Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:27
@KlausBärbel

Würde gerne wissen wie viele Etagen es tatsächlich gibt.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:29
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Auf Kreta gibt es mehr als 5.000 Höhlen man kann sich einen aussuchen


auf Kreta da gibt es auch die Samaria Schlucht ... die sich 18 Kilometer durch die Lefka Ori (auf Deutsch: Weiße Berge) zieht, davon können 16 Kilometer von Touristen durchwandert werden. Die Samaria-Schlucht ist somit die längste begehbare Schlucht Europas.
Das habe es vor Jahren selbst erlebt ... einfach toll ...

aber auch sehr viele Höhlen ...

Einige der bekanntestenHöhlen sind: die Dikti-Höhle auf der Lassithi-Hochebene, auch Höhle von Psychro genannt (die Geburtshöhle des obersten griechischen Gottes Zeus), die Melidoni-Höhle (Nationalheiligtum) und die Höhle der Heiligen Sophia ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:30
@Keysibuna
Da werden Jules Verne Phantasien wach :D

Man hat sogar eine 2300 alte männliche Mumie dort gefunden. Denke, da könnten echt noch weitere Überraschungen warten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:32
@KlausBärbel

Hat sehr viel Potenzial :)

@FaIrIeFlOwEr

Hi.

Das sind einige Höhlen die man einige Legenden zu gedichtet hat. Und deshalb sind sie auch bekannt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:35
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr

Der Hühnermensch;


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:37
@Keysibuna
Ist das eine Fehlgeburt oder sowas?

Sieht sehr missgebildet aus.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:37
1735 wurde diese Kreatur von einer Johanna Sophia Schmied in Sachsen tot geboren und von dem Kinderarzt Dr. Gottlieb Friderici obduziert und sorgsam konserviert.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:38
Eine Missbildung dieser Art hatte man noch nie zuvor gesehen, und die fremdartige Erscheinung dieses Fötus war es dann auch, die den bekannten Grenzwissenschaftsautor Hartwig Hausdorf bewog, hinter diesem ein möglicherweise Alien-Mensch-Hybridwesen zu vermuten.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:39
@Keysibuna
@FaIrIeFlOwEr
Im Jahre 1735 gebiert die 28jährige Johanna Sophia Schmied aus Taucha bei Leipzig - nach drei gesunden Kindern - ihr viertes Kind. Nach Dr. Friderici war bereits der Verlauf der Schwangerschaft ungewöhnlich, der Fötus gab dem Bauch der Schwangeren nicht die "gebührende und bei anderen übliche Höhe". Der Geburtsvorgang zog sich über volle sieben Stunden hin. Dr. Friderici beschreibt die Mutter "von kurzer Statur, grazilem Körper und cholerisch-melancholischem Temperament". Zum Zeitpunkt der Geburt ist sie 10 Jahre mit einem Buckligen verheiratet.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:39
@Keysibuna
Keysibuna schrieb:Der Hühnermensch;
dazu gibt es auch ein Video ... sieht ja aus wie ein Alien ...

der Fund ist in Spiritus eigelegt ...

Der Hühnermensch 2


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:41
@KlausBärbel

Also ist der Bucklige ist daran Schuld :D

Kennt man die Krankengeschichte der Eltern?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:44
@Keysibuna
Habe nur was über das Hühnchen selbst gefunden:

Mit modernsten Untersuchungsmethoden fand Müller heraus, dass das Wesen zwei X-Chromosomen besitzt und demnach ein Mädchen ist. Bedeutsamer ist indes: Große Teile des Chromosoms 17 sind nicht vorhanden.


In diesem Museum wo es ausgestellt ist, steht auch ein Kalb mit zwei Köpfen

np65286,1285443859,wbwdgz


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:47
@FaIrIeFlOwEr

Danke war sehr interessant.

@KlausBärbel

Eine sehr interessante Museum, man sollte vielleicht ein Besuch riskieren.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:49
@Keysibuna
Ich denke, die haben echt viel interessantes dort.

http://www.museum-waldenburg.de/?id=frontpage&s=nature


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:50
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr

1997 wurden in Chemnitz genetische Untersuchungen an dem auch heute noch einmalig missgebildeten Fötus vorgenommen und stellten eine Chromosomenanomalie fest, die für die Missbildungen verantwortlich zu sein scheint. So, fehlt ein großer Teil des Chromosoms 17.

Was die letztendliche Ursache dafür ist, dass dies nicht auch bei dem Hühnermenschen der Fall gewesen ist, wissen wir nicht. Doch die außerirdische Erklärung ist in jedem Fall zu verneinen, vor allem auch, da es sich um 100% menschliches Erbgut handelt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:51
Keysibuna schrieb:1997 wurden in Chemnitz genetische Untersuchungen an dem auch heute noch einmalig missgebildeten Fötus vorgenommen und stellten eine Chromosomenanomalie fest, die für die Missbildungen verantwortlich zu sein scheint. So, fehlt ein großer Teil des Chromosoms 17.
Jetzt warst du so von den Kälbern begeisterst, dass du den Text darüber gar nicht gelesen hast :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:52
@KlausBärbel

Ups, tatsächlich, Sry, hab es wohl übersehen :(


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:53
Der Hühnermensch – ist das nun ein Gen-Experiment oder außerirdische Intelligenz?

Wird es darauf eine Antwort geben ...

Das habe ich dazu gelesen:
Ein amerikanisches Fachmagazin für Genetik, verweigert „bis zum heutigen Tage“ die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse. Wirklich witzig werden die Sensationsgeschichten erst durch den vermeintlich wissenschaftlichen Anstrich. Denn alles scheint möglich, das meiste geht aber einfach nicht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:56
FaIrIeFlOwEr schrieb:Ein amerikanisches Fachmagazin für Genetik, verweigert „bis zum heutigen Tage“ die Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse. Wirklich witzig werden die Sensationsgeschichten erst durch den vermeintlich wissenschaftlichen Anstrich. Denn alles scheint möglich, das meiste geht aber einfach nicht.
Klar, die geben sich doch nicht die Blösse und sagen nach dem ganzen Aufruhr, dass es kein Alien ist, sondern ein menschliches Wesen.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

25.09.2010 um 21:59
@Keysibuna
Gehe mal davon aus, dass viele solcher Missbildungen in der Antike als Gottheit angesehen wurden.

Möglich das aufgrund dessen es so viele Legenden gibt.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden