weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Lichtenberg, Peggy Knobloch

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:03
@Scipper
und welcher Sinn macht dann dieser neue thread, wenn alle Streithähne wieder aufeinander treffen, das sollte doch vermieden werden......man kann doch im alten weiter diskutieren, wenn man dies möchte, wobei da nicht alle, die Du aufzählst, gemeint sind, warte doch erst einmal ab, wie es hier in Schwung kommt, ob es in Schwung kommt


melden
Anzeige
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:14
Was heißt sachlich? Sachlich war es meistens auch im bereits vorhandenen Peggy-Thread, bis auf die üblichen Geplänkel, weil dem einen dies und dem anderen jenes nicht gepasst hat. Wenn ich sehe, dass hier ein Gurkentoni mitwirken darf, mit dem ich neulich Streit hatte, dann sollten auch andere hier mitwirken dürfen, die sich im vorhandenen Peggy-Thread sachlich an der Diskussion beteiligt haben. Ich bin nicht nachtragend, aber wenn mein Widersacher hier mitwirken darf, dann sollten auch die Widersacher der anderen hier mitwirken dürfen. Gleiches Recht für alle !!!


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:19
@Scipper
fang doch bitte nicht gleich wieder an. Du kannst doch (wie wir alle übrigens) drüben mit allen weiter diskutieren


melden
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:22
Noch etwas: Ich hatte mit dem Gurkentoni ein kleines Geplänkel, aber das ist erledigt und es ist auch meine Sache, mit wem ich gerne rede oder mit wem ich gar nicht rede. Wenn aber hier nur eitel Sonnenschein herrschen soll, so muss man das dann auch vorher garantieren, indem man den bekannten Streithähnen sagt, wo es lang geht und dass sie beim nächsten Zoff rausfliegen !!!

PS: Ich bleibe dabei: Es sollten auch Ramisha und Jaska sowie 1947 hier mitwirken dürfen, am besten sogar alle, die im bisherigen Thread nahezu täglich mitwirkten, auch wenn ich jetzt nicht auf Anhieb sagen kann, wer das alles ist, aber das kann man in dem Peggy-Thread ja auch nachschauen.


melden
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:34
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:@Scipper
fang doch bitte nicht gleich wieder an. Du kannst doch (wie wir alle übrigens) drüben mit allen weiter diskutieren.
Was ich kann, weiß ich auch. Hier werde ich nicht mitwirken, denn der Gurkentoni wirkt hier mit und die von mir bevorzugten Schreiber (Ramisha, Jaska und 1947) wurden hier leider nicht eingeladen !!!

PS: Ich möchte daher nicht in der Liste der hier Mitwirkenden stehen. Ladet mich wieder aus. Danke.


melden
Scipper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 07:53
@Blondi23

Es tut mir leid, aber unter diesen Umständen möchte ich hier nicht mitwirken. Ich bitte mich daher wieder aus der Gruppe abzumelden oder auszuladen. Den Grund habe ich bereits oben genannt. Natürlich hast du weiterhin meine vollste Unterstützung, sofern du Fragen hast, liebe Blondi23.


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 09:28
@Blondi23

Es ist zwar nebensächlich aber ich bin mir nicht sicher ob man dem Federmäppchen,Laptop und Nachthemd weiterhin Raum geben sollte. Das wurde mal von einem user ohne Beleg eingeschleppt seitdem bringt es eine einzelne userin in schöner Regelmäßigkeit wieder hervor.

Ja, ich weiß..... im Buch steht es auch. Jetzt können wir raten von wem Lemmer diese Information hat und was er mit der Weitergabe bezwecken will.
Ich meine hier soll unbedingt glaubhaft gemacht werden Peggy MUSS nach der Schule daheim gewesen sein damit Ulvi nicht der Täter gewesen sein KANN.
Natürlich kann Peggy auch ohne die Laptop- Behauptung daheim gewesen sein MIT Laptop ist es aber "zwingender "
Verstehst Du was ich meine? :)


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 10:55
Ich bin noch auf der Suche nach einer nachvollziehbaren Erklärung dafür warum Familie B. sich ausgerechnet an diesem 7.5. entschlossen hatte sich nicht um Peggy zu kümmern und auch J. nicht aus dem Kindergarten mitzubringen. Familie B musste am Nachmittag den eigenen Sohn abholen, sie wussten also dass sie da sind.
Warum also ausgerechnet am 7.5. diese " Verweigerung" ?


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 11:18
@all
legt das Wort von S. mir gegenüber bitte nicht auf die Goldwaage. Habt ihr die "Auseinandersetzungen" im alten Thread gelesen, dann wisst ihr, wie diese zu Stande kam. So könnt ihr beurteilen, ob es wirklich eine Auseinandersetzung nach altbekannten Mustern a la S. war oder nur heiße Luft seinerseits!

Ich freue mich zumidnest hier zu sein!


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 11:25
Nur so am Rande und soll dier Diskussion nicht unterbrechen: Habe gerade noch einen Artikel aus dem August gelesen. Wurde die Info hier schonmal angesprochen? Hier wird behauptet, dass ein wichtiger Zeuge, der auch im WAV erwähnt wird, verstorben ist. Ist bzw war das schon bekannt? Ist damit der V-Mann gemeint, dem Strafmilderung versprochen wurde, wenn er Ulvi ein Geständnis entlockt?
Wichtiger Zeuge ist gestorben

Unterdessen wurde bekannt, dass ein Zeuge, der in Eulers Wiederaufnahmeantrag eine wichtige Rolle spielt, verstorben ist. Euler bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Da der Zeuge seine Angaben aber vor einem Ermittlungsrichter gemacht hatte, seien sie weiterhin verwendbar. Der verstorbene Zeuge hatte ursprünglich behauptet, Ulvi habe ihm den Mord gestanden, diese Aussage aber später widerrufen. lby/AZ
...
Fall Peggy: Wichtiger Zeuge ist gestorben - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Fall-Peggy-Wichtiger-Zeuge-ist-gestorben-id26657731.html
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Fall-Peggy-Wichtiger-Zeuge-ist-gestorben-id26657731.html


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 11:30
@gurkentoni
ja, der ist gemeint


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 12:06
@Tussinelda
@gurkentoni
@Frau.N.Zimmer
@nadus_akirfa

Ich bin Scippers Wunsch gefolgt und habe ihn wieder ausgeladen. Dieser Thread wurde eröffnet, da ich eben diese Streitereien vermeiden und User einladen wollte, die sachlich und produktive Beiträge liefern. Scipper gehört für mich dazu, die von ihm genannten nicht, weshalb sie auch nicht eingeladen wurden.

@Frau.N.Zimmer

Du sprichst etwas interessantes an. Als ich noch neu in dem alten Peggythread war, dachte ich die ganze Zeit, dass das Federmäppchen etc. wirklich verschwunden sind. Aber jetzt stellen User vermehrt Fragen nach einem Beleg, den man aus welchen Gründen nicht liefern bzw. nur auf das Buch verweisen kann. Ich gebe zu, dass diese verschwundenen Sachen sehr gut in meine Theorie gepasst haben, bin aber bereit, diese wegfallen zu lassen, so lange wir nur das Buch als Beleg anführen können. Nicht, weil ich Herrn Lemmer nicht traue, ganz im Gegenteil, sondern vielmehr weil ich gerne Informationen durch andere Stellen absichern würde. Wenn wir das Ganze weglassen, würde sich meiner Meinung nach ein etwas anderes Bild ergeben.
Zu Familie B. : An diesem Punkt hätte ich gerne, wie immer, Xtralarge hier, der die ganzen Informationen ziemlich gut analysiert hat.
Gut, ich könnte sagen: Es ist Zufall, dass sie abgesagt haben. Aber das wären doch ziemlich viele Zufälle. Vielleicht haben sie ja irgendwas mitbekommen. Stellt sich nur die Fragen wann und was.


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 13:03
Vielleicht steht diese Entscheidung in einem Zusammenhang zu dem Taxi, das eine uns unbekannte Person zu Peggys Wohnhaus gefahren haben soll. Möglicherweise ist etwas eskaliert, was sich bereits im Vorfeld anbahnte und was S.K. einmal angesprochen hat, da es sie sehr belastete. An diesem Tag kommt sie später zur Arbeit und ist zudem völlig aufgelöst. Merkwürdig, dass dies an dem Tag war, an dem Peggy verschwand.

Ich weiß, dass Frau R. den Ulvi entlasten möchte. Trotzdem finde ich ihre Frage interessant, weshalb S.K. schon abends wusste, dass Peggy um seit 14 Uhr verschwunden ist und weshalb Peggy um 14 Uhr überhaupt zuhause sein sollte. Es wurde somit zweimal auf diese Uhrzeit hingewiesen. Was war da????


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 13:06
@Blondi23
Ich finde eigentlich nicht, dass Deine Theorie leidet nur weil man die angeblich fehlenden Dinge nicht beachtet.
Um z.B. einenZettel zu schreiben genügt ja ein Stift.


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 13:08
Eine weitere Diskrepanz, die mir auffiel (ich höre dann auch mit meinen Monologen auf^^): Im Buch wird beschrieben, dass Peggy oftmals auf sich alleine gestellt gewesen sei. So auch an Abenden alleine war bzw. bei Freundinnen, deren Mütter dann bei S.K. anriefen, um nachzufragen, ob Peggy nun nach hause kommen solle. Darüber möchte ich nicht urteilen, dass steht mir auch nicht zu. Es geht mir vielmehr darum, dass angeblich der Stiefvater zur Tankstelle gefahren ist, um dort eine Taschenlampe zu besorgen, dass bereits abends, so erweckt es den Anschein, feststand, dass Peggy verschwunden ist und nicht einfach nur bei einer Freundin ist und später kommen wird. Wieso an diesem Tag?


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 13:12
@Frau.N.Zimmer
Frau.N.Zimmer schrieb:Ich finde eigentlich nicht, dass Deine Theorie leidet nur weil man die angeblich fehlenden Dinge nicht beachtet.
Um z.B. einenZettel zu schreiben genügt ja ein Stift.
Stimmt.

Da der RA dem Mercedes eine große Bedeutung beimisst, möchte ich diesen nicht weglassen. Ich überlege gerade, wie dieser in meine Theorie passen könnte, wenn wir die Person aus dem Taxi mit berücksichtigen.


melden

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 13:45
Ich glaube nicht , dass es Übernachtungen ganz ohne Absprache mit der Mutter gab,ich denke man hätte sie an anderen Tagen zu so später Stunde auch gesucht.
Man muss verdammt aufpassen nicht auf das BI-Geblubber reinzufallen ;)


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 14:43
Frau.N.Zimmer schrieb:Man muss verdammt aufpassen nicht auf das BI-Geblubber reinzufallen ;)
Ja, langsam wird es verwirrend =)


melden
Blondi23
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 15:07
@Frau.N.Zimmer
@Tussinelda
@gurkentoni
@nadus_akirfa

Welche Theorie hab ihr denn? Vll sollten wir uns mal darüber austauschen?


melden
Anzeige

Sachliche Diskussion zum Fall Peggy Knobloch

17.11.2013 um 18:28
@Blondi23
ich habe keine Theorie, ich kann mir vorstellen, dass es einen Unfall gegeben hat und sie getötet wurde, dann versteckt/entsorgt, ich kann mir vorstellen, sie wurde entführt. Ich denke nicht, dass Ulvi etwas damit zu tun hat oder dass Peggys Mutter mehr weiss, als sie sagt.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tolkiens Welt122 Beiträge
Anzeigen ausblenden