Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewusstsein, Mathematik, Sein, Null
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:09
AnGSt schrieb:Ist eine potentielle Möglichkeit etwas geistiges?
...sie muss es ja sogar zwingend sein - denn Du hast ja Bewusstsein. Du warst schon IMMER möglich - und jetzt bist Du da - ein Wesen mit Geist.


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:16
@TangMi

Fassen wir mal zusammen: Ein physikalisches Nichts, aber ein geistiges Potential. Wie sind beide miteinander verknüpft, wenn überhaupt?


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:21
AnGSt schrieb:Fassen wir mal zusammen: Ein physikalisches Nichts, aber ein geistiges Potential. Wie sind beide miteinander verknüpft, wenn überhaupt?
...wir alle stammen aus der gleichen Quelle, alles stammt aus der gleichen Quelle.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:24
@TangMi

Wenn ein physikalisches Nichts und ein geistiges Potential die gleiche Quelle sind, oder lockerer gesagt, aus der gleichen Quelle stammen, dann ist der Geist locker gesagt sowas wie Null und das ist der Anfang. Find ich irgendwie logisch.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:27
AnGSt schrieb:Wenn ein physikalisches Nichts und ein geistiges Potential die gleiche Quelle sind, oder lockerer gesagt, aus der gleichen Quelle stammen, dann ist der Geist locker gesagt sowas wie Null und das ist der Anfang. Find ich irgendwie logisch.
Wenn wir die 0 für nicht bewegt setzen, dann wäre es für mich ggf. auch logisch.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:27
@TangMi

Ja, aber wie kommst Du darauf?


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 14:31
AnGSt schrieb:Ja, aber wie kommst Du darauf?
Im Universum ist alles bewegt.

Aus den Apokryphen (Thomas - Evangelium):

„Wenn sie zu euch sagen: ‚Woher kommt ihr?’ dann sagt zu ihnen: „Wir kommen aus dem Licht, von dort, wo das Licht aus sich selbst heraus geboren ist. Es hat sich durch sich selbst erschaffen und ist in ihrem Bild erschienen. Wenn sie zu euch sagen: ‚’Seid Ihr es denn schon?’ dann sagt: „Wir sind dessen Kinder und wir sind die Auserwählten (die Ganz gewordenen) des lebendigen Vaters.“ Wenn sie euch fragen: ‚Welches ist das Zeichen eures Vaters in euch?’ sagt zu ihnen: „Es ist Bewegung und Ruhe.“


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

04.01.2016 um 18:28
@AnGSt
@TangMi
AGS schrieb:
ps: Wodurch unterscheidet sich ein Punkt ohne Ausdehnung von Nichts?
TangMi schrieb:
...das ist eine gute Frage. Physiker würden jetzt vom physikalischen Nichts sprechen - aus dem halt Alles entstehen kann. Nur hatte auch dieses physikalische Nichts weder Zeit noch Raum, noch eine Vergangenheit aus der es hätte hervor treten können.
Nein. Mathematisch ist ein Punkt der keine Ausdehnung hat eben ein Punkt.
Den kann man auf viele art und weise betrachten, ob als null dimensionale gerade, oder als lösung einer Gleichung, oder als Koordinate.

Physikalisch gesehen gibt es im jetzigen universum zunächst mal keine Punkte ohne ausdehnung.

In der ukrnall theorie wird simplifitiziert angenommen, dass irgendwann alle materie (und antimaterie usw) in einem punkt gefangen war, der so kleinwar, dass er quasi keine ausdehnung hatte und damit seine dichte quasi unendlich groß war.

Inwiefern diese Singularität änderungen unterworfen ist und ob sie einen ursprung hat, darüber können wir gar keine aussage treffen.

Diese Singularität ist aber auch nicht nichts.
Das nichts hat keine Dichte.

Man kann sich das ähnlich zu einem schwarzen loch vorstellen. Das ist auch extrem dicht sodass kaum etwas aus ihm entkommen kann, aber auch dieses schwarze loch ist änderungen unterworfen und gibt strahlung ab.


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 07:11
@AnGSt

Dann lass mich mal den Punkt betrachten. Doch zuallererst: Niemand kann ihn betrachten - wenn er halt da sein sollte wo er einmal gewesen sein soll, nämlich vor dem Urknall.
Also lassen wir uns nicht von einem "Nein." aufhalten darüber nach zu denken.

Sich Singularität als eine Art Punkt vorzustellen, der in einer dunklen, grenzenlosen Leere hängt, ist eine falsche Vorstellung. Dort ist weder Raum noch Dunkelheit - um sie herum ist nichts. Dort existiert kein Raum, den sie einnehmen könnte, kein Ort, an dem sie sich befindet. Wir können noch nicht einmal fragen, wie lange sie schon dort ist – ob sie wie eine gute Idee gerade erst ins Dasein getreten ist oder ob sie schon immer da war und in aller Ruhe auf den richtigen Augenblick gewartet hat. Die Zeit existiert nicht. Es gibt keine Vergangenheit, aus der sie hervortreten könnte.

Und doch – wenn die Urknalltheorie stimmt – hat sich daraus das Universum, mit allem was es beinhaltet entwickelt.

Mit der ersten Bewegung nimmt die Singularität Dimensionen an - mit genau der richtigen Expansionsrate die eine Genauigkeit von 1 zu 10 hoch 57 haben musste damit alles passt, - und wird zu einem unvorstellbar großen Raum – und in der ersten Sekunde entsteht die Raumzeit, die Schwerkraft und die anderen beherrschenden Kräfte der Physik. Nach drei Minuten ist 98 Prozent aller Materie entstanden, die existiert oder jemals existieren wird.

--

So ungefähr soll es gewesen sein. Man korrigiere mich wenn etwas zu korrigieren ist.

Wenn man diesen "Punkt" als Startpunkt sieht - dann ist das Universum von 0 aus gestartet. Zumindest von 0 Bewegung. Die Kausalität versagt hier, da - wie bereits gesagt - gar keine Zeit vorhanden war etwas in Bewegung zu setzen. Das heißt aber auch nicht dass das falsch ist, bzw. es so nicht gewesen sein kann.

Das Potential für den Urknall war aber vorher da - denn sonst hätte er nicht stattgefunden.
Die einen nennen das nun Gott, ich nenne es erstmal neutral das Potential - und andere wiederum sagen ggf. nur das die physikalischen Gesetzte zu diesem Zeitpunkt nicht galten und somit ggf. etwas völlig unlogisches die Ursache gewesen sein kann, bzw. ggf. Entstehung ohne Kausalität.

Ja was denn nun? Was ist logischer? Entstehung durch Geist und/oder Potential - oder ohne Grund?

Interessanterweise ist es zumindest bei Allmy die Gemeinde die "nicht-spirituell" ist, und nur an das glaubt was offizielle Quellen bestätigen, - die sich für eine Entstehung ohne Kausalität ausspricht.
In der echten Wissenschaftsgemeinde jedoch gibt es viele die es auch offen sagen, - dass es da noch andere Möglichkeiten gibt.

Damit komme ich mal auf das eigentliche Thema zurück:

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

Wenn man für ALLES was existiert einen Wert >0 einsetzt, - dann hat die Nichtexistenz einen Wert = 0.

Gab es jemals Nichtexistenz?


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 09:34
@TangMi
TangMi schrieb:Sich Singularität als eine Art Punkt vorzustellen, der in einer dunklen, grenzenlosen Leere hängt, ist eine falsche Vorstellung. Dort ist weder Raum noch Dunkelheit - um sie herum ist nichts. Dort existiert kein Raum, den sie einnehmen könnte, kein Ort, an dem sie sich befindet. Wir können noch nicht einmal fragen, wie lange sie schon dort ist – ob sie wie eine gute Idee gerade erst ins Dasein getreten ist oder ob sie schon immer da war und in aller Ruhe auf den richtigen Augenblick gewartet hat. Die Zeit existiert nicht. Es gibt keine Vergangenheit, aus der sie hervortreten könnte.

Und doch – wenn die Urknalltheorie stimmt – hat sich daraus das Universum, mit allem was es beinhaltet entwickelt.

Mit der ersten Bewegung nimmt die Singularität Dimensionen an - mit genau der richtigen Expansionsrate die eine Genauigkeit von 1 zu 10 hoch 57 haben musste damit alles passt, - und wird zu einem unvorstellbar großen Raum – und in der ersten Sekunde entsteht die Raumzeit, die Schwerkraft und die anderen beherrschenden Kräfte der Physik. Nach drei Minuten ist 98 Prozent aller Materie entstanden, die existiert oder jemals existieren wird.

--

So ungefähr soll es gewesen sein. Man korrigiere mich wenn etwas zu korrigieren ist.
hi, meine liebe
ich korrigiere dich gerne, weil es so sicher nicht gewesen ist
das ist ein lächerlich einfaches beschreibungsmodell
was ausschliesslich der Befriedigung unserer gier nach Bildern/Vorstellungen/erklärungsmodellen dienlich ist

sich auszudenken wie eine angebliche Schöpfung geschehen ist
ist reine blasphemie
die verstandesmässige LOGIK ist unser selbst gewähltes Gefängnis
in welchem wir unseren geist einsperren, d.h. begrenzen

diese LOGIK begrenzt uns dahingehend
dass wir nur "dinge" INNERHALB dieser logischen grenzen betrachten und erklären können

die SCHÖPFUNG war nicht raum- und zeitlos

die SCHÖPFUNG IST raum- und zeitlos
d.h. sie ist JETZT und immerdar
da gibt es keine Zeitfolgen

bereits an dieser WAHRHEIT scheitert der verstand mit seiner Logik
TangMi schrieb:Dort ist weder Raum noch Dunkelheit - um sie herum ist nichts
merkst du es nicht selber ? den widerspruch in sich ?
"um sie herum ist nichts"
doppelt Blödsinn
"um sie herum" setzt eine Begrenzung voraus, eine Trennung von innen und aussen
und "nichts" kann nicht irgendwo "sein"
nur "etwas" kann irgendwo, in diesem fall "herum" sein

man kann sich "NICHTS" gar nicht vorstellen
und trotzdem versucht ihr es krampfhaft !!!!

"Du sollst dir kein Bild machen ...."
GOTTES gebote haben einen SINN


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 09:45
@TangMi
TangMi schrieb:Gab es jemals Nichtexistenz?
natürlich gibt es das
es gibt IMMER beides

wenn du das GANZE nimmst
und zerteilst es in Existenz und nicht-Existenz
dann ist beides davon nur eine hälfte

nun schaust du dir eine hälfte an
die EXISTENZ
und behauptest diese hälfte wäre das GANZE

alles was erscheint ist polar, d.h. zwei-seitig
GOTT ist beide seiten zusammen, das GANZE

und was machen wir menschen ?
wir wollen immer nur eine seite davon haben
alle wollen gesund sein, keiner will krank sein
alle wollen gut sein, keiner will böse sein
alle wollen tolerant sein, keiner will in-tolerant sein
alle wollen gefühlvoll sein, keiner will gefühllos sein
usw.
EINSEITIGKEIT ist gewollt

es gibt aber kein halbes HIMMELREICH


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:23
@MickyM.
MickyM. schrieb:merkst du es nicht selber ? den widerspruch in sich ?
"um sie herum ist nichts"
doppelt Blödsinn
..."Alles was ist" hat keine Grenzen. Mit um sie herum ist nichts, meinte ich nicht das Nichts, sondern es gibt nicht mehr als das was ist - oder gab halt nicht mehr.
MickyM. schrieb:wenn du das GANZE nimmst
und zerteilst es in Existenz und nicht-Existenz
dann ist beides davon nur eine hälfte
Merkst Du nicht worum es in dem Thread geht? Ich will ja logisch herbei führen das es keine Nichtexistenz gibt.



...nimms mir bitte nicht übel - denn ich mag Dich irgendwie, - nur krieg ich Kopfschmerzen von Deinem Geschreibsel, was nur sehr sehr wenig Bezug zur Realität hat. Ach ja, - und nicht meine liebe - sindern mein lieber...scholli...


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:35
@TangMi
TangMi schrieb:nur krieg ich Kopfschmerzen von Deinem Geschreibsel, was nur sehr sehr wenig Bezug zur Realität hat
du meinst bezug zu DEINER LOGIK ?

du bist sehr anmassend
du glaubst zu wissen und beurteilen zu können
was REALITÄT ist
MickyM. schrieb:diese LOGIK begrenzt uns dahingehend
dass wir nur "dinge" INNERHALB dieser logischen grenzen betrachten und erklären können
DAS ist dein Gefängnis
und du kannst es nicht sehen
weil du drinnen bist

ich sehe mein Gefängnis
weil ich auch draussen bin
ICH bin der, der mich drinnen sieht


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:40
MickyM. schrieb:du meinst bezug zu DEINER LOGIK ?

du bist sehr anmassend
du glaubst zu wissen und beurteilen zu können
was REALITÄT ist
...eben nicht. Ich denke hier laut nach - und wenn ich über eine Singularität philosophiere dann hat das auch zumindest einen wiseenschaftlichen Hintergrund.

Du bist tatsächlich derjenige der glaubt zu wissen und beurteilen zu können. Halte Dir mal einen Spiegel vor und sprich obige Worte darein.


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:41
@TangMi
TangMi schrieb:denn ich mag Dich irgendwie,
ich mag dich auch
oder was glaubst du
warum ich mit dir kommuniziere
obwohl ich weiss, dass du mir nicht folgen kannst

mit micha red ich kein wort
der ist glücklich in seiner hölle
der will da noch etliche leben lang drin sein


melden
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:44
...dann ist doch alles ok. LG @MickyM.


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:47
@TangMi
TangMi schrieb:und wenn ich über eine Singularität philosophiere dann hat das auch zumindest einen wiseenschaftlichen Hintergrund.
du hast das Bedürfnis geistig etwas zu erfassen
was mit Wissenschaft und Logik nicht erfassbar ist

das ist vollkommen ok
man muss sich zu jeder zeit aber darüber klar sein
dass es aber in Wirklichkeit nicht SO ist
wie man es sich ausdenkt

man muss sich klar werden
dass die REALITÄT die man sich ausdenkt
nur was ausgedachtes ist, mehr nicht
da gibt es kein REALES so isses tatsächlich


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 11:55
das REALE so isses
ist das was du wahrnehmen kannst
BEVOR dein denken es in Gedanken "verpackt" hat

die gedankliche VERPACKUNG
ist nicht mehr der Inhalt, die essenz


melden

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 17:36
ab min 35 sagt er was zum urknall
das interview ist es aber wert
von anfang bis ende gesehen zu werden

https://www.youtube.com/watch?v=-8rzqStIAZ4&feature=youtu.be&t=1560


melden
Anzeige
TangMi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es die Null wirklich - außer im Bewusstsein?

05.01.2016 um 18:09
@MickyM.

Da wo ich lebe gibt es kein youtube. Kannst Du das nicht mal zusammen fassen worum es im Kern geht?


melden
662 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt