Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:18
@Keysibuna
Hhhmm, weiß ja nicht so recht. Am Ende doch nur ne Luftnummer?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:20
@KlausBärbel

Scheint so, da wollte sich Jemand wieder mal etwas Wichtig machen. :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:22
@Keysibuna
Man musste den Zuschauern was bieten :)

Ich finde aber auch nicht den geringsten Hinweis auf diesen Fund.
Wer weiß, was die da schnell abgefilmt haben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:28
@KlausBärbel

Außer dieser Seite hab ich auch kein Erfolg.

Vielleicht hat man sich für diese Sensation nicht so begeistern können.

Na ja, vielleicht kommt ja noch was nach. :D Oder nicht :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:30
@Keysibuna
Neuigkeiten wären mal gut. Man hört ja allgemein nichts mehr. Die gucken und machen und nichts dringt an die Öffentlichkeit.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:32
@KlausBärbel

Das hast du bestimmt schon gelesen;

(03.09.10) Im Rahmen der Vortragsreihe „Liebieghaus Positionen“ wird Dr. Zahi Hawass, Generalsekretär der ägyptischen Altertümerverwaltung und ägyptischer Vize-Kulturminister, über „Meine Abenteuer in der Archäologie“ berichten. Der Vortrag in englischer Sprache findet am Freitag, 10. September 2010, um 19.00 Uhr im Theatersaal des Hotels InterContinental Frankfurt statt. Der Eintritt ist frei, aber Anmeldung erforderlich.

Dr. Zahi Hawass wird sich in einer 90-minütigen Multimedia-Lesung den Schwerpunkten seiner beeindruckenden und von der internationalen Öffentlichkeit mit großem Interesse verfolgten Forschungsarbeit widmen. Im Fokus stehen unter anderem die Geheimnisse von Tutanchamun, die Suche nach dem Grab der Königin Nofretete, neue Erkenntnisse über die Grabmäler im Tal der Könige und die aufregende Forschung über die Gräber von Kleopatra und Mark Anton.

Ich bin mal gespannt was der Pharao zu erzählen hat :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:45
@Keysibuna
Normal müsste man dahin und den mit faulem Obst bewerfen :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:45
@KlausBärbel
ja das wäre natürlich eine möglichkeit die pyramiden so gebaut zu haben, um das feststellen zu können, denke ich man könnte die pyri röntgen lassen. doch zu an die rampentheorie ist zweifelhaft, warum finden sich heute keine spuren von rampen, alles wurde beiseite geschafft, nur wohin?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:47
@KlausBärbel

Könnte höchstens nur Geldstrafe geben, ich hätte verdammt viel Bock dazu :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:49
@faghira
Ich glaube, bis heute hat noch keiner nach dieser Rampe gesucht. Wenn es sie gegeben hat, müssten aber irgendwo bestimmt Hinweise darauf sein.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:53
@KlausBärbel
egal wie sie die pyri gebaut haben,man findet weder material noch sonst was, selbst die rampe zu bauen hätte ja auch nochmal zeit gekostet und die steine dann da hoch ziehen, ich denke soviel leute passen doch auch nicht auf die rampe,hhmm
zu nofrete, ich ahbe mal eine sendung gesehen, da glaubten sie schon nofrete gefunden zu haben, doch die mumie wurde nicht als nofrete anerkannt, sie liegt mit anderen mumien zusammen, und die rame über kreuz, und mumien die rame über kreuz haben sind königinnen oder könige,dabei hat der könig glaube den arm rechts über den linken und bei königinnen anders herum


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:54
@Keysibuna
wird die sendung live übertragen?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:55
@faghira
@Keysibuna


In der Bahariyya-Senke 300 Kilometer südwestlich von Kairo haben Archäologen eine Mumie aus griechisch-römischer Zeit gefunden. Sie befindet sich im Inneren eines fein gearbeiteten Sarkophags, der das Relief einer Frau in typisch mediterranen Gewändern zeigt.

Da dieser nur einen Meter hoch ist, könnte es sich um ein Mädchen gehandelt haben, allerdings auch um eine kleinwüchsige Frau: Zahi Hawass, Leiter der ägyptischen Altertümerverwaltung, verwies auf den Schrumpfungsprozess, den der menschliche Körper durch die Mumifizierung erfährt.

np65286,1283536517,24edwnk


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:56
1. Sie hat einen eleganten "Schwanenhals", der auch bei der Büste der Nofretete gut zu sehen ist.
2. Als Fletcher letztes Jahr die Kammer erneut öffnete, fand sie darin eine Perücke, die von Frauen aus der Herrschaft Echnatons getragen wurde. Der Schädel der Mumie war rasiert. Darauf konnte also eine Perücke oder eine Krone, wie sie Nofretete trug, getragen werden.
3. Der Schädel der Mumie hatte Druckstellen eines goldenen Stirnbandes, wie ihn die Königin trug.
4. Das rechte Ohr fehlte, während im linken zwei Löcher für Ohrringe eingestochen waren. Doppelte Ohrringe trugen nur wenige königliche Frauen.
5. Im Februar fand man unter einem "Berg von Leinenstoff" einen angewinkelten Arm der Mumie, der im Stil der ägyptischen Pharaonen gebogen wurde. Nofretete wird von vielen als Mitregentin Echnatons gesehen, evtl. sogar als Nachfolgerin.
6. Das Gesicht der Mumie ist durch Schläge entstellt worden, was Fletcher als Rache für die Abschaffung der Götter sieht.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:58
@faghira

Ich glaube es wird keine Live Übertragung geben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 19:59
die wissenschaftlerin heißt joann fletcher, sie meint die mumie nofretet gefunden zu haben,man hat sämtliche untersuchen vorgenommen und die form von nofretet hat die mumie auch


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 20:01
@KlausBärbel

Ich glaube es ist eine kleine Mädchen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 20:01

hier ist das video dazu,leider in englisch,aber die sprache ist gar nicht sow ichtig, sondern schaut euch mal die mumie an und den hals.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 20:04
Die Mumie der Königin Nofretete [Bearbeiten]
Im Jahr 2003 nahm Dr. Joann Flechter an einer Expedition im Tal der Könige teil. Sowohl die Expedition als auch die anschließende Dokumentation über ihre Arbeit in KV35 wurden vom Discovery Channel finanziert.

Die Expedition untersuchte die in einem Nebenraum von KV35 verbliebenen drei Mumien, die 1898 von Victor Loret im Grab Amenophis II. zusammen mit fünf weiteren Mumien entdeckt worden waren. Aufgrund des rasierten Schädels, der Armhaltung, der doppelt durchstochenen Ohrläppchen der Mumie und einer vor Ort gefundenen Perücke, deutete sie Mumie Nr. 61072 als die der Königin Nofretete. Sie hielt dies für Indizien, die als Modeerscheinungen der Regierungszeit Echnatons zuzuordnen seien. In diesem Raum selbst wurden jedoch keine Hinweise gefunden, die ihre Vermutungen bestätigten. Die Veröffentlichung ihrer Vermutung wurde seitens der Experten weltweit skeptisch betrachtet und die Identität der Mumie als die der Nofretete eindeutig widerlegt. Der Hauptgrund war das später festgestellte männliche Geschlecht der Mumie.[A 1]

Nachdem sich Dr. Joann Fletcher nicht an die Vorgaben der ägyptischen Altertümerverwaltung (Supreme Council of Antiquities) gehalten hatte, wurde ihr seitens des Generalsekretärs, Dr. Zahi Hawass, ein Arbeitsverbot in Ägypten auferlegt.

Die Ergebnisse ihrer Arbeit in KV35 hat sie in ihrem Buch The Search for Nefertiti veröffentlicht.

ein auszug aus wikipedia


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

03.09.2010 um 20:06
@faghira

Die Zeit passt aber nicht, die Mumie ist doch aus römisch-griechischen Zeit.


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden