Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist Glück?

Was ist Glück?

19.08.2013 um 22:23
@Welten
Ich hab mit keiner Silbe gesagt, man solle sich Freunde kaufen. Ich zB koche recht gerne, das macht alleine wenig Sinn, darum lade ich dann meine Freunde ein und wir haben einen schönen Abend.
Ich hatte auch schon "Freunde" (zumindest jene, die sich als solche ausgeben), die mich versuchten auszunutzen, aber man bekommt mit steigender Lebenserfahrung ein Auge dafür, wer falsch spielt und wer ehrlich ist.
Aber wenn man seinen Freunden mal was bietet, kauft man sich damit nicht gleich falsche Freunde.
Kein Geld zu haben ist keine Schande, aber Geld zu haben auch nicht. Die Vorstellung, dass Reichtum böse ist, kommt aus der christlichen Kultur: Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher ins Himmelreich einkehrt. Warum soll das so sein? Ist Geld der eine Ring, der alles Gute ins Böse verdreht? Sind Gute Menschen immer bettelarm und haben reiche nur Böses im Sinn?
Allein diese Fragen klingen schon so, als sei es totaler Blödsinn, nicht?
Im Grunde genommen ist dieses Gedankengut linker Faschismus (nein, Faschismus ist nicht immer rechts) bzw. eine voreilige Kategorisierung von Individuen.
Diese Schaffung von Feindbildern ungesund für dich ist, junger Padawan.


melden
Anzeige

Was ist Glück?

19.08.2013 um 22:36
Brigitta schrieb am 09.08.2013: Was denkt ihr? Geben wir uns damit zufrieden, dass wir in Sachen wie Beziehung und Liebe wenige bis keine Glückserfahrungen machen? Haben wir nicht schon lägst das große Glück aus unserem Leben verbannt?
Ja, in gewisser Weise mag das zutreffen.
Für bestimmte Situationen - für Lebensabschnitte, in welchen man annimmt, es ginge nicht mehr weiter, perspektivlos, wenn man so will.
Glück hat daher, finde ich, auch eine Menge damit zu tun, inwieweit man, trotz aller Rückschläge, noch in der Lage ist, an seine Träume zu glauben.
Glück impliziert immer die Stärke, den Willen, die Hoffnung nicht aufzugeben, um das zu verwirklichen, was man sich erhofft und erträumt .


melden

Was ist Glück?

19.08.2013 um 23:04
@der_khileyaner

...

ich glaube ich entscheide lieber selber wie oder was glück für mich ist.


melden

Was ist Glück?

19.08.2013 um 23:07
@Welten

Natürlich...
Aber dann lass mich das auch, und hör auf mich dafür zu verurteilen...


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Glück?

20.08.2013 um 14:16
@Alicet


Glück hat daher, finde ich, auch eine Menge damit zu tun, inwieweit man, trotz aller Rückschläge, noch in der Lage ist, an seine Träume zu glauben.
Glück impliziert immer die Stärke, den Willen, die Hoffnung nicht aufzugeben, um das zu verwirklichen, was man sich erhofft und erträumt .
@Alicet



Das denke ich auch!


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 14:28
was ist glück. hm.... schwierig zu beantworten. ich kenne nur einen spruch von buddha .. es gibt keinen weg zum glück- glücklichsein ist der weg.

wenn ich mir aber die gedanken dazu mache und mich frage, was ist glück? dann stelle ich fest. eigentlich ist der spruch von buddha nur eine phrase, weil, wenn ich nicht weiß, was glück ist, dann kann ich auch nicht den weg des glücklichseins gehen... oder?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Glück?

20.08.2013 um 14:37
@Outsider
Ich glaube, so ist es nicht gemeint. Buddha meint, dass, auch wenn Du alles hättest, was Du willst immer noch unglücklich sein kannst. Dass Glück Einstellungssache ist. Und jeder jederzeit glücklich sein kann.


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 18:22
@der_khileyaner
ich hab dich doch nicht verurteilt.
im gegenteil ich fühlte mich eher von dir verurteilt.


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 18:36
Für mich ist Glück gesund zu sein, gute Freunde zu haben, die immer für mich da sind und Spaß am Leben zu haben.


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 18:56
@Welten

Sorry, dann haben wir beide was in den falschen Hals bekommen...
Ich meinte im Grunde nur, dass es (aufgrund von Existenzängsten) schwieriger ist, ohne Geld sein Glück zu finden, wenn man nicht gerade im Wald und vom Containern leben will.


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 19:13
was heißt: "vom containern leben"?


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 19:26
@Welten

Containern heißt: Du gehst zu den Mülltonnen eines Supermarktes und schaust mal nach, was es da noch so gibt...

Ein Kumpel von mir hat ne zeitlang in einer Kommune in Portugal gelebt. Er erzählte mir, dass es Selbstversorger sind, und das erste, an das ich dachte, waren Tomatenbeete im Wald zwischen zusammengeschusterten Hütten und war schwer beeindruckt. Als er mir dann davon aber erzählte, dass sich das Selbstversorgen ausschließlich auf Versorgung aus Mülltonnen beschränkt, und die "Hütten" im besten Fall alte weggeworfene Zelte waren, war ich mehr als enttäuscht, da er nicht gerafft hatte, dass das keine Kommune aus Selbstversorgern war, sondern Penner die auf Hippie machen... Ich hab nen paar Fotos davon gesehen... Überall Müll...
Ich verurteile diesen Lebensstil nicht, aber es wäre nix für mich... Und sobald man alt und/oder krank wird, hat jeder die Arschkarte... Ziemlich kurzsichtig imao...
Sry, für die lange Antwort, war grad im Fluss^^


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 19:26
@Welten

Containern heißt: Du gehst zu den Mülltonnen eines Supermarktes und schaust mal nach, was es da noch so gibt...

Ein Kumpel von mir hat ne zeitlang in einer Kommune in Portugal gelebt. Er erzählte mir, dass es Selbstversorger sind, und das erste, an das ich dachte, waren Tomatenbeete im Wald zwischen zusammengeschusterten Hütten und war schwer beeindruckt. Als er mir dann davon aber erzählte, dass sich das Selbstversorgen ausschließlich auf Versorgung aus Mülltonnen beschränkt, und die "Hütten" im besten Fall alte weggeworfene Zelte waren, war ich mehr als enttäuscht, da er nicht gerafft hatte, dass das keine Kommune aus Selbstversorgern war, sondern Penner die auf Hippie machen... Ich hab nen paar Fotos davon gesehen... Überall Müll...
Ich verurteile diesen Lebensstil nicht, aber es wäre nix für mich... Und sobald man alt und/oder krank wird, hat jeder die Arschkarte... Ziemlich kurzsichtig imao...
Sry, für die lange Antwort, war grad im Fluss^^


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 19:30
@der_khileyaner

ja von solchen sachen hab ich auch schon gehört...
und muss dir beipflichten, für mich wäre das auch nichts.
für mich wäre die lebensweise der amische eher was (na gut ohne das christentum)


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 21:52
@Welten

Oh, da sind wir vollkommen d'accord


melden

Was ist Glück?

20.08.2013 um 21:58
@der_khileyaner
d'accord?


melden

Was ist Glück?

21.08.2013 um 13:29
@Welten

D'accord = einig


melden
Vapour
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Glück?

21.08.2013 um 15:19
Also ich habe viel vom Gegenteil des Glücks, ich habe Pech, und das nicht zu knapp und schon lange. Es nervt wenn man kein Glück hat sondern nur Pech!


melden

Was ist Glück?

22.08.2013 um 16:01
Ja, es ist selten und nur mit dir kann ich dieses Glück erleben glücklich zu sein wenn jemand anderes recht hat und ich glücklich darüber bin, dass der andere sich nur daran freut, dass ich glücklich darüber bin daran teil haben zu können wenn der andere recht hat, sodass auch er glücklich ist. Das macht mich wirklich glücklich


melden
Brigitta
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Glück?

30.08.2013 um 20:33
Ich lese jetzt gerade ein Buch von Ortheil, und darin ist vom höchsten Glück die Rede. Das gefällt mir sehr gut. "Das höchste Glück"; ist das überhaupt zudenken, zu glauben?


melden

Was ist Glück?

30.08.2013 um 23:48
@der_khileyaner
der_khileyaner schrieb am 19.08.2013:Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher ins Himmelreich einkehrt. Warum soll das so sein? Ist Geld der eine Ring, der alles Gute ins Böse verdreht? Sind Gute Menschen immer bettelarm und haben reiche nur Böses im Sinn?
Allein diese Fragen klingen schon so, als sei es totaler Blödsinn, nicht?
Das meinte Jesus deshalb so, weil ein reicher Mensch, der ins Himmelsreich gelangt nicht mehr reich ist, da er alles mit den bedürftigen teilen würde. Menschen, die reich sterben teilen nicht.

@Topic

Ich vermute, dass Glück durch die Ausschüttung von Opiaten im Gehirn erzeugt wird, und somit allein durch Situationen definierbar wird, die diese Ausschüttung verursachen. Ob man bewusst die Produktion dieser Opiate anregen kann weiss ich nicht zu beantworten, es wäre jedoch eine Möglichkeit glücklich zu sein, und so Buddhas simpler Weisheit zu folgen. Ich nehme an, dass man auch glücklich wird, wenn man es sich eifach lange genug einredet.


melden

Was ist Glück?

31.08.2013 um 00:47
@projekt2501

Ähm, hast du auch nur den blassesten Hauch, was Opiate sind???
Dein Hirn schüttet niemals Heroin und Morphium aus. Wenn das so sein sollte, geh ma zum Arzt... ;)

Der Grundgedanke ist ja schon falsch... Glück heißt nicht, ständig mit einem dämlichen Dauergrinsen durch die Gegend zu laufen. Auch ein glücklicher Mensch darf unzufrieden mit einer Situation sein. Der glückliche unterscheidet sich vom unglücklichen Menschen in erster Linie in seiner Einstellung zum Leben.
Diese Einstellung kann man sich nicht einreden... Es sei denn, man besitzt nur begrenzte kognitive Fähigkeiten. Ja, das heißt der Dumme kann sein Glück viel leichter finden, als der Intelligente. Der Dumme findet seine Erfüllung wesentlich leichter. Der Intelligente reflektiert und analysiert mehr als der Dumme, fragt sich: Bin ich wirklich zufrieden damit? Kann ich das nicht auch viel besser? Oder negativ ausgedrückt: Was für ne Kacke hast du denn da gemacht? Zufriedenheit ist ein nicht unwesentlicher Bestandteil des Glücks. Wenn ich zufrieden bin, bin ich glücklich, oder? Aber auch nur solange, bis ich wieder mit etwas unzufrieden bin; dann geht das Spiel von vorne los. Das gilt für alle Menschen, ob intelligent oder dumm ist dabei vollkommen irrelevant. Der Mensch bewegt sich immer im Rahmen seiner Möglichkeiten, aber Erfolgserlebnisse sind auf der Suche nach dem Glücklichsein unerlässlich, und zwar Erfolgserlebnisse, auf die wir mit Stolz zurückbringen. Niemanden befriedigt es langfristig, wenn er einen Erfolg zu leicht erringen konnte.

Aber nochmal zu Grandmasta Jay: was für'n Schwachsinn ist denn das? Ich muss also meine ganze Kohle hergeben, mein Haus, mein Auto verkaufen und alles restlos der Wohlfahrt spenden, wenn ich in den Himmel kommen will? Weißt du, wer sonst noch sowas ähnliches sagt? Scientology und ähnliche Sekten! Wegen dieses bescheuerten linksgeschissenen Gleichnisses eines schöngeistigen Narrens rechtfertigen bis heute christlich orientierte Kulte, wie Scientology, die katholische/evangelische/orthodoxe/puritanische Kirche und andere, dass man bloß all seine weltlichen Güter an "wohlwollende" Vereinigungen spenden solle. Im besten Falle natürlich die Institution des eigenen Aberglaubens. Was meinst du, wieso die Kirchen so dermaßen abartig pervers reich geworden sind? Das sind keine Erbgüter aus den Kreuzzügen!


melden

Was ist Glück?

31.08.2013 um 00:58
@der_khileyaner
der_khileyaner schrieb:Ähm, hast du auch nur den blassesten Hauch, was Opiate sind???
Dein Hirn schüttet niemals Heroin und Morphium aus. Wenn das so sein sollte, geh ma zum Arzt... ;)
Mag sein, dass Dein Gehirn keine Opiate ausschüttet, meines macht es zu mindest. Das tut mir beinahe schon Leid für Dich, aber Du hast offensichtlich keine Ahnung was Dein Gehirn alles produziert.
der_khileyaner schrieb:Ich muss also meine ganze Kohle hergeben, mein Haus, mein Auto verkaufen und alles restlos der Wohlfahrt spenden, wenn ich in den Himmel kommen will? Weißt du, wer sonst noch sowas ähnliches sagt?
Ein guter Mensch teilt eben, ich habe ja nirgends geschrieben, dass man nur arm in den Himmel kommt, aber eben auch nicht reich, wenn es nach Jesus geht. Findest Du nicht gut, wenn jemand etwas mit Dir teilt ? Macht Dir teilen keinen Spass ?


melden

Was ist Glück?

31.08.2013 um 10:44
@projekt2501

Du redest von Glückshormonen: Dopamin, Serotonin usw.
Das sind Opiate: Wikipedia: Opiat

Natürlich macht mir teilen Spaß, aber warum kann ich nicht meinen Reichtum (zumindest teilweise) vererben? Bedenke, dass die religiösen Institutionen weltliche Ziele verfolgen und denen das Seelenheil der Menschen nur nebenbei am Herzen liegt...


melden
Anzeige

Was ist Glück?

31.08.2013 um 11:10
der_khileyaner schrieb am 20.08.2013:Containern heißt: Du gehst zu den Mülltonnen eines Supermarktes und schaust mal nach, was es da noch so gibt...
das ist aber verboten, so.

Was ist Glück?

Da ich bisher nicht wirklich viel Glück hatte im Leben und vieles schief gelaufen ist, ist für mich Glück das ich jeden Tag meine Augen aufschlage, sagen kann ich lebe und den Tag mit Schatz, Freunde, Familie erleben kann.

Man braucht kein Geld um glücklich sein, man brauch nicht irgendwelche Wertgegenstände um glücklich sein.
Gott hat uns das Leben geschenkt, das ist das größte Glück auf Erden. Mir hat er es zum zweiten mal geschenkt, vielleicht sehe ich das Leben deshalb etwas anders, bzw. ist für mich das Wort Glück etwas besonderes.


melden
694 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sinn des Todes?152 Beiträge