weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

256 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, CDU, Linke, Mindestlohn, Gysi

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 15:32
@McMurdo
naja, sie hatte mal eine Verteidigungsauftrag, den hat man schön aufgeweicht seit dem Kosovo und 9/11.


melden
Anzeige

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 15:39
waage schrieb:Die militärischen Potenziale Deutschlands – und der EU – sollen zurückgebaut und der Verteidigungsetat verkleinert werden.
Das gestaltet sich leider als etwas schwierig. Die militärische Aufrüstung aller EU-Bündnis Partner ist im Vertrag von Lissabon festgeschrieben worden.

Im Grunde ist der EU Vertrag und seine Verschlimmbesserungen schlichtweg für die Tonne und müsste nochmal neu geschrieben werden.


melden
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:04
@wolfpack schrieb:
wolfpack schrieb:Ja sicher, die CDU, CSU und FDP, die viele Jahrzehnte mit Nazis durchsetzt war und in der Zeit oft in Regierungsverantwortung war hat die Bevölkerung auch in Bootcamps gesteckt.
Nun, da bewegst du dich in deiner Verärgerung nahe am Rand der Geschichtsklitterung.

@pajerro
pajerro schrieb:...oder worauf willste hinaus?
Es geht hier nicht vordergründig um Die Linke und ihre Genealogie, sondern um den Genossen Gysi.

@25h.nox
Und wieder musst du Zwangscharakter öffentlich über deine Dummheit quittieren.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:10
N8Alp schrieb:Doch Vorsicht! Kommen er, die schöne Sahra und deren Hofstaat in Regierungsverantwortung, werden sich manche hier schneller in einem Bootcamp wiederfinden, als sie jetzt glauben mögen - zu ihrem Besten, versteht sich.
wie kommst du denn zu dieser Einschätzung wollte ich wissen? ;)


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:18
@N8Alp
N8Alp schrieb:Nun, da bewegst du dich in deiner Verärgerung nahe am Rand der Geschichtsklitterung.
Ne, dass die mit Nazis durchsetzt waren ist ne Tatsache. In der SPD waren auch ein paar, aber da wars nicht ganz so schlimm.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:21
@wolfpack
ob die deswegen knapp an der absoluten Mehrheit vorbei sind? :D


melden
N8Alp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:34
@pajerro
Ich hoffte, bei der Lektüre meines Beitrages würde der sanft satirische Unterton auffallen. Alle Politiker, nicht nur Gregor, haben in gewisser Weise ein Janusgesicht. So lange es sie nichts kostet, hauen sie auf den Quark und sind Everybodys Darling. Haben sie erst Prokura, sieht die Sache schon ganz anders aus.

@wolfpack
Ich finde in der Parteiengeschichte der etablierten (Ex)Entscheidungsträger keinen Hinweis auf Bootcamps. Das ist ein Anglizismus, den sie erst jüngst von unseren amerikanischen Freunden übernommen haben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:37
pajerro schrieb:wie kommst du denn zu dieser Einschätzung wollte ich wissen?
Stammtisch... und wenn es negativ auffällt schnell für als vom fragenden nicht verstandene humoreinlage hinstellen( nur um dann wieder mit stammtisch nachzulegen)
wolfpack schrieb:Ne, dass die mit Nazis durchsetzt waren ist ne Tatsache.
HANS FILBINGER WAR KEIN NATIONALSOZIALIST ...


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:39
25h.nox schrieb:HANS FILBINGER WAR KEIN NATIONALSOZIALIST ...
?

http://www.gelsenzentrum.de/deutsche_nazi_karrieren.htm
Filbinger, der furchtbare Nazi-Richter, der kurz vor der deutschen Kapitulation noch Menschen wegen Fahnenflucht in den Tod beförderte und später, im Jahre 1978, als Ministerpräsident meinte: "Was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein", war 1933 bis 1936 Mitglied des Nationalsozialistischen Deutschen Studentenbundes (NSDStB) und von 1934 bis 1937 Mitglied der SA. 1937 trat Filbinger in die NSDAP ein. 1951 trat er in die CDU ein. Unter seinem Ex-NSDAP-Parteifreund und damaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Kurt Georg Kiesinger (NSDAP/CDU), wurde Filbinger Innenminister.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:48
@pajerro ich kann nur wiederholen...
HANS FILBINGER WAR KEIN NATIONALSOZIALIST ...im Gegenteil: Er war ein Gegner des NS-Regimes. Allerdings konnte er sich den Zwängen des Regimes ebenso wenig entziehen wie Millionen Andere...

ich wiederhole hier nur Günther Oettinger, mp von bawü als er das von sich gegeben hat, und jetzt unser mann in europa...


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 16:50
@25h.nox
aso, der Öettinger...ja wie konnte ich den vergessen, sorry :D


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 19:10
@N8Alp
N8Alp schrieb:Ich finde in der Parteiengeschichte der etablierten (Ex)Entscheidungsträger keinen Hinweis auf Bootcamps.
Sarkasmus.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 21:09
pajerro schrieb:naja, sie hatte mal eine Verteidigungsauftrag,
Zeiten ändern sich eben.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 21:12
@McMurdo
nur der Gysi nicht.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

04.10.2013 um 23:51
@pajerro
Das ist wohl das Problem. :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 05:56
@McMurdo
ich denke nicht, dass das wirklich so problematisch ist. die bw sollte weiterhin nur als verteidigungsarmee auftreten, und wirklich nur mit un-mandat eingreifen. dafür haben wir doch diese friedenssicherungssysteme, nur hilft das nichts, wenn man sich nicht dran hält. man hat doch gesehen wie das läuft. wir verteidigen D am hindukusch. blösinn hoch zwei, und obendrein auch noch tuer wie sau. für das geld was da von seinten der nato-kräfte '"reingefeuert" wurde, hätte man sich den ganzen hindukush kaufen können ;)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 07:25
Naja ist doch ganz klar.
Die Linke liegt mit ihrer Ansicht zur Bundeswehr nicht so falsch. Vor allem idiologisch und moralisch... Meiner Meinung nach jedenfalls.
Aber wenn man solche Forderungen durchsetzen würde, ist es klar, dass man damit die Beziehungen zu den USA und Grossbritannien stark verschlechtern würde.
Dadurch würde Deutschland vermutlich auch weniger Einfluss auf globalpolitische Themen haben.

Wobei ich denke grade drüber nach... vermutlich würde man dann, im gegenzug, bei China und Russland bessere Karten haben... aber das wäre ja das gleiche in grün ^^ bzw etwas schwieriger wahrscheinlich sogar als mit den USA.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 07:31
N8Alp schrieb:Doch Vorsicht! Kommen er, die schöne Sahra und deren Hofstaat in Regierungsverantwortung, werden sich manche hier schneller in einem Bootcamp wiederfinden, als sie jetzt glauben mögen - zu ihrem Besten, versteht sich.
Also solche Annahmen halte ich auch für absoluten Unsinn.
Ich meine zwar ebenfalls, dass die Linke sich mehr der globalen Politik anpassen müsste, falls sie in die Regierung kommt, aber sowas anzunehmen ist doch echt "dumpf".


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 08:55
sarasvati23 schrieb:Vielleicht ist die SPD Spitze einfach nur arrogant, gemäß dem Credo "Du sollst keine anderen sozialdemokratischen Parteien neben mir haben"
Naja.. ich denke die Arroganz besteht vor allem darin, anzunehmen, dass die Bevölkerung nicht reif genug ist für einen ernsthaften Disput. Denn das ist der eigentliche Grund warum es die Linkspartei überhaupt gibt.

Die SPD will der Bevölkerung nicht wirklich näher bringen, warum sie nicht mehr so richtig links ist. Und das ist auch ganz verständlich, denn die Beweggründe für diese Politik müsste man genaugenommen tatsächlich ins rechte Lager einordnen.


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:30
Gysi ist schon klasse und als ´Oppositionsführer´hoffe Ich das er die Zerreibung der SPD weiter vorantreibt,hoffe andersrum aber auch das eine Sarah Wagenknecht noch mehr Macht in ihrer Partei bekommt,und da wir gerade beim Wünsche äussern sind würde ich mir wünschen das endlich auch eine MLPD sozusagen als ´echte Alternative´zu diesem mittlerweile grössenwahnsinnigen Gross-Kapitalismus in den Bundestag einzieht,denn dann bekäme auch die Linke mal Druck von links!!!


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:38
@Erdwurm
Erdwurm schrieb:echte Alternative´zu diesem mittlerweile grössenwahnsinnigen Gross-Kapitalismus in den Bundestag einzieht,denn dann bekäme auch die Linke mal Druck von links!!!
Ist die Frage, was du als Grosskapitalismus bezeichnest, diejenigen, die durch eigener Hände Arbeit es zu Reichtum geschafft, haben wie Dirk Rossmann (Drogerie), die von nirgendwo her Hilfe erhielten oder Personen, die durch windige Geschäfstpraktiken zu Reichtum gekommen sind.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:40
25h.nox schrieb:HANS FILBINGER WAR KEIN NATIONALSOZIALIST
Er war doch sogar Mitglied in der NSDAP, er war also nicht nur irgendjemand innerhalb der Nationalsozialisten, sondern auch ein erklärtes Parteimitglied für den Nationalsozialismus.

Mehr kann man für die Qualifizierung ein Nationalsozialist zu sein doch gar nicht tun!


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:45
meine unter vielen anderen z.b. gerade die Medien die immer dem -gesamten Volk-einbläuen wollen das es Steuererhöhungen geben wird,bzw.mit ihrer Partei,der Union nicht geben wird,aber damit nur Einkommen der Spitzenverdiener,also auch ihre eigenen Einkommen gemeint,welches das dumme Volk eh nicht versteht,wobei andersrum natürlich mehr als sicher ist das die ´ABGABEN´drastisch steigen werden,vor allem spürbar für kleine und mittlere Einkommen (u.v.a.die kräftige Erhöhung der Pflegeversicherungsbeiträge,und die noch kräftigere Erhöhung der neuen GEZ...)


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:53
achja,und wetten dass die GROKO auch wieder die Merkelsteuer kräftig erhöhen wird,nicht sofort,aber sobald die Steuereinnahmen nicht mehr so sprudeln???????????????dann würde es übrigens von den Medien nur der bösen spd zugeschrieben,..ach,es ist nur noch wiederlich was (nicht nur in diesem!)Staat abgeht


melden
Anzeige

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 09:54
@Erdwurm

Es ist doch so. Das wenn einer sein ganzes Leben gelernt uns studiert hat und aufgrund seines Lernens an einer exponierten Stellung sitzt und ein gutes Einkommen hat, dem das auch vergönnt sein sollte, denn wir brauchen gute Leute. Wenn einer nicht gelernt hat und auch keine Lust auf einen Schulabschluss hat, muss der, der an der guten Stellung ist für den mitbezahlen der keinen Bock hat. Das ist nunmal Tatsache. Zum dummen Volk gehört derjenige, der sich daran hochschaukelt und sich von dem gutverdienenden auhalten lässt. Ich denke, da sind wir einer Meinung. Das die mittleren und unteren Einkommen unverhältnismäßig hoch belastet werden, ist den linken Gruppierungen zu verdanken. ( rot-grün) Dieselben, die jetzt wollen, das ein betagter Rentner, der immer nur gespart hat, sein Einkommen dem Staat zur Verfügung stellt, wenn es eine gewisse Höhe überschritten hat. Dieselben, die die Werte geplündert haben Richtung Kindesmissbrauch. Was beschwerst du dich also. Gysi war meines Wissens als IM Sekretär tätig. Gysi hat also bestehndes Unrechtsregime genutzt, um selbst davon zu profitieren. Für mich ist das nur ein Dummschwätzer.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden