Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:29
@faghira

Ist aber leider so, auch wenn man große Stücke drauf gehalten wird^^


melden
Anzeige
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:29
@Keysibuna
Und wann kommen wir Männer auch mal dran?


Zuerst wurde EVA verführt und dann hat EVA Adam verführt.
Also, wenn wirs komplette Programm kennen, DANN kommt IHR dran! :D

Also abwarten heißt das Zauberwort. :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:29
so cih macvhe auch mal die flocke bis später ihr lieben


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:30
@faghira

Jop, schönen Sonntag noch.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:30
@roska

Achso, also wir müssen draußen warten^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:31
@faghira
@roska
Macht gut und lasst euch nicht entführen :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:33
@faghira

Kein Beweismittel in der Bundesrepublik

In Deutschland gilt der Lügendetektor als unzuverlässig und ist deshalb als Beweismittel nicht zugelassen. Eine Studie des Instituts für Präventionsforschung und Sicherheitsmanagement in Münster kam 2000 zu dem eindeutigen Schluss:

Die kriminalpräventive Reichweite des Untersuchungsverfahrens mit einem Lügendetektor tendiert gegen Null, weil es den Forschern im vorliegenden Projekt entgegen der weltweit vertretenen Meinung gelungen ist, auch erfahrene Anwender des Lügendetektors willkürlich in die jeweils gewünschte Aussagerichtung irrezuleiten, ohne dass diese es bemerkt hätten. Dieses "Täuschungsverfahren" ist methodisch einfach und im Prinzip von jedem innerhalb eines Tages erlernbar. Damit fällt der Lügendetektortest als Wahrheitsfindungsinstrument aus und entwickelt insofern auch keine kriminalpräventive Reichweite. Im Gegenteil, die obligatorische Anwendung könnte kriminogen wirken, weil der im Täuschungsverhalten Geübte seine vermeintliche Unschuld "beweisen" könnte. Diese Erkenntnisse dürften weltweit Auswirkung auf die Anwendung des Verfahrens haben, zumindest aber in Deutschland muss das bisher geübte Testverfahren beerdigt werden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:34
@KlausBärbel

Ich mache jetzt auch mal Pause, sag mal bis Später.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 14:35
@Keysibuna
Joh, gucke auch mal, ob ich was Gutes zum bereden finde.

Bis später denn.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 15:42
@faghira
@Keysibuna
@roska
@FrankG.

Würde an dieser Stelle das Thema Voodoo einbringen.

Voodoo ist eine überwiegend kreolische Religion, die in Haiti und anderen Teilen Amerikas und in Afrika beheimatet ist. Die Religion ist in westlichen Ländern vor allem durch Opferdarbringungen und Praktizierung von weißer und schwarzer Magie bekannt. Durch die Sklaverei kam der Glaube von Westafrika auf die Westindischen Inseln, wobei Elemente anderer Religionen aufgenommen wurden.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 15:42
Immer wieder wird Voodoo als schwarze Magie angesehen. Genährt wurden diese Vorstellungen durch die Praktiken des Totenkults und den Glauben an die Wiederbelebung längst Verstorbener (Nekromantie). Es hat auch Gerüchte über die Tötung von Kindern gegeben. Voodoo-Zauberer sollen angeblich das Blut der Kinder für geheimnisvolle Zeremonien verwendet haben. Was davon tatsächlich passierte, ist nicht aufzuklären.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 16:22
Voodoo verbindet Elemente des Katholizismus mit solchen indigener Religionen aus Westafrika .
Besonders im Ursprungskontinent Afrika, da sich vor allem die schwarze Bevölkerung wieder an ihre Wurzeln erinnert. In Haiti gehören fast alle Menschen dem Voodoo an. Gleichzeitig bekennen sich aber 90 Prozent auch zum katholischen Glauben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:15
@KlausBärbel

Nabend.

Voodoo also :)

Trotz dieser fast unüberschaubaren Vielfalt des Voodoo lassen sich drei Aspekte erkennen, die für die meisten Formen des Voodoo bezeichnend sind.

1. Noch immer haftet am Voodoo der Geruch der Sklaven-Spiritualität, ja sogar der verbotenen Protestreligion. Voodoo ist "geheim", verrucht, "verboten", nur denen zugänglich, die sich vor "primitiven" Erfahrungen und Gottheiten nicht fürchten.

2. Voodoo denkt animistisch-dämonistisch. Die Welt ist voller positiver und negativer göttlicher und halbgöttlicher Wesenheiten. Die sichtbare Welt der Menschen und die unsichtbare der Geistwesen sind nur durch die dünne Wand des Alltagsbewusstseins getrennt. In der - meist durch Trommeln initiierten - Ekstase bricht diese Wand ein und die geistigen Wesenheiten nehmen von den sog. "Pferden", den Medien, Besitz. Diese göttlichen Wesenheiten sind zum Teil heilsame Schutzgottheiten, zum Teil wilde und gefährliche Kräfte. Mit beiden richtig umzugehen ist die Kunst, die in der Regel allein der erfahrene Priester resp. die Priesterin beherrscht.

3. Voodoo als praktische Lebenshilfe sucht und findet für alle Probleme des menschlichen Alltags magische Lösungen. Heilungen, Liebeszauber, Schadenzauber, Schutzzauber - in der Welt der Voodoo-Magie ist nichts unmöglich. (Sehr beliebt sind auch in Europa Voodoo-Puppen: Ein Feind wird durch Nadelstiche an der entsprechenden Stelle der Puppe magisch zm Leiden verurteilt oder ins Jenseits befördert.) Diese magischen Versprechen machen Voodoo vor allem für bedrängte Menschen und für die untersten Klassen der Gesellschaft und im modernen Mitteleuropa für junge, noch wenig einflussreiche Menschen äusserst attraktiv. Die Ohnmacht des eigenen Alltags verbindet sich fast unauflösbar "organisch" mit den Allmachtsvorstellungen der Voodoo-Magie.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:17
@Keysibuna
Mahlzeit :D

Hoffe das Thema trifft deinen Geschmack.

Legendär berüchtigt für den Voodoo-Kult sind angebliche Zombies. Sie geistern durch Albträume der Kinder, schockieren in Horrorfilmen und haben offenbar einen realen Ursprung in Randbereichen des Voodoo-Kultes. Es soll sich dabei um geraubte, dauerhaft schwer narkotisierte Menschen handeln, die, in körperlicher Verwahrlosung lebend, Schwerstarbeit verrichten müssen. Da ihre Angehörigen nichts von diesem Dasein wissen und sie für tot und begraben halten, falle ihr Schicksal nicht auf


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:18
Menschenopfer sind in der Regel kein Bestandteil des Voodooglaubens. Es werden aber Rituale praktiziert, bei denen Tiere geopfert werden. Diese Tieropfer dienen einerseits der spirituellen Ernährung der Loa, andererseits der Ernährung der Gläubigen. Es handelt sich demnach um rituelle Schlachtungen.

Wie in anderen Kulturen und Religionen kann es vorkommen, dass Priester und Gläubige des Voodoo ihre vermeintlichen Kräfte für Schadzauber einzusetzen versuchen. Priester und Anhänger des Voodooglaubens, die solche Praktiken ausüben, werden Bokor genannt. Im Gegensatz dazu steht der Houngan, ein Voodoo-Priester, der solche Praktiken ohne einen aus seiner Sicht moralisch angemessenen Grund ablehnt. Bei Priesterinnen wird dieser begriffliche Unterschied meist nicht gemacht; sie werden stets als Mambo bezeichnet.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:20
@KlausBärbel

Das hört sich doch sehr annehmbar an, so stelle ich mir es auch vor :)

Hier mal ein paar Voodoo-Götter;

http://www.sillys-hexenpage.de/28.htm


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:22
@KlausBärbel

Das Wort »Voodoo« kommt aus der Fon-Sprache. Voodoo hat eine vielschichtige Bedeutung, läßt sich unter anderem aber auch als »Gott« oder »Geist« übersetzen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:23
@Keysibuna
Die Götter und Geister sind überall, und sie greifen direkt ein in das Leben der Menschen.
Den verzeihenden Gott der Christen kennen die Voodoosi nicht. Voodoo verspricht seinen Gläubigen nach dem Tod kein Leben im Paradies, schreckt sie aber auch nicht mit Visionen von der Hölle.
Für alles, was der Mensch tut, muß er sich sofort vor den Voodoo-Göttern verantworten. Die Götter haben durchaus menschliche Charakterzüge. Sie können fröhlich und großzügig, aber auch launisch und wütend sein. Sie helfen nicht nur, sondern sie strafen auch - etwa wenn ihnen nicht der nötige Respekt gezollt wird, oder wenn gegen die religiösen oder sittlichen Gebote des Voodoo verstoßen wurde. Dann lassen die Götter Krankheiten oder die Dürre über die Menschen kommen. Doch der Zorn ist nie endgültig, er kann abgewendet werden und damit auch das Unglück. Um die zürnenden Götter milde zu stimmen, muß der Mensch allerdings erst einmal Kontakt zu ihnen aufnehmen. Dies tut er in der Voodoo-Zeremonie mit Hilfe des Priesters.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:25
@KlausBärbel

Schon die Bezeichnung der Kulte variiert von Land zu Land und zum Teil auch innerhalb der einzelnen Länder.
Allein in Brasilien spricht man von Macumba, Umbanda, Xango, Candomblé, Batuque usw.
Die unter den jeweiligen Lokalbegriff fallenden zumeist kleinen kultischen Zentren - es sind jeweils zehntausende - sind ihrerseits was die Namen der Gottheiten, die genaue Durchführung der Riten und ihre Nähe zum Spiritismus einerseits, zum katholischen Christentum andererseits betrifft wieder deutlich voneinander unterschieden.

In New Orleans, wo heute zahlreiche Voodoo-Zentren die geheimnisvolle Kraft dem spirituell interessierten Besucher zu zeigen versuchen, hat sich seinerzeit französischer Katholizismus und Okkultismus mit afrikanischer Religiosität verbunden.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

26.09.2010 um 19:27
@Keysibuna
Der moderne Vodúnkult will die Wirklichkeit nach den eigenen Vorstellungen gestalten, mindestens in Westeuropa. In Europa finden sich im allgemeinen die westafrikanischen Formen des Vodún, die durch Migranten und Migrantinnen verbreitet werden neben allem, was hier erdacht ist oder aus Filmen und dem Internet stammt. Es gibt jedoch auch Gruppen, die lateinamerikanische Kultformen pflegen, etwa die Anhänger des Santo Daime. Darüber hinaus gibt es Versuche, den haitianischen Vodún hier bekannt zu machen und auszuüben. Weiße und schwarze Magie werden propagiert.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden