Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Odem, Seele und das Individuum

64 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Geist, Seele ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
libertarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Odem, Seele und das Individuum

23.03.2013 um 12:50
@Arikado
Wieso könntest du es dir unter exakt gleichen Ausgangsbedingungen nicht vorstellen? Es wäre so ungefähr so, wie wenn jemand parallel zweimal ein gleiches Szenario simuliert, nur an zwei Bildschirmen, oder den gleichen Film ablaufen lässt, wieder nur eben an zwei unterschiedlichen Bildschirmen. Ob es dann schlussletztendlich nur ein Bewusstsein wäre? In gewisser Hinsicht ist es das, wie es eben nur eine Simulation oder ein Film ist, nur dass er mehrfach läuft. Parallel. Es wäre das exakt gleiche Gehirn, nur zweimal vorhanden.

@oneisenough
Genau. Doch die Suche nach diesem "lediglich Zusätzlichen", genau diese Suche meine ich. Die Suche nach einer passenden Ethik oder einem Gedankengebäude, welches man sodann zu eigen macht. Die Suche nach verschütteten Erinnerungen und früheren Ichs mit ihren Wünschen und einmaligen Gefühlen. Die Kindheit wieder zu sich zu holen, mindest das, was daran positiv war. Sich vollkommen zerstören, um sich neu aufzubauen. Die Suche nach speziellen Gefühlen. Oder die Suche nach einer Patentlösung für das Leben oder einem besseren Leben, jenseits der immer wiederkehrenden Verzweiflungen. Der Suchende ist da, du wirst antworten, er benötige nichts Zusätzliches um zu sein, er sei bereits vollkommen erfüllt von sich. Aber degradiert das jede weitere Suche in eine Nichtigkeit?

Oder sind wir nicht vielmehr immer auf der Suche nach diesem Zusätzlichen? Gedankengebäude, Wissen, Ethik, Geborgenheit, Sicherheit - all das ist bedingt und kann schon deshalb nicht jedem in gleichem Maße zukommen. Und alles dies ist vergänglich und zerstörbar. Was auch immer ich alles lernen möge, ich werde es verlieren. Aber es geht mir um die Zwischenzeit. Sollte man nicht handeln, ohne zu handeln, wie es in der Gita heißt?


2x zitiertmelden

Odem, Seele und das Individuum

23.03.2013 um 16:18
@libertarian
Zitat von libertarianlibertarian schrieb: In gewisser Hinsicht ist es das, wie es eben nur eine Simulation oder ein Film ist, nur dass er mehrfach läuft
Bewusstsein ist ja nicht nur ein Prozess oder eine Simulation. Bewusstsein ist das Erleben von etwas aus der ersten Perspektive. Also frage ich mich, ob bei zwei (oder mehr) exakt gleichen Körpern (Atom für Atom) und exakt gleichem Umfeld ein einziges Subjekt auf zwei Körper verteilt wäre, oder doch in jedem Körper ein eigenständiges Subjekt stecken würde.


melden

Odem, Seele und das Individuum

23.03.2013 um 16:34
@libertarian
Zitat von libertarianlibertarian schrieb:Sollte man nicht handeln, ohne zu handeln, wie es in der Gita heißt?
Kennst du schon diese Gita?

http://www.stillnessspeaks.com/images/uploaded/file/Nisargadatta%20Gita.pdf


melden
libertarian Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Odem, Seele und das Individuum

23.03.2013 um 16:42
@Arikado
Das ist auch tatsächlich eine gute Frage. Sie beschäftigt mich auch.

@oneisenough
Nein, kannte ich noch nicht. Danke. Ich kenne so manche Dialoge mit Nisargadatta und habe Einiges aus dem Buch -Ich bin das- gelesen. Diese kannte ich aber noch nicht. Hört sich aber sehr interessant an. Danke nochmals.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Philosophie: Kiffen schlecht für das volle Potenzial des Geistes?
Philosophie, 37 Beiträge, am 20.02.2017 von A.I.
A.I. am 10.02.2017, Seite: 1 2
37
am 20.02.2017 »
von A.I.
Philosophie: Ich?
Philosophie, 46 Beiträge, am 08.11.2012 von sahara66
TheRobidog am 08.11.2012, Seite: 1 2 3
46
am 08.11.2012 »
Philosophie: Stellt unser Geist das Leben dar
Philosophie, 38 Beiträge, am 05.08.2016 von off-peak
akarsha am 23.11.2006, Seite: 1 2
38
am 05.08.2016 »
Philosophie: Beseelte Menschen und geistige Menschen
Philosophie, 42 Beiträge, am 30.03.2015 von King_Kyuss
lernender am 29.12.2014, Seite: 1 2 3
42
am 30.03.2015 »
Philosophie: Nach dem Tod als anderer Mensch weiterleben?
Philosophie, 37 Beiträge, am 28.08.2015 von Dünger
Sascha81 am 05.08.2015, Seite: 1 2
37
am 28.08.2015 »