Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Universum als Gehirn Gottes

hsintru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 10:20
@Kayla

Ein bisschen krude, findest Du nicht? Ob das Ich tatsächlich im Hirn sitzt, ist garnicht erwiesen. Da streiten Philosophen, Mediziner und Theologen noch drüber.


melden
Anzeige
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 10:31
@hsintru
hsintru schrieb:Ob das Ich tatsächlich im Hirn sitzt, ist garnicht erwiesen.
Wüßtest Du, wenn Du kein Gehirn hättest, das du ein ICH bist oder hast und wenn ja woher ? Gehirn und Bewusstsein darüber streiten sich die Mediziner, Philosophen und Theologen und zwar in dem Hinblick, ob Bewusstsein auch ohne Gehirn existent ist.

Doch das hat mit der Identiätsfindung des ICH´s überhaupt nichts zu tun.

Ich bin mir nicht sicher ob ein Einzeller vor einen Spiegel treten kann und laut sagt, ICH bin.:)


melden
hsintru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 11:02
@ich bin mir nicht sicher ob ein Einzeller vor einen Spiegel treten kann und laut sagt, ICH bin.:)

Nein, glaube ich nicht.:) Der Mensch ist das einzige Lebewesen mit der Fähigkeit zur Selbstreflektion.
Obs ein Schimpanse, der uns in der Evolution am nächsten steht, das auch kann, weiss ich nicht.


melden
hsintru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 11:05
Aber es ist schon ein Wunder, das ein geistig "gesunder" Mensch sagen kann, ich bins und keiner ist so wie ich, eben einzigartig, wenn auch oft nicht artig.:)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 12:19
@Kayla


Man kann nicht wissen das eine Täuschung vorliegt, so lange man nicht weiß, warum die Bilder anwesend sind...man tappt dann nur von einem Bild in das andere...wäre eine Täuschung vorhanden die man erkennt, würden nciht viele andere auf einen warten, es gäbe eine eindeutige Antwort...was vor Tausend Jahren Gottes Seele war, ist heute wohl für einige, ein quantenmechanisches Gehirn...da bewegt sich die Menschheit nur von einer Täuschung (Bild) in die andere...von wissen kann man da wohl nicht reden...sonst gebe es keine fragen m mehr...

Bilder entsprechen immer Täuschungen, den man kann nicht das Warum erfragen...

Aber Kayla,

man braucht ja unbedingt etwas das man beschreiben kann und muss, wie sollte man sonst leben, wenn man nicht beschreiben könnte...?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 15:29
@Kayla

diesen gedanken hatte ich auch schon mal.
wenn man sich verteilung der materie im all und das dunkle materie-netzwerk anschaut, dann stellt man fest, dass es wie das neuronale netzwerk des gehirns aussieht.

es liegt in unserer natur muster zu erkennen.

ich würde aber nicht sagen, dass das, das gehirn gottes ist, denn dieses gehirn ist ja auch wieder nur ein gehirn in einem anderen universum, wenn du verstehst was ich meine.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 15:34
Lichtstrahl schrieb:was ist wenn man gar nicht Yoga oder Meditation braucht ´sonder nur ein Verständnis einer erklärung wie alles genau zusammen hängt , ich bin mir sicher das wir in gewisser weise auch Materialisieren können.
das sehe ich auch so. guter schlaf ist sogar besser als meditation und vor allem Yoga (würg)
ich denke auch eher, dass es die erkenntnis über alles was ist und nicht ist und nicht meditation sein wird.

es ist vor allem das wissen über dein selbst und über das bewusstsein ansich.


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 15:39
ich glaub zwar nicht , dass das universum ein gehirn ist ... aber man kann sich schon fragen , was das universum eigentlich ist

es nimmt sich aber über jeden einzelnen von uns wahr

ohne lebewesen , gäbe es keinen unterschied zwischen universum .... und kein universum


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:17
Ich denke, dass das Universum mittels des Lebens versucht, sich selber zu begreifen. Als Gehirn Gottes möchte ich es aber nicht bezeichnen.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:20
@Wandermönch
@Malthael
@dergeistlose
@hsintru
Wandermönch schrieb:ich glaub zwar nicht , dass das universum ein gehirn ist ... aber man kann sich schon fragen , was das universum eigentlich ist
Mit Gehirn meine ich nicht das Ebenbild des materiellen Gehirns, so wir es kennen, sondern die Vernetzung von Informationen im Universum, die es auch dann gibt, wenn kein reflektierendes Bewusstsein das wahrnimmt. Es funktionierte doch offensichtlich schon, als es den Menschen noch gar nicht gab. Die Naturgesetze traten mit dem Urknall, falls es ihn gab in Kraft und eine grundlegende Ursache zuvor hat das so notwendig gemacht. Die Naturgesetze sind nicht die Ursache von Allem, sondern die Wirkung und damit diese auch eintritt, ist die universale Vernetzung erforderlich.


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:23
@Kayla

klar da hast du schon recht ... aber ich mein einfach , dass wenn keiner da ist um es wahrzunehmen ... macht es keinen unterschied ob es das gibt oder ob es das nicht gibt

ich glaub so ist auch die alte philosophische überlegung gemeint , dass wenn ein baum im wald umfällt und keiner da ist um es wahrzunehmen , ob er dann ein geräusch macht


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:27
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:ich glaub so ist auch die alte philosophische überlegung gemeint , dass wenn ein baum im wald umfällt und keiner da ist um es wahrzunehmen , ob er dann ein geräusch macht
Dazu möchte ich jetzt nicht unbedingt die Bibel bemühen, aber wir sind danach das Ebenbild Gottes. Wir sind der Mikrokosmos im Makrokosmos. Das Universum nimmt sich durch den Mikrokosmos selbst wahr.


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:37
@Kayla

klar die bibel wird auch ihre wahrheiten haben

aber abgesehen davon , ist das universum ja möglicherweise ein einziger bewusstseins generator

was aber auch sein kann , ist , dass das ziel des universums noch gar nicht erreicht ist ... aus einzellern ... zu pflanzen ... zu tieren ... zu menschen ---> ok so weit sind wir jetzt ---> aber vielicht gehts ja noch weiter


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:42
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:aber abgesehen davon , ist das universum ja möglicherweise ein einziger bewusstseins generator
Für diesen Fall wäre es eine logische Konsequenz, das es ein ihm ähnliches hervorbringt, das zu höherer Wahrnehmung fähig ist.
Wandermönch schrieb:was aber auch sein kann , ist , dass das ziel des universums noch gar nicht erreicht ist ... aus einzellern ... zu pflanzen ... zu tieren ... zu menschen ---> ok so weit sind wir jetzt ---> aber vielicht gehts ja noch weiter
Vielleicht ist der Weg das Ziel, falls es ein solches gibt ? Denn das Alles schon erkannt ist, halten die meisten Wissenschaftler und auch Philosophen für sehr unwahrscheinlich.


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 16:46
@Kayla

meinst du dass das universum ein eigenes bewusstsein hat ?


ich glaube wir haben bis jetzt das offensichtliche erkannt .. aber die geheimnisse in der tiefe werden uns noch über jahrtausende beschäftigen


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 18:16
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:meinst du dass das universum ein eigenes bewusstsein hat ?
interessante frage...

nehmen wir mal an, wir gehören zum universum...
und wir werden sich immer bewusster....

vieleicht sind wir lebewesen, das bewusstsein, des universums...


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 19:13
@Koman

in dem fall müssten die lebewesen iwie miteinander verbunden sein ... dazu gibts sogar erklärungsmodelle

es ist ja faszinierend ... wie sich im universum alles in gruppen organsisiert ... das sieht man überall ... galaxienhaufen ... sonnensysteme ... lebewesen ... arten ... unterarten ... familien ... clans ... freunde ... usw

und das deutet schon auf eine art vernetzung hin


melden
derhändler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 19:15
so änlich


melden

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 19:37
Hallo,


Ich beschäftige mich auch schon so einige Zeit mit solchen fragen. Meiner Meinung nach ist alles variabel und veränderbar, grundsätzlich so glaube ich, sind wir die Schöpfer des Universums so wie wir es wahrnehmen.

Ich halte alle diese Dinge die hier angesprochen wurden seien es Urknall, Gott, Naturgesetze, Materie, Universum und in letzter Konsequenz auch Gehirn für Annahmen. Was wir wahrnehmen ist für mich das Abbild unserer Individuellen Wahrnehmungsweise. Um es anders auszudrücken, es gibt eigentlich nur eine Möglichkeit sein ,,Ich“ in dieser Form zu erfahren nämlich als das was man jetzt erfährt. Jegliche Änderung würde ein verwischen seines momentanen ,,Ichs' bedeuten.....



Das Universum und Gehirn ist (sind) Ausdruck unser Individualität. Beides nur begrenzt wahr und wirklich.


melden
Anzeige
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Universum als Gehirn Gottes

15.08.2012 um 20:22
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:meinst du dass das universum ein eigenes bewusstsein hat ?


ich glaube wir haben bis jetzt das offensichtliche erkannt .. aber die geheimnisse in der tiefe werden uns noch über jahrtausende beschäftigen
Man könnte das so sehen, Bewusstsein hervorzubringen ist eine Art Naturgesetz, damit sich das Universum selbst erkennen kann. Durch Bewusstsein seiner Geschöpfe hat das Universum Bewusstsein erlangt.


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt