Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

452 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Frage, Skeptiker

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:21
@der-Ferengi
Da sind wir wieder so weit: Gläubige sind also per se dumm. Du denkst wahrhaftig, es gäbe keine gläubigen Wissenschaftler?

@Desmocorse
Wir wissen alle, welcher Meinung Du bist. Könntest Du bitte damit aufhören, anders Denkende und ihre Meinungen als "lächerlich" zu bezeichnen? Das zeugt nicht von guter Kinderstube.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:23
@Los_Locos
Wenn du einen Beweis bringen willst, dann brauchst du immer jemanden, der Bewusstsein hat, um jemanden anderen Beweis zu geben. Ohne Bewusstsein funktioniert es nicht. Also ist immer das bewusstsein gegeben. Erst brauchst du bewusstsein , sonst klappts nicht. Deshalb kannst du nie beweisen, dass es außerhalb von uns kein Bewusstein gibt. somit ist es absolut unmöglich. Ist das nicht gemein für euch Gehirngläubige? ;)
gehen wir mal extremfälle durch. Die Wissenschaft könnte einem Robotor Bewusstsein einhaucehn mit einem künstlichen Gehirn. Du weißt dann immer noch nicht, ob das Bewusstsein erzeugt wurde oder vom jenseits manipuliert. das kannst du einfach niemals wissen, weil das jenseits dich auf die hinterlistigste Art verarschen könnte, damit du deine persönliche Dystopia erleben kannst.
Du glaubst, die Welt ist völlig logisch, wirst aber eigentlich nur verarscht...


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:23
Cleo13 schrieb:Wir wissen alle, welcher Meinung Du bist. Könntest Du bitte damit aufhören, anders Denkende und ihre Meinungen als "lächerlich" zu bezeichnen? Das zeugt nicht von guter Kinderstube.
LOL
Willst Du mir den Mund verbieten..............?
Ich hab echt manchmal den Eindruck,es gibt tatsächlich eine andere Welt,namens Phantasia.....:)


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:24
@Desmocorse

Nein, so meinte ich das nicht...

Wie kann ein Skeptiker ein für ihn spezielles übernatürliches Erlebniss auch als solches gesehen werden, wenn doch alles rational erklärbar ist?

Auch solche Menschen bekommen bestimmt übernatürliche Ereignisse. Aber...?

Jaja, die Beweise!!!

Also nochmal, ich habe NICHT von Auserwählten gesprochen und das auch nicht gemeint!


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:25
@Dawnclaude

Alles Ausreden. Was existiert, kann auch bewiesen werden.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:25
@Cleo13

Danke, lächerlich ist das, was hier mal wieder abgezogen wird.
Dringende Beweislast der "Gläubigen"!


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:25
@Desmocorse
Ich verbiete gar nichts, Liebelein. Ich bitte Dich darum. *lächel*


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:26
Majesty schrieb:Also nochmal, ich habe NICHT von Auserwählten gesprochen und das auch nicht gemeint!
Ja O.K.,dann hab ichs falsch interpretiert.
Aber wir hängen immer an der gleichen Stelle,die da lautet:
Majesty schrieb:die Beweise!!!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:27
1. Hier ist kein Chat

2. Bitte die Forenregeln beachten

3. Nicht beleidigen und/oder anderen Aussagen unterstellen, die sie nicht gemacht haben.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:31
@EureDudenheit
Nichtexistenz kann nicht bewiesen werden!
Das versteh ich nicht ! Wie kann man etwas Nicht existent nennen wenn man keine Beweise hat ?

Du argumentierst das man etwas nicht beweisen kann weil es nicht existiert. Um etwas als nicht existent zu bezeichnen , musst du erst einmal Beweise haben das es nicht existiert . Klingt komisch ist aber so . Nur anzunehmen das etwas nicht existiert reicht nicht .


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:32
Bitte jetzt zurück zum eigentlichen Thema!

Dunkle Materie könnt ihr bitte hier diskutieren: Diskussion: Dunkle Materie entdeckt


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:35
@der-Ferengi

Das war nicht die Frage ! Also nochmal ...Wo stammen die Naturkräfte her ?


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:35
Ich versteh nicht was das Problem is, wenns mal off topic wird so lange es den TE nicht stört. Diskussionen entwickeln sich nun mal. So ist das. Und wenn ein neuer wieder mit dem eigentlichenThema anfangen will dann soll er doch.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:36
@Rho-ny-theta
Ich bin mit den Regeln hier noch nicht so vertraut. Aber eigentlich war das ja nur ein Beispiel für Dinge, die (vermutlich) existieren, die man aber nicht beweisen kann. So wie Übersinnliches. Ohne solche Beispiele ist so eine Diskussion kompliziert.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:38
@Cleo13
@Los_Locos

Nehmt vielleicht ein weniger komplexes Beispiel, wo man nicht das Beispiel selbst erst umfänglich ausdiskutieren muss. Ich habe lediglich auf eine Meldung reagiert. Einen Thread, wo ihr spezifische Fragen zur DM diskutieren könnt, habe ich verlinkt. Danke für eure Kooperation.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:38
@Marko11
Marko11 schrieb:...Wo stammen die Naturkräfte her ?
Durch Beobachtungen
Marko11 schrieb:Das versteh ich nicht ! Wie kann man etwas Nicht existent nennen wenn man keine Beweise hat ?
Einfaches Beispiel:
Kannst Du mir den Baum zeigen, in dem Dein Vater
kein Herz mit dem Namen Deiner Mutter eingeritzt hat.


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:42
Wenn sich ein Ereignis rational erklären lässt ist es in der Regel kein göttliches bzw. paranormales Phänomen.
Wenn sich etwas (noch) nicht rational erklären lässt ist es kein Beweis für ein göttliches bzw. paranormales Phänomen.
Sind soweit alle d'accord?


melden

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:43
@ironforger
JessieSmile schrieb:Jetzt mal meine eigentlich Frage an die Mystery-Freaks: Wie wäre euer Leben, wenn ihr einsehen müsstet, dass es keine übernatürlichen Dinge gibt - wenn ihr also voll und ganz davon überzeugt werdet? Würde für euch eine Welt zusammenbrechen? Wäre euer Glaube zerstört? Euer Lebenssinn verloren?
Eine rein hypothetische Frage weil keiner unserer Freaks jemals Einsichtsfähig sein wird.

Eher findet man Komapatienten bei den Paralympics...


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:48
@ironforger

Ich beantworte es dir, aber du wirst es wahrscheinlich eh als Esogeschwurbel ansehen, von
daher könnt ichs mir eigentlich auch gleich sparen. ;)
Warum ist keiner dieser Beiweise festgehalten? Warum ist keiner dieser Beweise wiederholbar? Wieso haben 20 Leute 21 verschiedene Beweise zum gleichen Thema? Warum?
Inkarnationsplan, damit jeder seine persönliche Realität erleben kann.
Du wolltest vor diesem Leben ein Skeptiker sein und jetzt haste deine Show.
Warum sucht man sich Skeptiker Leben aus? Es gehört zum Teil des großen Ganzen. Man kann auf diese Weise ganz bestimmte Erfahrungen machen, die wichtig für dich sind, auch wenn es negative Dinge beinhaltet. Und manchmal könnte es auch Seelen geben, die den persönlichen Wunsch einer Dystopia als Anliegen haben.
Oder man leidet unter Todesangst wie @barbieundKen , hätte sie das erlebt was ich erlebt habe, würde sie keine Angst haben. Aber so ist das nun mal, sie wollte das erleben und einen Weg finden die Angst zu bekämpfen. Klingt masochistisch, aber Seelen denken nun mal wertfreier. ;)
Ich kann dich nicht überzeugen, weil ich es dir nicht mal so eben beweisen kann.
Außer dein Plan sieht es vor. Aber trotzdem hab ich meine Beweise erhalten und das könnt ihr drehen und wenden wie ihr wollt. Das Thema hat sich für mich erledigt.
Ich hätte nun die Möglichkeit es zu genießen, weil viele es nicht wissen. Dann könnte ich mich ganz elitär fühlen, aber traurig find ichs trotzdem...

Da können dir die Millionen Nahtodmenschen anderes erzählen ,sie haben die Beweise erhalten, du kannst es nicht glauben. Weil du einfach nicht annehmen kannst, dass es tatsächlich einen Inkarnationsplan gibt.
In der Ewigkeit hat sich nun mal ein perfektes System entwickelt, dass man nicht so einfach durchbrechen kann.
Vielleicht würde es eine möglichkeit geben, aber bislang wüsste ich nicht wie. Und eigentlich habe ich festgestellt, dass viele Skeptiker die nicht an einem Leben nach dem Tod glauben, auch gar nicht etwas anderes glauben wollen. Ich hab das schon oft genug probiert, weil ich wissen will, was ich erreichen könnte. Aber man kann ganz schnell erkennen, dass viele da sofort abblocken.
Warum gibt es auf 20 Leute 21 mal geheimes Wissen? Warum sind diese nicht deckungsgleich soner auch noch in 23 Punkten unterschiedlich, behaupten aber alles die reine Wahrheit zu sein?
Das ist darauf bezogen ,was danach kommt.
Wenn wir hier verarscht werden, heißt das noch lange nicht, dass wir nach dem Tod schon die Wahrheit kennen. ;)
Alle Religionen und ihre Vorstellungen haben einen Sinn hier aber auch später nach dem Tod. auch wenn sie aus aus verschiedenen Sichten sinnlos erscheinen. Aus ihrer Sicht sind sie niemals sinnlos.
Wahrscheinlich ist die Wahrheit recht simpel, so simpel dass sie einfach verschleiert wird, damit viele Möglichkeiten entstehen.


melden
Anzeige

Skeptiker hin oder her - was wäre wenn sie recht hätten?

27.03.2013 um 14:49
Offenbar ist hier vielen noch immer nicht klar, was "Glaube" bedeutet: Die Essenz des Glaubens ist eben gerade, dass man etwas NICHT beweisen kann. Sonst glaube ich nicht mehr, sondern weiß es. Darum muss ich es auch nicht beweisen - darf aber von anderen auch nicht erwarten, dass sie glauben MÜSSEN. Im Gegenzug will ich mich nicht rechtfertigen müssen, weshalb ich glaube.

Kann ich etwas nicht mehr glauben, weil es einen Gegenbeweis gibt, tu ich's nicht mehr - irgendwie logisch, oder?


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Menschenopfer23 Beiträge
Anzeigen ausblenden