weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 12:26
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:@zwicker
Mr. Stipp kam um 4:20 nach Hause, aber er hatte O.P.s Haus verlassen, BEVOR die Polizei eintraf, was hat er gemacht? Ist er eine halbe Stunde spazieren gegangen? Denn van Rendsburg war ja schon vor 4 Uhr (3:55) da und andere, reguläre Polizei auch, nur Botha kam etwas später, also wo war denn dann Dr. Stipp in der Zwischenzeit? Also irgendwie hat Mrs. Stipp ein Zeitproblem, meiner Meinung nach........denn Stipp braucht nur wenige Minütchen, um zum Haus von O.P. zu kommen, aber eine halbe Stunde (minus 2-4 min, die die Uhr vorgeht ), um nach Hause zu fahren?
zum Thema Stipp habe ich einen interessanten Artikel gefunden, der sehr lesenswert ist.
Eigentlich hatte ich etwas über Oldwage gesucht. Ich hätte ihn gerne häufiger gesehen.

hier die Links:
englische Version: http://ewn.co.za/2014/03/24/Oscar-Pistorius-trial-Oldwage-finds-holes-in-Stipps-testimony

bereits über Translator (nicht sooo toll, aber immerhin) übersetzt:
http://ewn.co.za/2014/03/24/Oscar-Pistorius-trial-Oldwage-finds-holes-in-Stipps-testimony


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 12:53
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:auch interessant zu lesen
http://www.newrepublic.com/article/117391/oscar-pistorius-trial-why-his-defense-not-crazy-it-may-seem
Danke für den Artikel. War seehr interessant. Hier auf dem heimischen Sofa sieht die Welt etwas anders aus.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 15:20
meine Idee, dass Frank Ch. evtl. taub oder taubstumm ist, können wir gut verwerfen, falls es stimmt was der Independent schreibt und was dieser Polizist sagte:
A policeman who arrived at the scene an hour after the shooting confirmed that Mr Chiziweni had been sleeping in a room off the kitchen and was awake when they arrived. He said the man spoke good English. "We said to him, 'You were here. What did you hear?' " the policeman said, adding that he had replied: "No, no, no, I didn't hear anything."

http://www.independent.ie/world-news/africa/housekeeper-for-pistorius-slept-through-reeva-killing-30246258.html
wie ihr hier schon geschrieben hattet: wenn der Gärtner keinen Streit hörte, war er für Nels Theorie unbrauchbar.....
Nel braucht ja nur Beweise für den ANGEBLICHEN Streit.....die Schüsse und die Schläge sind eh bewiesen, egal ob der Gärtner sie hörte oder nicht hörte.....


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 16:17
@Nina1
die Loyalität ist offenbar sehr groß. Wer hier wem genau damit zur Hilfe kommt, weiß ich nicht.
Aber ich finde auch, er hätte auf jeden Fall vor Gericht erscheinen müssen.
Er wird seine Aussage schriftlich fixiert haben und das war´s.

Nicht nur Aussagen über die Tatnacht wären interessant. Auch über Ozzys Verhalten in den drei Monaten Beziehungszeit. Gab es häufig Streit? Was war sein Eindruck zu der Beziehung insgesamt?
Irgendwas wird er schon mitbekommen haben.

Es gab doch bestimmt auch eine Putzfrau. Wo ist die denn?
Wenn das Motiv Streit gewesen sein soll, muss Nel doch erstmal die Menschen um ihn herum befragen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 17:38
@funnyfee

ich denke, dass die ermittelnden Beamten alle Personen im Umfeld von OP befragt haben, von denen sie annahmen, dass diese etwas Tatrelevantes aussagen könnten.....

Darüber gibt es bestimmt nen "Berg" an Aussage- und Vernehmungsprotokolle. Sowohl Nel als auch Roux haben Akteneinsicht und jeder nimmt sich das bzw. die Zeugen aus den Protokollen heraus, von denen er sich für seine Arbeit Unterstützung verspricht.....

also gibt es wohl weder von der Putzfrau noch vom Gärtner u.a. irgendwelche tatrelevanten Aussagen, die vor Gericht auch im Kreuzverhör Bestand hätten UND zur Be- oder Entlastung OPs beitragen würden/könnten.....so sehe ich das mal....


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 17:52
@Nina1
Nina1 schrieb:also gibt es wohl weder von der Putzfrau noch vom Gärtner u.a. irgendwelche tatrelevanten Aussagen, die vor Gericht auch im Kreuzverhör Bestand hätten UND zur Be- oder Entlastung OPs beitragen würden/könnten
ja, kann sein. Aber die waren in seinem unmittelbaren Umfeld. Im günstigsten Fall könnten sie ja eine harmonische Beziehung der beiden bestätigen. Streitereien wären mit Sicherheit nicht verborgen geblieben.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 18:13
@funnyfee
funnyfee schrieb: ja, kann sein. Aber die waren in seinem unmittelbaren Umfeld. Im günstigsten Fall könnten sie ja eine harmonische Beziehung der beiden bestätigen. Streitereien wären mit Sicherheit nicht verborgen geblieben.
für mein Gefühl konnte da evtl. noch gar niemand eine wirklich relevante Aussage über diese Beziehung machen....

diese Beziehung gabs doch erst seit 3 Monaten, oder?

zwei Menschen, die extrem beschäftigt und viel unterwegs sind.....
wieviel Zeit haben die denn bislang wirklich zusammen ganz privat verbracht?

OP hatte ihr (gem. seiner Aussage) noch nie "ich liebe dich" gesagt....er sagte, "es war dazu keine Zeit"......was evtl. auch dafür spricht, dass sie vielleicht noch nicht sehr oft sehr privat über einen längeren Zeitraum zusammen waren, auch wenn sie zwischendurch schon mal in seinem Haus übernachtete....

weiss man eigentlich, wie oft und ob Reeva zu ihm "ich liebe dich" sagte?.....oder hat sie das erstmals auf diese Valentinskarte geschrieben?

es gab viel Presserummel um ihn....d.h. egal wo er mit ihr auftauchte gab es ne Menge Fotografen und darüber ne Menge Berichte.....oft genug nur verschiedene Fotos und Berichte über den gemeinsamen Auftritt bei einer Veranstaltung.....
so ne intensive Berichterstattung kann durchaus auch nur den Anschein erwecken, als ob die bereits Tag und Nacht unter einer Decke steckten bzw. eine Beziehung hatten wie sich halt andere Beziehung vorstellen....

aber was war in Wirklichkeit?....

wieviel Zeit haben sie wirklich zusammen verbracht, abgezogen aller Pressebildchentermine und
karrierefördernden Presseauftritte?

dass sie gemeinsame weitere Beziehungspläne hatten, das mag ich beiden gerne zugestehen, aber welchen Status Quo und welche Qualtiät hatte diese Beziehung nach nur 3 Monaten zwischen zwei
derart beschäftigten Menschen tatsächlich?


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 18:58
@Nina1
Nina1 schrieb:diese Beziehung gabs doch erst seit 3 Monaten, oder?
ja, das mit den 3Monaten ist richtig. Als die Beziehung in der Verhandlung Gegenstand wurde, habe ich mal ein bißchen recherchiert. Es gibt einige Fotos der beiden auch mit privatem Charakter und Selfies. Z.B. wie er sie zum Yoga fährt usw. Sie hatte einen Schlüssel zum Haus. Ich finde, er hat schon recht schnell die "Alltags- und Beziehungstür" aufgemacht. Er hat sie auch direkt überall hin mitgenommen.
Nina1 schrieb:zwei Menschen, die extrem beschäftigt und viel unterwegs sind.....
sie hatte wohl seit über einem Monat keine Aufträge mehr. Er hatte ihr doch ein Shooting besorgt.
Ich habe mir leider die Links nicht gespeichert.

Als die Tat passiert ist, habe ich erstmal versucht mich auch über das Opfer zu informieren.
Ihn kannte ich ja bereits.
Auweia, bitte nicht schon wieder eine Sperre!!!! Für mich gehört es dazu, mich auch über das Opfer zu informieren! Sonst bekomme ich kein rundes Bild von den beiden.
Er hatte ihr (gem. seiner Aussage) noch nie "ich liebe dich" gesagt....er sagte, "es war dazu keine Zeit"......
Ich glaube das handhabt jeder anders. Für einen haben diese Worte eine tiefe Bedeutung der andere sagt es direkt nach einer Woche. Ein sehr frühes "ich liebe dich" muß ja nicht unbedingt richtiger sein, als ein spätes und umgekehrt.
Nina1 schrieb:weiss man eigentlich, wie oft und ob Reeva zu ihm "ich liebe dich" sagte?.....oder hat sie das erstmals auf diese Valentinskarte geschrieben?
I think today is a good day to tell you that I love you". Unter den Satz malte Reeva drei Küsse, einen Smiley und ihren Namen.
Ich verstehe das so, dass sie es an diesem Tag erstmals sagte, bzw. schrieb.
Nina1 schrieb:dass sie gemeinsame weitere Beziehungspläne hatten, das mag ich beiden gerne zugestehen, aber welchen Status Quo und welche Qualtiät hatte diese Beziehung nach nur 3 Monaten zwischen zwei derart beschäftigten Menschen tatsächlich?
Tja, das müssen wir mal offen lassen.


melden
GilesCorey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 19:24
Damit keine Verwechslungen auftreten, der von mir verbreitete Link: http://www.sgipt.org/forpsy/SuF/SuF.htm



bezieht sich ausschließlich auf das deutsche Rechtssystem. Aber ich denke, ich muß das HIER nicht erklären.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 19:47
@Nina1
Nina1 schrieb:meine Idee, dass Frank Ch. evtl. taub oder taubstumm ist, können wir gut verwerfen, falls es stimmt was der Independent schreibt und was dieser Polizist sagte:
nach welchen Kriterien wird denn überhaupt die Zeugenliste erstellt? Zur Zeit der Kautionsverhandlung gab es angeblich 27 Leute.
Deshalb sollen auch die von der Staatsanwaltschaft benannten 27 Zeugen noch nicht zu Wort kommen. Unter ihnen ist eine Ex-Freundin von Pistorius, ein Ex-Freund von Steenkamp sowie der Rugby-Star Francois Hougaard. Von ihnen erhofft sich die Anklage Hinweise, ob Eifersucht ein mögliches Motiv für einen Mord gewesen sein könnte.
http://www.welt.de/vermischtes/article116773210/Wofuer-Pistorius-sein-Bibelstudium-unterbricht.html

"Von ihnen erhoffte sich die Anklage" ..... also wird erst mal jeder blind in Beschlag genommen, der VIELLEICHT etwas zu irgendeiner Theorie was sagen kann? Na schön, die Kautionsverhandlung war ja auch relativ kurze Zeit nach der Tat. Will ich also nichts gegen sagen.
Aber:
Die Anklageschrift vom 15. August
http://www.sueddeutsche.de/panorama/oscar-pistorius-vor-gericht-angeklagt-des-mordes-1.1901408 ... mit ihr zusammen wurde ja die 107 Mann starke Zeugenliste veröffentlicht. In 6 Monaten weiss man nicht, dass der Gärtner nix sagen kann? Sollte die Staatsanwaltschaft innerhalb dieser Zeit nicht wenigstens ansatzweise selektiert haben, wer wirklich auf der Liste was zu suchen hat und wer nicht?

@funnyfee
hier wird man wegen solcher Aussagen nicht gesperrt. Ich selbst habe einen Artikel gelesen, in dem ihre beste Freundin gesagt haben soll, dass Reeva heiraten und berühmt werden wollte.
http://www.news.com.au/world/reeva-steenkamps-friends-tell-of-her-wish-to-marry-oscar-pistorius/story-fndir2ev-122658761...
Wie wahr dieser Artikel ist, lasse ich dahin gestellt. Aber Reeva wird auch Ecken und Kanten gehabt haben. So etwas ist keine Verunglimpfung, sondern menschlich.

@GilesCorey
Hallo und herzlich willkommen :)
(worauf sollte es sich sonst beziehen? :ask: das sieht man doch)


melden
GilesCorey
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:00
@schokoleckerli


merci vielmals.

Lesen und das gelesene Wort umzusetzen, funktioniert nur dort wo die Grundlagen vorhanden sind. Schandmaulmodus off.


Was die die Dienstboten anbelangt, Jahrzehnte der Apartheid, Armut in den Townships lassen die Menschen schweigen. Dergleichen finden wir in Europa , in der "Zivilisation" auch noch. Wer sich in Italien auskennt, hat schon mal vom Gesetz des Schweigens, der "Omerta" gehört. Man sieht, man hört, man spricht nicht.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:14
@GilesCorey

danke für den Info-Link.....

@funnyfee
funnyfee schrieb: I think today is a good day to tell you that I love you". Unter den Satz malte Reeva drei Küsse, einen Smiley und ihren Namen.
Ich verstehe das so, dass sie es an diesem Tag erstmals sagte, bzw. schrieb.
ich hab das auch so verstanden.....
wenn das tatsächlich so ist, relativiert sich Nels Show um dieses bislang nicht gesagte "ich liebe dich" von OP natürlich sehr......
funnyfee schrieb: sie hatte wohl seit über einem Monat keine Aufträge mehr. Er hatte ihr doch ein Shooting besorgt.
Ich habe mir leider die Links nicht gespeichert.
Als die Tat passiert ist, habe ich erstmal versucht mich auch über das Opfer zu informieren.
Ihn kannte ich ja bereits.
Auweia, bitte nicht schon wieder eine Sperre!!!! Für mich gehört es dazu, mich auch über das Opfer zu informieren! Sonst bekomme ich kein rundes Bild von den beiden.
ich hoffe sehr, dass du/wir hier frei auch über das Todesopfer spekulieren und Fakten bringen darfst/dürfen.....
ich hab ja keine Ahnung welche Ängste manche plagen, weil sie dies verbieten möchten.....

ist ja egal welches Opfer man ist....manche sind Opfer eines anderen und manche sind Opfer ihrer eigenen Handlungen, die sie vollziehen aus IHREN Gründen.....

na wenn sie schon über einen Monat keine Aufträge mehr hatte und er ihr ein Shooting organisierte, evtl. weitere "Geschäfte" durch seine Verbindungen anbahnen wollte, dann relativiert sich für mich evtl. auch die "Vorschriftenmacherei", die aus VIER von 1.700 Nachrichten hervorgeht....

wenn ich dich bei einen mir bekannten und für dich interessanten Geschäftspartner "einführen" möchte, dann weiss ich in der Regel um DESSEN Empfindlichkeiten und warne dich, gewisse Dinge zu tun, von denen ich weiss, dass du sie eben gerne machst...z.B. Kaugummikauen - kommt da evtl. nicht so gut.... :-)


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:20
@Nina1
ach, weißt du, ich glaube es gibt hier niemanden, der Reeva etwas böses nachsagen will.
Aber alleine für die Motivsuche braucht man ein Bild.

Als mein Vater starb, gab es Leute die haben viel Gutes über ihn gesagt.
Es gab aber auch Leute die weniger Gutes gesagt haben. Und weißt du was? Beide hatten Recht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:26
Vielen lieben Dank für die Einladung @schokoleckerli :) Ich hatte zwar vor in diesem Forum nichts mehr zu schreiben, allerdings sehe ich es auch nicht ein, warum man hier nur eine Meinung gelten machen darf und mein rebellisches Gemüt sträubt sich gegen derartiges Verhalten. ;)

Kommen wir also zu Roux und seiner angeblichen Psycho-Karte die er gezogen haben soll. Das ist natürlich nicht so und da sehe ich es wie Tussinelda. Roux hat eine Verteidigungsstrategie und diese läuft mMn in Richtung Putativ-Notwehr-Exzess (Putativ privat defence S.A). Hier heißt es ja auch:

"aus Verwirrung, Furcht oder Schrecken (§ 33 StGB) sein vermeintliches Notwehrrecht in stärkerem Maße als zulässig und erforderlich ausübt (Notwehrexzess)."
Wikipedia: Putativnotwehrexzess

Wikipedia: South_African_criminal_law#Putative_private_defence
Dazu ein Präzedenzfall in S.A Wikipedia: S_v_De_Oliveira

Die Psychiaterin sollte also nicht O.P als Unzurechnungsfähig erklären, sondern hat mit ihrer Diagnose "generalisierte Angststörung" nur untermauert, dass O.P eben aus Furcht/Angst im übertriebenen Maße gehandelt hat. Deshalb meinte sie ja auch, dass Menschen mit so einer Angststörung gefährlich wären, wenn sie im Besitz einer Waffe sind.
MyLady konnte also dem Antrag von Nel nur zustimmen, denn um ein gerechtes Urteil abgeben zu können, wird sie sich doch lieber noch mal absichern und dann wäre sie auf der sicheren Seite, da von beiden Seiten eine Diagnostik erfolgt ist.

Jetzt komme ich zu Frank Chiziweni dem Gärtner. Ich habe die Twitter-Beiträge von Barry Bateman gelesen und da hieß es, dass der Gärtner nicht direkt IM Haus wohnt, sondern in einem Anbau links vom Haus. Ich habe das mal eingezeichnet, so wie ich es verstanden habe. Und wenn er dort in diesem Anbau geschlafen hat und das Geschehen, wie auf meinem Bild eingezeichnet, sehr viel weiter hinten im Haus stattgefunden hat, dann ist es sehr gut möglich das er einfach nichts mitbekommen hat und tief und selig alles verschlafen hat.
n-OSCAR-PISTORIUS-HOUSE-large570

Also warum sollte man so jemanden aussagen lassen, wenn dieser nur mit "ich habe nichts gesehen und gehört" antworten kann? Von daher wird Frank ganz einfach unbrauchbar als Zeuge sein.

@funnyfee
Beitrag von funnyfee, Seite 5

Sehr gut zusammengefasst, so ähnlich hatte ich das ja auch schon mal geschrieben. Gerade die beiden wichtigen Hörzeugen, Stipps und Nhlengethwas die quasi zeitgleich gehört haben müssen. Nur das die Stipps hier Frauenschreie vernommen haben wollen und der unmittelbare Nachbar Nhlengethwas was völlig anderes gehört hat, nämlich einen laut, verzweifelt weinenden Oscar Pistorius.
Das wird Nel natürlich auch klar sein, dass hier Roux eindeutig punkten konnte, was die Timeline der Telefonanrufe der Nachbarn ja bestätigen können.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:27
@funnyfee
funnyfee schrieb:ach, weißt du, ich glaube es gibt hier niemanden, der Reeva etwas böses nachsagen will.
Aber alleine für die Motivsuche braucht man ein Bild.

Als mein Vater starb, gab es Leute die haben viel Gutes über ihn gesagt.
Es gab aber auch Leute die weniger Gutes gesagt haben. Und weißt du was? Beide hatten Recht.
genau.....es geht auch gar nicht darum, Reeva etwas Böses nachsagen zu wollen, aber wie soll man ein klares Gesamtbild von einer Beziehung (=mind. ZWEI) Menschen bekommen, wenn man über/zu einen davon nix sagen darf?

ich schrieb schon mal: die einen sind auf der Suche nach Wahrheit und die anderen beschäftigen sich mit dem "malen" von Heiligen- und Teufelbildchen......wobei ich es als Fakt ansehe, dass es weder Heilige noch Teufel gibt, sondern nur Menschen.... :-).....dazu lieferst du ne gute Bestätigung durch die Aussagen über deinen Vater....


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:28
@CosmicQueen
schöööön dich wieder zu lesen!!! freue mich!


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:34
@CosmicQueen
Hi, herzlich Willkommen - schön, dass Du hier bist :)


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:35
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Gerade die beiden wichtigen Hörzeugen, Stipps und Nhlengethwas die quasi zeitgleich gehört haben müssen. Nur das die Stipps hier Frauenschreie vernommen haben wollen und der unmittelbare Nachbar Nhlengethwas was völlig anderes gehört hat, nämlich einen laut, verzweifelt weinenden Oscar Pistorius.
Das wird Nel natürlich auch klar sein, dass hier Roux eindeutig punkten konnte, was die Timeline der Telefonanrufe der Nachbarn ja bestätigen können.
m.M. nach ist der Punktsieg für Roux aber nirgends richtig deutlich angekommen.

Ich beschäftige mich gerade mit Oldwage. Ich hätte ihn gerne häufiger gehört. Ich glaube, es wäre
anders gelaufen. Was ich bisher so für mich rausgefunden habe, ist er sehr hartnäckig und klar.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:37
@schokoleckerli
@funnyfee
Danke, hier ist es doch schön kuschelig und angenehm. ;) :D

Freue mich auch, mit euch in einem respektvollen Umgang miteinander diskutieren zu können. :)


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

16.05.2014 um 20:40
@schokoleckerli
schokoleckerli schrieb: nach welchen Kriterien wird denn überhaupt die Zeugenliste erstellt? Zur Zeit der Kautionsverhandlung gab es angeblich 27 Leute.
nach meinem Wissen sollte die Staatsanwaltschaft mal in BEIDE Richtungen (Entlastung und Belastung des Verdächtigen) ermitteln.....das macht sie oft genug leider nur in Richtung Belastung.....

jedenfalls ermitteln in der Regel die Beamten alles "Erdenkbare"......nach Abschluss der Ermittlungsarbeiten gibt es eine Ermittlungsakte.....
aus dieser Ermittlungsakte zieht die STA=Anklagebehörte ihre Schlüsse ob sie eine Anklage durchbringen wird/möchte/kann oder eben nicht.....

in politisch- und/oder wirtschaftlich relevanten Ermittlungen kommt die von der Politik weisungsgebundene Staatsanwalt dann oft genug zum Schluss, dass sie das Verfahren einstellt....(weil sie manchmal auftragsgemäß nix finden darf)......
aus dieser Methode kommt der evtl. auch euch bekannte Spruch: "die Kleinen hängt man und die großen lässt man laufen", denn für die Wahlpolitik braucht man eben ne Menge Täter und Strafzeiten um den Wähler Sicherheit zu verkaufen....

aus dieser Ermittlungsakte holt sich nun der STA/Ankläger alle für sein Vorhaben relevanten Zeugen.....diese Zeugenliste kann er jederzeit verkleinern oder ergänzen, je nachdem wie sinnvoll ihm dieser Zeuge für das Durchbringen seiner Anklage noch erscheint....


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden