Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 15:14
@Keysibuna
Ja, bring was Schönes mit :D

Bis später.


melden
Anzeige
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 16:40
@Keysibuna
Man wird hier ganz schön verschaukelt

??? Was genau meinst du? DAS interessiert mich jetzt aber wirklich!!!



@KlausBärbel
Das sage ich dir. @roska ist so feinfühlig, wie ein Panzer aus alten russischen Millitärbeständen

Klar, weil Du da ja auch super mitreden kannst, was mich angeht!? :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 18:43
@Keysibuna
Noch was etwas Neueres....Mai 2010

"Verlorenes Grab" zum zweiten Mal gefunden

Angesichts des Aufwands, der im alten Ägypten rund um das Leben nach dem Tod betrieben wurde, mutet es immer wieder kurios an, wie unruhig die "letzte Ruhe" der Bestatteten geworden ist, seit es die moderne Archäologie gibt. Da kann ein Grab schon mal freigelegt, wieder vergessen und verschüttet werden - und dann ein weiteres Mal freigelegt, wie dieser Fund in der Nekropole Sakkara südlich von Kairo beweist.

Es handelt sich um das ca. 3.300 Jahre alte, großangelegte Grab des Ptahmes. 1885 waren hier Schatzsucher zugange, die mehrere Wandplatten entwendeten - hier im Bild ist eine zu sehen, die dem Grabraub entgangen ist. Nach dem räuberischen Kurzbesuch wurde das Grab vergessen und allmählich wieder von Sanddünen zugedeckt, seitdem galt es als "verloren". Bei Grabungen in dem Gebiet, die im Jahr 2005 begonnen haben, wurde das Grab des Ptahmes heuer wiederentdeckt.

np65286,1283618638,2qtvc0j


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 19:56
@roska
roska schrieb:Ich verführe @Keysibuna und er ist draufreingefallen. *lach*
Genau das mein ich :D


@KlausBärbel

Danke, sehr interessante Seite :)


Wie kann man ein ausgegrabenes Grab vergessen? Verstehe ich nicht.

Dieser Ptahmes, war Bürgermeister von Memphis, diente aber auch als Befehlshaber in der Armee, als Overseher der Schatzkammer und kgl. Schreiber unter Sethi I. und dessen Sohn, Ramses II.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 19:58
@Keysibuna
Unser Freund Hawass liegt ja auch mit Deutschland im Klinsch.

In der kommenden Woche will die ägyptische Altertümerverwaltung offiziell die Rückgabe der Nofretete-Büste aus dem Ägyptischen Museum in Berlin einfordern. "Wir werden die Nofretete nächste Woche zurückfordern, wir diskutieren jetzt nicht mehr darüber, ob wir dies tun, sondern nur noch darüber, wie diese Forderung formuliert werden soll", sagte der Generalsekretär der Behörde, Zahi Hawass, am Donnerstag.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:01
@KlausBärbel

Ja so ist der, will einfach keine Ruhe geben. Mal schauen was dabei raus kommt?

Bin mal gespannt wie tief sein Niveau noch sinken kann :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:04
@Keysibuna
Am besten ramscht er sich alles ein und pennt darauf.
Wenn er gar nichts mehr teilen will, dann sollten die Millionen Touristen auch nicht mehr ihr Geld teilen, dass Ägypten an ihnen verdient.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:08
@KlausBärbel

lol.

Oder er nimmt darin ein Bad, wie Dagobert :D

Er ist einfach zu gierig, mann müsste Ägypten eine Zeit lang boykottieren, mal schauen was er dann macht wenn keine Touristen kommen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:08
Gott sei Dank - Ihr werdet langsam langsamer. Da kann ich ja endlich auch mal wieder dazwischenquaken, zumal die Schwadron anscheinend mal wieder die Nase von mir voll hat oder gerade Abendbrot isst.
Ist streckenweise wirklich interessant (manchmal sogar richtig humorvoll), was ihr hier vom Stapel lasst, hab heimlich mitgelesen (eher nachgelesen).

@roska
An heutige Engel glaub ich nicht. Auslachen tu ich dich aber trotzdem nicht. Erstens, weil ich weiß, dass ich nichts weiß - und zweitens, weil ich deshalb nicht wissen kann, was es sonst noch alles gibt.
Aber ich bin mir ganz sicher, dass unsere Hirnforschung noch lange nicht so weit ist, wie unser Hirn ....

@faghira
Hab auch schon 2 Ufos (im Wortsinn) gesehen. Das erste Mal war lustig. Bei der Armee: Unser Zug von ca. 50 Mann musste strafsingen. Wir zogen also spätabends, laut grölend um die Kasernenblocks - und plötzlich blieb die erste Reihe stehen und starrte zum Himmel. Alle anderen sind denen natürlich in die Hacken gerannt. Wie ein Hühnerhaufen. Und dann haben alle zum Himmel geguckt ....
Wir haben uns am Ende (nach viell. 10 Minuten oder so) auf einen defekten Nachbrenner eines Düsenjets geeinigt, weil ja gleich der Flugplatz in der Nähe war. Das kanns aber eigentlich nicht gewesen sein ....
Das Zweite Ufo war langweilig: Ein "Stern" am strahlend blauen Himmel immer an der selben Stelle. Ne dreiviertel Stunde hab ich hingekuckt, dann wars zu langweilig ....

@Keysibuna
Der Maya-Kalender ist ja eigentlich nicht abgelaufen und kann er auch nicht. Es fängt ja bloß irgendwann ne neue Runde an. Das Problem ist, dass wir kein konkretes Datum haben, das mit unserem Kalender übereinstimmt ...

@KlausBärbel
Sind ja nicht nur Gräber die öfter entdeckt werden müssen: z.Bsp. das Osirisgrab oder sogar die Pyri Lepsius 29, die erst vor wenigen Jahren wiedergefunden wurde ....

Gruß Senkel


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:14
@PHK

Schade das die Maya-Kultur untergegangen ist. Ich denke wenn sie wüßten was wir aus ihren Kalender gemacht haben würden sie sich kaputt lachen.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:17
@Keysibuna

Das ist durchaus möglich und wahrscheinlich. Aber es sollen ja sogar etliche Kalender sein, die die hatten. Ich hab mal was von 17 Stück gelesen, wovon der 365 und der 260 Tage-Kalender nur die zwei bekanntesten sein sollen. Obs stimmt weiß ich nicht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:20
@PHK
@Keysibuna
Wie wir vermutet haben, gibt es doch mehrere heilige Seen.


In einem Tempel der antiken Stadt Tanis, im Nildelta, ist ein Heiliger See entdeckt worden. Der Tempel gehörte zu der Göttin Mut, wo der See künstlich angelegt wurde.I

Seine Umfassungsmauer ist 15m lang und 12m breit und wurde von französischen und ägyptischen Archäologen nahe der heutigen Ortschaft San al-Hadschar in 12m Tiefe gefunden.

1928 ist schon ein Heiliger See in der Nähe gefunden. Er gehörte zu dem Tempel von Amun, des Gatten der Göttin Mut. Der gesamte Tempelkomplex ist in der 21. und 22. Dynastie entstanden, teilweise erst in der 26. Dynastie.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:24
@PHK

17 Stück? Echt?

@KlausBärbel

Heilige Seen anzulegen war mal sehr modern scheint es.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:25
@Keysibuna
@PHK
Noch ne "News" gefunden :D
Wusste ich aber auch noch nicht.

Tutanchamun war Inzest-Kind, hatte Knochenkrankheit und Malaria

Die Ergebnisse von Tutanchamuns DNA-Tests brachten einige interessante Dinge zu Tage. Der Pharao litt vor seinem Tod an diversen Erkrankungen und war ein Kind von Bruder und Schwester.


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:25
@KlausBärbel

Ja, Ägypten muss früher eine richtig wasserreiche Gegend gewesen sein, mit künstlichen und natürlichen Seen, mit Kanälen usw.
Damals konnte man es dort sicher sehr gut aushalten und deswegen haben sich auch die Götter dort niedergelassen ...

PS: Mach ich was verkehrt - oder kann man das irgendwo einstellen, dass eure Beiträge bei mir gleich sichtbar werden und nicht jedesmal erst eine andere Seite aufmachen muss um hier auf den neuesten Stand zu kommen ?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:27
PHK schrieb:Mach ich was verkehrt - oder kann man das irgendwo einstellen, dass eure Beiträge bei mir gleich sichtbar werden und nicht jedesmal erst eine andere Seite aufmachen muss um hier auf den neuesten Stand zu kommen ?
Hab ich auch manchmal. Drücke dann immer auf "F5" zum aktualisieren :D


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:27
@Keysibuna

Wie gesagt, ich kanns nicht beschwören. Wenn ich wüsste wo ich anfangen soll zu suchen, dann würde ich es tun. Aber schätzungsweise finde ich es erst, wenns keiner mehr braucht. Wie immer ...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:30
@PHK

Hat auch keine Eile, wenn du etwas findest immer rein damit :)

@KlausBärbel


Ein Beispiel ist die bei den Pharaonen des Altes Ägypten verbreitete Geschwisterehe, die auch nach der griechischen Eroberung unter den hellenistischen Herrschern beibehalten wurde, so war Kleopatra VII. mit ihren Brüdern Ptolemaios XIII. und Ptolemaios XIV. verheiratet. Geschwisterehen waren in Ägypten allerdings auch außerhalb der Pharaonendynastien keineswegs selten. Das ist vor allem aus den erhaltenen Zensusunterlagen der griechisch-römischen Zeit belegt


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:32
@Keysibuna
Höchstwahrscheinlich ist der Vater Echnaton.


melden
Anzeige
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

04.09.2010 um 20:34
@Keysibuna
Dann wird das ja immer so durcheinander ...

@KlausBärbel
Erst mal danke für F5. Hm. Also so richtig ...
Muss nochmal probieren.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden