Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mandela-Effekt

637 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Realität, Dimensionen, Mandela Effekt
kilats
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 21:57
iknowu schrieb:wenn es dir nicht gefällt was du liest
ich mache garantiert weiter jemand darauf aufmerksam, wenn es nicht stimmig ist, was er schreibt.

es gibt übrigens keine beweise für euren mandelaeffekt.


melden
Anzeige

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 21:59
@kilats, wenn das deine Meinung ist, dann brauchst du ja hier in dem Thread nicht zu posten.


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:02
Es gibt bei youtube einen youtuber der nennt sich unimundi. Der erzählt ständig etwas vom grünen und pinkem Phänomen hinsichtlich des Mandelaeffekts.

Ich kann das überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn jemand von Euch damit etwas anfangen kann, bin ich auf Eure Meinungen gespannt.

Youtube: North Korea Anniversary: Supernatural Pink And Green Phenomenon The True Face Of Simulated Reality!


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:03
kilats schrieb:es gibt übrigens keine beweise für euren mandelaeffekt.
Nun, es gibt unzählige Menschen die sich falsch erinnern. Es ist auch nichts Ausgedachtes, sondern zumindest ein psychologisches Phänomen.
Skeptiker halten dem entgegen, dass vor allem die Sehnsucht nach einem größeren Ganzen, nach einem metaphysischen Erlebnis, den Mandela-Effekt befeuert. Auch die Erkenntnisse aus der Neurowissenschaften taugen nicht zu seiner Bestätigung, im Gegenteil: Erinnerung ist immer durchdrungen von Unsicherheit und Obskurität, ein Konstrukt geprägt von gesellschaftlichem Umfeld und persönlichen Befindlichkeiten. Sie ist, wenn man so will, ein Auftragswerk, das unser Gehirn nach unseren Wünschen, Sehnsüchten und Traumata gestaltet.

Vielleicht aber ist der Mandela-Effekt nur die konsequente Reaktion auf kindliche Erinnerungsarbeit: Mit einem solchen Modell kann man dem Gedächtnis, das einen schließlich schon so oft im Stich gelassen hat, ein Schnippchen schlagen. Das Problematische daran ist auch weniger die Abstrusität der Annahme - denn wer könnte etwas Gesichertes zu Paralleluniversen sagen, nicht einmal die Quantenphysik vermag dies bisher -, sondern der verzweifelte Versuch, bestimmte Phänomene auf Biegen und Brechen erklären zu wollen. Zur Not eben irrational.
https://www.sueddeutsche.de/stil/dem-geheimnis-auf-der-spur-der-mandela-effekt-1.2782935

Nun muss ich aber off. Bleibt schön sachlich und freundlich. ^^


melden
kilats
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:11
DesertPunk schrieb:Nun, es gibt unzählige Menschen die sich falsch erinnern. Es ist auch nichts Ausgedachtes, sondern zumindest ein psychologisches Phänomen.
ja das ist klar. ich meinte aber auch die anderen abstrusen erklärungsversuche, wie aliens oder parallelwelten etc.


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:35
Es scheinen sich noch mehr an Moskau zu erinnern.
Was nicht heißen soll, dass da nicht das ein oder andere Gläschen Alkohol zu beigetragen haben kann. Für mich war es jedenfalls IMMER Moskau ist ein schönes Land. Und das weiß ich, weil es so total falsch ist. Ob das nun ein ME ist oder nicht, es erinnern sich jedenfalls noch mehr Leute falsch.


2018-09-10 22.29.26

2018-09-10 22.30.36

Quelle: https://hitparade.ch/song/Dschinghis-Khan/Moskau-590


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:46
@Chamomilla. Nicht schlecht, du hast sozusagen ein Artefakt von der ursprünglichen Version gefunden. In englischen Foren nennen die das Residue.

Echt toll, ich bin begeistert. Nach der Herleitung ist das ein Mandela Effekt.

Hier noch etwas zum Denker, wie du ihn vielleicht kennst.

Youtube: Thinker pose caught shifting by IBM 1989 - mandela effect

Ab Minute 3:46 schauen.


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 22:57
Wenn man in google Moskau ist ein schönes Land Songtext eingibt, wird man direkt zu Dschinghis Khan verlinkt und dem Songtext Lied.

Dort steht Russland ist ein schönes Land. Anscheinend erinnern sich laut Screenshot aus der Hitparde noch einige an Moskau, anstatt Russland.

Was mir aber aufgefallen ist, wenn ich nicht direkt aufmerksam zuhöre, dann höre ich auch bei dem aktuellen Lied Moskau ist ein schönes Land.

Höre ich aber konzentriert zu, nehme ich Russland wahr.

Hier noch ein Screenshot zur google suche. Anscheinend kennt das google auch so, denn sonst würde es eine Verbesserung vorschlagen.

Moskau


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 23:03
@iknowu

Das ist mir beim googeln auch aufgefallen.
Vielleicht war es auch ein "Verhörer" der sich so eingebrannt hat. Trotzdem ein witziger Zufall, dass ich das gerade in diesem Thread hier rausfinde ^^

Ja, das kommt dem Denker den ich in Erinnerung habe schon näher!


melden
kilats
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 23:05
der refrain ist moskau moskau, deswegen denkt man halt bei dem text auch moskau ist ein schönes land.


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 23:17
@Chamomilla.

Das ist kein Zufall. Ich poste hier über die Mongolei, und rede über Dsingis Kahn. Und du kommst auf Moskau.

Jetzt verstehe ich was ein youtuber mit Synchronicity meinte. Er meinte der Mandela Effekt hat "Synchronicity"

Er führte folgendes Beispiel an. Als Prinzessin Dianas Todestag war, nahm er ein Buch zur Hand und dann fiel zufälligerweise ein Zeitungsartikel über Dianas Tod heraus.

Genau das gleiche ist jetzt hier auch passiert. Wir reden über etwas und dann kommen wir zufällig darauf und dann ist es noch ein Mandela Effekt.

Das ist kein Zufall.

Hier ist das Video.

https://www.youtube.com/watch?v=lJljf3IiiOQ


melden

Der Mandela-Effekt

10.09.2018 um 23:24
Jetzt habe ich noch das Wort Synchronicity gegoogelt, was dies zu bedeuten hat.

Und siehe da, ich stoße auf einen Film über Zeitreisen. Das kann doch alles kein Zufall sein.

Wie Morpheus in Matrix gesagt hat, ich glaube nicht an einen Zufall.

Hier der wikipedia Artikel zu dem Film.

Wikipedia: Synchronicity_(2015)


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 02:00
@Chamomilla
Lol, dass zieht ja Kreise. 😂


Screenshot 2018-09-11-01-58-392

https://fanclub.dfb.de/artikel/spielort-check-moskau-stress-und-erholung-188292/


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 07:48
habe ich doch gesagt, dass ist ein Mandelaeffekt. @DesertPunk

wie hast du die Fanclubseite gefunden? Das sind Artefakte, wie es früher mal war.

Warum es die gibt, ist noch immer ein Rätsel. Einige meinen, dass in der "Matrix" ein Programm eine Fehlfunktion hat und deswegen die Änderungen auftreten und sich auch nicht alles dann ändert.

Einige behaupten, dass es beides gab und diese Version in unterschiedlichen Paralleluniversen co existieren und sich jetzt Überlagern.

Und ihr müsste die Wissenschaft ran. Mehr als Spekuliert und Theorien kann ich da nicht liefern.


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 08:40
iknowu schrieb:Die Belege hier in dem Thread beweisen eher, dass es keine Falscherinnerungen sind, als das es andersherum ist
Du meinst, ein Accesssoire in einem Musikvideo gibt die echte Version eines millionenfach falsch verwendeten Logos wieder und die nachgestellte Pose einer Statue zeigt die echte Pose, die der Staue sei falsch/verändert worden?
Ich frage zurück, warum ich meine Wahrnehmung so über alle rationale Logik stellen und mein bekanntermaßen nicht fehlerfrei funktionierendes Gehirn für das Maß aller Dinge halten sollte.
Ich habe erfahren, anhand meiner Tagebücher, dass Erinnerungen sich verändern und dann trügen. Was ich schrieb, hat sich aber nicht verändert... daran kann ich mich dann erinnern, wenn ich es lese. Die Erinnerung kehrt in der richtigen Version zurück.

Und das beste Beispiel dafür, wie sinnlos die Theorie ist, ist der Namensgeber selbst: er ist nicht in den 80ern gestorben. Südafrika war nur für viele sehr weit weg und eine Zeit lang sah es so aus, als würde sich da mit der Apartheid auch nichts ändern.
Gestorben ist Steve Biko, das wurde vielleicht verwechselt - aber dafür kann Mandela nichts.

Physikalische Gesetze wären in Paralleluniversen die gleichen, oder man müsste auch an anderen Dingen als Flugzeugtriebwerken wahrnehmen, dass sie anders sind.
iknowu schrieb:Und ihr müsste die Wissenschaft ran. Mehr als Spekuliert und Theorien kann ich da nicht liefern.
Die Wissenschaft hat schon Antworten darauf, aber die möchtest Du nicht hören.
Philosophieren möchtest Du auch nicht, sondern nur Bestätigung: Wenn mehrere Leute sich an das gleiche falsche Zitat erinnern kann nicht sein, dass sie sich alle aus dem gleichen Grund falsch erinnern? Es kommt in einigen Textzeilen "Moskau, Moskau" vor, aber es hieß schon immer "Russland ist ein schönes Land"), und wer nicht genau zuhört (und wer tut das bei so einem Schlager schon) der erinnert sich vielleicht falsch. Hätte eines der beiden Worte mehr Silben, würde das nicht so leicht passieren.
DesertPunk schrieb:Jeder lebt bereits in seinem eigenen Universum, wenn es danach geht. Einfachstes Beispiel: setze einen "Herr der Ringe" Fan und einen "Harry Potter" Fan an einen Tisch. Das Gleiche mit "Star Trek" und "Star Wars", oder Flacherdler mit Hohlerdler...Jeder glaubt an das was er glauben will, und lebt auch offen danach, und somit in seiner ganz persönlichen, eigenen Welt.
Fans nehmen zumeist durchaus wahr, dass sie eine Realität mit anderen Fans teilen. Geschmack ist kein Universum. ;)
Flach- und Hohlerdler sind da schon eine andere Kategorie... und dann gibt es Menschen, die tatsächlich glauben, Paralleluniversen besucht zu haben wie die fünf, von denen das von Dir verlinkte Video erzählt. Allerdings halte ich nicht viel von solchen Storys, sie haben keine Beweiskraft für irgendwas. Sie belegen nur, dass man "Zeugenaussagen" sehr gerne glauben möchte, wenn sie die eigene Theorie bestätigen.


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 08:44
Oh man @FF laß es einfach sein, du hast dich mit dem Thema garnicht beschäftigt.

Soviel Text und dann noch inhaltslos. Das ist kein Thread um Leute vom Mandelaeffekt zu überzeugen, und auch keiner um den Effekt zu widerlegen.

Daher trägt dein Beitrag nicht zum Thema bei.
.


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 08:46
und außerdem habe ich kein Video verlinkt wo andere ein Paralleluniversum besucht haben sollen. Du liest ja anscheinend die Beiträge hier auch nicht richtig.


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 09:10
@iknowu
Ich habe mit dem zweiten Zitat @DesertPunk ge@ttet/angesprochen.

Bitte lass doch mal sein, anderen vorzuschreiben, was sie zu schreiben oder zu lassen haben. Wie gesagt ist das ein offenes Forum.
Du willst ja selbst nicht der Rubrik entsprechend philosophisch diskutieren, sondern fragst nach der Wissenschaft.
Um die Theorie zu verstehen, muss man nicht viel lesen.

Ich hatte einen Ansatz gemacht, über gefühlte Paralleluniversen zu diskutieren, aber genügen da vollkommen nebensächliche Details, an die man sich anders erinnert? Ich denke, da gibt es gravierendere persönliche Unterschiede in der Wahrnehmung unserer Umwelt.


melden

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 09:16
FF schrieb:Physikalische Gesetze wären in Paralleluniversen die gleichen, oder man müsste auch an anderen Dingen als Flugzeugtriebwerken wahrnehmen, dass sie anders sind.
Komisch, dass Stephan Hawking, und theoretische Physiker da anderer Meinung sind


melden
Anzeige

Der Mandela-Effekt

11.09.2018 um 09:21
@iknowu
Sind die denn auch der Meinung, man könne als Mensch von einem Paralleluniversum ins andere wechseln? Oder dass sich veränderte physikalische Gesetzmäßigkeiten in einzelnen Zeilen von Liedtexten ausdrücken? Oder dass irgend jemand daran manipulieren könne?
Wohl eher nicht.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Eure Lebensphilosophie224 Beiträge