Gruppen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spontanes Fantasy RPG

3.532 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Traum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spontanes Fantasy RPG

05.08.2016 um 00:07
@Lampii
Leon wunderte sich und versteckte unter einem Tisch.


melden

Spontanes Fantasy RPG

07.08.2016 um 13:40
@Division
*Dann setzt sich Karie wieder hin und lernt weiter für die Prüfung*


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 16:42
@Division
@Lampii

(Ehm ich hab bissl vergessen wo wir waren)

Ryku und Amber machten extra große Pizzen und legten für Aaron alles drauf was er haben wollte. Dann belegten sie noch Pizzen für sich selber und für Lucia und Nora. Zum Schluss steckten sie alles in den großen Ofen.
Lucia sah den Ofen an und fragte sich warum da so viel Pizza reinpasste. Nora lächelte wegen all der Pizza und fragte: "Wie wollt ihr das alles jemals aufessen?" Ryku sah sie an und meinte: "Warts ab, am ende bleibt nicht mal was übrig."

Aderyn und Salvador gingen zur Kantine und waren beide etwas nervös. Erst waren sie gefeuert und dann doch nicht, und am Ende wusste die Ganze Schule das sie zusammn waren. War das eine Art Scherz? Aderyn wedelte aufgeregt mit dem Schweif und sah sich um. Salvador überlegte das er noch mal mit dem Erzmagier reden musste was jetzt eigentlich mit dem Vertrag war.
Da entdeckten sie Samantha und gingen zu ihr. Salvador sah sie an. "Hallo." Sagte er. Er nahm sich einen Stuhl und setzte sich zu ihr. Aderyn verwandelte sich als Hund und sprang auf den anderen Stuhl. Mit den orderpfoten stellte sie sich auf den Tisch, was ihr empörte Blicke on anderen Schülern einbrachte. Einer sagte: "Tut den Hund aus der Kantine raus. Ich will in ruhe essen ohne Kotzen zu müssen." Ein anderer wies ihn zurecht und sagte: "Das ist eine Schülerin. Außerdem dürfen selbst in Restaurants Hunde rein."
Die anderen Schüler Ignorierten Aderyn Samantha und Salvador weil es ihnen einfach egal war.


Carme wurde immer nervöser je näher ihre Prüfung rückte. Jetzt war es schon 14:30 Uhr. Sie legte ihre Sachen zum lernen weg und ging nach Draußen an die Frische Luft.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 16:48
@Villainess
*Karie war zu ihrer Prüfung in defensiv magie gewesen und hat es nicht durch geschafft und kam in die kantine getrottet setzte sich in eine ecke und legte den kopf auf die hände und dachte nach*


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:05
@Lampii

Immer wieder sah Carme auf ihre Uhr. Sie wusste das Karie mit ihrer prüfung schon durch sein musste. Sie hatte gesagt das die Prüfung Gegen Mittag stattfand, und es war bereits nachmittags. Carme beschloss Karie suchen zu gehen und zu fragen wie es gelaufen war.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:10
@Villainess
*nach ein paar minuten Sah Karie sich in der Kantine um und sah salvadore . Sie stand auf ging zu ihm rüber und fragte*
Na . Schön dich hier zu sehen . Ich dachte ihr kreuzt heute nicht auf nachdem ihr heute mittag und morgen schon nicht hier wart


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:19
@Lampii
@Division

Salvador und Aderyn sahen sich an. "Hallo Karie." Sagte Salvdador. Aderyn bellte.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:23
@Villainess
*Karie sprach etwas leiser*
Und wie viele wissen das ihr verbotene dinge tut
*grinst dabei*


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:27
@Lampii

Salvador sah Karie an. "Wenn es sie Interessieren würde, dann wüsste es wohl jeder.." Er sah sich um. Die Schüler sahen nicht mal in ihre Richtung und aßen oder taten andere Dinge. "..aber wie es aussieht interessiert es keinen." Er blickte wieder zu Karie. Er musste wirklich ernsthaft mit dem Erzmagier darüber reden warum er nicht gefeuert war. Er verstand es echt nicht. VIeleicht hab ich was falsch verstanden damals.. als wir den Vertrag gemacht haben. Oder.. was weiß ich.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:29
@Villainess
@Lampii
Aaron Starte den Backoffen an als ob es verschwinden könnte.


Samantha begrüste die beiden.
"Ich wusste ihr würdet zurückkehren." Sie lachte.
"Ich habe Hunger ich habe mir schohn Sushie Bestehlt."


Leon schlich sich beim Erzmagier herum wärend er murmelnd bei seinen Buch las und seine Frau meckerte warum hier so vielel Alkohol flachen herum lagen. Lorenz der schrei drausen herum.

Jango ja Jango wo war er nur? Ach ja Oben auf dem Dach wo er mit einen Megafon was herumbrühlte.
"Meinen Damen und Herren heute gibs ein Grillfest.....äääääh ich meinte ihn 3 Tagen gibt es ein Grillfest für alle die Bestanden haben und für die die nicht bestanden haben, dürfen kommen. Nextest Jahr schaft ihr ganz bestimmt die Prüfungen."

Danach ging Jango zur Cafeteria und bestelte sich ein Sandwich.

Jessi die wahr ihn ihren Badezimmer und Badete sich.

Was der rest machte..keiner wusste es.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:31
@Villainess
*Karie sah Salvadore eindringlich an*
Aber eine gottverdammte bitte hab ich . Lass Carme aus dem Spiel . Sie hat dir nichts getan . okay ?


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:43
@Division

Irgendwann nahm Lucia die Fertigen Pizzen aus dem Ofen und gab jedem seine. "Haben wir eigentlich einen Tisch?" Fragte sie Aaron und sah sich um. Dieses Zimmer sah ständig anders aus weil Amber und Ryku dauernd mit der magie rumspielten. Nora musste über diese Absurde frage lachen.

@Lampii
@Division

Salvador lächelte Samantha zu ehe er zu Karie sagte:" Ich will Carme gar nichts böses. Letzte Nacht wollte ich sie nur bitten uns nicht zu erraten. Und weil si schon schlief und sie mich daher nicht mhr reinbitten konnte bin ich in ihren Traum gegangen. Aber ich werd sie da nicht weiter mit reinziehen."
Aderyn sprang auf den Tisch und lief darüber hinweg zu Samantha und schleckte sie ab. Salador sah das und machte einen Facepalm. "Aderyn komm vom Tisch runter, das ist ekelich."


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 17:50
@Villainess
Aaron zeigt ihn eine richtung wo ein Tich an der Decke hing und herum baumelte.
Dan sakte er zu seinen Kindern.
"Ich würde es schätzen wenn der Tisch auf den Boden der Tatsachen stehen würde oder so ähnlich."

Sie gehorchten. Tisch stand dort wo es sein sollte.
Aaron
"Na dan Guten Hunger für uns alle."
Aaron nahm sich seine 2 Riesen Pizzen und kuckte girieg darauf und grinste Breit er ass es genüslich auf.

An der Tür klopfte es.
Aaron
"Schatz kanst du die Tür bitte Öffnen?"

@Villainess
@Lampii
Samantha lachte
"Ach ihr beiden seit schohn ein süsses..ääää scharfes Pärchen." Sie grinste Frech.
Sie bestelte sich diesmal Currywurst mit Pommes.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 18:29
@Division
@Villainess
*Karie konnte über diesen vermeintlichen witz nicht lachen sie wollte nur so wenig kontakt zu Salvadore wie möglich da er sie irgendwie beeinflusste nur sie wusste nicht wie. Also stand sie auf und ging auf ihr zimmer*


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 18:41
@Lampii
@Division
(Die Tastatur klemmt weil der Vorbesitzer Eistee reingekippt hat.. sorry für die komisch Rechtschreibung deswegen)

Salvador sah Karie nach. Aderyn blickte zu Samantha und bellte. Dann sprang sie vom Tisch und aß Hundfutter.

@Division
Nora starrte den Tisch an. "Wo habt ihr den Plötzlich her?" Fragte sie. Lucia wusste es nicht. Sie aß ihre Pizza genüsslich.


Carme hatte Karie nicht gefunden und ging wieder in die Bibliothek.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 18:56
@Villainess
Karie saß in ihrem zimmer und grübelte wieso Salvadore sie leicht anzog sie fand keine lösung ausser das sie sich von ihm fernhalten sollte . desweiteren dachte sie nach warum er das tun sollte ...*


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 19:21
@Villainess
@Lampii
Samantha ass ihr essen auf und SEufze weil sie zufrieden ist.
"Ist doch alles easy hier."




Aaron:
"Dieser Tisch ist ständig woanders. Mal an der Wand mal an der Decke baumelnd, beim letzten mal haben die kleinen racker den Tisch halb aus den Boden ragen lassen."


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 21:30
@Lampii
@Division

Salador beobachtete eine Weile Samantha und Aderyn beim essen. Er selbst trank einen Schluck Wein. Dann seufzte er und sagte zu den Beiden: "Ich muss mal mit dem Erzmagier sprechen. Warum er mich nicht rausgeworfen hat." Er stand auf und kraulte Adern kurz hinter ihrem Ohr. Dann ging er los um den Erzmagier zu suchen. Man gab ihm Auskunft darüber das Adalbert sich in seinem Büro befand, also machte Salvador sich dahin auf den Weg.

Aderyn kam näher zu Samantha und winselte leise, dann erwandelte sie sich zurück. "Gehst du mit mir Gassi?" Fragte sie.

Der Erzmagier sah von seinen Unterlagen gar nicht auf und sagte nur: "Ich hab mich schon gefragt wann du kommst." Er wies zu einem Stuhl vor seinem Schreibtisch, auf den Salvador sich setzen sollte. Dann meinte er: "Ich werde dir mal was zeigen." Er kramte den Vertrag zwischen ihm und Salador heraus. Salador schloss die Tür und setzte sich. Er sah auf den Vertrag. Es gab eine Stelle in der es hieß, Er dürfe seine Inkubus-Natur nicht aus niederen Gesinnungen an Schülern auslassen. Desweiteren hieß es, Seine Magie sei Gefährlich da er sie immer leicht ausstrahle, und da man von ihr Süchtig werden könne wahr er dazu verpflichtet die Schüler davor bestmöglich zu schützen.
Salvador kannte das alles bereits. Er hatte die Schüler in seinem Unterricht sogar ein Formular ausfüllen lassen mit was sie im Unterricht einverstanden waren und was nicht. Damit er keine Grenzen überschritt. Als er hergekommen war, war er wirklich vorsichtig gewesen was er tat, und hatte nach dem Unterricht möglichst niemals mit Schülerinnen allein gesprochen. Aber das war gewesen bevor Aderyn da war, und sie Versuchte ihn ständig irgendwo allein anzutreffen. Und bevor er begann sich für sie zu interessieren.. Und sich schließlich in sie zu verlieben.
"Lies Weiter."
Sagte der Erzmagier und sah ihn auffordernd an. Salvador laß weiter.
Er kam zu der Stelle in der stand, er dürfe keine Beziehungen mit Schülern eingehen.. Salvador sah auf. Er hatte doch eindeutig dagegen verstoßen. Doch der Erzmagier schüttelte den Kopf und zeigte nur auf das Kleingedruckte.
Die Regeln hatten keine Wirkung wenn die Schüler/innen mit denen er die Regeln brach einverstanden waren, es also einvernehmlich geschah.
Salvador starrte wie vom Donner Gerührt die Zeilen an. Hatte er also niemals die regeln gebrochen? Er hatte nie etwas gegen Aderyns Willen getan..
"Also hast du nie die Regeln gebrochen, das ist Korrekt." Der Erzmagier konnte seine Gedanken lesen? "Ja.. und ich kann noch viel mehr. Was meinst du wie ich diese durchgeknallte Schule sonst in den Griff bekommen würde wenn ich es nicht könnte... Aber du solltest jetzt gehen. Da wartet jemand auf dich."
Salvador gind wieder und dachte nach. Er dachte an Karie. Wenn sie ihn nicht aufgehalten hätte als er in Carmes Traum wollte.. Er wäre wohl von der Schule geflogen. Karie hatte ihn gerettet.


Nora sah die Kinder von Aaron an. "Warum macht ihr sowas?" Fragte sie. Doch die beiden aßen nur auf.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 22:16
@Villainess (du schreibst ganze Zeit Salador. Heist der nicht Salvator oder so?) :D
@Lampii

Samantha wunderte sich auch darüber warum er nicht rausgevorfen wurde.
"Sag mal Aderyn warum seit ihr eigentlich abgehauen? Wäre es nicht klüger gewesen sich seiner Verantwortung zu stehlen?"
Samantha verwandelte sich ihn ihre Engelsform und verdrete wenig später niedlichen Jungs den Kopf weil viele zu ihr hinkuckten deren Freundin fand das nicht lustig.Einige Maulten herum wiederrum hielten sich für harte Mädchen und zerten ihre Freund ihn deren Zimmer mit der begründung das die gezüchtigt werden müssen.

"Ok lass uns Gassi gehen. Warte mein Wasserflasche." Sie nahm sich die 2 L Wasserflasche und ging voran.
"Wo wollen wir eigentlich hin? Zum See oder Wald? Oder Beides?


Jessi wartete auf Salvador und lächelte ihm an.
"Alles klar bei dir? Fühlst du dich besser? Und ja Der Erzmagier hat recht, ohne ihn würde die durchgeknalte Schule den Bach runter gehen den nicht jeder kann ein Mentalist sein. Komm lass uns spazieren gehen und ich weis auch schohn wohin." Sie hatte ein Picknickkorb dabei.

"Weist du was Salvador? Du bist schohn bemerkenswert, wie du dich anstrengst keine Regeln zu brechen doch wenn du eine Brichst, ist es noch lange kein Grund Aufzugeben. Es müsste da schohn mehr Geschehen. Doch genug davon. Ich hoffe due Liebst Französichen sehr alten Wein."


Aaron sah sein Kinder an und wartete bist die Antworten würden. Er wahr schohn fertig mit seinen Essen und wahr sehr satt. Das alles hatt ihn Enorme Energie gekostet. deshalb hatte er sehr viel gegesen. Er trank Wasser und schaute dann Nora an. Dan zu seinen Schatz und lächelte.
"Ich Liebe euch alle wist ihr das? Ihr seit die Wichtigsten Menschen die ich habe und ich gehe die Tür Aufmachen."

An der Tür klopfte es ständig.


melden

Spontanes Fantasy RPG

15.08.2016 um 22:40
@Division
(In der Tastatur ist Eistee drinn. Manche Buchstaben klemmen. Das V auch. Da muss ich richtig draufschlagen um ein V zu setzen. Deswegen steht immer Salador statt Salvador da. Und Sorry ich hab vergessen zu schreiben das Lucia die Tür aufmacht XD)

Aderyn ging hinter Samantha her und sagte: "Ich weiß nicht.. Ich wollte gar nicht abhauen aber Salvador wollte wegrennen weil er dachte das es ihm an den Kragen geht... Und ich weiß auch nicht wo wir hinwollen. Wo magst du denn lieber hin?"
Sie sah sich um.

Salvador war überrascht als Jessie plötzlich vor ihm stand. Doch dann ging er mit ihr. "Ich denke ich fühle mich besser. Und ich würde gern mit dir Picknicken gehen." Er seufzte. Er hatte ernsthaft geglaubt es ging ihm an den Kragen. Doch Jessie wollte wohl über was anderes Reden und das war ihm nur recht. "Ich trinke gern Wein." Sagte er. Ein Inkubus ergab sich gern versuchungen. Guter Wein gehörte einfach dazu.

Lucia machte schnell die Tür auf.
Amber und Ryku sagten irgendwann: "Wir machen das weil es lustig ist."


melden