weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thematik: UAP & USO

410 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USO, UAP

Thematik: UAP & USO

21.05.2014 um 10:59
Niederbayern88 schrieb:Gibt es eigentlich einen "aktuellen" Fall von UAP`s oder USO`s?
naja ich kenne nix herausragendes zur Zeit..

aber ein neues Buch ist kürzlich erschienen das vill. erwähnenswert ist. zwei Journalisten haben interessante fälle aus den offiz. freigegeben Italienischen Akten zusammengebracht . da sind auch neue drin sogar aus 2013.

hier mal ein Artikel dazu:

http://www.openminds.tv/secret-ufo-files-italian-air-force-subject-new-book/26702

lg


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

21.05.2014 um 21:36
@smokingun
Smokry ,das ist ja total interessant . Vielleicht kaufe ich mir das Buch ,wenn ich das hier bekomme.

Gazzeta Di Parma highlighted a few stories from the book from 2013 reported by the military. The first was in Rome at the beginning of the year. A medical officer reported seeing several elliptical lights traveling at “various heights, course and speed.” He watched them for 50 minutes before they disappeared.


So etwas funde ich interessant. Hier der Original Link :
http://www.gazzettadiparma.it/news/italia-mondo/170592/Ufo-sui-cieli-italiani--sette.html

Da werden dann viele Sichtungen beschrieben.

Die mit dem Radar habe ich nicht gefunden

ne of these was in the town of Grazzanise, the home of one of Italy’s most important military airports. On February 8, 2005, a flight controller registered a UFO on radar. A C130 transport aircraft flying in the area confirmed the presence of the UFO

Den finde ich am interessanten auf die Schnelle. Ich werde mal versuchen ,den bei il mattino zu finden .


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

21.05.2014 um 21:47
Dopo 21 anni, l’8 febbraio del 2005, qualcosa di anomalo venne avvistato nei cieli di Grazzanise, sede di uno dei più importanti aeroporti militari italiani. Quel giorno un controllore di volo osservò sui suoi monitor un oggetto sconosciuto che sorvolava la base.

Decise di avvisare il pilota di un velivolo con cui era in comunicazione. Raccontò alle altre persone presenti in torre di controllo che erano comparsi quegli strani puntini senza che nessuno riuscisse a dare una spiegazione. Anche un C130 in volo sulla zona confermò la presenza di quell’oggetto non identificato. Alle 22.45 sugli schermi della base di Grazzanise apparve un altro ufo.

http://m.ilmattino.it/m/mattino/articolo/CASERTA/596463

Also ein Ufo hat die Militärbasis überflogen , im Tower konnte keiner das seltsame Radarobjekt identifizieren oder erklären . Eine C130 hat das Objekt auf dem Radar bestätigt.

Würde trotzdem gerne noch Details wissen und versuche mal zu recherchieren. Vielleicht findet ihr ja auch was.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

21.05.2014 um 22:06
Ich find den Fall halt unbrauchbar ,solange man nichts über die Art des Objektes weiss, geschätzte Grösse ,Fluggeschwindigkeit usw

Sehr anekdotenhaft ,so etwas müsste man dann für ein Buch ausrecherchieren
Ansonsten ist es nur eine Sammelung interessanter Sichtungen ,die alles Mögliche sein können ,was meint ihr?


melden

Thematik: UAP & USO

22.05.2014 um 08:34
@Luminarah

da gibts auch neh facebook seite vil. kann man da ja was direkt anfragen:

https://www.facebook.com/pages/UFO-I-dossier-italiani/654218864643093

ja ich hätte auch gerne mehr handfeste details zu diesen fällen aber ich kann auch bei konkreten Aktenverweise/daten diese dann gar nicht gut lesen .das Buch habe ich ebenso leider nur auf italienisch gefunden..

das ganze müsste mal richtig übersetzt werden


melden

Thematik: UAP & USO

22.05.2014 um 14:02
@smokingun
@Luminarah
@Niederbayern88
@phenix
@Jayman
@xpq101


Thread - PUSH! ;)

Hey Leute, weiss ja nit, ob ihr das schon "sowieso" kennt, aber meiner Meinung nach interessant genug, um es hier zu empfehlen:

Fort, Charles Hoy - Das Buch der Verdammten

SUPER interessante Anathologie eines Unikats von Mensch, der Ende 19. Jhd , Anfang 20. Jhd unglaublich viel Zeit in Bibliotheken und ä. verbracht hat, nur um "die verdammten" zu finden und zu sammeln und zu katalogisieren...

Also jegliche Phänomene, die "nicht wahr sein können", aber trotzdem ab und zu dokumentiert wurden

... achja: Ganz viele UAPs :D

Jetzt kommts:

Er ist sogar, soweit ich hörte, DARAN verstorben, da er x jahre nur Zigaretten und Kaffee gegessen hat, und Archiv um Archiv in Amerika durchstöbert hat. :)

Das Buch gibts ganz legal da:

boersePUNKTbz/boerse/dokumente/fach-sachbuch/357456-sammlung-grenzgebiete-bearbeitungsstand-update-vom-18-03-14-a.html

I'm just telling ;)


melden

Thematik: UAP & USO

22.05.2014 um 14:15
@iAmSpaceDJ
Klingt gut. Aber habe eher so viele Bücher über Astronomie und Astrophysik. Mehr Bücher hab ich keinen Platz mehr^^.

Aber wer es sich kauft wäre cool wenn er/sie uns teilhaben lässt und uns sagt wie gut oder schlecht das Buch ist


melden

Thematik: UAP & USO

22.05.2014 um 16:21
It's a free PDF...


melden

Thematik: UAP & USO

23.05.2014 um 09:04
iAmSpaceDJ schrieb:Das Buch gibts ganz legal da
*hüstel* ... sry neh du

dieser Fort hat aber vermutlich das ganze nicht so ernst gemeint, sondern die Wissenschaft damit gerne geärgert und gesagt es gäbe gar keine Erkenntnisse....ende 19.anfang 20. jhdt war es ausserdem angesagt sich mit obskuren zu beschäftigen man konnte damit sogar in elitäre kreise aufsteigen .einige seiner "auslegungen" haben Prästronautiker wie Däniken später sich daran bedient. natürlich ist es es irgendwie schon interessant da er ja er alles mögliche da gesammelt hat , bspw auch frösche die vom himmel fielen :)

das buch würde ich aber schon gerne mal lesen.. danke für den tipp!


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

26.05.2014 um 08:48
Nice -->Interessante UAP Aufnahmen:







melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.05.2014 um 21:25
@smokingun
@Luminarah
@Niederbayern88
@phenix
@Jayman
@iAmSpaceDJ

möchte keiner ;)


melden

Thematik: UAP & USO

28.05.2014 um 21:28
@xpq101
Sorry. Weiß gerade nicht mehr wo mir der Kopf steht...
Bin außerdem leicht angetrunken und Müde von der Arbeit. MORGEN schreibe ich^^


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.05.2014 um 21:30
@xpq101
Hab mir die Videos angesehen. Was soll ich da erkennen? Fällt mir bisschen schwer ,ist alles sehr weit weg.


melden

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 12:48
@xpq101
Also die erste Frage, sie sich mir gleich stellt wenn ich solche Videos sehe:
Diese Kamera ist ja stationär. Woher also weiß man, dass genau in den Winkel in der die Kamera den Himmel beobachtet, da etwas passiert?
Vor allem bei den mittleren Video. So viele "Orbs" am Himmel würde doch Aufmerksamkeit erregen oder? Egal ob Menschen die in den Himmel schauen oder bei einer Flugsicherung.

Ehrlich gesagt. Hab keine Ahnung was ich davon halten soll ;)


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:21
@Niederbayern88

Ich denke, die Dinger kommen regelmässig und sind nicht nur da zu sehen, wo gefilmt wird.

Ausserdem läuft die Kamera wohl die ganze Nacht und es wird mit Infrarot gefilmt.

Die Flugsicherung wird dieses Phenomen wohl kennen. ;) Nur wird Uns davon nichts erzählt. ;)

Aber die Aufmerksamkeit ist schon lange "erregt".


melden

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:23
@ThunderBird1
Das wußte ich nicht.

Ich kenne eben nur diese "verpixelten", unscharfen, verwackelnden und entweder per Faden oder Computer gemachten Ufovideos :)

Wollte jetzt nicht groß pessimistisch sein


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:27
@Niederbayern88

Naja, am besten man sieht es mit den eigenen Augen, ansonsten glaubt man es einfach nicht.
Man müsste schon wirklich sehr gute Kameras verwenden und dann auch bei den Aufnahmen direkt dabei sein, damit man einzelne Objekte evtl. mal ranzoomen kann um gute Aufnahmen rinzubekommen aber selbst dann ist es nicht so, dass man jeden damit überzeugen kann.


melden

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:28
@ThunderBird1
Man muss aber auch sagen. UFO ist nicht gleich UFO.
Für die große Menschenbreite ist ein UFO gleich eine fliegende Untertasse mit Aliens.
Ich sah auch schon oft mal fliegende mir unbekannte Objekte am Himmel.
Einmal ging ich an einen Sternenklaren Nacht spazieren und sah am Hummel einen extrem schnellen Punkt am Himmel. Schneller als irgendein Flugzeug und ein Geräusch machte es auch nicht. Im nachhinein habe ich herausgefunden, es war ein Satellit^^.


melden
ThunderBird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:36
@Niederbayern88

Das ist klar. Man muss schon etwas mehr, als nur einen "Lichtpunkt" sehen, am besten direkt eine Flugscheibe oder sowas.
Aber selbst dann weiss man nicht, woher die kommen. ;)

Ich persönlich weiss nur, dass nicht alles "Chinalaternen" und "Satelitten" oder sonst was sind, aber das muss jeder selber erleben.

Hier noch ein Video von tausenden (?) anderen, mit einem ähnlichen oder gleichen Objekt:



Schade, dass Er das Objekt und die Wolke nicht ganz im Fokus hatte...


melden
Anzeige

Thematik: UAP & USO

29.05.2014 um 13:45
@ThunderBird1
Also ein Satelit war es schon was ich gesehen habe. Konnte die Flugbahn nachvollziehen und deshalb auch wissen was das war.
Das mit den Fliegenden Chinalaternen finde ich eher eine flache ausrede


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden