Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Mathematik, Sein, Null

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 02:21
Un nein ich kann mir das auch nur für ne bruchsekunde vorstellen, danach kommen tunnel mit zahlen, oder stapel oder sonstwas und ich vergesse die "unwahren Farben". So ein jammer das Lovecraft tot ist.


melden
Anzeige

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 02:22
Brrr
@MrBananentoast
MrBananentoast schrieb: X ist die Zeit die du brauchst um diese Zeichen zu lesen und dich daran zu erinnern diese Zeichen gelesen zu haben wodurch du sie nocheinmal im Geiste ließt (und so weiter und so fort)
Da muss ich für x als Unbekannte eine Zeit errechnen.
Ist folglich auch Schmarrn
Liegt wohl an der Urzeit
0:00 ist längst überschritten
GN
Greenwich lässt grüßen


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 02:24
@Phhu
Aber in jedem Schritt / Jedes mal wenn du die Gleichung wieder vor Augen hast wäre sie ja gelöst.
Dieser Schmarrn ist eine while-schleife mit true als Bedingung und mit dem maxwellschen Dämon über drei Ecken verwandt.

Stimmt aber, muss pennen. GN


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 07:15
Erstmal Danke fuer die Anworten auf den "Mumpitz" :D

Ich pick mir mak heraus was ich auf die Schnelle beantworten kann/will:
Monasteriker schrieb:Ist es überhaupt sinnvoll, Sein und Nichts mit Mathematik abzugleichen?
Diese Frage stelle ich mir. Was bedeutet es, wenn ich allem was unter den Begiff Sein faellt, einen Wert >0 gebe - und Nichts halt 0.

Fuer mich steht halt fest das nie Nichts war - und damit gaebe es in diesem Beispiel nur Werte > 0. Die 0 selber dient somit nur zu zeigen, das irgend etwas an einer Stelle und Zeit nicht vorhanden ist - aber nicht bezogen auf seine Verfuegbarkeit im immerwaehrenden Sein.
Roydiga schrieb:Also meiner Logik nach gibt es die Null. Wenn etwas nicht vorhanden ist, ist es mit dem Wert Null definiert, so zumindest im allgemeinen Verständnis.
Nimmt man das Sein als ewig an, dann kann man -egal welchen Teil des Seins - nur zu einen bestimmten Zeitpunkt mit 0 angeben.
Micha007 schrieb:Zum Einen kann die Frage im Titel nicht so gestellt werden, da sie auf einer falschen Annahme beruht und zwar, das die Null - außer im Bewußtsein - nicht wirklich existiert.
Ich denke/hoffe Du hast den Sinn hinter der Frage verstanden. In kurzen Worten: Gibt man allem was existiert/jemals existiert hat - einen Wert >0, dann kann die 0 ggf. nur Unterschiede aufzeigen - aber nicht fuer Etwas existierendes stehen.
Sauffenberg schrieb:Wo ist hier der Widerspruch bzw. die philosophische Frage?
Mir stellt sich die Frage, das wenn - nur ein Bewusstsein bereits vorhandene Dinge in 0 und ggf. > 0 zu einem bestimmten Zeitpunkt in Raum und Zeit angeben kann - dieses, wenn "Alles was ist" ewig ist (es veraendert sich ggf. von Anfangs Potential weiter zu wasauchimmer), nur eine Beschreibung fuer einen Zustand innerhalb der Veraenderung/Bewegung von allem was ist sein.


==============================================================================

Man kann dann auch weiter spekulieren:

Ist "Alles was ist" ewig - und die Zutaten >0 (dazu gehoert alles, jedes Quark, jedes Elektron, Photon, etc.,...) sind begrenzt, dann sollte auch alles immer wieder mal existieren. Hat Bewusstsein einen Wert > 0 - kann man ihm ggf. einen Wert >0 geben? usw.


@Micha007
@Monasteriker
@Roydiga
@Sauffenberg


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 08:09
Nach dem Lesen meines Posts> ...bin unterwegs. Rechtschreibung ist im Moment fuer mich nur mit gehobenen Hindernissen verbunden. :D (Brille vergessen, Computer Tastatur fuer Englisches tippen, Internet geht mal, mal nicht, Lichtverhaeltnisse...,...)


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 08:45
...so..., sooo..., - die Null existiert also nur im Bewusstsein???

Gibt man der Existenz des Bewusstseins jedoch einen Wert >0 .., - wie kann dann etwas nichtexistentes innerhalb etwas existentem existieren - oder ggf. auch nicht?


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 12:28
@TankMi

Dein letzter Post ist zwar vom Gedankengang her verständlich, hat mich aber dennoch völlig verwirrt. Wir gehen also davon aus, dass -1 und 1 existent sind, 0 auch, aber sobald etwas =0 ist, ist es nicht mehr existent? Das ist ja so, aber ich verstehe nicht, wieso 0 dann existent ist, wenn ich 0€ habe, bin ich pleite, wenn ich -5.000€ habe, habe ich Schulden - was macht die 0 da existent? Nur dir Tatsache, dass sie sich zwischen Existentem befindet?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 12:50
Wie ist es mit diesen zwei Sätzen?

Es gibt das Beobachtete, den Beobachter und das Beobachten. Dem Beobachter kommt die Eigenschaft der Null zu, sonst wäre er etwas Beobachtetes.

Auf den Menschen bezogen kann der Beobachter zugleich etwas Beobachtetes sein. Aber etwas „tiefer“ gefragt? Wie ist das dann?


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 12:56
@alexklusiv

...Du faengst schon damit an...WIR...gehen davon aus. Denk Dich davon erstmal weg. Null ist in der Mathematik = nichts.

Uebertragen wir das mal auf das Sein - und geben allem einen Wert > 0 (0 = absolut nichts). Dann wird es interessant. Fangen wir bei Bewusstsein an.

@AnGSt ...das hat aber nichts mit meinem Beispiel zu tun. Wenn man das Sein unterteilen wuerde - in eben alles was es beinhaltet, bzw. alle Zutaten in einer Liste auffuehrt, - und allem einen Wert > 0 gibt - dann wird es ggf. interessant.

Z.B.: Gehoert der Gedanke an 0 noch in den Bereich sein, bzw. hat der Gedanke selber einen Wert?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:03
@TangMi

War jetzt auch nicht direkt auf Dein Beispiel bezogen gedacht, eher auf den Thread als Ganzes.

Ich denke schon, dass ein Gedanke an Null einen Wert hat und ein Inhalt ist. Es ist etwas Beobachtetes, um an meinen Beitrag anzuknüpfen gesagt. Irgendetwas stellt man sich darunter vor, auch wenn dieses als nicht-seiend gedacht wird. Altes Phänomen des Geistes und wurde hier sicher schon gebracht. Nun meinte ich aber, der Beobachter dieser Inhalte, dem käme selbst die Eigenschaft der Null zu.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:09
AnGSt schrieb:Ich denke schon, dass ein Gedanke an Null einen Wert hat und ein Inhalt ist. Es ist etwas Beobachtetes, um an meinen Beitrag anzuknüpfen gesagt. Irgendetwas stellt man sich darunter vor, auch wenn dieses als nicht-seiend gedacht wird. Altes Phänomen des Geistes und wurde hier sicher schon gebracht. Nun meinte ich aber, der Beobachter dieser Inhalte, dem käme selbst die Eigenschaft der Null zu.
...dann musst Du aber Bewusstsein - und auch dem Gedanken einen Wert von 0 geben. Er existiert aber, als Anhaeufung von Atomen, - dem Vorgang (Blutkreislauf, Stoffwechsel, etc.) und ggf. als (Gesamt)-Beobachter im Sein. Ausserhalb des Seins kann aber nichts existieren.

Also?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:15
@TangMi

Ja wenn man sich den Beobachter als Mensch vor stellt dann ist er erstens existent und zweitens nicht Null. Wie ist es aber mit einem tieferen Beobachter, der selber Eigenschaftslos ist, weil jede Eigenschaft schon etwas Beobachtetes ist? Existiert so ein Beobachter?

Gedanken und Bewusstsein sind natürlich nicht Null. Aber Definitionssache. Wenn Du den tieferen Beobachter mit Bewusstsein gleich setzt, und nur damit, dann ist es das Null meiner Meinung nach. Gedanken sind dann Inhalte dieses Bewusstseins und nicht Null.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:16
@mathematiker

...wie waere es wenn man das Sein in seine Zutaten aufteilen wuerde - und alles einen Wert >0 bekaeme.

Wuerde die 0 nicht einfach nur dazu da sein einen "raumzeitlichen Zustand" zu beschreiben?


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:17
AnGSt schrieb:Existiert so ein Beobachter?
...das ist es ja - sobald er existiert - hat er in diesem Beispiel einen Wert >0.


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:18
Du kannst sein nicht aufteilen. es ist immer größer wie 0. also generell 1.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:25
Der_Ungläubige schrieb:Du kannst sein nicht aufteilen. es ist immer größer wie 0. also generell 1.
...ok, erklaere warum.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:31
@TangMi

Also, er existiert nicht. Einen absoluten Beobachter gibt es nicht. Und doch finde ich es schlüssig, dass wenn man den Beobachter grundsätzlich vom Beobachteten unterscheidet, dieser selbst auch existieren müsste, da ohne ihn dann überhaupt nichts beobachtetet werden kann? Oder wir bleiben beim Menschen z. B. und finden ganz alltäglich Beobachter und Beobachtetes in einem.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:41
AnGSt schrieb:Also, er existiert nicht. Einen absoluten Beobachter gibt es nicht. Und doch finde ich es schlüssig, dass wenn man den Beobachter grundsätzlich vom Beobachteten unterscheidet, dieser selbst auch existieren müsste, da ohne ihn dann überhaupt nichts beobachtetet werden kann? Oder wir bleiben beim Menschen z. B. und finden ganz alltäglich Beobachter und Beobachtetes in einem.
...wir sprechen ueber das Sein. Das Sein ist "Alles was ist". Mehr als "Alles was ist" kann es nicht geben. Also gehoert der Beobachter dazu.

Ist es nun so das ein Beobachter eine Anhaeufung von Atomen, inklusive Stoffwechsel, Energie, etc. ist / dann kann man ihn auf seine Zutaten reduzieren.
Das Problem was sich dabei jedoch herausstellt ist - das man dann ggf. Bewusstsein als 0 darstellen muesste - da der gute Beobachter dann ggf. nur eine Zusammenspiel gewisser Zutaten + Information waere.
Doch ergaebe sich daraus ggf. das alles was ist alle Zutaten hat - und ggf. selbst Bewusstsein haette.


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:43
@TangMi
Irgendwie verstehe ich deine Gedankengänge bzw. den Mumpitz (wie du hier schon selber so bezeichnet hast
TangMi schrieb:Erstmal Danke fuer die Anworten auf den "Mumpitz" :D
nicht wirklich.
Du gehst vom "sein" aus und das ist generell 1. Da es ja da ist bzw. existiert. Das Gegenteil davon ist das nicht sein, also nichts. Nichts ist wie du schon festgestellt hast nichts=0. Im Grunde genommen gibt es nur 0 und 1. Es gibt nun mal von allem was existiert immer nur eins. Nur wenn es von einem dann mehrere Exemplare gibt ergibt sich größer als 1.
Nehmen wir mal ein Beispiel, den Apfel.
Du hast einen Apfel in der Hand. Der ist in deiner Hand existent, also genau 1 mal da. Isst du den Apfel ist er nicht mehr da. Daraus folgt kein Apfel also nichts in der Hand --->also 0 Äpfel.


melden
Anzeige

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

02.01.2016 um 13:50
@TangMi
TangMi schrieb:Das Problem was sich dabei jedoch herausstellt ist - das man dann ggf. Bewusstsein als 0 darstellen muesste - da der gute Beobachter dann ggf. nur eine Zusammenspiel gewisser Zutaten + Information waere.
Das ist völliger Schmarn. Es ist doch egal ob du den Menschen als Ganzes oder als ein aus Zutaten usw zusamengesetzt siehst. Der Mensch hat ein Bewustsein. Da es da ist, ist es mit 1 gleich zusetzen.


melden
515 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt