Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:18
@KlausBärbel

Normale Handwerker, Bauern die gerade nichts zutun hatten.
Gastarbeiter sind sogar denkbar.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:22
@Keysibuna
Der Ägyptologe Mark Lehner kartografiert seit den 80er Jahren präzise das ganze Pyramidenplateau. Er stieß auf eine wissenschaftliche Goldmine. Er war schließlich in der Lage die Steinbrüche zu lokalisieren. 1500 Leute haben dort einst die großen Blöcke geschlagen. Irgendwo im Schatten der Pyramiden verbarg sich eine mächtige Stadt, versunken im Wüstensand.

Archäologe Lehner findet erst nur wenige, dann Hunderte von Bäckereien. Sie geben einen ersten Einblick in die Welt der Pyramidenarbeiter und in die altägyptische Geschichte. Sie hatten keine wundersamen Brotfabriken. Sie machten auf der Baustelle das, was sie auch Zuhause taten. Dies war erstes Backen auf industriellem Niveau. Alles schien nach einem exakten Plan zu verlaufen. Jeder hatte seinen Platz und alles hatte seinen Sinn: dies war die Phase der Entstehung einer Hochkultur.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:25
@KlausBärbel

Organisation ist alles, man hatte ja genug Gräber vorher gebaut und Erfahrungen gesammelt.

Und nicht zu vergessen man hat ständig dazu gelernt und versucht das gelernte weiter zu entwickeln.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:40
@Keysibuna
Da kann man sich fragen was aufwendiger war.......der Bau oder die Logistik drumrum.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:43
@KlausBärbel

Denke beides :D

Aber zu Cheops Zeit waren solche Arbeitersiedlungen nichts besonders mehr für die Menschen.

Es heißt auch, außer dieser Siedlungen gab es auch riesen Zeltlagern um jeweiligen Beustellen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:45
@Keysibuna
Von Zelten gehe ich auch aus. Bei den Mengen an Leuten ging's ja beinah nicht anders. Vielleicht war in der Stadt nur alles zur Versorgung der Leute.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:49
@KlausBärbel

Man bedenke an die Lebensmittellieferungen jeden Tag :D

Ich denke diese Siedlungen mit Händlern jeden Tag versorgt, jeder konnte kaufen was er wollte.

Was natürlich wiederum heiß, die Arbeiter wurden entlohnt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:52
@Keysibuna
Oder die Nahrung und Unterkunft war der Lohn. Zzg. beim Bau zu helfen und ein Stück Unsterblichkeit des Pharaos abzubekommen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:54
@KlausBärbel

Genau das würde die Organisation erschweren.

Es ist viel einfacher die Arbeiter zu bezahlen und sie schauen wie sie für ihre eigene Bedürfnisse zu sorgen.

Ich denke das war auch für die Händler ein riesen Geschäft, wenn der Pharao baute.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 13:57
@Keysibuna
Mit der geldlichen Entlohnung weiß ich nicht.
Könnte mir eher vorstellen, dass viele nur für Nahrung und Unterkunft gearbeitet haben. Gab ja genug arme Schlucker.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 14:00
@KlausBärbel


Die Unterkünfte wurden auch von den Arbeitern selbst gebaut und die Zelte brachte man auch selber mit.

Oder es gab eine Zeltausgabestelle, wenn man dahin kam?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 14:04
@Keysibuna
Hab gerade noch gelesen, dass grosse Getreidesilos angelegt wurden, sogar aus Steinen. Was wohl selten war, da Steine nur den hohen Tieren vorbehalten waren.

Die Zelte werden die wohl selbst mitgebracht haben. Aber da weiß ich nichts genaueres drüber.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 14:06
@KlausBärbel

So muss wieder an die Arbeit :D

Wünsche noch einen schönen Tag.

Bis Später.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 14:09
@Keysibuna
Ja, erhole dich gut :D

Bis dann


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 15:58
@Keysibuna
Hier ist so ein Silo. Die bildeten das Herzstück der Stadt.

np65286,1284559138,15zm7g4


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

15.09.2010 um 18:43
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:grosse Getreidesilos
Ab 3000 v.Chr. erlebte das Bierbrauen zur gleichen Zeit wie bei den Sumerern seine Blüte. Der alltägliche Vorgang des Brauens ist auf Wandbildern in Pharaonengräbern und Tempeln bis ins Detail festgehalten. Brot- und Bierbereitung sind hier in der Regel gemeinsam dargestellt, da das Brotbacken der erste vorbereitende Arbeitsschritt des Bierbrauens war.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.09.2010 um 00:03
@Keysibuna
Ne Anleitung zum Bierbrauen :D

np65286,1284588224,a32ii8


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.09.2010 um 00:06
@faghira
@Keysibuna
Was sagt ihr zu sowas:

Lange glaubten Forscher, dass die Prinzessin Makare zusammen mit ihrem Kind bestattet wurde. Erst eine Röntgenuntersuchung der kleinen Mumie förderte eine verwirrende Tatsache ans Licht: Kein Kind, sondern ein Pavian ist ihrem Sarg beigefügt worden. Warum das geschah, ist bis heute ein Rätsel...


Vielleicht weil der Gott Thot in Paviangestalt verehrt wurde?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.09.2010 um 00:13
@Keysibuna
Nochwas zu Cheops Aussehen:

Lehner fotografierte die Sphinx mit einer Stereokamera, um das ursprüngliche Aussehen am Computer rekonstruieren zu können. Die Ergebnisse: Lehner glaubt, dass das Fabelwesen die Züge seines Auftraggebers trägt, des Pharaos Chephren. Und: Thutmosis IV. liess - mehr als tausend Jahre nach Chephren - vermutlich eine Statue seines Vaters Amenophis II. vor der Brust der Sphinx aufstellen und das Monument bei der Gelegenheit renovieren und streichen.

Umstritten ist jedoch, ob die oder eben der Sphinx tatsächlich Cheops darstellen soll. Möglich wäre es.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.09.2010 um 00:20
@faghira
@Keysibuna

Hier noch was zum Transport der Steine zur Pyramide.

Ein Hafen im Sandmeer

Vor den Tatzen der Sphinx entdeckten Archäologen in den 80er Jahren ein zugeschüttetes Hafenbecken. Dieses war über Kanäle mit dem Nil verbunden. So konnten Granit- und Kalksteinblöcke aus den stromaufwärts gelegenen Steinbrüchen von Assuan und Tura direkt bis an die Baustelle in Gizeh verschifft werden. Zu Füssen der Cheops-Pyramide stießen Forscher auf eine Doppelkammer mit zwei vor 4600 Jahren gebauten Booten - den ältesten der Welt. Eines wurde ausgegraben, das zweite soll in seiner Kammer bleiben; zu groß ist die Gefahr, dass es durch eine plötzliche Frischluftzufuhr verfällt. Mit einem Sonar stellen zwei Geophysiker die genaue Lage des Bootes unter ihren Füssen fest.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt