Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:14
@Keysibuna
Habe morgens immer Ringe unter den Augen, mein Teil kommt bestimmt vom Saturn :D

Ob die dann auch wirklich so aussergewöhnliche Optiken haben? Wie mag so ein Alien aussehen?


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:21
@KlausBärbel

Auf keinen Fall wie man sie jetzt abbildet.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:23
@Keysibuna
Oder leben schon gar welche unter uns?

So als Spione, wie wir uns machen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:25
@KlausBärbel

Das könnte sehr gut möglich sein, weil sie ja genau wissen das wir noch nicht so weit sind :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:28
@Keysibuna
Gegenüber in der Bushaltestelle sitzt ewig ein Obdachloser. Den sehe ich jetzt mit anderen Augen....:D

Wie alt müsste den die Lebensform der Aliens sein, dass sie schon so weit sind und mit Ufos durchs All düsen?
Oder sind die einfach nur schlauer als alle anderen?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:33
@KlausBärbel

Ich denke es ist eine sehr alte Lebensform.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:37
@Keysibuna
Lese gerade diesen Artikel. Vielleicht waren es ja die Ufos....


Der Richter August Peck aus Gallatin besuchte am 23. September 1880 seinen Freund David Lang auf dessen Farm. Bei der Ankunft sahen ihn mehrere Zeugen über ein benachbartes Feld gehen. Und dann passierte es. Vor aller Augen verschwand er urplötzlich von der Bildfläche. Man vermutete zunächst, er sei in ein Loch gefallen, doch auch nachdem die örtliche Polizei Grabungen und Bohrungen auf dem Feld durchgeführt hatte, blieb vom Richter keine Spur. Unter dem Ackerboden fand man nur harten Kalkstein vor. Das Verbleiben von August Peck ist bis heute ungeklärt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:41
@KlausBärbel

Das hört sich sehr interessant an.

Aber es ist doch eine schlechte Wahl einen Richter zu entführen, es sei denn, wollen sie unsere Gesetze forschen!


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:43
@Keysibuna
Hier ist noch was ähnliches

Benjamin Bathurst reiste 1809 in diplomatisch wichtiger Mission von Wien nach London. Nachdem er in der Stadt gerastet hatte und schließlich wieder aufbrechen wollte, verschwand er von einem auf den anderen Moment hinter einer Postkutsche und tauchte nie wieder auf. Die Briten vermuteten, dass er vom Kriegsgegner Napoleon Bonaparte entführt worden sei. Die Franzosen schworen jedoch von dem Vorfall nichts zu wissen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:45
@KlausBärbel

Oder diese Personen sind die außerirdischen Spione, die nach Hause geholt wurden :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:49
@Keysibuna
Das grenzt ja beinah nach einer Palastintrige :D

Suche gerade nach neuen ägyptischen Nachrichten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:51
@KlausBärbel

Mal schauen ob es was neues gibt :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:52
@Keysibuna

Darüber schon was gehört?

Heiliger See aus der Pharaonenzeit entdeckt.

Das ägyptische Kulturministerium gab vor wenigen Tagen eine neue Entdeckung bekannt, die in den Ruinen der altägyptischen Stadt Tanis gelang. Archäologen stießen in einer Tiefe von zwölf Metern auf die Überreste eines künstlich angelegten, sakralen Wasserbeckens. Der zwölf auf 15 Meter große heilige See wird von Sandsteinblöcken begrenzt und stammt aus der 21. pharaonischen Dynastie. Sein Ursprung reicht damit immerhin mehr als drei Jahrtausende zurück in die Vergangenheit.

Das für sein hohes Alter noch gut erhaltene Becken befindet sich im Inneren eines der Göttin Mut geweihten Tempels. Sie zählte zu den großen Muttergottheiten der Nilkultur. Mut erscheint auf künstlerischen Darstellungen in bunten Gewändern und ist deutlich an ihrem Kopfschmuck zu erkennen ? über dem Abbild eines Geiers ruht die Doppelkrone Ober- und Unterägyptens. Die in Altägypten hoch verehrte Göttin galt als Mutter des Mondgottes Khonsu, ihr Gemahl war der mächtige Wind- und Fruchtbarkeitsgott Amun.

np65286,1283604727,2rxi82d


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 14:57
@KlausBärbel

So viel ich weiß hatte in der 30. Dynastie umgab Nektanebos II. den Tempel mit einer neuen Mauer bauen.
Er ließ auch einen heiligen See graben und erbaute östlich des Amuntempels einen kleineren Tempel für Horus.
Etwas abseits stand der Mut/Anta Tempel, der von Ptolemaios IV. errichtet worden ist

Ob es aber diese Heilige See gemeint ist kann ich nicht sagen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:02
@Keysibuna
Bestimmt noch ein anderer den du meinst. Die schätzen diesen See aus der 21. Dynastie.
Dort in Tanis haben sie auch schon früher eine Linse gefunden, wie sie für Fernrohre benutzt werden. Das würde erklären, warum die so fit und genau mit den Sternen waren.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:06
@KlausBärbel

Das scheint so, mal schauen ob wir noch mehr darüber finden.

Astrologie war eigentlich auch in Persischen Raum sehr verbereitet. Also warum auch nicht bei Ägyptern. Aber das ist schon faszinierend zu wissen, das sie Ferngläser benutzt haben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:07
@Keysibuna

So stießen die Grabungsteams im Jahr 1884 hier auch auf einen seltsamen runden Gegenstand, der sich als optische Linse entpuppte und heute in der ägyptologischen Sammlung des British Museum aufbewahrt wird (siehe auch den Beitrag »Gläserne Geheimnisse« vom 20. April 2008). Das gläserne Objekt weist eine glatte und eine konvexe Seite auf, erweist sich als genau geschliffen und besitzt einen Durchmesser von immerhin sieben Zentimetern. Hergestellt wurde diese Linse wohl gegen das Jahr 200 vor Christus.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:11
@KlausBärbel

Ob die Glasherstellung in Mesopotamien, in Ägypten oder an der Levanteküste erfunden wurde, lässt sich nicht mit letzter Gewissheit sagen.

Die ältesten regelmäßig auftretenden Glasfunde stammen aus Mesopotamien; ägyptische Quellen deuten für die Anfangsphase der Glasnutzung in Ägypten auf einen Import aus dem Osten hin. Die älteste textliche Erwähnung stammt aus Ugarit und wird auf etwa 1600 v. Chr. datiert.

Als älteste Funde gelten die Nuzi-Perlen, das älteste sicher zu datierende Glasgefäß ist ein Kelch, der den Namen des ägyptischen Pharaos Thutmosis III. trägt und um 1450 v. Chr. entstand. Der Kelch befindet sich heute im Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst in München.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:13
@KlausBärbel

So ich mach mal eine Kurze Pause und sag bis Später.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:14
@Keysibuna
Hier steht auch noch ein wenig drin.

http://info.kopp-verlag.de/drucken.html;jsessionid=A0DAC1BFE0674019D13AA7B8D4498B54?id=276


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden