Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spontanes Fantasy RPG

3.532 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Traum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 11:56
@Villainess
*Nach einer stunde ging Karie ,weil sie nochmal lernen wollte , in die Bibliothek . Sie setzte sich dort mit einem Buch über Schwertkampf mitten in die Bibliothek , setzte ihre Kopfhörer auf hörte musik und hockte vor dem Wälzer


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 13:36
@Lampii
Leon beobachtete Karie und er verdrehte die Augen weil der Bibo immer noch nicht aufhörte zu plären.
Er hockte sich hinter Kari hin und grinste irgendwie unheimlich. :troll:


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 14:23
@Division
*Karie bemerkte ihn zwar reagierte nicht auf ihn und las einfach weiter *


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 14:32
@Lampii
Leon blieb sound versteckte sich hinter Kari, er sah einen Geist. Der dort herum schwebte.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 14:33
@Division
@Lampii

Lucia war mit den Kindern zusammen im Zimmer angekommen. Sie begrüßten Nora. Nora fragte was hier abging, und Lucia erklärte es ihr.

Währenddessen sahen Salvador und Aderyn Samantha an. Sie nahmen sie in den Arm und heulten auch.

Der Erzmagier saß in seinem Büro und kratzte sich am Hintern. Er sah das Jessie Cole und fragte: "Was gibt es? Keine sorge es ist alles nur ein Aprilscherz."

Aderyn las ihr Blatt auf dem steht das Sie gefeuert sind und da stand: "April, April. Jetzt kommt endlich zurück ihr beiden."


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 14:47
@Villainess
@Lampii
Aaron nickte Nora zu und bat sie herein.
"Schöhn das wir uns wieder sehen, ich hoffe doch das es dir gut geht." Er lächelte.

Samantha hörte irgendwann auf und entschuldigte sich sie musste noch zur Akademi was erledigen. Dan wahr sie weg.


Jessi Cole starte den Erzmagier Alderbert entgeistert an und stoterte sowas hatte sie schohn lanhge nicht mehr erlebt.
Sie ging dan sehr schokiert in ihrewn Zimmer und ging erstmal mit sich selbst reden. :D


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 15:32
@Division
@Lampii

Salvador und Aderyn starrten sich verblüfft an.
Dann gingen Sie zur Akademie zurück.

Nora fragte: wie gehts euch so?

Carme saß immer noch und las.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 15:36
@Villainess
@Lampii
Aaron
"Gut und dir?"


Leon gin weg er wollte schlafen gehen.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 16:08
@Villainess
@Division
*Nach einer weile ging Karie ihr buch wegbringen . Als sie aufstand nahm sie ihre kopfhörer ab sah sich um ob leon noch da war ind ging dann los und sah dann Carme etwas weiter so 2-3 regale weiter lesen*


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 18:16
@Villainess
@Lampii
Leon hocht sich hinter einen Stuhl und stalkte den Bibo. Er schrie herum.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 19:56
@Division
*Karie hörte Leon und ging zu ihm , schubste ihn leich sodass er auf seinen allerwertesten fiel und fragte ihn*
Was soll das ... Es gibt leute die lernen wollen


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 20:16
@Lampii
Leon sah sie verwirt an.
"Oooo verzeihung das wusste ich nicht."
Leon rannte weg.


Der Alte Sack hielt eine ansprache über seine Lautsprecher.
"Guten Tag, meine Lehrer und SChüler heute gibs zum Essen einen riesigen haufen schei......"


Dan gabs krach mit seiner Frau die schimpfte das Alderbert bessofen ist.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 20:45
@Division
*Karie lief ihm hinterher und folgte ihm einige zeit unauffällig*


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 21:25
@Lampii
@Villainess
Leon rannte den Turm hoch und setzte sich fort ob an der Kante. Er schrie.
"AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA"


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 21:38
@Division
*Karie erkannte eine chance ihn zum tode zu ersvhrecken also rannte sie ihm hinterher stieß sich mit ihm nach unten*


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 21:48
@Villainess
@Lampii
Leon schrie wie ein Wahnsiniger..... er hatte Angst was ihn da runtergestossen hatte.


melden

Spontanes Fantasy RPG

29.07.2016 um 22:26
@Division
*5 meter über den boden entfaltet sie ihre Flügel und zieht hart nach oben macht einen looping und gleitet auf einen halben meter runter und lässt Leon los und landet direkt hinter ihm und lacht psychohaft*


melden

Spontanes Fantasy RPG

30.07.2016 um 00:28
@Lampii
@Division

(Ein letzter Post bevor Ich Weg bin. )
Carme saß noch immer in der Bibliothek, jedoch las sie nicht mehr, sondern wunderte sich über Leon und Karie. Dann stand Sie auf und sah auf die Uhr. Es war 12 Uhr Mittags. Sie beschloss noch ein letztes Mal zu lernen vor der Prüfung heute Abend.

Nora beobachtete Amber und Ryku, welche Pizzateig vorbereiteten, und sagte zu Aaron: "mir gehts soweit gut." Lucia half bei der Pizza indem sie den Belag schon mal vorbereitete, und das Gemüse schnitt. "Was magst du auf deine Pizza haben Schatz?" Fragte sie Aaron.

Salvador und Aderyn kehrten zur Akademie zurück.


melden

Spontanes Fantasy RPG

30.07.2016 um 22:54
@Lampii
Leon Teleportierte sich weg und landete neben den Schweinestahl. O_O Es stank irgendwie seltsam. :D

@Villainess
@Lampii
(Ok gut.)

Jessi Cole rannte zur Kantine um zu kuken was es gab und besteltte sich gleich Brokoli mit Wasser.

Aaron sah alle an.
"Fleisch! Schinken, Jalapenos, Salami, Champions, Käse Zwiebeln Knoblauch und Tomatensosse und ein paar andere dinge.Mach es Extra gross die Pizza." Er Grinste schief.
"Ich habe Hunger."

Samantha wartete auf die beiden in der Kantine, sie hatte sogar Hundefutter bei sich. :) Alles nur für Adery.


melden

Spontanes Fantasy RPG

04.08.2016 um 12:05
@Division
*Karie grinste nur und ging zurück in die bibliothen und hoffte dem kerl einen genügend großen schrecken eingejagt zu haben *


melden