Qualifikation, um Usern via Ferndiagnose psychische Krankheitsbilder zu unterstellen! Selbst ausgebildete Psychologen würden sich mit solchen Diagnosen zurückhalten, wenn sie die entsprechende Person nicht persönlich, im freien Gespräch, erleben konnten (und ja, ich weiß, wovon ich rede, denn meine Tochter ist studierte Psychologin).

Dieser Eigensinn, von dem sich zu distanzieren Du einfach nicht in der Lage zu sein scheinst, wurde Dir schon des Öfteren zum Verhängnis und es ist bedauerlich, daß Du immer noch nicht in der Lage bist, Deine Vorgehensweise zu ändern.
Früher oder später wird dieses Verhalten Dir den Ausschluss bescheren - auch das wurde Dir schon überdeutlich mitgeteilt, kam aber offensichtlich nicht bei Dir an.

Jetzt kannst Du Dein Verhalten gerne weiter gegen jede vernünftige Argumentation verteidigen.

(Ich hoffe jedoch, daß Du vielleicht doch noch einsiehst, daß Du den Bogen regelmäßig überspannst...)


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 22:59
So kann der thread jetzt geschlossen werden ?

Schade wärs denn dieser Thread hat das OT aus anderen Threads ein wenig herausgenommen.

Die einen sind jetzt entsetzt das Keyvil ermahnt wird, die anderen schreien All Hail Pertti.

Was ich hier nicht leiden kann sind Extreme die das ganze sich hier als Front ausgesucht haben um mal so richtig auszuteilen dazu zählt @perttivalkonen wie auch @Keysibuna und bestimmt noch ein paar mehr.

Das sich hier ob gewollt oder nicht die Fronten automatisch verhärten und gegenseitig hochschaukeln das war abzusehen. Und das Ergebnis sehen wir jetzt gerade.

Wie wärs mach einfach sachlich zu bleiben und nicht gleich alles persönlich zu nehmen.


melden
boe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 22:59
@Commonsense

Sorry falls ich mich jetzt mit einmische.
Möchte auch niemanden in Schutz nehmen.
Oder schlecht reden.

Aaaber, klar kann @Keysibuna Art und weise, und auch was er anderen Usern gegenüber postet negativ empfunden oder aufgenommen werden.

Nur seh ich da keine endgültigen "ferndiagnosen" sondern lediglich Meinungen/Ansichten die er vertritt, und anderen nahelegt.

Ok, und diese werden eben so negativ empfunden, weils den Usern nicht zusagt, rationale Erklärungen negativ empfunden werden, und er womöglich zu wenig dabei auf den Menschen selbst eingeht, und sich wie n Vulkanier verhält..

Nur soll man hier doch sachlich diskutieren?!
Und wie sachlich ist's dann wenn User sich eben deswegen beschweren was ich oben schrieb?!

Ich weiß nicht, @Keysibuna ist zumindest einer der Handvoll User hier, die nicht nur sachlich sondern auch fachlich was beitragen wollen.

Finds schade das es so negativ aufgefasst wird.
Man sollte ja auch Bedenken in welchem Bereich man hier schreibt, Mystery.. Wo vieles sich eben der Objektivität entzieht, und mit der Subjektivität (eigenes empfinden) erklärt wird als Fakt.

Klar ist sein Vorgehen, nicht das gelbe vom Ei, aber dieses ihm als Ausschlusskriterium anzuzeigen, find ich echt hart!
In Anbetracht was für andere User hier im Forum unterwegs sind, und es dabei belassen wird.

Möchte @perttivalkonen jetzt nicht schlecht reden! Da er in anderen Bereichen echt sehr interessant zu lesen ist.
Aber, ohne hier länger mitgelesen zu haben, wird hier Stellung bezogen, ohne Hintergründe zu wissen.
Diesbezüglich, wäre es doch ratsamer gewesen hier entweder länger mitzulesen, oder sich mit besagten User den man unter anderen verteidigen möchte, und seinen Beiträgen, näher zu befassen. Kein Vorwurf, nur n Ratschlag.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 23:14
@boe
Vielleicht ging es auch gar nicht um das Verteidigen irgendwelcher User?
Finde ich jetzt irgendwie komisch, ich denke nicht, dass hier sich gross verteidigt werden muss.
Weder auf der einen Seite, noch auf der anderen!


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 23:15
@boe

Ich kann Deine Empörung durchaus verstehen, weil ich weiß, daß Dir viele Hintergründe nicht bekannt sind.

Es sit aber leider nicht so, daß Keysi "nur seiner Meinung" Ausdruck verleiht. Er benutzt psyhologische Krankheitsprofile aus Wiki und seinem eigenen Blog sehr oft anstatt einer Antwort. Damit trifft er die klare Aussage, das entsprechende Profil träfe auf den angesprochenen User zu.

Das geht schon lange so und wurde auch schon ausgiebig sanktioniert - es ändert sich aber nicht.

Ich kann das hier nicht beschönigend schreiben. Es geht mir eher darum, hier noch einmal sehr deutlich zu warnen, weil Keysi eigentlich eine Institution dieses Forums ist und es daher ein sehr harter Schnitt wäre, den eigentlich niemand wirklich will, der aber unvermeidlich ist, wenn sich das Verhalten nicht ändert.

Du hast durchaus recht: Hier schreiben viele User Dinge, die ahndungswürdig sind. Meistens werden sie aber auch geahndet und die Liste von Usern, die hier krudes Zeug von sich gaben und mehr oder weniger freundlich hinauskomplimentiert wurden, ist sehr, sehr lang.

Du meinst es gut und Dein Gerechtigkeitssinn ist auch nicht völlig daneben, aber hier liegt das Problem eben schon sehr lange in der Luft und eigentlich sollte ich das hier gar nicht ausdiskutieren, aber ich würde gerne verhindern, daß sich jemand hier um Kopf und Kragen schreibt.

Nenne es von mir aus einen Weckruf.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

19.06.2013 um 23:45
@perttivalkonen

Können wir es vielleicht nochmal in Ruhe gemeinsam versuchen?

Ich würde gern deine Meinung hören, inwiefern du eine außerkörperliche Seele für möglich hältst und wie du dir das vorstellst. Und mich interessiert, wie du das im Kontext der Evolutionstheorie siehst.

Ich werde dich nicht aufgrund religiöser Hintergründe diffamieren.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.06.2013 um 00:14
Dr.Shrimp schrieb:Ich würde gern deine Meinung hören, inwiefern du eine außerkörperliche Seele für möglich hältst und wie du dir das vorstellst.
Oh ja! das interessiert mich auch brennend @perttivalkonen ! *ganz gespannt vorm PC sitz*


melden
Anzeige

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

20.06.2013 um 00:50
@Dr.Shrimp

Wie ich es bereits geschrieben habe, lehne ich persönlich die Realität von NTEs in dem Sinne einer außerkörperlichen Seele ab. Ich halte dies wie auch das Abduktionsphänomen, OBE und eine Reihe weiterer Dinge für ein rein psychisches Erleben, innerkörperlich versteht sich. Das ist meine Auffassung. Aber das tut hier gar nichts zur Sache, was ich glaube. Es gibt die These, die Seele kann losgelöst vom Körper innerweltlich bestehen und agieren, und es gibt die These, sie kanns nicht. Diese Thesen stehen hier im Raum, und verschiedene Leute bringen Argumente für das eine wie das andere vor bzw. versuchen, die Argumente der anderen Seite zu entkräften. Ein stinknormaler Diskurs also. Einer, der deutlich zwei "Parteien" erkennen läßt, und der von "problematischen Argumentationen" von beiden Seiten her durchsetzt ist.

Als ich hier ankam, wollte ich mich eigentlich zur Frage des Threadtitels äußern (ich bin nämlich ein "Geisterablehner mit Geisterkontakt"), aber als ich sah, was hier gerade besprochen wurde und was da schief lief, hab ich dann hierzu was gesagt. Mit dem bekannten Ergebnis.

Was Du jetzt fragst, hat weder mit dem Threadtitel noch mit der jüngsten Debatte zu tun, und ich weiß nicht, ob es klug ist, die nächste Gelegenheit für ein Verbalscharmützel beim Schopfe zu packen. Da, während ich dies schreibe, Marouge ebenfalls Interesse anmeldete: Bitte, aber wenns schief geht, seid Ihr beide schuld, so!

Michael Ende schrieb einmal über sein Buch "Momo", daß er gelegentlich Momo in eine Situation geraten ließ, für die er keinen sinnvollen Ausweg wußte. Er meinte, in diesem Falle ließ er Momo selbt entscheiden, wie sie aus der Sache rauskommen wolle. Wo war Momo da? In der Welt des Buches? Oder in einer für die Buchwelt jenseitgen Welt? Wo aber war dieses Jenseits? In Endes Kopf!

Das ist ein bisserl so wie in nem RPG. Der Spieler ist in einer völlig anderen Welt als der digitalen Welt of Warcraft odgl. Aber so lange der Spieler die Figur "ist", ist diese Figur "beseelt". Wo aber ist deren Seele, wenn sie stirbt? Schwebt sie dann über dem digitalen Leichnahm und sieht aufgemalte Flecken im OP-Saal? Nein, der Spieler ist in seiner eigenen Welt.

Ein Autor kann ganze Welten erschaffen, kann Evolution ablaufen lassen, kann Schicksale durch Schicksalswendungen bestimmt sein lassen. Und ein Atheist in dem Buch würde klar zeigen, daß die Seele beim Tod eines Menschen seiner Welt nirgends in dieser Welt mehr ist, und daß diese Seele mit der Evolution der Spezies Mensch mitevolviert sei, und alles, was passiert, hat seine innerweltlichen Ursachen, nichts passiert wundersam ohne innerweltliche Ursache. Ändert das was daran, daß es den Autor gibt und der letztlich alles steuert und bewirkt und verursacht? Und auch wenn in einem RPG die Elben und Orks und Zwerge und Trolle und Menschen alle ne Evolution hatten, existiert der Spieler nach dem Tod des Avatars nicht dennoch weiter? Oder Momo im Kopfe Michael Endes?

DEas sind Bilder, Denkmöglichkeiten, Phantasien, mehr nicht. Ich persönlich glaube an einen Fortbestand der Seele, und wenn ich mich festlegen sollte, dann eben auf diese, daß außerkörperlich außerweltlich bedeutet wie in diesen Bildern vom Buch (was ich sogar favorisiere) und RPG (nich so meine Vorstellung, immerhin Platz 2). Wie die Seele innerweltlich entstand, ist dann ziemlich egal.

Die Evolution des Lebens allgemein wie des Menschen speziell ist eines meiner liebsten und ältesten Interessen, älter noch als mein christlicher Glaube. Die ET akzeptiere und vertrete ich ohne Abstriche. Für mich ist das Bewußtsein in diesem Sinne völlig eine Funktion des Körpers und reineweg während der Entfaltung des Lebens entstanden. Zugleich aber ist es die Sache des "Autors", mein Ich in sich zu bewahren, wenn meine Rolle in diesem "Buch" zuende gespielt ist. Leben ist ein Traum, und Sterben ist Erwachen.

Es ist mein persönlicher Glauben, und ich kann dieses Fortleben der "Seele" nicht genauer beschreiben oder vorstellen. Und ich will und werde dies auch nicht ausdiskutieren, wie ich auch den persönlichen Glauben jedes Users als dessen Glauben nicht angreife oder diskutiere, sondern akzeptiere. Nur, wer seine persönliche Sicht der Dinge anderen als Tatsache aufs Auge drückt, der hat das Recht auf "Immunität" seiner Ansicht verspielt - denn behauptete Tatsachen lassen sich falsifizieren oder entkräften. Oder er gesteht sich und anderen doch noch ein, dies eben doch nur persönlich so zu sehen...

Pertti


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden