weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

256 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, CDU, Linke, Mindestlohn, Gysi

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 08:54
Also momentan passiert ja in der Politik etwas ungemein interessantes, die SPD betreffend.

Die SPD ist im Wahlkampf wieder etwas deutlicher nach links gerückt, vermutlich weil sie geglaubt haben, die alten Wähler damit wieder holen zu können.
Naja, vielleicht sind auch die neueren Führungspersönlichkeiten da tatsächlich linker als die Alten.
Denn ansonsten bräuchte man die SPD bald sowieso wirklich nicht mehr.

Die SPD will eigentlich nicht mit der CDU, und sie will noch weniger mit den Linken.

Das wirklich interessante momentan ist aber ja, dass Gysi öffentlich vorgeschlagen hat, mithilfe der tatsächlichen linken Mehrheit im Bundestag und -Rat den Mindestlohn durchzusetzen.

Das finde ich deshalb so interessant, weil die SPD damit eins ihrer Wahlversprechen sofort wirksam machen kann. Und das ohne sich mit der CDU einlassen zu müssen.

Das wäre ja eigentlich ganz demokratisch und auch einfach nur fair gegenüber den Wählern. Und die Koalition mit einer CDU würde dadurch nichtmal tangiert werden können, denn die CDU kann diesmal wieder nicht ohne die SPD.

Was heißt es also, wenn die SPD den Mindestlohn nicht durchbringt? Doch eigentlich nur, dass sie den garnicht wollten, ausser sie werden damit endlich diese "elende" Linkspartei wieder los, oder?

Und, vor allem zeigt es auch, dass Gysi ein sehr guter Politiker ist^^ Denn einfach nur durch dieses taktische Manöver, hat er das politische Fahrwasser der SPD für eine weitere lange Zeit stark beeinflusst, bzw neu definiert.

Also was meint ihr dazu? Teilt ihr meine Sicht auf diese Situation, oder seht ihr das anders?


melden
Anzeige

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:01
Gregor Gysi ist einer der brilliantesten Redner, die es gibt und ein Sympathieträger.

Er wurde auch für seine Redekunst, die sehr volksnah ist, geehrt.

Meine Stimme hat er seit Jahren!

Ich habe hier irgendwoe gelesen, dass darüber spekuliert wird, ob er in den rechten Sektor abrutscht, weil er inhaltlich was über staatliche Überwachung von sich gegeben hat, was wohl auch die rechte Szene so sah.

ICh kann hier nochmal versichern: Gregor Gysi kann man viel nachsagen, aber im rechten Bereich isser nicht tätig...


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:03
Gysi ist zu klein für Weitsicht :troll:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:05
ich glaub er hat das parteisystem gut verstanden, verinnerlicht und kann auch prima damit umgehen. hat er schon oft bewiesen, also ja


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:43
Scheinbar verhindert die Brillianz aber "kleinere Ausrutscher " nicht ............

http://www.focus.de/politik/deutschland/fraktionschef-wusste-von-nichts-enge-mitarbeiterin-von-gysi-war-top-agentin-der-...


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:49
Er ist ein genialer Rhetoriker, ohne ihn sähe es für Die Linke düster aus.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 09:58
Der mag zwar ganz putzige Reden halten, denen jeder zustimmen kann, aber ein brauchbarer Politiker ist er deswegen noch lange nicht. In erster Linie ein Populist und Blender würde ich sagen. Schöne Reden schwingen und sich in (zahlreichen) Talkshowauftritten im Applaus des Publikums sonnen, da ist er unerreicht. Aber als Berliner Wirtschaftssenator hat er es gerade mal sechs Monate ausgehalten, bevor er sich verpisste. Realpolitik betreiben, echte Probleme lösen müssen und an seinen Erfolgen gemessen zu werden, das liegt dem Herrn Gysi offenbar nicht so recht.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:02
@Perihadion
eben gut reden können auch Gebrauchtwagenhändler , Anlageberater und Versicherungsvertreter .....


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:04
@querdenkerSZ

ist doch heute kein problem mehr .... kampa muss doch nur schriftlich kundtun, dass an den vorwürfen nix dran ist und gysi kann dann, ala pofalla, verfahren:

" die vorwürfe sind vom tisch" und die diskussion für beendet erklären


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:07
@querdenkerSZ
@Perihadion
klar, und nur weil man mit der linken politik nicht konform geht, muss auch gleich die person die sie propagiert mit diskreditiert werden. DAS ist populismus, freunde der nacht^^


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:10
@rockandroll
klar kann ja auch reiner Zufall sein dass es jemandem passiert der mal mit einem IM Sekretär im Zusammenhang stand .....


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:11
@querdenkerSZ
darum gehts nicht. aber wenn das für die politik von relevanz sein soll, dann hab ich wohl etwas falsch verstanden


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:20
Populismus gehört zum Handwerk in der Politik, das kann man nicht nur explizit an Gysi festmachen.
Gysi versteht sich eben als Sprachrohr des kleinen Mannes, und erntet dafür seinen Applaus.
Seine Sozialpolitischen Ansichten haben durchaus ihre Berechtigung.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:34
rockandroll schrieb:klar, und nur weil man mit der linken politik nicht konform geht, muss auch gleich die person die sie propagiert mit diskreditiert werden.
Sei so gut und schau dir den Titel dieses Threads nochmal an. Hier geht es um Gysi, nicht um linke Politik. Und wenn sich jemand nach einem halben Jahr aus der politischen Verantwortung desertiert, kann man das doch kritisieren, findest du nicht?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:46
@Perihadion
jo, mach ruhig weiter. wird schon seine berechtigung haben. trotzdem ist es ebenso populismus, und warum der betrieben wird, ist schliesslich auch irgendwo klar. oder bist du tatsächlich mit den politischen inhalten soweit einverstanden, und wolltest nur die person kritisieren? :)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 10:59
Nehmen wir mal an, dass dies so passiert und die drei Parteien den Mindestlohn einführen wollen. Was hindert eine CDU geführte Regierung daran, dass Gesetz wieder rückgängig zu machen bzw. den Vorschlag wieder einzusacken?

Die Linke ist Europa feindlich, alleine schon deshalb ist sie als Koalitionspartner nicht tragbar.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:01
gladiator82 schrieb: Was hindert eine CDU geführte Regierung daran, dass Gesetz wieder rückgängig zu machen bzw. den Vorschlag wieder einzusacken?
Die Linke Mehrheit?


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:01
@Perihadion
Bevor Du so hirnlos rumschwurbelst, solltest Du auch erwähnen warum er zurückgetreten ist und das er nicht das einzige Fallbeispiel eben dieses Grundes war.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:04
@pajerro

Wenn eine Koalition egal ob mit der SPD oder den Grünen gebildet wird und in den Verhandlungen dann beschlossen wird, dass es keine gesetzlichen Mindestlohn geben wird oder geben soll, dann wird auch die Koalition für die Abschaffung stimmen.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:05
gysi ist ein brillanter politiker und das aushängeschild der linken.bloß was kommt nach ihm?

wer ist da noch in der linken?

die wagenknecht, sie zwar auch eine frau die was auf dem kasten hat, aber die möchte ich nicht in einem ministeramt sehen, ebenso petra pau, möchte ich nicht gerne in amt und würde sehen.
ansonsten ist da eigentlich keiner mehr und für mich bedeutet das, wenn gysi von der politbühne abtritt, wird die linke wieder in der versenkung verschwinden.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:06
@gladiator82
Das Hauptthema des Wahlkampfes aufgeben? Eher weniger


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:07
@pajerro

Wäre ja nicht das erste mal, dass das ein Juniorkoaltionspartner macht. ;-)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:09
rockandroll schrieb:jo, mach ruhig weiter. wird schon seine berechtigung haben.
Allerdings. In einer Demorkratie hat man die Berechtigung, seine Meinung zu äußern. Siehst du das anders?
rockandroll schrieb:und warum der betrieben wird, ist schliesslich auch irgendwo klar.
Aha, ist es das?
rockandroll schrieb:oder bist du tatsächlich mit den politischen inhalten soweit einverstanden, und wolltest nur die person kritisieren?
Ok, wenn du nicht willst, dann lese ich dir den Thread-Titel nochmal vor. Da steht: "Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?" Wo ist jetzt das Problem, dass ich Herrn Gysi kritisieren?
wolfpack schrieb:Bevor Du so hirnlos rumschwurbelst, solltest Du auch erwähnen warum er zurückgetreten ist und das er nicht das einzige Fallbeispiel eben dieses Grundes war.
Wegen der Bonusmeilen? Dass ich nicht lache! So eine billige, vorgeschobene und fadenscheinige Ausrede glaubt doch nur der größte Gysi-Fan!


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:09
Es gibt noch keine Koalition, im Gegenteil steht die Frage im Raum ob es jemals eine geben wird.
Die Genossen für so blöde zu halten sich a la FDP zu opfern...Oo

sorry wegen ot
..


melden
Anzeige
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 11:10
@Perihadion
Aha, und deshalb haben sich auch andere Leute zurückgezogen und nicht nur Gysi. Na dann träum mal weiter.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden