Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mal ne Theorie über Gott

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Teufel, Böse, GUT
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:03
@Keysibuna

Also ich versuche mich da mit gar nichts zu trösten weil wenn es passiert, dann passiert es. Ob man es als Schicksal sieht oder nicht. Es spielt keine Rolle an was man in diesem Moment glaubt. Allerdings glaube ich daran, das es seinen höheren Sinn hat. Welcher das aber ist weiss ich selber nicht.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:06
@Marina1984

Es ist schon ein Trost wenn wir das Geschehene iwie einordnen können :)

Und da wird eben auch gerne "Schicksal" benutzt :)
Marina1984 schrieb:Allerdings glaube ich daran, das es seinen höheren Sinn hat.
An Dinge "glauben" wollen die man nicht weiß ist auch eine Art Trost für Menschen :)

Wenn man diese "Sinn" ernsthaft hinterfragt so wird man entdecken das es sehr eng mit "Verschwendung" von Leben und Gefühlen verbunden ist.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:10
@Keysibuna

Das ist Ansichtssache. Ich sehe das anders. :) An Dinge glauben bedeutet nicht zwangsläufig Trost. Für mich schon gar nicht. Sag mal einem Krebskranken das es sein Schicksal ist. Damit ist ihm auch nicht geholfen. Ob es Hoffnung beim Betroffenen hervorruft oder nicht ist individuell vom Menschen abhängig. Mich würde es nicht trösten. Deswegen kann man sowas nie als allgemeine Aussage verwenden. Weder das es Zeitverschwendung ist, noch das es Trost ist.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:14
Marina1984 schrieb:Sag mal einem Krebskranken das es sein Schicksal ist. Damit ist ihm auch nicht geholfen.
Kommt auf den Menschen an, ist er Gläubig so wird er ein "Sünde" entdecken und es als Bestrafung ansehen, was auch bedeutet er hat ein Grund dafür gefunden (also es für sich erklärt und eingeordnet) und so muss nicht nach Antwort suchen = Trost :)

Ich sage nicht das diese Gedanke einen alle Sorgen nimmt, sondern das er ein mögliche "Antwort" aus sein Frage hat und sich diese Geschehen damit "erklärt",


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:18
@Keysibuna

Deswegen sagte ich ja das es auf den einzelnen ankommt. Also kann ich nur für mich persönlich sprechen. Für mich persönlich hat das gar nichts mit Trost zu tun. Also eine Erklärung ist für mich nicht automatisch Trost. Hätte ich Krebs, dann könnte mich nämlich gar nichts mehr trösten. Auch wenn es für mich persönlich mit höherem Schicksal verbunden wäre. Manch andere mag das beruhigen aber für mich hat es nichts damit zu tun.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:19
@Marina1984

Ein Antwort oder Erklärung ist eine Art von Trost, weil man sich nicht mit diesen Fragen beschäftigen muss :)


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:25
@Keysibuna

Nein. Das ist nicht automatisch Trost. Es hat was mit Erfahrung zu tun aber nichts mit Trost. Dann wäre ja jede Erfahrung die wir machen Trost. Wenn wir uns generell im Leben nicht mit Fragen beschäftigen würden, dann würden wir ja immer nur auf einer Entwicklungsstufe stehenbleiben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:29
@Marina1984

Und jetzt machst du noch ein Erfahrung und zwar das Geschriebene richtig zu lesen;
Keysibuna schrieb: ist eine Art von Trost
heißt nicht;
Marina1984 schrieb:automatisch Trost
Denke deshalb kannst du es so nicht nachvollziehen was ich beschreibe :)


Und auch diese VERALLGEMEINERUNG in ALLEN Bereichen;
Marina1984 schrieb:Wenn wir uns generell im Leben nicht mit Fragen beschäftigen würden, dann würden wir ja immer nur auf einer Entwicklungsstufe stehenbleiben.
ist etwas übertrieben weil ich schrieb;
eine mögliche "Antwort" aus seine Frage hat und sich diese Geschehen damit "erklärt",


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 09:31
@Keysibuna

Das was ich meinte hat ja auch nichts mit einer "Art" oder ähnliches in der Form zu tun.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 18:53
@tic
wie könnte ein programmierer teil seiner eigenen programmierung sein müssen?
wie ein künstler sich lediglich in einem bruchteil seines werks manifestieren?
du scheinst mir das konzept hinter dem begriff "gott" nicht wirklich verinnerlicht zu haben.


melden
tic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 18:59
es geht mir doch garnich um Gott @matraze106 ... was auch zu lesen ist wenn man etwas mehr als den Einganspost gelesen hat ... Höhere Macht, gut/Böse, nicht Erschaffer von allem etc ...


melden
gracie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 19:49
Find die Theorie eher unwarscheinlich


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 20:32
Fragt doch den kleinen jungen mal, nach dem "lieben" Gott und
ob er glaubt das soetwas existiert. er kennt sicher die antwort...

images


melden

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 20:42
ich finde, alles was mit einer bestimmten Bewertung gegenüber "Gott" zu tun hat,schwachsinnig. woher will man wissen was gut oder böse ist. ok es gibt lebensweißheiten im zwischenmenschlichen Bereich aber das sind Erfahrungen,die vergöttert wurden um Sie mit Naturgesetzen gleichzusetzen.
Wenn man nun wie ich denkt und nicht an die diverse Gespräche mit Gott glaubt, wie kann man aber trotzdem an Gott glauben?


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 20:50
@multiplex

Was würde uns der junge auf dem Bild wohl sagen;

"Ich habe gebetet, ich habe geflucht, ich habe geweint und
ich habe gefleht...doch -nichts- und -niemand- hat mich erhört"

images

Gott ist (leider) nur eine Lüge, wenn auch eine Süsse.


melden

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 20:54
Drakon schrieb:Gott ist (leider) nur eine Lüge, wenn auch eine Süsse.
jup

und deshalb sind die ganzen Idioten die "für Gott" in den Tod gegangen sind blöde Spinner. Wenn man überlegt wie Menschen an ihren Leben hängen und wie schwer es ist die Grenze zum Tod zu überschreiten sollte man annehmen, daß diese Leute irgendwie *sehr* stark überzeugt waren, oder? Bestimmt "einfach nur so" weil "Tod sein so cool ist" oder?


melden
tic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 21:05
@Drakon
und der nächste der nur den Eingangspost gelesen hat .


melden

Mal ne Theorie über Gott

14.08.2012 um 21:05
du gibst gott einen gerechtigkeitssinn. was du nicht beweißen kannst das es so ist. bzw gibst du dem mädchen den wunsch es sei so. also bist du quasi nur angepisst weil es nicht gerecht ist wie es beim papa im buch steht.


melden

Mal ne Theorie über Gott

15.08.2012 um 16:25
Akatash schrieb am 12.08.2012:Das ist natürlich ein Paradoxon, denn wer allmächtig ist, kann einen Stein schaffen, welchen er selbst nicht heben kann. Wenn er ihn nicht heben kann, kann er aber auch nicht allmächtig sein.
das altbekannte Allmacht-Paradoxon.
Das Paradoxon entsteht nur wenn man Gott eine Grösse beimisst die kleiner ist als der grösste Stein den es im Universum gibt. Wobei man da einen gewaltigen Denkfehler begeht.
Am Anfang war noch kein Stein, der Stein selbst bildete sich erst mit der Abkühlung des Universums.
Es muss also niemand einen Stein heben können. Des weiteren, wenn schon nach einer Grösse gefragt wird, diese sicher nicht nach menschlicher Grösse gemessen werden kann. Die einzige richtige Schlussfolgerung schliesst sich daraus - das Stein hebende Potenzial grösser, bzw. stärker zu vermuten.


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mal ne Theorie über Gott

15.08.2012 um 18:23
@Drakon
Was würde uns der junge auf dem Bild wohl sagen;
................
Was würde aber der Junge sagen wenn ihm besser gehen würde.


melden
632 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt