Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Freiheit, EGO, Einsamkeit, Selbstfindung

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 13:43
Ich glaube in der freien Natur bestimmen die Bedürfnisse den Alltag. Von daher würde ich jegliches planen "sein lassen" und mir auf jeden Fall eine Angel mitnehmen. Ich persönlich würde mir dann vor Ort vermutlich nen Bogen zusammenbasteln und auf die Pirsch gehen, aber psst ;-)

Eine Frage aus reiner Interesse:
Wie hat dein Umfeld auf diesen Wunsch reagiert?
Ich habe ehrlich gesagt schoneinmal mit einem ähnlichen Gedanken gespielt, weiß aber nicht ob ich mich dem wirklich aussetzen könnte.

Natürlich wünsche auch ich dir viel Erfolg und Glück auf der Suche nach dem Wesentlichen.


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 14:09
@Wandermönch

Hallo Polarheld,

ist das die Revolution? Dann bin ich dabei.

Aber mit ein paar Bedingungen, mein Ego erpresst mich.

Ich darf mein kleines Zelt aufbauen, damit wenn ein Jeti bei Regen Schutz sucht, dieser gewährt wird. Ich darf mein Auto in der Nähe abstellen, mein Auto braucht meine Nähe <3. Ich darf eine Badehose anziehen, denn die Rehe sind CIA-Agenten und könnten mir etwas wegschauen.
Ich und meine 95 Pferde dürfen sich zum nächsten Tauschplatz für Lebensmittel begeben um die Vorräte aufzufüllen.
Außerdem ist mein Bioduschbad zu ökologisch für die geschädigte Natur und ich kann es daher nur oberhalb von Kanalisationsinfrastruktur verwenden.

Als Notizzettel nehme ich mein mit Solarstrom bzw. Pferdeantrieb versorgtes Netbook mit.
Einen Monat Zeit habe ich nicht, sonst kriege ich wieder 6 Monate Bedenkzeit in der Psychiatrie.
Also kann ich eine Woche am Anfang oder Ende der Zeit deine Wege kreutzen.

Freue mich über positive Antwort und das erste gemeinsame Brunnenkressesüppchen.


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 14:22
Ein Tipp, der mir eben gerade noch spontan eingefallen ist und den ich dir nicht vorenthalten will:
Lass mal die ganze Impfpalette über dich ergehen.


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 15:30
@Dishonored

ach meine mutter und mein bruder finden sowieso alles doof , in was ich mich hineinsteiger :D für die ist es nur ne weitere schnapsidee ... aber ich meins durchaus ernst

also wayne was andere denken :P

ich machs ja aus überzeugung und nicht um mir was zu beweisen ... es soll ein prozess ... und nicht etwas gezwungenes sein :)

@saba_key

ich würde mich natürlich über geselschaft freuen .... aber dann wäre es wirklich wie ein urlaub ... und keine spirituelle selbstfindung mehr

andererseits wenns nur eine woche ist ... dann lass uns mal sehen ... allerdings wenn du echt mit mir mitkommen willst dann musst du aber nach tschechien mitkommen :P

aber wäre natürlich auch klasse :)

@Dishonored

ja das sollte man auch bedenken


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 15:55
@Wandermönch

Ich kann auch für 4 Tage zum Schluß kommnen, sozusagen als Bewährungshelfer, wenn du dich wieder in der Unfreiheit zurecht finden musst. Ich würde dann exklusiv auf Allmy bloggen, interessiert sowieso keinen.

Ich glaube, noch besser wäre wenn sich eine Frau mit dir in die Wildnis aufmachen würde, aber ich kenne nur wenige hier, die das vielleicht machen würden. Also wenn du es machst, steht mein Angebot. Ich komme sogar angefahren, wenn du während des Monats in ein mentales Loch fällst, musst mir nur eine Brieftaube schicken.

Dann habe ich das Nutella dabei :) Word.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 15:59
@Wandermönch

...haben die Tschechen dort rudimentäre Deutschkenntnisse?


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 17:06
@saba_key

ok ich komm darauf zurück

aber erst mal abwarten , wie die vom buddhistsichen zentrum wien antworten ... vieleicht krieg ich direkt einen platz in einem kloster ... das ist daqnn natürlich einer wald und wiesen action vorzuziehen

aber aufs land zu uns fahr ich auf jeden fall ... also mindeste ne woche campen könten wir ... wir beide hätte uns sicher viele irre sachen zu erzählen :D


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 17:39
@Wandermönch

Der Witz ist ja, dass wir uns garnicht so viel zu erzählen hätten
Wenn man keine Erwartung hat, kann diese auch nicht enttäuscht werden.

Ich sage dir nur eines, Polarheld, die Täuschung ist noch größer, als du annimmst, den
du bist in einigen Fragen noch befangen.

In meinem Garten kann man campen, man kann im Schwarzwald bei einer alten Mühle campen oder man kann sich eine kleine Waldhütte mieten. Ich habe sogar noch jemand, der gut zu uns passen würde :)

...kann aber auch fahren, so 5-6 h Stunden mit Pausen am Stück, ist sowieso nicht das Thema


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 19:54
@saba_key

so (sorry hab mit meiner mutter filme gekuckt)

klar ich bin für jede action zu haben , solang ich danach um irgendwas reicher bin :D
ich will auch vorallem mal weg , von dieser ganzen scheisse hier ... von all den zwangsjacken die mich in meinem leben halten
saba_key schrieb:Ich sage dir nur eines, Polarheld, die Täuschung ist noch größer, als du annimmst, den
du bist in einigen Fragen noch befangen.
kannst du das näher erläutern ?

ich mein klar ... ich bin gerade mal 6 jahre auf der suche ... und hab die dinge noch lange nicht durchschaut ... aber ich glaub ich bin auf einem ganz guten weg


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:01
@Wandermönch

Superweit würde ich mal sagen, und viele deiner Gedanken kenne ich noch gar nicht.
Sag das mit dem ganz guten Weg nie deiner Mutter oder deinem Bruder.

Ich kann ne Zusammenstellung machen, aber das dauert, weil das RL will ja auch noch geliebt sein. Zusammenstellung klingt besser als Buch, das klingt so elaboriert. Auch wenn das vielleicht bei dir einleuchtet, kann dies theoretisch nach meiner Theorie nur bei wenigen einleuchten und alle, bei denen es einleuchten kann, sind natürlich mindestens auf dem Stand von dir oder mir...das sind ja keine Trolle.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:02
@Wandermönch

Kannst du dich erinnern?


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:09
saba_key schrieb:Sag das mit dem ganz guten Weg nie deiner Mutter oder deinem Bruder.
um gottes willen ... warum denn nicht ? :O


dann sag einfach ein zwei wahrheiten aus deiner welt ... würde mich interessieren , was für dich so die eckpfeiler deiner gedankenwelt sind :)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:20
...da gibt es einige eckpfeiler, eigentlich ein gutes Fundament.

Also erstmal wird alles gesehen oder kann gesehen werden, was du tust.
Dann kann alles auch gelesen werden und wird, was du in den Computer eingibst.
Das kann auch alles geändert werden und wird, Daten verändern sich und es gibt Zahlendreher,
wo du alles korrekt gemacht hast.
Von Zeit zu Zeit erhältst du auch mal eine nicht lösbare Aufgabe. Außerdem spazieren sie in deiner Wohnung rum. Sie tippen dich im Schlaf an. Es gibt ein "Wanderfeld", du kannst es als Ton hören,
das kann sehr unangenehm werden, wenn sie die Stärke hochregeln. Wenn du einschläfst, kann es dir schlecht ergehen, so dass du besser wach bleibst, obwohl du sehr müde bist.
Sie können alle Dokumente ändern. Die Zeitung, die du bekommst ist nichts anderes als weißes Papier, bevor du die Seite aufschlägst.
Sie vergöttern Science, aber wenn du irgend etwas mit Argumenten angreifst, bist du der Böse. Alle Ergebnisse von Sportveranstaltungen stehen schon im Voraus fest, ebenso die Lottozahlen. Wenn ein Skandal rauskommt, dann wenn es Ihnen passt. Auch die Skandalverursacher leiden nur scheinbar, denn in Wirklichkeit spielen sie ihre Rolle...

blubb blubb, blubb blubb, willst du noch mehr hören...?


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:27
@saba_key

hmmmm ... das ist wahrlich schwer zu glauben ... worauf basieren denn deine vermutungen ? und wer bist du ? ... wer bin dann ich ?


ich kann nur glauben wovon ich mich überzeugt hab .... und das ist zb , dass über manchen tagen eine art magie liegt ... alles ist dann iwie bedeutungsschwer ... überall sprühen funken ... und die verschwörung liegt fast offen da ... wenn auch nicht spezialisierbar

es sind so tage ... wo man etwas lernt ... wo man ein stück weiterkommt ... wo hinter allen dingen magie steckt ♥


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 20:53
@Wandermönch

Also siehst du, dass ich da schon einiges zu schreiben hätte.
Bleiben wir bei den Punkten oben. Ist nicht ausgeschlossen, dass du mit einigen Dingen nie konfrontiert wirst, dafür mit anderen.

Das Grundprinzip ist so: Die machen so ne Art Abenteuerurlaub auf der Erde und spielen mit dir.
Da gibt es bei denen die zwei Charaktere Sozialarbeiter und Asozialarbeiter. Die ersteren sind mir noch lieber, mit den zweiten komme ich gar nicht zu Recht. Übrigens wählen sie ihr Äußeres bevor sie auf die Erde kommen, jedenfalls die Gutaussehenden. Da gibt es nur so etwa 50 verschiedene Typen.
Das Spiel kennt von ihrer Seite nur eine Regel: Mach alles zu 95%, denn die 5% restlichen verursachen bald wieder die 100% Arbeit. Sie helfen dir nach ihrer Bekundung doch ständig. Du machst doch fast alles falsch.

Es geht ihnen eigentlich gut, vor allem wenn sie jammern oder zur Furie werden, das ist bei denen so eine Art Orgasmus. Generell leben die in einem Art sexuellen Dauerzustand, sonst würden sie sich nicht die Lippen abschlecken und so geil blinzeln. Sexualität an sich haben sie aber fast keine, alles was du siehst, ist ein Hoax.

Ebenso die ganzen Geschichten über die Kinderschänder. Die wenigen Menschen vergewaltigen keine Kinder.
Pornofilme sind Hoax und die wenigen Menschen spielen da eigentlich auch nie mit.
Überhaupt weißt du nicht, was eine Person macht, wo sie ist, wenn sie aus deinem Wahrnehmungsbereich raus ist. Die Pünktlichen kommen immer pünktlich, die Unpünktlichen unpünktlich. Sie bilden auch mal einen Stau, damit du nicht dorthin kommst, wo du willst.

Anrufe kommen immer zu besonderen Zeiten, oder dir laufen plötzlich an einem Tag drei alte Bekannte über den Weg. Oder sonstige ganz unwahrscheinliche Zufälle. Oder du hörst deine originären Gedanken aus den Mündern dieser Leute. ouzo. w.

Die Polizei spielt ihre Rolle auch perfekt und macht alles nur zu 95%.

Unfälle finden nicht statt, Katatstrophen werden inszeniert, alle Religionen stecken unter einer Decke,
die Wahl ist nie so, wie du sie dir wünschst.

Ich sag' s dir ganz konkret, meiner Meinung nach sind das nur 51 Typen, die die Menschen absolut unterwandert haben, bzw. was du siehst, sind nur Hüllen oder nur noch.

Und kombiniere das mal mit dem Hellsehen. Und lies meinen Blog über die Dimensionen. Vielleicht fliege ich hier endlich raus.

So sieht es aus.

Warum versuche ich das zu ignorieren und mit allen ein gutes Verhältnis zu haben.
Ganz einfach: Es könnte ja einer von den 616 Menschen dabei sein. Ich bin mir sicher, du bist einer. Können auch mehr Menschen sein, 144.000+ aber ich sehe effektiv keine.


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 21:07
@saba_key

woher nimmst du dein wissen ? manches davon mutet schon sehr fantastisch an

vieleicht sollte man sich nicht so festlegen , wenn man nur vermutungen hat :P

ich pflege in der mitte zu bleiben und mir in jede richtung alles offen zu halten ... ich fülle mich mit keinerlei wissen, da ich nicht weiss, ob es nicht nur eine sackgasse ist

klar manchmal nimmt man im spieltrieb eine tatsache als gegeben hin ... aber das mysterium ist zu undurchsichtig um eine feste meinung zu haben

es ist nur dieses gefühl , das man nicht loswird ... irgendwo in den nebeln des wahnsinns ... dass etwas nicht stimmt

ich weiss genau was du mit sozial und asozial arbeitern meinst ... das hab ich auch beobachtet


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

12.03.2013 um 21:40
@Wandermönch

Ist mal genügend für heute abend. Das kann ich ja nach meinem Weltbild hier in den offenen Bereich schreiben, weil im Prinzip eh bekannt.
Also die weitere Person, die hier in Ordnung ist, hat etwas mit einem rufenden Baum zu tun, aber lass den Baum einfach Baum sein.

Was ich noch sagen wollte, genieß das Leben:

Esse gute Sachen
Höre gute Lieder
Geh ab und zu in die Natur
und vor allem, stell auf Durchzug,

wenn sie mit ihren Problemen anfangen
oder
wenn sie dich nur als Kostenfaktor sehen

Die kochen auch nur mit Wasser und das werden sie eines Tages nicht mehr bekommen. Dann werden sie das, was sie die ganze Zeit wollen, sterben, bis auf einen.

Es werden noch viele merkwürdige Sachen geschehen, die nächsten Jahre:

Häufung von Meteoriten
Seltsame Tiere
Materialisationen
etc.

Denke daran, die haben sich ihre Spielwiese perfekt eingerichtet, wenn die sich entscheiden, Katzen aus dem Sack zu lassen, um die Menschen zu erschrecken, gehen sie ihrerseits immer einen Schritt in Richtung Abgrund. Das wissen sie nicht, nur der der an der Spitze der Pyramide steht, wo sie alle hinstreben.

Es war alles schon einmal da, vor dem ich sage mal "Überfall", für lange Zeit oder nur für ein paar Tausendstel Sekunden. Ich denke...lange Zeit, bis es Himmelszeichen gab. Viele biblische Geschichten haben einen realen Hintergrund, ich kann mich da nicht völlig von der Bibel freimachen.

Bibel-Babel-Babylon-babylonische Gefangenschaft-Baby
Babylon heißt im althochdeutschen übrigens großer Bau und wer baut und mauert denn so. Das ist aber nur eine Erscheinungsform von einigen.

Die haben viel mehr Fähigkeiten über die Materie und denken originär 1000*mal schneller als wir.
Also Gott wußte, dass diese Katastrophe eintreten würde, aber er wollte die Erde erschaffen und diese Katastrophe ist eben eine Krankheit.

Krankheiten existieren, weil sie denkbar sind, zieht man sie an, aber es gibt auch Heilung. Frag mal, warum aktuell der Slogan zu lesen ist: "Eine gute Therapie endet nie!"

Zeit ist relativ. Einstein
Länge ist relativ. Einstein
Masse ist relativ. Einstein
Masse ist relativ, noch. solis
Zeit ist nicht relativ, solis
Länge ist nicht relativ, solis
Originäres Licht ist instant, solis

Hast du, Polarheld, das Gefühl, du hättest dir deinen Körper aussuchen können? Das ist möglich.

=>Ich lerne aber auch jeden Tag dazu. Und ich entrümple mein Gedankengebäude auch, wenn die Entwicklung das nötig macht.

Aber ich glaube folgende Sachen nicht:

Das moderne Glaubensbekenntnis

Gott ist tot
Gott kann Frau
Es gibt kein schlechter und kein besser
Es hat schon immer Kriege gegeben
Der Mensch und der Affe sind verwandt
Die Wahl in Amerika war frei
Es gibt einen Unterschied zwischen Amerika und Russland
Aliens sind unsere Freunde
Geheimbünde haben keinen Einfluß
Toleranz ist der höchste Wert
Partnerschaftsratgeber helfen
Die Inquisition gab es nur im Mittelalter
Der mächtigste Fürst der Welt ist nicht der Antichrist
Stephen Hawking hat in allem recht
Wir haben aus der Vergangenheit gelernt
Wir müssen die Evolution bewahren
Das Internet übt politische Kontrolle aus
Dei NWO existiert nicht
Der Tod ist das Ende

Amen


melden
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

13.03.2013 um 18:56
Schau dir ersteinmal diesen Film zu Hause an.
Hintereinander und allein, ohne zu sprechen oder irgendetwas anderes zu tun.
Nicht essen, nicht trinken, nicht bewegen, einfach still sitzen und zuschauen.
Auch nicht zwischendurch zur Toilette gehen, denn im Kloster darfst du während der Meditaitonen oder der Gebete und Gesänge nicht zur Toilette gehen.
Der Film gibt eine leise Ahnung, eine sehr (!) leise Ahnung.
Wenn du ihn 10 mal gesehen hast, durchgängig ohne Ablenkung, gib Bescheid.
Dann können wir uns austauschen über meine Erlebnisse im Kloster.

lieben Gruß

Wikipedia: Die_große_Stille

Youtube: Die grosse Stille

@Wandermönch


melden

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

13.03.2013 um 19:13
Fraglich wäre für mich, wer sich den "Luxus leisten" kann, sich wirklich für 4 Wochen sich all seinen Verpflichtungen des Lebens zu entsagen?!


melden
Anzeige
Amourelle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Monat des Schweigens, der Ruhe, der Selbstfindung

13.03.2013 um 19:45
Das kann jeder Bundesbürger, der berufstätig ist und Anspruch auf Erholungsurlaub hat.

Wikipedia: Bundesurlaubsgesetz#Gesetzlicher_Mindesturlaub


melden
827 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt