weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 21:09
Ich finde die Vorstellung auch sehr putzig, dass beide in "bitchdark" :-))) quasi blind herumgeschlichen sind - Ozzie holt die Fans rein, rückwärts gehend, Reeva huscht lautlos sieben oder noch mehr Meter zum Klo, macht kein Licht an, lieber nimmt sie das Handy als Beleuchtung - warum? Sie haben doch ANGEBLICH vorher miteinander gesprochen, warum diese übertriebene Rücksicht? Oder anders gefragt, was war eigentlich im Schlafzimmer so schrecklich, dass sie beide es nicht sehen wollten?? - Ach so, die Unordnung!!?

@Rabenfeder
Dass du nicht gerade Psychologie-affin bist, hast du ja öfters kundgetan - aber wieso ist Freud ein Lügner?


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 22:27
glass


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 22:29
@TruthLove
TruthLove schrieb:Ich finde die Vorstellung auch sehr putzig, dass beide in "bitchdark" :-))) quasi blind herumgeschlichen sind - Ozzie holt die Fans rein, rückwärts gehend, Reeva huscht lautlos sieben oder noch mehr Meter zum Klo, macht kein Licht an, lieber nimmt sie das Handy als Beleuchtung - warum? Sie haben doch ANGEBLICH vorher miteinander gesprochen, warum diese übertriebene Rücksicht? Oder anders gefragt, was war eigentlich im Schlafzimmer so schrecklich, dass sie beide es nicht sehen wollten?? - Ach so, die Unordnung!!?

@Rabenfeder
Dass du nicht gerade Psychologie-affin bist, hast du ja öfters kundgetan - aber wieso ist Freud ein Lügner?
Bitch Black - oder das Duell im Dunkeln...

und zu deiner Frage

http://www.ppfi.de/buchbesp/israels.htm

und am schrecklichsten war, dass er Reich abgesägt hat, den eindeutig besseren von beiden bzw. einzig wahren..

http://www.lsr-projekt.de/wrfreud.html
bei allem was über Reich geschrieben wird, muss man sehr vorsichtig sein, kaum etwas stimmt


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 22:44
@muscaria
Sehr geil... :)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 22:49
@muscaria
:D :D
Wo findet man nur solche Sachen?


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 22:55
Infinitas schrieb:Wo findet man nur solche Sachen?
Du wirst es nicht glauben: im Internet :D
Mal durch Zufall, mal mit irgendeinem Stichwort googeln ...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 23:02
@muscaria
Sehr gut...! :-)))
Mal eine grundsätzliche Frage - wie stellt ihr Bilder ein? Bei mir erscheint immer nur der Link, wenn ich eine Abbildung kopiere ...

@Rabenfeder
Danke für den Link! Ist ne Menge Lesestoff und klingt interessant, muss ich mir in Ruhe zu Gemüte führen.
Trotzdem denke ich zunächst immer noch, dass Freud eine revolutionäre Leistung erbracht hat, indem er dem Unbewussten eine wichtige Rolle in unserem Handeln zuschrieb. Wenn er auch in einzelnen Bereichen geirrt hat.
Aber das führt hier zu weit.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 23:10
TruthLove schrieb:Mal eine grundsätzliche Frage - wie stellt ihr Bilder ein?
Allmystery-Wiki: Allmystery Uploader


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 23:15
@muscaria
muscaria schrieb:Du wirst es nicht glauben: im Internet :D
Äscht??? Ist ja unglaublich :D


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

31.08.2014 um 23:19
image

Wow, es hat geklappt!!
Vielen Dank, @muscaria !


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 13:22
@elweko

Dein post von Seite 347 v. 31.08.2014 13:21 h:

Ich müsste ständig hin und her aus deinem post Zitate kopieren, sehr müssig, erlaube mir daher eine Zusammenfassung, aufgrund deiner Aussagen und kopiere ihn in meinem post.
Ich kann mir gut vorstellen, wer dieses „statement“ unter dem Pseudonym "elweko" geschrieben hat…
Dazu gibt es einiges mitzuteilen:

elweko schrieb:
für Ozzy gab´s nur zwei Möglichkeiten der Verteidigung:
entweder
bedingungslos, schonungslos, offen die Wahrheit sagen und auf die Gnade des Gerichtes hoffen
oder
Lügen, lügen, lügen....verschleiern, tricksen, manipulieren - in der Hoffnung, dass irgendeine Art von Zweifel irgendwo in der Wahrheits- und Urteilsfindung hängen bleibt und ihm zu Vorteil gereichen wird....

Antwort Mauro:
Ich kann an dieser Vorgehensweise keinen „Makel“ erkennen. Er hat einen Staranwalt und sich mit diesem beraten, völlig normale Vorgehensweise, zumal einiges für ihn auf dem Spiel steht.

elweko schrieb:
Wer dem Frauenmörder eine astreine charakterliche Eignung bescheinigen möchte; wer allen Ernstes glaubt, das ein Freispruch eine Geldstrafe oder eine ähnlich geartete "Bestrafung" der Tat und Schuld und dem allgemeinen Gerechtigkeitssinn (niedergeschrieben in einschlägigen Gesetzen) angemessen ist - ......der hat mein vollstes Mitgefühl

ABER mit Sicherheit nicht mein Verständnis, meine Aufmerksamkeit und schon garnicht meine Zeit !!!

Antwort Mauro:
Hat jemand aus dem Forum, dem „Frauenmörder“, wie Du schreibst, jemals eine astreine charakterliche Eignung bescheinigt? Ich war aus Urlaubsgründen vier Wochen nicht anwesend, doch ist mir derartiges aktuell nicht bekannt.

elweko schrieb:
Wer bewußt und vorsätzlich falsche Behauptungen aufstellt, Tatsachen verdreht, verschleiert und verschweigt; wer glaubt irgendwelche "dummen, einfälltigen Schäfchen" ums sich versammeln zu müssen - der darf das tun >>>>> immerhin sind wir ein freies Land mit einer freien Meinungsbildung - als freier Mensch nehme ich mir allerdings dann auch die Freiheit heraus, diesen Schwachfug nicht lesen zu müssen, geschweige denn mich davon irgendwie emotional beeinflussen zu lassen....

....netter Satz (sinngemäß): "......von den Leuten da drüben....." - habe ich hier beim überfliegen der letzten dutzend Seiten gelesen –

Antwort Mauro:
Was soll das denn? Wer sich in dem Forum Allmystery emotional negativ beeinflussen lässt, dabei die Nerven verliert und SCHÜSS sagt, ist, sorry, grenzwertig unterwegs.

elweko schrieb:
.......WELCHE LEUTE ????? - Ich habe lediglich einen Bildschirm vor der Nase und ein bischen Text und irgendein Avatar------aber keine Leute !!!
Für mich ist irgendein Geschreibsel in irgendeiner Ecke von irgendeinem Forum einfach nur EINES: TEXT!!! - aber keine Leute......FAZIT: Wie kann mich die Meinungsäußerung (und wenn sie noch so absurd, realitätsfremd und eigentlich nur unterirdisch ist) so sehr beeinflussen, dass ich darauf reagiere, als wenn´s lebende, echte Personen sind - NEVER !!!

Antwort Mauro:
Dann hast du ein Problem! Man kann durchaus nett mit anderen kommunizieren, in JEDEM Forum und auch durchaus PERSÖNLICHES austauschen…ohne das es an die Substanz geht und negatives daraus entsteht.
Bis Du angegriffen worden? What`s happened?

elweko schrieb.:
Schade, dass es immer irgendwo ein paar Prozentchen von Außenseitern gibt, die dem vernünftigen Großteil einer Gruppierung das Leben schwermachen - aber es ist halt so.....

Noch bedauerlicher ist allerdings, dass es immer ein kleines Prozentchen von Vernünftigen gibt, die sich von solchen Strömungen hinreissen lassen.....

Antwort Mauro:
Konnte ich bisher im Forum nicht erleben, viele sind bei ihren Meinungen geblieben und haben andere Meinungen akzeptiert, Ausnahmen bestätigen die Regel….davon sollte man sich nicht emotional negativ beeinflussen lassen.

elweko schrieb:
Ich für meinen Teil habe da eine ganz einfache Lösung für derartige Strömungen: KLICK - und Schüss!!!!

Mal schauen, wie´s hier so weiter geht - gerne bis zur endgültigen Verurteilung eines schuldigen Frauenmörders

Antwort Mauro:

Du machst es Dir sehr einfach mit deinen „einfachen Lösungen“…ich erinnere mich, du meinst den Text, nicht die „Person“, welche den Text geschrieben hat.
Personen existieren für dich nicht…mit dem geschriebenen Text ist jedoch auch eine Person verbunden.

Für dich steht fest, dass es sich um einen schuldigen Frauenmörder handelt.
Er hat in der Tat, Reeva Steenkamp erschossen….
Doch aufgrund guter Anwälte (für die er ein Vermögen zahlt), wird er glimpflich davonkommen…meine Theorie.
Ich kann mich an einen post von die erinnern, wo du schriebst, dass O. P. im Grunde genommen nur geloost und mit Sicherheit vom Leben nichts mehr zu erwarten hat.

Das sehe ich anders…Es wird ein Buch geben über das Geschehen, es wird einen Film geben über das Geschehen, er wird tausendfach, sollte er einsitzen müssen, Post von Fan`s (vor allem weiblich) in Empfang nehmen dürfen.
Keine Sorge, es wird ihm gut gehen…auch finanziell.

Mich bewegt das Ende von R. Steenkamp, sie hatte alles versucht, mit einer gestörten männlichen Persönlichkeit umzugehen, welche sie lieb gewonnen hatte, nicht wissend, nicht ahnend, mit was für einer gestörten Persönlichkeit sie zu tun hatte.

Deine sog. „Aufmerksamkeit“ wirst du sicher hoffentlich nur noch realen Personen zukommen lassen und nicht nur Texten von Pseudonymen…witzig, du machst es doch ebenso.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 15:21
Schüss=Tschüss???


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 15:32
Mauro schrieb:Doch aufgrund guter Anwälte (für die er ein Vermögen zahlt), wird er glimpflich davonkommen…meine Theorie.
In dem Fall sind gute Anwälte zwar nötige Voraussetzung, aber nicht ausreichende Bedingung, um
'glimpflich davonzukommen'. Leider sind im gegebenen Fall sowohl die Voraussetzung als die Mindestbedingungen, um 'glimpflich davonzukommen' können, vorhanden. IMO.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 15:38
@Mauro
Mauro schrieb:Mich bewegt das Ende von R. Steenkamp, sie hatte alles versucht, mit einer gestörten männlichen Persönlichkeit umzugehen, welche sie lieb gewonnen hatte, nicht wissend, nicht ahnend, mit was für einer gestörten Persönlichkeit sie zu tun hatte.
Den Nagel auf den Kopf getroffen. Das sehe ich auch so.
Man sollte eben niemals von Pferden auf Menschen schliessen...

Was du in dem o.g. Zitat schreibst, ist vermutlich genau das, weshalb ihn viele gerecht bestraft sehen wollen und sich dafür so engagieren.

Die gestörte Persönlichkeit und das Ausmaß haben die Psychofritzen ja gründlich "übersehen"
(wollen) - wie ich voraussagte..

Die Gelassenheit oder der Realismus mit dem du das kommende Fehlurteil und seine weiteren schönen Lebenssaussichten hinnimmst, ist nicht jedermanns Sache.

elweko meinte - glaube ich- nicht die User in DIESEM Forum mit vielen seiner Aussagen..


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 15:49
@Ahnungslose

Kopiere aus elweko-post: post von Seite 347 v. 31.08.2014 13:21 h:

Ich für meinen Teil habe da eine ganz einfache Lösung für derartige Strömungen: KLICK - und Schüss!!!!


melden
Mauro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 15:51
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Leider sind im gegebenen Fall sowohl die Voraussetzung als die Mindestbedingungen, um 'glimpflich davonzukommen' können, vorhanden.
Think so...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 16:00
Mauro schrieb:es wird einen Film geben über das Geschehen,
Prima, darin kann Oscar sich dann gleich selbst spielen und die Gage einsacken. Wird ja nicht so viele Schauspieler geben, die double amputee sind. Und Unterricht soll er ja auch schon gehabt haben.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

01.09.2014 um 16:06
@obskur
Danke für den Hinweis !!!
Dann werde ich mich mal auf die vorherigen Seiten begeben, in Erwartung
eines entsprechenden Erkenntnisgewinns ...
[Hoffentlich muss ich nicht allzu weit retour ... ;-))]

MfG
-carpe diem-


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden