weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

980 Beiträge, Schlüsselwörter: Fukushima
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

09.10.2013 um 14:10
@Gildonus

Wer hat dir eigtl. zu der Kompetenz, die Gefahr dort beurteilen zu können, verholfen? Bist du son selbsternannter Experte, der mit Pseudowissen und argumentativer Totschlagtaktik um sich wirft?


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

09.10.2013 um 15:18
@Scox
Das deutsche Atomforum

portraet castortransport g

Kernkraft ist gaaaanz sicher

bbbb

Und die Endlager sind es auch...todsicher



Muss man bloss den Leuten erklären das KKWs und Endlager so toll sind,mag nur keiner zuhören





melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

09.10.2013 um 18:58
Hallo @Scox , hallo @alle !
Scox schrieb:Wer hat dir eigtl. zu der Kompetenz, die Gefahr dort beurteilen zu können, verholfen? Bist du son selbsternannter Experte, der mit Pseudowissen und argumentativer Totschlagtaktik um sich wirft?
Dafür reicht der normale Menschenverstand und eine mittelmäßige Schulbildung völlig aus.
Pseudowissen und Totschlagargumente überlasse ich den Atomkraftgegnern.

Gruß,Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

09.10.2013 um 20:19
Gildonus schrieb:Dafür reicht der normale Menschenverstand und eine mittelmäßige Schulbildung völlig aus.
Pseudowissen und Totschlagargumente überlasse ich den Atomkraftgegnern.
Wie praktisch!
Jetzt wird schon jeder Fukushima-Desaster-Politik-Kritiker zum Atomkraftgegener ernannt. Leicht verstrahlter Diskussionsstil, aber an und für sich ne sehr gelungene Mutation.

Hut ab! :trollsanta:


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

09.10.2013 um 23:08
http://www.tepco.co.jp/nu/f1-np/camera/index-j.html die Webcam

und http://www.wetter.net/satellitenbilder/satellitenbild-japan.html

man kan sehr schön sehen , welche Richtung er nimmt. Nur auf Play klicken.


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 00:34
@kurvenkrieger

:Y:

@Gildonus
Gildonus schrieb:Dafür reicht der normale Menschenverstand und eine mittelmäßige Schulbildung völlig aus.
Pseudowissen und Totschlagargumente überlasse ich den Atomkraftgegnern.
Na hoffentlich reicht der "normale Menschenverstand" auch aus, um zu verstehen, was radioaktive Strahlung im Ökosystem anrichten kann. Zumindest befürchte ich, dass "mittelmäßige Schuldbildung" nicht dafür ausreicht. Vllt. solltest du also das Denken denen mit "höherer Schulbildung" überlassen. ;)

@Warhead

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

- Albert Einstein.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 11:28
@Gildonus
Du hast gar keine Argumente,ausser den üblichen Lügen der Mietmäuler des Atomforums.Für Geld tun die alles,sie haben auch erzählt Kernkraftwerke machen den Strom billig wie Dreck.Aber wer kann daran Interesse haben,ausser dem Endverbraucher??Richtig...NIEMAND...die Fördergesellschaften wollen Maximalprofit,die MOX-Brennelementehersteller wollen Maximalprofit...und bei Sicherheit lieber rumgeizen wie Sau...und die Kraftwerksbetreiber sowieso.
Dann erzählten sie es sei ultrasicher,Unfälle kämen gar nie vor...naja,theoretisch vielleicht,so einmal in einer Million Jahre.
Dieses eine Mal kam ziemlich rasch...Majak,dort flog ein Tank Plutoniumsuppe in die luft
Kurz darauf fackelte der Reaktor ins Windscale ab,dann schwafelten sie was von...naja im Schnitt alle 650000 bis 700000 Jahre,worauf es zu einer partiellen Kernschmelze in Saint Laurent kam,das Gelände und die Umgebung wurden kontaminiert...wie immer sagte man den Anwohner nix.
Dann kam Harrisburg,Tschernobyl uswusw...die etwas kleineren Havarien zähl ich grosszügigerweise nicht mit.Die Havarien der Stufen 5-7 reichen vollkommen aus ganze Generationen von Nukleartechnikern als Entsorgungs und Abrissexperten zu beschäftigen Die Der Witz dabei ist,der Staat zahlt bei solchen Unfällen die Kosten,denn die Betreiber finden keine Versicherung die das Risiko zu mehr als 20 % abdeckt...Aber die Gewinne werden komplett eingesteckt
So können Kraftwerk ihr schönes Stück nach jeder Havarie auf den neuesten Stand bringen





melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 19:54
Hallo @Scox , hallo @alle !
Scox schrieb:Vllt. solltest du also das Denken denen mit "höherer Schulbildung" überlassen. ;)
Nein !
Das Denken überläßt man besser den Pferden, weil die größere Köpfe haben. So etwas haben die Leute mit "höherer Schulbildung" mir immer wieder gesagt. :troll:
Scox schrieb:Na hoffentlich reicht der "normale Menschenverstand" auch aus, um zu verstehen, was radioaktive Strahlung im Ökosystem anrichten kann.
Aber natürlich !
Sofern die Strahlung nicht extreme Werte annimmt, ist die Auswirkung nahe Null. Das Wissen darüber gehört doch zur allgemeinen Schulbildung. Ich würde mir eher um andere Schadstoffe Sorgen machen als über die Radioaktivität, die bei den diversen "Atomunfällen" in der Welt verteilt wurden. Dazu müßte man aber denken und das solltest auch du besser den Pferden überlassen, oder zweifelst du die Weisheit der Leute mit "höherer Schulbildung" an. :troll:


Hallo @Warhead , das Einsteinzitat ist mit Sicherheit eine Anspielung.
Ich bewundere dein Gelassenheit. :trollking:


Gruß, Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 20:07
@Gildonus
Gildonus schrieb:Sofern die Strahlung nicht extreme Werte annimmt, ist die Auswirkung nahe Null.
Dies kommt auch auf den Zeitraum an, dem man einer auch geringeren Strahlung ausgesetzt ist.
Die Langzeitfolgen kann von uns noch keiner absehen.

Atomkraft... Nein Danke.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 21:14
Gwyddion schrieb:Die Langzeitfolgen kann von uns noch keiner absehen.
Die Auswirkungen sind schon sichtbar:
Fukushima 'caused mutant butterflies' in Japan
Genetic mutations have been found in three generations of butterflies from near Japan's crippled Fukushima nuclear plant, scientists said on Tuesday, raising fears radiation could affect other species.
http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/japan/9474312/Fukushima-caused-mutant-butterflies-in-Japan.html
strahlen-mutationen-bei-schmetterlingen-
Fukushima 2309595b

Auswirkungen nahe Null würde also eher jemand mit 0 Kompetenz diagnostizieren...;)


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 21:46
Hallo @Gwyddion , hallo @alle !

Ich wollte mich heute eigendlich nicht mehr melden, aber aus gegebenen Anlass mache ich es doch.

Atomkraftgegner faken ihre Beweise ihre Beweis nach belieben selbst, das haben die schon immer so gemacht. Fairerweise muß ich zugeben, das ihnen keine andere Möglichkeit bleibt. Wo sollen den Beweise für eine nicht vorhandene Gefahr sonst herkommen. In diesem Thread ging es schneller als ich dachte.

Gruß, Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 21:51
kurvenkrieger schrieb: Die Auswirkungen sind schon sichtbar:
Die Japaner sind sowas doch gewohnt

Mothra96


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 21:57
@Gildonus
Gildonus schrieb:Atomkraftgegner faken ihre Beweise
Soso.. hast Du Beweise für das faken der Beweise?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 22:02
Die Folgen von Fukushima sieht man in Japan, seit es das Internet gibt.
=>Zeitreisen sind real


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 22:15
Gwyddion schrieb:Soso.. hast Du Beweise für das faken der Beweise?
Gute Frage, scheinbar is sogar der Britische Telegraph in @Gildonus Weltverschwörung gegen die harmlose Atomkraft involviert... :D
Schmandy schrieb:Die Japaner sind sowas doch gewohnt
Japan-No-further-description-required o

Die Erfinder des sinnlosen Queerfahrens, ich liebe sie einfach. :lv:


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 22:33
In Fukushima gehört Chaos zum Alltag:

http://www.zeit.de/wissen/2013-10/Fukushima-Pannenserie-Arbeiter

Ich denke wir werden noch viele Schreckensmeldungen aus der Atomruine Fukushima hören. Es wird leider sehr lange dauern bis alles 100% ig sicher ist da. Es ist keinesfalls übertrieben wenn man sich Sorgen macht was da abgeht, wenn man sich überlegt wie lange das Zeug da strahlt!


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 22:57
@Gwyddion
@kurvenkrieger
@saba_key

Warum hört man eigentlich nichts in den Nachrichten darüber? Wenn in den USA ein Sturm aufzieht, kann man sich das mit Liveberichterstattung alles ansehen, aber wenn in der Atomruine die Zeitbombe tickt nicht!?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 23:05
Gildonus schrieb:Das Denken überläßt man besser den Pferden, weil die größere Köpfe haben. So etwas haben die Leute mit "höherer Schulbildung" mir immer wieder gesagt. :troll:
Das haben die nur gesagt, weil die sahen, dass du mit dem Denken überfordert bist.
Gildonus schrieb:Sofern die Strahlung nicht extreme Werte annimmt, ist die Auswirkung nahe Null. Das Wissen darüber gehört doch zur allgemeinen Schulbildung.
Verklag deine Lehrer.
Gildonus schrieb:Ich würde mir eher um andere Schadstoffe Sorgen machen als über die Radioaktivität, die bei den diversen "Atomunfällen" in der Welt verteilt wurden. Dazu müßte man aber denken und das solltest auch du besser den Pferden überlassen, oder zweifelst du die Weisheit der Leute mit "höherer Schulbildung" an.
Nach deinen Beiträgen zweifle ich vor allem an deinem Verstand.
Gildonus schrieb:Atomkraftgegner faken ihre Beweise ihre Beweis nach belieben selbst, das haben die schon immer so gemacht. Fairerweise muß ich zugeben, das ihnen keine andere Möglichkeit bleibt. Wo sollen den Beweise für eine nicht vorhandene Gefahr sonst herkommen. In diesem Thread ging es schneller als ich dachte.
Fairerweise muss ich zugeben, dass dein Intellekt offenbar nicht ausreicht, um populistische Lobby-Arbeit von Nuklearkraftunternehmen als solche zu erkennen. Herr, lass Hirn vom Himmel regnen...


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

10.10.2013 um 23:34
Jantoschzacke schrieb:Warum hört man eigentlich nichts in den Nachrichten darüber? Wenn in den USA ein Sturm aufzieht, kann man sich das mit Liveberichterstattung alles ansehen, aber wenn in der Atomruine die Zeitbombe tickt nicht!?
Ich meine letztens sogar im Fernsehen was darüber gehört zu haben, frag mich aber nich wann und wo...

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article2034410/13-Tote-durch-Roke-Sturm-verschont-Fukushima.html
http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/japan-taifun-bedroht-atomanlage-fukushima_aid_631888.html

Is nich so wirklich medial präsent, das stimmt schon. Bei der Bing-Suche waren sogar wir auf Platz 6:
http://www.bing.com/search?q=fukushima+sturm&pc=MOZI&form=MOZSBR

:D


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

11.10.2013 um 10:46
Es geht auch ohne Sturm termingerecht:
In der Bucht vor der Atomruine Fukushima ist die Belastung mit radioaktivem Cäsium drastisch gestiegen. Proben ergaben innerhalb einer Barriere im Hafen des AKW am Mittwoch eine um das 13-fach höhere Belastung mit Cäsium gegenüber Proben vom Tag zuvor.

Das teilte der Betreiberkonzern Tepco mit. Das Unternehmen vermutet Bauarbeiten als Ursache. Demnach wurde der Uferbereich gegen den Zufluss von Grundwasser abgedämmt. Dabei sollen Teile des mit Cäsium verseuchten Erdbodens ins Wasser gefallen sein.
http://www.srf.ch/news/international/verseuchung-von-fukushima-nimmt-zu


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

11.10.2013 um 19:22
Hallo @Scox , hallo @alle !
Scox schrieb:Herr, lass Hirn vom Himmel regnen...
Das Stoßgebet ist mir altvertraut.
Ich stoße es regelmäßig aus, wenn ich die Argumente und Beiträge von Atomkraftgegnern lese. Deiner ist ein geradezu "klassisches Beispiel" dafür. Im Großen und Ganzen ist da aber Hopfen und Malz verloren. Eingefleischte Atomkraftgegner nutzen ihre zweifellos vorhandenen geistigen Gaben nur dazu um die Fakten, die nicht in ihr vernageltes Weltbild passen, zu negieren oder passend zu machen.


Hallo @Gwyddion
Gwyddion schrieb:Soso.. hast Du Beweise für das faken der Beweise?
Die Frage war doch nicht etwa ernst gemeint ?
Falls doch, dann halte doch mal dein Ohr an die "Reportage" über die "mutierten" Schmetterling. Wenn du da ein klappern hörst, dann ist das die Bartwickelmaschiene. Schon vor rund 40 Jahren tauchten solche Tierchen als "Beweisstücke" für die Gefährlichkeit der damals neumodischen AKW´s in Deutschland auf.

Die Medien hatten damals noch den Mut Zweifel an der Richtigkeit solcher Meldungen zu äußern, die Tierchen verschwanden da auf einmal obwohl die AKW´s weiter vor sich hin strahlten.


Gruß, Gildonus


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

11.10.2013 um 19:32
@Gildonus
Gildonus schrieb:Die Frage war doch nicht etwa ernst gemeint ?
In der Tat. War sie. Du schreibst zwar das:
Gildonus schrieb:Schon vor rund 40 Jahren tauchten solche Tierchen als "Beweisstücke"
ect. pp

aber ohne weiteren Beleg um Deine Sichtweise zu untermauern.
Vor 40 Jahren hatten wir im übrigen eine noch völlig andere Fototechnik. Das nur dazu.


melden

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

13.10.2013 um 14:36
Ich glaube eine 15`000 fache Strahlung überleben wir alle zusammen nicht, daran wird die ganze Menschheit drauf gehen, und mit ihm auch sämtlich Geschöpfe und Tiere, die eigentlich "unschuldige "Wesen" sind!


Um die Tiere sollte es einem Leid tun, aber um der Menschheit sollte man sich nicht allzugross nachweinen, die werden ja eh nie besser...!

So etwas kann sich die Menschhheit gar nicht leisten!

Es hat auch seine sonnigen Seiten, wenn die Menschheit ausstirbt...! ;)


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

13.10.2013 um 15:02
@Gildonus

Mehr als Ad-Hominem-Angriffe hast du Intelligenzbehälter wohl nicht auf Lager, um deinen lächerlichen Standpunkt zu verteidigen, wie ich sehe.
Gildonus schrieb:Eingefleischte Atomkraftgegner nutzen ihre zweifellos vorhandenen geistigen Gaben nur dazu um die Fakten, die nicht in ihr vernageltes Weltbild passen, zu negieren oder passend zu machen.
Ich hab gehört, das liegt eher an deiner Unfähigkeit, faktische Zusammenhänge zu erkennen. Ganz schlecht, Gildi, geh in die Ecke und schäm dich!


melden
Anzeige

Sturm-Warnung in Fukushima: Größte Krise der Menschheit droht

14.10.2013 um 10:46
Hallo @Scox , hallo @alle !


Ich weis nicht, was es an meinem Diskusionsstiel auszusetzen gibt.

Nach meinen Erfahrungswerten muß sich ein normal gebildeter Mensch bis zu Nasenspitze eingraben lassen, wenn er "auf Augenhöhe" mit einem Atomkraftgegner reden will. Selbst dabei besteht noch die Gefahr auf denjenigen herab zu sehen.


Gruß, Gildonus


melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden