weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thematik: UAP & USO

410 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USO, UAP
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

27.06.2014 um 21:04
phenix schrieb:Dazu gibt es sowas wie ein Massen-Sichtungs-Phänomen, wenn einer auf eine Stelle im Himmel zeigt schauen plötzlich alle Hoch und bilden sich gerne mal ein, das sie da was gesehen haben.
Dazu kommen dann noch die ganzen Trittbrettfahrer. Gerade Amerikaner scheinen eine blühende Fantasie zu haben was UFOs angeht.
Grösseren Blödsinn habe ich selten gelesen. Sry.

Und gerade aus Russland stammen einige der grössten Hoaxgeschichten. Da passt also so gut wie nichts,was du da schreibst.


melden
Anzeige

Thematik: UAP & USO

27.06.2014 um 21:49
sry,
war nur meine Auffassung.
Ich lasse mich bei dem Thema immer gerne vom Gegenteil überzeugen :)


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

27.06.2014 um 22:08
@phenix
Ist halt schade ,wenn du das interessante Thema mit so einem Schrott zumüllst. Aber wenns dir Spass macht.


Kannst dir ja mal diesen Mist durchlesen ,der aus Russland kommt;

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13498351.html
phenix schrieb:Rußland usw. ( warum ich es den Russen abnehme kann ich nicht sagen, aber irgendwie wirken die relativ Glaubwürdig)
Das wirkt wirklich total glaubwürdig ,ehrlich ...


melden

Thematik: UAP & USO

27.06.2014 um 23:39
war nicht so ernst gemeint, wie schon gesagt. Eher nur so daher geredet. Ich gehe davon aus das du dich damit bei weitem mehr beschäftigt hast als ich, deshalb glaube ich dir das gerne.


melden

Thematik: UAP & USO

13.07.2014 um 20:04
Kennt ihr das schon?
Weiß man da was darüber?



melden

Thematik: UAP & USO

14.08.2014 um 18:40
Ziemlich coole Sichtung in Frankreich



melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Thematik: UAP & USO

22.08.2014 um 22:04
Kennt ihr das?



melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

07.11.2014 um 09:39
Was sagt ihr zu diesem Abductionsfall
Wikipedia: Pascagoula_Abduction

http://www.ufocasebook.com/pascagoulanewwitness.html

Meinungen dazu. Der einzig interessante Fall, den ich bisher gefunden habe.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

07.11.2014 um 14:43




Teil 2 beschäftigt sich auch mit möglichen Anteieben des Illinois Triangel Ufos


melden

Thematik: UAP & USO

07.11.2014 um 15:52
@Luminarah

danke.. ich habe die Dolan Show mir angehört mit Marler die ist interessant. Davids historische Recherche zu den Triangeler shape bis 130 jahre zurück wirft als folgerung dessen die frage auf ob die militärische Hypothese damit noch mehr an gültigkeit verliert -Wenn ein Zeuge 1936 in Alaska ein Triangel Ufo schon damit begründete "das wird ein experimentelles US Flugzeug gewesen sein" und dieses über 70 jahre später immer noch als erstes kommt ,darf man sich die frage stellen ob es sich nicht doch eher um etwas anderes handelt..marlers fälle reichen sogar bis ins 19jhdt.

interessant ist noch die anmerkung dass in vielen fällen mehrere solcher Objekte da waren und teilweise noch mit weiteren Typen.

ich kann dem nur beipflichten gerade im bezug zu den Orbs sind die verbindungen wirklich gut dokumentiert und augenscheinlich.dh sollte man in betracht ziehen diese Typen miteinander im studium zu betrachten..




lg


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

08.11.2014 um 22:49
smokingun schrieb:Zeuge 1936 in Alaska ein Triangel Ufo schon damit begründete "das wird ein experimentelles US Flugzeug gewesen sein" und dieses über 70 jahre später immer noch als erstes kommt ,darf man sich die frage stellen ob es sich nicht doch eher um etwas anderes handelt..marlers fälle reichen sogar bis ins 19jhdt.
Dieses ganze Argument mit den experimentellen Flugzeugen
Rein sachlich ist es ziemlich an den Haaren herbeigezogen, das trifft vielleicht auf eine Minderzahl von Beobachtungen zu

Aber nicht auf Triangel Ufos mit Flugeigenschaften jenseits unserer Technik

In einer Sekunde übers Blickfeld

Oder siehe die Timeline im Illinois Fall , von dem Katz und Mausspiel mit den belgischen Fightern ganz zu schweigen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

08.11.2014 um 22:58
An dieser Beschreibung und Einschätzung aus dem Jahre 1997 hat sich nicht viel geändert
http://www.ufocasebook.com/trianglescharacteristics.html

Speed : It would appear that the FT craft operate in two modes: hovering or slow (50 - 100 knots) and extremely fast (speed unknown but appears to disappear "in a flash" with no appreciable transition between the two (seemingly inertia-free). Again this is not conventionally possible either in terms of propulsion devices or in terms of the inertial effect on possible crew members (the g forces would, in a conventional aircraft, cause a blackout or even totally squash the crew not to mention the probability of wrecking the machine itself!).


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

08.11.2014 um 23:06
@smokingun
Als Ergänzung zum Teiangel Thread

http://www.ufocasebook.com/triangles.html

Einige Fotos , wäre stoff , das mal zu vesprechen

@xpq101
@phenix
@Jayman

Meinungen zum Illinois Fall und den Triangeln?


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

09.11.2014 um 10:55
Guten Morgen :)

was die Triangeln angeht, so bin ich schon immer der Meinung gewesen, das man es nicht ausschließlich als Militärisch bezeichnen kann. Um es mit „Däniken“ seinen Worten auszudrücken „da stimmt etwas nicht! Das mittlerweile solche Flugobjekte im Militärischen Bereich existieren, steht ja wohl komplett außer Frage. Nur passt das nicht so ganz mit dem überein, was gesehen und berichtet wurde. Wenn man sich z.B die Recherche von David Maler betrachtet und wenn das eine menschliche Errungenschaft darstellen soll, dann muss man sich doch zwangsläufig mal an den Kopf fassen. Danke @smokingun!

@Luminarah
Luminarah schrieb:Dieses ganze Argument mit den experimentellen Flugzeugen
Rein sachlich ist es ziemlich an den Haaren herbeigezogen, das trifft vielleicht auf eine Minderzahl von Beobachtungen zu

Aber nicht auf Triangel Ufos mit Flugeigenschaften jenseits unserer Technik
Ganz genau meine Sichtweise!!
Das passt alles überhaupt nicht zusammen, wenn es eine Menschlich Technische Entwicklung oder Erfindung seine sollte. Irgendwie werden wir an der Nase herum geführt!

Ich habe im übrigen gerade wieder angefangen, das Buch von Leslie Kean noch mal zu lesen. Immer wieder erhellend und erfrischend … selbst wenn man die Fälle alle schon kennt. Als Hardcore Skeptiker sollte man sich das Buch auf jeden Fall mal durchlesen ;) Könnte nicht schaden!


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

09.11.2014 um 19:55
UFO-Drohnen-Affäre in Frankreich: Behörden melden unidentifizierte Flugobjekte über mindestens 9 (mittlerweile 14) französischen Atomkraftwerken

Paris (Frankreich) - Seit Anfang Oktober 2014 kommt es über Kernkraftwerken in ganz Frankreich zu Zwischenfällen mit unbekannten Flugobjekten. Offiziell sprechen Politiker und Verantwortliche des staatlichen Energieversorgers Electricité de France (EDF) von "Drohnen", die seither mindestens neun Atomkraftwerke innerhalb der Sicherheitszonen überflogen haben sollen. Bislang ist die Informationslage darüber, was genau über den Atomkraftwerken gesichtet wurde, noch ungenau. Während die Polizei ermittelt, hat sich auch die französische Luftwaffe und der Innenminister in die Affäre um die Überflüge der unidentifizierten Flugobjekte eingeschaltet.


UPDATE 9.11.2014, 18:00h:
Die am Mittwoch festgenommenen Jugendlichen, die verdächtigt worden waren, hinter den verbotenen Überflügen zu stecken, sind inzwischen alle wieder frei. Es seien "Modellflug-Fans", die lediglich vorgehabt hätten, "ihr ferngesteuertes Spielzeugboot auf dem See neben dem Atommeiler zu filmen", erklärte Staatsanwalt Vincent Bonnefoy gegenüber AFP. Sie stehen demnach nicht im Verdacht, irgendetwas mit den anderen Überflügen zu tun zu haben.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/11/ufo-drohnen-affare-in-frankreich.html

Ich finde den Vorfall mittlerweile interessant! Hat das jemand schon mitverfolgt? Oder gibt es allgemeine Meinungen? Das muss bzw. sollte ja alles Recht gut durchgeplant sein/werden … also im Vorfeld, wenn es sich um Drohnen handeln sollte, wo X Personen daran beteiligt gewesen sein müssen. UAP Sichtungen über Atomkraftwerken gab es ja in der Vergangenheit ja schon des öfteren. Mal sehen wie es weitergeht ;)


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

10.11.2014 um 09:14
26254
Karte Frankreichs mit den bislang von unidentifizierten Überflügen betroffenen Standorten von Atomkraftanlagen. (Aktualisierter Stand: 3.11.2014) | Copyright: grewi.de

Und es geht weiter...

Frankreichs UFO-Drohnen rüsten auf: "Fliegender Scheinwerfer" über AKW Marcoule

Marcoule (Frankreich) - Während die drei Mulitkopter-Piloten, die im Verdacht standen zumindest für die Drohnen-Überflüge über dem Atomkraftwerk Belville verantwortlich zu sein, wieder aus der Untersuchungshaft entlassen wurden (...wir berichteten), setzt sich die Welle von Überflügen durch unbekannte Flugobjekte über französischen Atomkraftwerken fort. Waren es zunächst nur kleine "drohennähnliche Objekte", so nehmen die Beschreibungen der Objekte, die von Wach- und Sicherheitspersonal über den Atommeilern gesichtet werden, mehr und mehr UFO-artige Züge an. Über dem bislang von den ungebetenen Gästen am Himmel verschont gebliebenen Atomkraftwerk von Marcoule im Département Gard wurde nun ein "fliegender Scheinwerfer" beobachtet. Assoziationen an bekannte UFO-Vorfälle liegen auf der Hand.


Wie die französische Nachrichtenagentur AFP - erneut unter Berufung auf "mit der Angelegenheit vertraute", anonyme Quelle - berichtet, kam es zu dem Überflug in der Nacht auf den 7. November um 2:40 Uhr, als ein Flugobjekt ausgemacht worden sei, dass mit einem Scheinwerfer ausgestattet war.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/11/frankreichs-ufo-drohnen-rusten-auf.html


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

13.11.2014 um 10:27
Und es wir weiter geflogen ;)

Neue Überflüge unbekannter Flugobjekte über französische Atomkraftwerke - Identität der Objekte immer noch rätselhaft

Cattenom (Frankreich) - Schon zum vierten Mal innerhalb eines Monats kam es nun zu einem Überflug eines unidentifizierten Flugkörpers über die Atomkraftwerksanlage von Bugey. Ebenfalls zum wiederholten Mal bekam auch das Atomkraftwerk Cattenom ungebetenen Besuch durch die Luft. Hier sorgte das unidentifizierte Flugobjekt (UFO) sogar für den Großeinsatz einer Hundertschaft französischer Polizisten - ohne jedoch mutmaßliche Multikopter-Piloten, die von französischen Medien und Politikern für die Vorfälle verantwortlich gemacht werden, ausfindig, geschweige denn dingfest machen zu können. Was seit Anfang Oktober landesweit die französischen Atommeiler überfliegt und warum, ist weiterhin unklar.

...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/11/neue-uberfluge-unbekannter-flugobjekte.html

Nun ist auch schon die französische Armee mit 19 Kampfhubschraubern mit im Rennen!


melden
Anzeige
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

15.11.2014 um 09:21
700 7a23e531700f1482ad40ed38375b3f3f

Roswell UFO researcher claims to have picture of aliens

November 14, 2014 - Roswell researcher and author Tom Carey told the crowd at American University yesterday that he has the “smoking gun” to prove once and for all aliens are real. According to an article by WTOP in Washington, Carey claims to have a picture of an alien, but did not have the picture with him.

Carey has been researching the alleged crash a flying saucer in Roswell, NM since 1991. He is a co-author and researcher of a couple of books on the topic with his research partner Don Schmitt.


He told the crowd that the images are on Kodachrome color slides and that their research on the legitimacy of the slides has been promising.

Carey says: “What’s interesting is, the film is dated 1947. We took it to the official historian of Kodak up in Rochester, New York, and he did his due diligence on it, and he said yes, this filmstrip, the slides are from 1947. It’s 1947 stock. And from the emulsions on the image, it’s not something that’s been Photoshopped like today. It’s original 1947 images, and it shows an alien who’s been partially dissected lying in a case.”

He also described what the slides show: “3 and a half to 4 feet tall, the head is almost insect-like. The head has been severed, and there’s been a partial autopsy; the innards have been removed, and we believe the cadaver has been embalmed, at least at the time this picture was taken.”

He says he received the slides from a couple in Texas. “The woman was a high-powered Midland, Texas, lawyer with a pilot’s license. We think she was involved in intelligence in World War II, and her husband was a field geologist for an oil company,” claims Carey.

The UFO community has been excited about the American University presentation, which was largely made up of very credible researchers. The event was a panel discussion called UFOs: Encounters by Generals, Pilots, and Government Officials. And American University described as including ” four prominent national figures,” and is based on the Honors Colloquium, Alien Contact: Science and Science Fiction, by professor and filmmaker John Weiskopf.

The panel also included investigative journalist and author Leslie Kean. The title of the event was taken from her New York Times best-selling book UFOs: Generals, Pilots and Government Officials Go On the Record. Another panelist was Dr. Richard Haines, the co-founder of the National Aviation Reporting Center on Anomalous Phenomena (NARCAP), and is a former NASA researcher.

However, the WTOP article says the “The most riveting presentation of the night came from retired U.S. Air Force Colonel Charles Halt, one of the witnesses of a famous series of UFO sightings in England in 1980 known as the Rendlesham Forest incident.”

Apparently, WTOP did not think much of Carey’s claims, but it is hard to fault them since claims are all they were. It is difficult to get too excited when a UFO researcher says he has the “smoking gun,” but he can’t show it to you yet. I think the public often characterizes UFO research as a lot of spectacular claims, without spectacular evidence.

Leslie Kean was quick to distance herself from the alien pictures. On Facebook she wrote: “I had nothing to do with the Roswell part. Just want to make that clear.”

An alleged student that who was part of the honors course also commented on her Facebook explain why they added Carey to the panel. Brian Shin wrote: “I’m a student in the honors course. The Roswell section was deemed as a necessary balance in order to show different faces of the ufo investigation. While some could say that it could damage the integrity of what others are trying to accomplish, having Tom Carey acted as a immediate juxtaposition for those new to serious investigations into ufos. The judgments were left for the audience to make rather than the panel, by trying to make different parts of ufo investigation come together.”

Carey and Schmitt’s books are full of very interesting and credible testimony. Perhaps Carey would have been more convincing had he shared that information, which is not well known to the general public. Although many in the UFO community do believe Carey to be a credible researcher, the general public does not know him from the charlatans they hear about in the news.

Now the pressure is on for Carey to produce this amazing evidence. He says the images will be revealed early next year.

http://www.disclose.tv/news/Roswell_UFO_researcher_claims_to_have_picture_of_aliens/111068

Tja, nun liegt es wohl an Carey ;)


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden