weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 10:51
@whiteIfrit

Da wäre ich ein bisschen präziser.
Es ist nämlich nicht so, dass kein einziger Mensch auf diesem Planeten nicht dazugelernt hätte und nicht erkennen würde, was bei uns falsch läuft.
Sollten die etwa auch drauf gehen?
Das sind die Dinge über die du vielleicht zuerst nachdenken solltest, bevor du alle zum Teufel jagen würdest.

Ich sehe zwar auch, dass es mal ziemlich schwierig sein wird, am Leben zu bleiben. Aber ich wünsche all jenen Glück, die erkannten, was falsch läuft und versucht haben, etwas ins positive zu verändern.
Der Rest, der sich einen Dreck um diesen Planeten schert, (tut mir zwar Leid aber) ist selber schuld!


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:00
@Gaius_Gizus

Bei den Menschen läuft eben noh mehr falsch als nur Atomkraft...! Das gesamte wirtschaftliche System, und wie die behandelt werden, die zu unterst kommen, unterdrückt werden die, versklavt, ignoriert, verhungern gelassen, gezwungen Drecksjobs zu machen...usw.

Natürlich gibt es Menschen um die es Schade ist, aber im grossen und ganzen die die Macht haben, ist alles einfach scheissegal, die werden sich nie!
Es geht eben nicht, man kann nicht die guten retten und die schlechten verrecken lassen, wie soll man denn die guten erkennen?
Und ich glaube man kann überhaupt niemanden retten, wenn man es genau nimmt, weil der ganze Planet verstrahlt sein wird, mit der Zeit...!


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:13
Wohin sollte man die geretteten Personen den bringen...?

Und im Übrigen, ich habe keine Lust die Menschheit retten zu gehen, tut mir leid!


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:22
@tic

Darf ich mal fragen zu was du dich dann zählst, wenn nicht zu der Menschheit?

Bist du vielelleicht eine der Host-Seelen, die ich schon lange vermute?

Und wenn die Strahlung 15`000 fach stärker wäre, würde sie irgendwann einmal nach Europa kommen und auch euch treffen und ihr würdest sterben, wie die Menschheit auch!


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:34
Gildonus schrieb:Falls doch, dann halte doch mal dein Ohr an die "Reportage" über die "mutierten" Schmetterling. Wenn du da ein klappern hörst, dann ist das die Bartwickelmaschiene. Schon vor rund 40 Jahren tauchten solche Tierchen als "Beweisstücke" für die Gefährlichkeit der damals neumodischen AKW´s in Deutschland auf.
@Gildonus
Also mir sind keine mutierten Schmetterlinge von damals bekannt. Allerdings sind vor 40 Jahren ganz normale Bundesbürger zu AKW Gegnern mutiert.

Wyhl? Nai hämmer gsait! - Der Widerstand gegen das Atomkraftwerk am Kaiserstuhl



melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:44
@whiteIfrit

Dein 1. Beitrag:
Sag ich doch. :)
Aber ich habe nicht gesagt, dass ich sie retten will oder könnte.
Es geht mir rein um die Gedanken, die du an all jene richtest und die sie nicht verdient haben.

Die restlichen Beiträge erübrigen sich dann wohl? :)

Wie das mit der Verstrahlung läuft weiß ich nicht. Inwieweit sie bei uns abgeschwächt vorkommt und was sie anrichtet.
Aber sollte es so weit kommen, dass es bei den Menschen um´s überleben geht (egal wodurch), dann haben sich einige, die das kommen sahen sicherlich informiert, was das geschickteste wäre, wenn es in den Städten beginnt ungemütlich zu werden.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 11:51
Eine Waffe im Haus zu haben wäre da bestimmt nicht schlecht.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 12:07
@Gildonus

Du schreibst, wie ein Atomkraftwerk-Lobbyist, meinst du nicht, dass du die Atomkraft-Befürworter ein wenig überschätzt? Da sie vermeintlich meinen, dass ihre Nasen im Sand eingegraben wären und die Atomkraftgegegner unter ihnen wären,, dabei haben sie wohl so viel Sand in den Augen,, dass sie gar nicht mehr erkennen können, wie gefählich Atomkraftwerke sind! !Während Atomkraftgegner auf dem Erdboden geblieben sind und die Gefahren die von Aomkraftwerken drohen und wie gefählrich sie sein können, erkennen...!


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 12:59
@Gildonus
Gildonus schrieb:Eingefleischte Atomkraftgegner nutzen ihre zweifellos vorhandenen geistigen Gaben nur dazu um die Fakten, die nicht in ihr vernageltes Weltbild passen, zu negieren oder passend zu machen.
Fakt ist, dass es sich bei der Kernenergie um Urgewalten unseres Universums handelt, die wir evolvierte Primaten nicht all zu lange kennen. Wir mögen zwar verstanden haben wie wir in einem theoretischen Szenario daraus kontrolliert Energie gewinnen können, aber die Praxis umfasst wesentlich mehr UNKONTROLLIERBARE Einflüsse. Zudem fehlen uns die langfristigen Erfahrungen und die Auswirkungen in der Endlagerung von Atommüll gänzlich.

Dieses "Schulwissen" ist Grund genug, um ein Kritiker dieser Energiegewinnung zu sein, besonders wenn die vordergründige Geldgewinnung das Risiko relativiert.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 20:37
@Gildonus

Wer sich erhöht, wird erniedrigt werden. ;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 22:51
Gildonus schrieb:Nach meinen Erfahrungswerten muß sich ein normal gebildeter Mensch bis zu Nasenspitze eingraben lassen, wenn er "auf Augenhöhe" mit einem Atomkraftgegner reden will. Selbst dabei besteht noch die Gefahr auf denjenigen herab zu sehen.
Verstehe, mutierte Schmetterlinge hatten in Deiner Welt also nur aufgrund mangelnder Erfahrungswerte keinerlei Existenzberechtigung?
Würde Sinn machen, ja. Woher kommen diese Werte, wenn ich mal fragen darf? Noch viel Spaß mit den Atomkraft-Gegnern, an Feinden wird es also auch in Zukunft nich mangeln.
Viel Feind, viel Ehr! ;) :P: :D


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 23:31
Gildonus schrieb:Ich weis nicht, was es an meinem Diskusionsstiel auszusetzen gibt.
Kannst Du ja auch nicht wissen >
Gildonus schrieb:Dafür reicht der normale Menschenverstand und eine mittelmäßige Schulbildung völlig aus.
Gildonus schrieb:Nach meinen Erfahrungswerten muß sich ein normal gebildeter Mensch bis zu Nasenspitze eingraben lassen, wenn er "auf Augenhöhe" mit einem Atomkraftgegner reden will. Selbst dabei besteht noch die Gefahr auf denjenigen herab zu sehen.
Viel Spaß beim Buddeln, aber bitte, mach's gründlich!


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 23:49
@Gildonus

Das Radioaktivität schädlich ist, ist wissenschaftlicher Fakt. Keine Ahnung auf welcher Schule du warst, aber in der Realität schädigen ionisierende Strahlen die DNA und naja, das auch schon in relativ geringen Dosen. Besonders wenn Alphastrahler inkorporiert werden, steigt das Krebsrisiko immens.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 01:40
466671

@Obrien


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 14:19
Hallo @kurvenkrieger , hallo @alle !


Wenn du doch intelligent verarscht werden willst, warum postest du in diesem Thread einen !,5 (!) Jahre alten Spiegelartikel, der heute inhaltlich völlig überhalt ist und schon damals Müll war.

Wenn du die gemachten Leistungsangaben von 580 kW, die ich nicht überprüfen kann, mal überschagsweise auf die genannten 1300 Brennelemente umrechnest, dann hatte vor 1,5 (!) Jahren jeder von denen weniger als 500 Watt Heizleistung. Unter Berücksichigung der Größe war (!) das auch nicht mehr als die Leistung einer Heizdecke und die gehen auch nicht in Flammen auf, wenn die "trocken" liegen.

Nachdem mehrere starke Beben, das letzte war im September, das vorletzte im August, es nicht geschaft haben den "Mega-Supergau" auszulösen, muß es ein Taifun richten. Der Nächste ist schon im Anmarsch.

Fazit : Schlau war deine Verarsche nun wirklich nicht, ich würde sie sogar dreist nennen, was für ein "Echo" erwartest du eigendlich.


Gruß, Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 16:29
Hört, hört....Die Nachricht hat die Schafsmedien erreicht.

Taifun trifft auf Fukushima – Katastrophe droht

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Taifun-trifft-auf-Fukushima---Katastrophe-droht-12568600

Die grösste Gefahr:
Die zunehmenden Wassermassen umspülen die schwer beschädigten Gebäude auf dem AKW-Gelände, darunter auch die Mauern zur Abstützung des Abklingbeckens von Reaktor 4. Mehr als 1500 Brennstäbe lagern in dem Gebäude, das bereits schief steht und abzusinken droht.
Käme es zu einem Einsturz des Abklingbeckens, befürchten Experten eine Katastrophe globalen Ausmasses. Der frühere japanische Botschafter in der Schweiz, Mitsuhei Murate, warnte, dass in diesem Fall Hunderte von Tonnen an Brennstoff eine Radioaktivität, tausendmal stärker als jene der Atombombe von Hiroshima, freisetzen könnten.

und dann zur Beruhigung des Volkes:

ETH-Atomexperte Prasser relativiert: «Das Abklingbecken hat 2011 einem schweren Erdbeben sowie Explosionen standgehalten. Es ist unwahrscheinlich, dass es jetzt wegen eines Taifuns oder einer Unterspülung kollabiert.»


Gemäss diesem Atomexperten der ETH sind also Gebäude nach einem überstandenem Erdbeben genau so sicher wie vorher....Nix von Instabil und so....

Ach wer ist denn dieser Herr Professor Prasser....mal schauen.

Horst-Michael Prasser
Professor für Kernenergiesysteme an der ETH Zürich
Leiter des Labors für Thermohydraulik am Paul Scherrer Institut
Mitglied des ENSI-Rats
Verbindungen zur Kernenergie
• Bekannter Befürworter der Kernenergie
• Mitglied der Deutschen Kerntechnischen Gesellschaft, KTG, zeitweise im
Vorstand, Vorsitzender der Ortssektion Sachsen
• Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Kernfachleute
• Lehrstuhl an ETH Zürich finanziert von den Schweizer Kernkraftwerken
http://www.energieforum-schweiz.ch/file/Veranstaltungen/SV_17_03_2011_Prasser.pdf


Ach nöööö. Ein Befürworter der Kernenergie?


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 16:54
Gildonus schrieb:Fazit : Schlau war deine Verarsche nun wirklich nicht, ich würde sie sogar dreist nennen, was für ein "Echo" erwartest du eigendlich.
Mach was Du willst, mir latte. Belegen kannste Deinen Sermon eh nich, oder? So what...
JordanTwoDelta schrieb:Ach nöööö. Ein Befürworter der Kernenergie?
Das is wie mit den "Diskussionsrunden von Wirtschaftsexperten", wo dann die fundamentalistischen Marktschreier vom INSM aufschlagen um was vom selbstregulierenden Kapitalismus daher zu faseln, aber eigentlich nur ihre radikale Oligarchie meinen...


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 17:54
Hallo @kurvenkrieger , hallo @alle !
kurvenkrieger schrieb:Mach was Du willst, mir latte. Belegen kannste Deinen Sermon eh nich, oder? So what...
Doch !
Mit dem von dir selbst verlinkten Zeitungsartikel, was ich auch getan habe.


Gruß,Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 18:10
Gildonus schrieb:Mit dem von dir selbst verlinkten Zeitungsartikel, was ich auch getan habe.
Du wolltest ihn widerlegen und führst dafür welche Quelle an? Die gleiche?
Also darf ich Dir jetzt einfach bedingungslos glauben weil Du Dich in Deiner Weisheit dazu herfabgelassen hast, uns darüber zu informieren wie schlecht das ehemalige Nachrichtenmagazin wirklich is?
Und Deine Aussagen willst Du mit einer derartig schlechten Quelle besudeln?

Ich bitte Dich, das kannst Du besser.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:06
@kurvenkrieger

Er hat dann wohl das hier gemeint:
JordanTwoDelta schrieb:ETH-Atomexperte Prasser relativiert: «Das Abklingbecken hat 2011 einem schweren Erdbeben sowie Explosionen standgehalten. Es ist unwahrscheinlich, dass es jetzt wegen eines Taifuns oder einer Unterspülung kollabiert.»
^_^


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:13
@Gaius_Gizus
Wenn das so is sollten wir die Atomkraftwerke vielleicht gleich als havarierte Ruine konstruieren, spielt sicherheitstechnisch aus "Wahrscheinlichkeitsgründen" ja eh keine Rolle. :nerv:


melden
softmicro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:13
@JordanTwoDelta
Schon morgen könnte der Taifun Land treffen, übermorgen droht der USA seit ihrer Geschichte die erste Staatspleite und ich schau jetzt erstmal Fußball . :D


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:26
@kurvenkrieger

Oh ja, bring deine Idee gleich mal vor. Mehr Plan als Tepco auf jeden Fall. :D


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:37
Gaius_Gizus schrieb:Oh ja, bring deine Idee gleich mal vor. Mehr Plan als Tepco auf jeden Fall. :D
Und je nach Ausführung entweder um Längen günstiger oder gleich als Option für staatliche Zuschüsse (weil wegen haufenweise neuer Arbeitsplätze), hell yeah. :troll:


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

15.10.2013 um 19:48
Und Leute wie Gildonius würden dich dann noch als Genie preisen.

Sicherstes Atomkraftwerk weltweit. Durch seinen bereits netten Look der Instabilität machen Naturkatastrophen einen Bogen darum. Da kann nix passieren. XP


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden