Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

10.664 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Wahlen, Bundestagswahlen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:21
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Wir sollten uns einen langen Atem vorhalten, Merkula hat vorhin nicht ausgeschlossen, dass sich die Koalitionsverhandlungen (!) bis ins neue Jahr hinziehen.
Im Bereich Suchttherapie würde man diesbezüglich vom Prozess der "Gewöhnung" sprechen. Bis dahin ist der Rest der Republik eh in seine Verdrossenheit zurückgefallen und nimmt sein Schicksal hin wie das Lamm auffa Schlachtbank.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:22
CaptainFuture schrieb (Beitrag gelöscht):Das Gute wird Siegen, das Böse wird, wie immer, Enden
Sind wir hier in den Sechzigern oder was? loooool

Und bzgl. Neuwahlen

Das würde nur der einen Partei nutzen. Der heute vielzitierten AfD. Das wird Mutti schon zu verhindern wissen.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:23
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Das würde nur der einen Partei nutzen. Der heute vielzitierten AfD. Das wird Mutti schon zu verhindern wissen.
Als ob wir ernsthaft Neuwahlen bekämen. Das betonte Zieren bei den Grünen als auch die "kategorische Ablehnung" der GroKo sind doch das uralte Signal, dass man sich schon noch verkaufen wird, aber bitte teuer.


2x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:25
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb: Das betonte Zieren bei den Grünen als auch die "kategorische Ablehnung" der GroKo sind doch das uralte Signal, dass man sich schon noch verkaufen wird, aber bitte teuer.
haben die Grünen eigentlich Bock zu regieren? Die sind doch indestens so sehr eineOppositionspartei wie die ... sie zieren sich mit dem Umweltthema, aber die anderen Themen???


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:26
@Funkystreet

Kuck dir Anne Will von vorhin an :D


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:26
https://www.welt.de/politik/video168995517/So-saehe-das-ehrliche-Wahlergebnis-aus.html
Rund 25 Prozent der Wahlberechtigten haben ihre Stimme nicht abgegeben. Würde das berücksichtigt, sähe das Wahlergebnis anders aus. Die Nichtwähler wären zweitstärkste Kraft.
Tja 25% haben also nicht gewählt, wie kriegt man die wohl am besten für das nächste mal dazu, das sie

a) wählen gehen
b) auch JA das richtige kreuzchen dahin machen wo es der jeweilige politiker will

Am besten wir lassen es mal wieder wie immer, defamieren die Nichtwähler mit dämlichen spots als dumme, faule und asoziale Menschen und lassen die ballungsgebiete der Nichtwähler hochburgen einfach vor sich weiter hin verrotten ,wie es bei der heutigen Politik ja sowieso üblich ist.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:27
@Funkystreet

@Rho-ny-theta hat Recht. War ja vorhin schon in den Statements rauszuhören. Dass sie sich "nicht in der Opposition sehen" sondern ihre erhaltenen Stimmen als "Regierungsauftrag der Bürgerinnen und Bürger verstehen". KOTZ!


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:28
@traces

Dennoch krieg ich das nicht in den Kopf. Die CSU und die Grünen in einer Regierung. Hat was von Comedy.


2x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:29
@Funkystreet

Wir haben seit 12 Jahren nichts Anderes als Comedy. Was erwartest du?!


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:30
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Dennoch krieg ich das nicht in den Kopf. Die CSU und die Grünen in einer Regierung. Hat was von Comedy.
Die konstallation von CDU, CSU, FDP und grüne wird genauso wie die groko nichts zu Stande bringe nda sic hder eine mit dme anderen in den hintern beisst bei diversen themen.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:30
@traces

Jepp, der Cempion der Herzen hat mal so eben in 2 Sätzen rausgehauen, dass jeder Punkt des Wahlprogramms verhandelbar ist, weil man ja einen klaren Wählerauftrag zum Regieren hat. Mit 9%. Ich würde ja jetzt Witze machen, dass der Mann seltsame Substanzen raucht...


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:31
Zitat von MechMech schrieb:Die konstallation von CDU, CSU, FDP und grüne wird genauso wie die groko nichts zu Stande bringe nda sic hder eine mit dme anderen in den hintern beisst bei diversen themen.
Vier Parteien in einer Regierung.. sind ja schon zwei oft zu viel


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:31
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Dennoch krieg ich das nicht in den Kopf. Die CSU und die Grünen in einer Regierung. Hat was von Comedy.
Das wird schon halbwegs gehen. Selbst in Bayern sind sich die Parteien nicht mehr spinnefeind ...


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:31
@Rho-ny-theta

Völlig korrekt. Schade, dass das weder vorher noch hinterher wirklich jeder rafft.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:32
@Mech

Könnens ja wie die Australier machen - wer nicht wählt kriegt ne Geldstrafe aufgebrummt.
Würde jedoch wohl zum inflationären Anstieg von Penissen und Hakenkreuzen auf den Wahlzetteln führen.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:34
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Das betonte Zieren bei den Grünen
Ich weiß nicht so recht...

Ein verlustreicher Kampf um grüne Grundprinzipien in den Koalitionsverhandlungen, hat meiner Meinung nach ein großes Potenzial für innerparteiliche Verwerfungen bei den Grünen.
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb: als auch die "kategorische Ablehnung" der GroKo
Und die Ablehnung einer Groko seitens der SPD, scheint mir alternativlos. Eine weitere Degradierung, des ohnehin schon strapazierten "Junior-Status" innerhalb der Koalition, wird der SPD auf lange Sicht hin weiter schaden. Dann wird vor dem nächsten Wahlergebnis nicht mal mehr eine 20er Zahl stehen, die man diesmal noch gerade so erreicht hat.


1x zitiertmelden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:34
Zitat von VltorVltor schrieb:Könnens ja wie die Australier machen - wer nicht wählt kriegt ne Geldstrafe aufgebrummt.
Dann hast du NOCH mehr Protestwähler und ungültige Wahlzettel, was dujetzt shcon bei den Wahlen vorfindest.


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:35
Mehr Parteien in der Regierung als in der Opposition. LOOOOOOOOL


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:35
@Mech

Na wenigstens kann sich dann niemand mehr über die bösen Nichtswähler echauffieren!


melden

Der Bundestagswahl-Thread. Nach der Wahl ist vor der Wahl!

24.09.2017 um 23:36
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Ein verlustreicher Kampf um grüne Grundprinzipien in den Koalitionsverhandlungen, hat meiner Meinung nach ein großes Potenzial für innerparteiliche Verwerfungen bei den Grünen.
Bei den Grünen hat doch das Totenglöcklein für die Fundis schon lange geläutet. An den BaWü-Grünen sieht man auch, dass die Basis außerhalb von Berlin, Hamburg und Bremen auch genau das will, was Özdemir, Kretschmann und Co. darstellen: CDU mit Windkraft.


melden