Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:04
@KlausBärbel

Mahlzeit.

Hab mich mal ein wenig mit dem Buch geheimakte gizeh Plateau beschäftigt.

Ist wohl doch nicht der Knaller :)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:06
@Keysibuna
Ist ja meistens so. Je aufregender der Titel, desto schwacher der Inhalt. Habe es aber selbt noch nicht gelesen.
Was kommt denn darin vor, absurde Theorien oder schon alles, was wir wussten?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:10
@KlausBärbel

Hier mal eine kleine Eindruck;

http://www.avonretyi.com/aegypten-sand.html


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:13
@Keysibuna
Sehr dramatisch geschrieben. Als ob man ein Geheimnis aufbauen will, wo keines ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:17
@KlausBärbel

So macht man etwas Geld :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:24
@Keysibuna
Hier ist ein bisschen schönes Bildmaterial dazu.

http://cropfm.at/resources/retyi/gizeh_bilder.htm


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:39
@faghira
@Keysibuna
Eine interessante Aussage.
Da heißt es, das Geheimnis und Legenden der Pyramiden befassen sich nicht seit 50 oder 100 Jahren.
Das Rätseln darum fing bereits vor 3500 Jahren an. Der Papyrus Westcar aus dem Mittleren Reich, der eine Geschichte aus der 5. Dynastie, wenige Jahrzehnte nach dem Bau der Giza-Pyramiden erzählt, verknüpft bereits die Planung der Großen Pyramide mit allerlei magischen Geschichten - Geheimnisse der Pyramide vor dem Bau derselben!


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:43
@KlausBärbel

Hast du diesen Link schon?

Wikipedia: Papyrus_Westcar


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:45
@Keysibuna
Hui, dass passte jetzt aber gut :D

Die Rahmenhandlung spielt am Königshof von Pharao Cheops. Dieser lässt sich von seinen Söhnen verschiedene Wundergeschichten erzählen um schließlich selbst Zeuge eines solchen Wunders zu werden.
Der Grund für den Bau seiner Pyramide?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:48
@KlausBärbel

Ich denke der eigentliche Grund war, dass er noch größer und schöner als seine Vorgänger bauen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:48
@KlausBärbel
habe gerade deinen link angesehen,ist dir etwas aufgefallen an den schriftzeichen ganz unten,ich sehe da hubschrauber und noch ein flugkörper


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:49
@Keysibuna
Dem Cheops wird ja viel Übeles nachgesagt. Litt er auch ein wenig an Größenwahn? Anzunehmen wäre es


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:50
@faghira

Hubschrauber, Panzer, Radaranlage, Uboot :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:52
@faghira
Das eine kann man als obere Hälfte eines Hubschraubers deuten, dass andere als Ufo mit Abschleppöse hinten dran.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:53
@KlausBärbel

Ich denke jeder Mensch der soviel Macht besitzt und als "Sohn Gottes" bezeichnet wird, neigt auch ein wenig zum Größenwahn. :D

Undenkbar ist das nicht, wenn man an Inzest der Königlichenfamilien denk.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:54
@Keysibuna
Der Sohn Chephren von ihm, soll dagegen ja ein richtiger Knaller gewesen sein. Der hatte es mit dem Herrschen wohl mehr drauf


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 19:57
@KlausBärbel

Abgesehen von seiner Bautätigkeit existieren kaum Zeugnisse aus Chephrens Regierungszeit. Durch ein Graffito ist eine Expedition in die Steinbrüche des Wadi Hammamat bezeugt, eine weitere Inschrift wurde in Bir Menih in der Ostwüste gefunden. Handelsbeziehungen mit dem syrischen Raum lassen sich durch eine Schale aus Ebla und einen Siegelzylinder aus Byblos belegen, die beide den Namenszug des Chephren tragen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 20:00
@faghira
@Keysibuna
Was haltet ihr davon. Das ist mir völlig neu und wäre auch ein Hit!!!

Die Sphinx von Gizeh ist vermutlich Teil einer gigantischen, bislang noch im Wüstensand verborgenen Tiergruppenskulptur. Das ergaben geophysikalisch-archäologische Untersuchungen. Sie zeigen, dass die rund 4.500 Jahre alte Sphinx einer Hundeskulptur aufsitzt, die wiederum auf einem überdimensionierten Sandsteinesel ruht. Weitere Gesteinsbruchstückelassen vermuten, dass es sich dabei um einen altägyptischen Hahn handeln könnte, der das Viererensemble ursprünglich krönte.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 20:02
@KlausBärbel

Bremer Musikanten in Ägypten?


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

02.09.2010 um 20:05
@Keysibuna
Ja, aus der Bremer Landesarchäologie war auch schon ein Forscher da.


Die Sphinx von Gizeh ist vermutlich Teil einer gigantischen, bislang noch im Wüstensand verborgenen Tiergruppenskulptur. Das ergaben geophysikalisch-archäologische Untersuchungen, die in den letzten Monaten unter der Leitung von Dr. Mohammed Assan von der Ägyptischen Altertümerverwaltung in Kairo durchgeführt wurden. Die Untersuchungen, bei denen der Wüstenboden mit hochempfindlicher Sensorik "durchleuchtet" wurde, zeigen, dass die rund 4.500 Jahre alte, 20 Meter hohe und 73 Meter lange Sphinx einer Hundeskulptur aufsitzt, die wiederum auf einem überdimensionierten Sandsteinesel ruht. Weitere Gesteinsbruchstücke, die mit Hilfe der Ultraschallsonden in 67 Metern Tiefe entdeckt wurden, lassen vermuten, dass es sich dabei um einen altägyptischen Hahn handeln könnte, der das Viererensemble ursprünglich krönte. "Vermutlich haben wir hier das Zeugnis eines ausgeprägten Haustierkultes der vierten Dynastie vor uns", sagt Dr. Mohammed Assan. Geplant ist, das Monument bis 2014 komplett auszugraben.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
yandere´s Geschichte2.811 Beiträge
Anzeigen ausblenden