weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

256 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, CDU, Linke, Mindestlohn, Gysi
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:52
@GlobalEye
jeder hätte das gedacht, sonst hätte man das nicht gemacht. sind doch nicht blöd gewesen


melden
Anzeige

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:52
@GlobalEye

Und das findest du gut? Das lässt "tief" blicken.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:53
@sarasvati23

Wer Anderen eine Grube gräbt, fällt bekanntlich selbst hinein.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:55
@Turboboost

SOziale Gerechtigkeit, Menschlichkeit, Empathie, etc. sowas gehört also für dich zu überholten Weltanschauungen, die auch noch mit religiösem Eifer verfolgt werden?
Der Begriff "asozial" fiel hier ja schon und ist wohl zutreffend.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:57
@pajerro

Das ist ja schon infam und verleumderisch, was du schreibst. Ich bezog mich explizit auf die Schulfaulenzer und überbelasteten Mittelschicht und mittlere Unterschicht.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Du verdrehst hier einem die Worte, wie es dir passt.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:58
@GlobalEye

Genau. Also welche Argumente hast du tatsächlich gegen die Linke, Gysi vorzubringen? Tritt Gysi doch eben dafür ein, dass dieses eben nicht passiert und alle EU-Länder gleichermaßen am Wohlstand partizipieren.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 10:59
@sarasvati23

Wo fängt denn Wohlstand für dich an?


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:04
@rockandroll

Ich fühle mich keinem Volk zugehörig, so wie auch nichts so international und staatenlos ist wie Kapital. Kapital ist also der Traum einen jeden Linken, nur wollen die so viel Globalismus dann auch wieder nicht. Sind halt im innersten eben doch verbohrt.

@sarasvati23
Soziales muss finanzierbar sein, denn auf der gegenüberliegenden Seite steht immer jemand, der das alles erwirtschaften muss. Das vergisst man bei den linken gerne. Und selbst wenn die Linken alle Reichen abschlachten würden und all ihr Eigentum konfiszieren würden, so ließen sich damit auch nur 12 Monate ihre spinnerten Ideen finanzieren und dann wäre auch diese einmal schröpfbare Quelle versiegt.

Sozial heißt nicht nur mit Geld um sich zu schmeißen, sondern zu überlegen wie Mindeststandards in einer sich global verändernden Welt überhaupt noch zu halten und zu finanzieren sind.
Das ist soziale Verantwortung.


melden
GlobalEye
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:04
@sarasvati23

Deutsche Politiker haben sich zuerst um Deutschland zu kümmern, und nicht um die ganze Welt.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:15
@Bauli

Dann unterlasse deine Verallgemeinerungen, oder wie ist das zu verstehen?
Bauli schrieb:Zum dummen Volk gehört derjenige, der sich daran hochschaukelt und sich von dem gutverdienenden auhalten lässt.
und das?
Bauli schrieb:Das die mittleren und unteren Einkommen unverhältnismäßig hoch belastet werden, ist den linken Gruppierungen zu verdanken. ( rot-grün) Dieselben, die jetzt wollen, das ein betagter Rentner, der immer nur gespart hat, sein Einkommen dem Staat zur Verfügung stellt, wenn es eine gewisse Höhe überschritten hat.
Mal nebenbei bemerkt. Es wird immer an der Agenda 2010 festgemacht, derselben Agenda die unter Merkel kein Mü zurückgenommen wurde. Warum wohl?
Die Sozis haben inzwischen eingesehen das diese Agende in großen Teilen ein Fehler war, nur Frau Merkel sieht darin eine Chance für mehr Wachstum auf Kosten der sozial Schwachen.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:48
@Bauli
Bauli schrieb:Wo fängt denn Wohlstand für dich an?
Wenn man neben den Grundbedürfnissen wie Nahrungsmittel-, Gesundsheitsvorsorge, Bildung und bezahlbarem Wohnraum an der Gesellschaft auch im soziokulturellen Bereich teilhaben, nachhaltig konsumieren kann und nicht jeden Cent 10 mal umdrehen muss.

@Turboboost
Turboboost schrieb:Soziales muss finanzierbar sein, denn auf der gegenüberliegenden Seite steht immer jemand, der das alles erwirtschaften muss. Das vergisst man bei den linken gerne. Und selbst wenn die Linken alle Reichen abschlachten würden und all ihr Eigentum konfiszieren würden, so ließen sich damit auch nur 12 Monate ihre spinnerten Ideen finanzieren und dann wäre auch diese einmal schröpfbare Quelle versiegt.
Welch Wahnideen hier verbreitet werden. Reiche "abschlachten" und "enteignen" wenn man die Wohlhabenden der Gesellschaft mehr an der Steuerlast binden will. Mit solch polemischen Argumenten kannst mir nicht kommen.

134004 03

Da ist durchaus noch Luft nach oben. Und die Graphik zeigt deutlich auf, wer hier tatsächlich entlastet wird.

@Turboboost
Turboboost schrieb:Sozial heißt nicht nur mit Geld um sich zu schmeißen, sondern zu überlegen wie Mindeststandards in einer sich global verändernden Welt überhaupt noch zu halten und zu finanzieren sind.
Das ist soziale Verantwortung.
Ergo ist der Raubbau am Sozialstaat legitim, der Sozialstaat, der hart erkämpft wurde scheinbar nicht erhaltenswert in deinen Augen?
Ich nenne das asoziale Bereicherung auf Kosten der Ärmsten und Schwächsten der Gesellschaft.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:49
@GlobalEye
GlobalEye schrieb:Deutsche Politiker haben sich zuerst um Deutschland zu kümmern, und nicht um die ganze Welt.
Auf Kosten der anderen, dafür sind die anderen in der Welt gut.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:52
@pajerro

Ich glaub, da ist Hopfen und Malz verloren.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:57
@sarasvati23
Ach @Turboboost Hetzparolen muss man nicht ernst nehmen ;)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 11:59
@pajerro
Ja, Linkehetze Tourette.


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:05
@sarasvati23
@pajerro

Ob ihr mich ignoriert oder nicht, ich vertrete die Mehrheitsmeinung, welche sich auch im Wahlergebnis widerspiegelt. Wenn jemand ignoriert wird, dann seid ihr das mit eurer landes- und wirtschaftszerstörenden "Politik" einer Partei mit verfassungsrechtlich fragwürdigen Mitgliedern in der Führungsetage.

Ihr macht fragwürdige Randgruppenpolitik und wäret froh, wenn man euch nicht mehr ignorieren würde aber zum Glück will keiner Mit den Schmuddelkindern. Die breite Mehrheit der Bevölkerung will anständige und am realen Leben orientierte Politik und daher wird die Zustimmung für Gysis Partei auch noch weiter absinken.

Da könnt ihr toben wie Rumpelstilzchen und euch ruhig in einer fragwürdigen moralischen Überlegenheit fühlen, wir lachen trotzdem über euch. :) :) :)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:17
Turboboost schrieb:Ob ihr mich ignoriert oder nicht, ich vertrete die Mehrheitsmeinung, welche sich auch im Wahlergebnis widerspiegel
Das ist Mehrheitsmeinung?
Umverteilungsschwachsinn, kommunistische Wixxträume und sozialistischer Hinbrand, alte Stasi-Leute, usw haben recht wenig mit Sozialdemokratie zu tun.
dream on


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:21
@Turboboost
Kleine Korrektur
Turboboost schrieb:Die breite Mehrheit der Bevölkerung will anständige und am realen Leben
vorbei

Du bist nicht zufällig Märchenerzähler des SPON, der Welt, Zeit oder so? Oder nur Copy und Paste?


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:22
http://www.sueddeutsche.de/politik/ddr-vergangenheit-linke-spitzenfrau-ruth-kampa-soll-stasi-spionin-gewesen-sein-1.1786...


Enge Vertraute von IM Sekretär Gysi.

ohne Worte.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:24
@Bauli

Ach komm, die billige Schlammschlachttour kann ich auch:

Wikipedia: Liste_ehemaliger_NSDAP-Mitglieder,_die_nach_Mai_1945_politisch_tätig_waren

Achenbach, Ernst (1909-1991) 1937–1945 FDP ab 1950 Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen
1957–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
1964–1977 Mitglied des Europaparlaments
Adelmann von Adelmannsfelden, Raban Graf (1912-1992) ab 1939, auch SA CDU 1957–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ahrens, Adolf (1879-1957) ab 1934 DP 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ahrens, Hermann (1902-1975) 1931–1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1955 1951–1963 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1965–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages,
ab 1962 Bundesvorsitzender der GDP
Ahrens, Karl (* 1924) ab 1942 SPD 1969–1990 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1983–1986 Präsident der Parlamentarischen Versammlung des Europarates
Albrecht, Erwin (1900-1985) 1936–1945, auch SA CDU ab 1955 Landtag des Saarlandes, ab 1957 Vorsitzender der CDU-Fraktion daselbst
Alef, Heinrich (1897-1966) 1930–1945, 1933-1945 Bürgermeister von Bad Godesberg FDP kandidierte ab 1953 für den GB/BHE zum Deutschen Bundestag, später in der FDP im Landkreis Altena aktiv und Kreistagsmitglied in Meinerzhagen
Angermeyer, Joachim (1923-1997) ab 1941 FDP 1976–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Arndt, Rudi (1927-2004) 1944–1945 SPD 1956–1972 Landtagsabgeordneter in Hessen, Ministerämter in Hessen, 1972–1977 Oberbürgermeister Frankfurt am Main, 1979–1989 MdEP, davon 1984–1989 als Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Europas
Asbach, Hans-Adolf (1904-1976) 1933–1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1950 Minister für Soziales, Arbeit und Flüchtlingsfragen bzw. Stellvertretender Ministerpräsident in Schleswig-Holstein
Aschoff, Albrecht (1899-1972) ab 1933 FDP 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Auer, Theodor (1899-1972) ab 1934 bis 1964 Botschafter
Bachmann, Georg (1885-1971) ab 1940 CSU 1946 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung Bayerns, bis 1962 Mitglied des Bayerischen Landtages
Bading, Harri (1901-1981) 1937–1939 (Austritt) SPD ab 1945 Mitglied des Deutschen Bundestages
Baeuchle, Hans-Joachim (1922-2007) ab 1940 SPD ab 1946 1969–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Baier, Fritz (1923-2012) ab 1941 CDU 1956–1977 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bargen, Werner von (1898-1975) 1933-1945 Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Bartels, Wolfgang (1903-1975) 1933-1945 CDU ab 1945 1957–1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bartram, Walter (1893-1971) 1937–1945 CDU ab 1946 1950–1951 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein, 1952-1957 Mitglied des Deutschen Bundestags
Bauer, Josef (1915–1989) ab 1937 CDU ab 1951 1953–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bayerl, Alfons (1923-2009) ab 1941 SPD ab 1955 1967–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Becher, Walter (1912-2005) 1931–1945 DG ab 1947, ab 1954 GB/BHE, ab 1967 CSU 1956–1958 Vorsitzender des Witikobundes, 1968–1982 Sprecher der Sudetendeutschen Landsmannschaft, 1950–1962 Landtagsabgeordneter in Bayern für DG und GB/BHE, 1965–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CSU
Berg, Hermann (1905-1982) ab 1937 FDP, FVP, DP 1955–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Binder, Paul (1902-1981) ab 1940 als NSBDT CDU ab 1946 1947–1952 Landtag von Württemberg-Hohenzollern,
1953 -1960 MdL Baden-Württemberg
Birrenbach, Kurt (1907-1987) 1933–1945 CDU ab 1953 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CDU
Bismarck, Otto von (1897-1975) 1933–1945 CDU ab 1946 Mitglied des Deutschen Bundestages
Blankenhorn, Herbert (1904-1991) 1938–1945 CDU ab 1946 Leiter der Politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes
Bläsing, Anneliese (1923-1996) 1941–1945 NPD Sekretärin im Deutschen Bundestag 1953–1957
Mitglied des Hessischen Landtags für die NPD (1966–1970)
Bockenkamp, Walter (1907-1994) 1930–1945 DP, CDU 1959–1967 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1955–1960 Mitglied des Rundfunkrates des NDR
Böhme, Georg (* 1926) ab 1944 CDU ab 1951 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Böhme, Günter (1925-2006) ab 1943 CDU 1969–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Böhme, Herbert (1907-1971) 1931–1945 NPD ab 1965
Bosselmann, Gustav (1915-1991) ab 1937 CDU 1963–1982 Mitglied des niedersächsischen Landtags,
1965–1970 niedersächsischer Justizminister,
1976–1977 niedersächsischer Innenminister
Brandes, Bruno (1910-1985) ab 1933 CDU 1969 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1981–1985 Landrat des Landkreises Holzminden
Brecht, Julius (1900-1962) ab 1937 SPD ab 1947 1949–1953 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft,
1957–1962 Mitglied des Deutschen Bundestages
Bremm, Klaus (1923-2008) ab 1941 CDU ab 1950 1967–1969 Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtages,
1969–1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
Brese, Wilhelm (1896-1994) ab 1937 CDU ab 1945 1949–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Brückner, Reinhard (* 1923) 1941–1945 Grüne Partei Mitglied des hessischen Landtags 1982–1984
Bucher, Ewald (1914-1991) bis 1945 FDP/DVP 1950–1972, ab 1984 CDU 1962–1965 Bundesminister der Justiz, 1965–1966 Bundesminister für Wohnungswesen und Städtebau
Buchka, Karl von (1885–1960) 1933–1945 DVP, ab 1948 CDU 1953–1958 Mitglied des Deutschen Bundestages
Buggle, Wilhelm (1915-1989) 1937–1945 CDU 1964–1984 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtags
Burckardt, Richard (1901-1981) ab 1940 FDP 1961–1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Büttner, Fritz (1908-1983) ab 1937 SPD ab 1945 1957–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Campe, Carl von (1894-1977) ab 1940 DP Botschafter der Bundesrepublik
Carstens, Karl (1914-1992) Ab 1933 SA, 1940–1945 auch NSDAP CDU ab 1953 Deutscher Bundespräsident
Caspar, Helmut (1921-1980) 1939–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1963–1978
Conrad, Wilhelm (1911-1971) 1937–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1958–1970
Conring, Hermann (1894-1989) 1937–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1969)
Croll, Willi (* 1924) 1942–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1970–1976
Dahlgrün, Rolf (1908-1969) bis 1945 FDP ab 1949 1962–1966 Bundesminister der Finanzen
Dannemann, Robert (1902-1965) ab 1933 FDP 1949–1955 Mitglied des Deutschen Bundestages
Deist, Heinrich (1902-1964) ab 1938 SPD 1953–1964 Mitglied des Deutschen Bundestages
Diebäcker, Hermann (1910-1982) ab 1937 CDU 1957–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Diehl, Günter (1916-1999) ab 1938 Staatssekretär im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Botschafter in Neu-Delhi und Tokio
Doepner, Friedrich (1893-?) 1941–1945 GB/BHE 1954–1958 Mitglied des Schleswig-Holsteiner Landtags
Dorls, Fritz (1910-1995) 1929–1945 CDU ab 1946, 1949 GuD / DKP-DRP, ab 1949 SRP Vorsitzender der SRP
Dreher, Eduard (1907-1996) 1937–1945 Ministerialdirigent im Bundesjustizministerium
Dreyer, Hugo (1910-1982) ab 1935 GB/BHE, CDU 1955–1967 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Dreyer, Nicolaus (1921-2003) ab 1939 FDP, CDU 1963–1970 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
1972–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Duckwitz, Georg (1904-1973) 1932–1945 Botschafter, Staatssekretär
Duckwitz, Richard (1886-1972) 1933–1945 DP, GDP Mitglied der Bremischen Bürgerschaft
Dürr, Hermann (1925-2003) ab 1943 FDP, DVP, SPD 1957–1965 und 1969–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Eckhardt, Walter (1906-1994) ab 1933 CSU ab 1956 1957–1961, 1964–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Edert, Eduard (1880-1967) ab 1940 parteilos 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Effertz, Josef (1907-1984) ab 1933 FDP 1961–1968 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ehmke, Horst (* 1927) 1944–1945 SPD ab 1947 SPD Parteivorstand 1973–1991, Bundesminister der Justiz, Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister für Forschung und Technologie, Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen
Eisenmann, Otto (1913-2002) ab 1933 DP, FDP 1958–1970, CDU ab 1970 1957–1967 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1967–1969 Minister für Arbeit, Soziales und Vertriebene in Schleswig-Holstein
Elsner, Martin (1900-1971) 1939–1945 GB/BHE Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957)
Enders, Christian (1899–1984) 1937–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1962–1970
Engelbrecht-Greve, Ernst (1916-1990) ab 1935 CDU 1953–1962 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1962–1975 Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schleswig-Holstein,
1971–1975 Stellvertreter des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein
Engell, Hans Egon (1897-1974) 1931–1945, auch 1933–1945 SS GB/BHE ab 1950 1953–1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Enseling, Elisabeth (1907-1998) ab 1940 CDU 1966–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Entenmann, Alfred (* 1927) 1944–1945 CDU 1964–1984 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg
Eppler, Erhard (* 1926) 1944–1945 Gesamtdeutsche Volkspartei ab 1952, seit 1956 SPD 1968–1974 Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit
Erdmann, Gerhard (1896-1974) 1933–1945 1949–1954 Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände,
Vorstandsvorsitzender der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und -arbeitslosenversicherung
Ernesti, Leo (1925-1996) ab 1943 CDU ab 1951 1967–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Ertl, Josef (1925-2000) ab 1943 FDP 1961–1987 Mitglied des Deutschen Bundestages,
1969–1983 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Etzdorf, Haso von (1900-1989) 1933–1945 Deutscher Botschafter in Großbritannien
Farke, Ernst (1895-1975) ab 1937 DP 1949–1953 Mitglied des Deutschen Bundestages
Fassbender, Heinrich (1899-1971) 1931–1933 NDP ab 1945, ab 1946 FDP, ab 1955 DP, ab 1962 DNVP, ab 1964 NPD Mitglied des Deutschen Bundestages (1949–1957)
Feuring, Adolf (1902-1998) ab 1937 SPD ab 1946 1967–1969 Mitglied des Deutschen Bundestages
Fiedler, Eduard (1890-1963) bis 1945 GB/BHE, ab 1962 FDP Mitglied des Deutschen Bundestages (1953)
Filbinger, Hans (1913-2007) 1937–1945 CDU ab 1951 Ministerpräsident von Baden-Württemberg
Fischer, August (1901-1986) 1937–1945 parteifrei Bürgermeister von Kempten (Allgäu)
Frank, Karl (1900-1974) ab 1937 FDP 1951–1960 Finanzminister in Baden-Württemberg,
1952–1964 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages
Franken, Paul (1903-1984) 1933–1940 CDU erster Direktor der Bundeszentrale für politische Bildung
Friedrich, Bruno (1927-1987) 1944–1945 SPD ab 1954 1972–1980 Mitglied des Deutschen Bundestages
Friedrich, Otto Andreas (1902-1975) 1941–1945 1969–1973 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Fuhrhop, Hans-Jürgen (* 1915) ab 1937 CDU 1970–1982 Mitglied des niedersächsischen Landtags
Gemein, Heinz (1906-1958) 1930–1945 GB/BHE Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957)
Genscher, Hans-Dietrich[1] (* 1927) 1945 LDPD 1946–1952, ab 1952 FDP Mitglied des Deutschen Bundestages (1965–1998), Bundesaußenminister (1974–1992)
Giesecke, Gustav (1887-1958) 1925–1945 SRP 1949–1952 Mitglied des Niedersächsischen Landtages (1951–1952)
Gille, Alfred (1901-1971) 1937–1945, auch SA ab 1933 GB/BHE ab 1950, ab 1961 GDP Mitglied des Landtages Schleswig-Holstein, Mitglied des Deutschen Bundestages für die GDP
Glüsing, Hermann (1908-1981) 1928–1933 (gleichzeitig SA-Mitglied) CDU ab 1945 1949–1972 Mitglied des Deutschen Bundestages für die CDU
Goppel, Alfons (1905-1991) 1937 oder. 1939–1945, ab 1933 auch SA CSU bayerischer Innenminister (1958–1962), Ministerpräsident von Bayern (1962–1978)[2]
Grewe, Wilhelm (1911-2000) 1933–1945 Völkerrechtler im Beraterstab Konrad Adenauers 1955 Leiter der politischen Abteilung des Auswärtigen Amtes
Güde, Max (1902-1984) 1940–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages
Gutmann, Wilhelm (1900-1976) 1931–1945 GP, NPD 1968–1972 Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg
Halt, Karl Ritter von (1891-1964) 1933–1945 Präsident des westdeutschen Olympischen Komitees
Hellwig, Karl (1924-1993) 1944–1945 SPD Mitglied des hessischen Landtags 1970–1983
Hellwing, Günter (1914-1996) 1938–1945 SPD 1939 SS; 1940 SD; 1943–44 Gestapo Marseille; 1957 MdL NRW; 1958 Bundesvorstand der SPD
Henckel von Donnersmarck, Georg, Graf (1902-1973) 1937–1945 CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957, 1959–1961)
Höcherl, Hermann (1912-1989) 1931–1932 und 1935–1945 CSU ab 1949 1961–1965 Bundesminister des Innern, 1965–1969 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Hopf, Volkmar (1906-1997) 1933–1945 CSU ab 1959 Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung, ab 1964 Präsident des Bundesrechnungshofs
Hunke, Heinrich (1902-2000) 1923–1945 BHE ab 1955 Landtagsmitglied und Beamter des Landes Niedersachsen, zuletzt Ministerialdirigent, bis 1967
Hütter, Margarete (1900-2003) 1943–1945 DVP/FDP Mitglied des Deutschen Bundestages (1949–1953, 1955–1957)
Joel, Georg (1898-1981) 1926–1945 DRP 1955 bis 1959 Mitglied des Niedersächsischen Landtages
Jordan, Pascual (1902-1980) 1933–1945, SA ab 1933 CDU 1957 bis 1961 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kempfler, Friedrich (1904-1985) 1932–1945 CSU ab 1949 1957 bis 1976 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kiep, Walther Leisler (* 1926) 1944–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages (1965–1976), Bundesschatzmeister der CDU (1971–1992)
Kiesinger, Kurt Georg (1904-1988) 1933–1945 CDU ab 1946 1958–1966 Ministerpräsident von Baden-Württemberg, 1966–1969 deutscher Bundeskanzler
Klausa, Udo (1910–1998) 1933–1945, dito SA CDU 1951 bis 1954 stellvertretender, dann verantwortlicher Geschäftsführer des Landkreistags NRW; 1954 bis 1975 Direktor des Landschaftsverbandes Rheinland
Klausner, Wolfgang (1906-1958) 1940–1945 CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1958)
Kley, Gisbert (1904-2001) 1940–1945 CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1969–1972)
Köhler, Otto (1897-1960) 1933–1945 FDP ab 1955 1957 bis 1960 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kohlhase, Hermann (1906-2002) 1937–1945 FDP 1956 bis 1958 Wirtschaftsminister in NRW, 1966–1970 Minister für Landesplanung in NRW
Körner, Georg (1907-2002) 1929–1945 GB/BHE, FDP, FVP, DP, GDP und NPD 1953 bis 1957 Mitglied des Deutschen Bundestages
Kracht, Ernst (1890-1983) 1933–1945 1950–1958 Leiter der Staatskanzlei der schleswig-holsteinischen Landesregierung
Kraft, Waldemar (1898-1977) 1943–1945 1950–1955 GB/BHE, ab 1956 CDU 1950–1953 Finanzminister in Schleswig-Holstein, 1951–1953 geschäftsführender Justizminister in Schleswig-Holstein, 1953–1956 Bundesminister für besondere Aufgaben
Krapf, Franz (1911-2004) ab 1936, ab 1933 auch SS bis 1976 Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland beim NATO-Rat in Brüssel
Krüger, Hans (1902-1971) 1933–1945 CDU 1963–1964 Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte
Kuntscher, Ernst (1899-1971) 1938–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages (1949–1969)
Kunz, Lothar (1892-1972) 1938–1945 GB/BHE Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957)
Lange, Heinz (1914-1985) SS Division Das Reich bis 1945 FDP MdL NRW 1954–1975, dort stellvertrender Vorsitzender der FDP-Fraktion 1966–1969 und Vorsitzender dieser Fraktion 1969–1970; später CDU
Langeheine, Richard (1900-1995) spätestens 1933 DP, GDP, CDU 1955–1974 Mitglied des niedersächsischen Landtags, 1955–1959 niedersächsischer Justiz- bzw. Kultusminister, 1959–1961 Vizepräsident des Landtages, 1965–1970 niedersächsischer Kultusminister und Stellvertretender Ministerpräsident
Lemke, Helmut (1907-1990) bis 1945 CDU, ab 1950 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein
Leverkuehn, Paul (1893-1960) 1937–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1960)
Lindrath, Hermann (1896-1960) 1937–1945 CDU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1960), Bundesminister für den wirtschaftlichen Besitz des Bundes (1957–1960)
Maunz, Theodor (1901-1993) 1933–1945 CSU 1957–1964 Bayerischer Kultusminister
Melchers, Wilhelm (1900-1971) Botschafter bis 1965
Meyer, Philipp (1896-1962) 1932–1945 CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1962)
Mikat, Paul (1924-2011) 1943-1945 CDU 1962-1966 Kultusminister in Nordrhein-Westfalen
Mix, Erich (1898-1971) 1932–1934 und 1939–1945, SS-Standartenführer FDP Mitglied und Vizepräsident des Landtages Hessen
Neinhaus, Carl (1888-1965) 1933–1945 CDU 1952 Präsident der Verfassunggebenden Landesversammlung und bis 1960 Mitglied des Landtags Baden-Württemberg,
1952–1958 Oberbürgermeister in Heidelberg
Neumann, Erich Peter (1912-1973) bis 1941 CDU 1961 bis 1965 Mitglied des Deutschen Bundestages
Nüßlein, Franz (1909-2003) Generalkonsul in Barcelona
Oberländer, Theodor (1905-1998) 1933–1945 FDP, ab 1950 GB/BHE, ab 1955 CDU 1953–1960 Bundesminister für Angelegenheiten der Vertriebenen, Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1961)
Petersen, Helmut (1903-1982) bis 1945 GB/BHE bzw. GDP ab 1950 Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957)
Pohle, Wolfgang (1903-1971) 1933–1945 CDU, später CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1953–1957, 1965–1971)
Redeker, Martin (1900-1970) 1933-1945 CDU Mitglied des Landtags Schleswig-Holstein
Reichmann, Martin (1907-2000) ab 1. August 1932 FDP Mitglied des Deutschen Bundestages, 4. und 5. Wahlperiode
Reinefarth, Heinz (1903-1979) ab 1932, auch SS GB/BHE Mitglied des Schleswig-Holsteiner Landtags
Rieger, Alfred (1907-1990) ab 1. Oktober 1931 FDP 1956 Hauptgeschäftsführer des FDP-LV Nordrhein-Westfalen, 2. Oktober 1961 MdL NRW (Nachrücker) bis 25. Juli 1970
Röder, Franz-Josef (1909-1979) 1933–1945 CDU Ministerpräsident des Saarlandes (1959–1979), Mitglied des Deutschen Bundestages (1957)
Rößler, Fritz (Dr. Franz Richter) (1912-1987) 1930–1945 DKP-DRP, 1950 DRP und SRP Mitglied des Deutschen Bundestages
Saam, Hermann (1910-2005) 1933–1945 FDP/DVP 1952–1955 und 1960–1964 Mitglied des Baden-Württembergischen Landtages,
1965–1969 Mitglied des Deutschen Bundestags,
1966–1968 Mitglied des Bundesvorstandes der FDP
Samwer, Adolf Franz (1895-1958) 1936–1945 GB/BHE, CDU 1953 bis 1957 MdB
Schachtschabel, Hans Georg (1914-1993) 1937–1945, ab 1933, SS ab 1935 SPD ab 1946 1969 bis 1983 Mitglied des Deutschen Bundestages, ab 1974 Mitglied des Europäischen Parlaments
Schallwig, Friedrich-Wilhelm (1902-1977) 1932–1945 BHE Mitglied des Landtags Baden-Württemberg
Scheel, Walter (* 1919) 1941–1945 FDP ab 1946 1974–1979 deutscher Bundespräsident
Schiess, Karl (1914-1999) bis 1945 CDU 1964–1980 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg,
1972–1978 Innenminister von Baden-Württemberg
Schepmann, Wilhelm (1894-1970) 1923–1945 BHE Kreistags- und Stadtratsabgeordneter in Gifhorn, stellvertretender Bürgermeister in Gifhorn
Scheringer, Richard (1904-1986) 1923–1931 ab 1931 KPD/DKP 1972–1982 Gemeinderat in Kösching
Schild, Heinrich (1895-1978) 1932–1945 DP/CDU 1953 bis 1961 MdB
Schiller, Karl (1911–1994) 1937–1941/45 SPD 1966–1972 Bundeswirtschaftsminister
1971/72 auch Bundesfinanzminister
Schleyer, Hanns Martin (1915-1977) 1937–1945, SS ab 1933 (zuletzt Untersturmführer der Waffen-SS) CDU ab 1970 1973–1977 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
Schlitter, Oskar (1904-1970) ab 1934 Botschafter
Schmidt-Wittmack, Karlfranz (1914-1987) 1938–1945 CDU 1953–1955 Mitglied des Deutschen Bundestages
Schneider, Heinrich (1907-1974) 1930–1937 DPS bzw. FDP ab 1950 Stellvertretender Ministerpräsident des Saarlandes
Schneider, Ludwig (1893-1977) 1933-1945 DVP, später FDP Landtagsabgeordneter in Hessen
Schönhuber, Franz (1923-2005) 1941–1945 Die Republikaner 1983–1995 2005 Bundestagskandidat der NPD; Europaabgeordneter
Schranz, Helmuth (1897-1968) 1925–1945 DP/GDP 1953 bis 1961 MdB
Schröder, Gerhard (1910-1989) 1933–1941 (Austritt) CDU ab 1950 1953–1961 Bundesminister des Innern, 1961–1966 Bundesminister des Auswärtigen, 1966–1969 Bundesminister der Verteidigung
Schütz, Hans (1901-1982) 1938–1945 CSU 1949 bis 1963 MdB
Schwann, Hermann (1899-1977) 1933–1945 FDP, ab 1961 VDNV, ab 1965 AUD Mitglied des Deutschen Bundestages
Seiboth, Frank (1912-1994) 1939–1945 GB/BHE ab 1952, ab 1961 GDP, ab 1967 SPD Mitglied des Deutschen Bundestages
Seidl, Alfred (1911-1993) 1937–1940 CSU 1958–1986 Mitglied des bayrischen Landtages, 1970–1972 stellvertretender Fraktionsvorsitzender, 1972–1974 Fraktionsvorsitzender, 1974–1978 Staatssekretär im Justizministerium Bayern, 1977–1978 Innenminister
Siemer, J. Hermann (1902-1996) 1933–1945 CDU 1947 bis 1951 Mitglied des Niedersächsischen Landtages, 1953 bis 1972 Mitglied des Deutschen Bundestages
Stegner, Artur (1907-1986) 1931–1945 FDP ab 1945, ab 1957 GB/BHE) 1949 bis 1957 Mitglied des Deutschen Bundestages, 1951 Landtagsabgeordneter in Niedersachsen, Landesvorsitzender der FDP in Niedersachsen
Strathmann, Hermann (1882-1966) ab 1940 CSU 1946 bis 1950 Mitglied des Bayerischen Landtags
Stücklen, Richard (1916-2002) 1939–1945 CSU Bundestagspräsident (1979–1983), Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen (1957–1969), Mitglied des Deutschen Bundestages (1949–1990)
Stürtz, Gustav (* 1915) 1934–1945 NPD Landtagsabgeordneter in Hessen
Taubert, Eberhard (1907-1976) 1931–1945 ab 1950 Volksbund für Frieden und Freiheit
Troßmann, Hans (1906-1993) 1935–1945 CSU ab 1949 erster Direktor beim Deutschen Bundestag
Vogel, Werner (1907-1992) 1938–1945 DIE GRÜNEN 1983 gewählter Bundestagsabgeordneter (vor Konstituierung des Bundestages Mandat niedergelegt)
Weirauch, Lothar (1908-1983) 1934–1945 FDP 1950 bis 1954 FDP-Bundesgeschäftsführer; danach Ministerialbeamter und Agent des Stasi der DDR in Bonn
Weyer, Willi (1917-1987) 1937–1945 FDP ab 1950 Landtag von Nordrhein-Westfalen; 1953 bis 1954 MdB; 1954 bis 1958 und 1962 bis 1975 Minister in NRW, zeitweise stvellvertretender Ministerpräsident; 1957 bis 1987 Präsident des Landessportbundes NRW; 1974 bis 1986 Präsident des Deutschen Sportbundes
Willeke, Friedrich Wilhelm (1893-1965) 1933–1945 CDU 1953 bis 1965 MdB
Wittenburg, Otto (1891-1976) 1937–1945 DP 1949 bis 1957 MdB
Woitschell, Gerhard (1910-1969) 1928–1945 NPD Landtagsabgeordneter in Hessen
Wurz, Camill (1905-1986) 1937–1945 CDU Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg
Ziegler, Wilhelm (1891-1962) 1933–1945 GB/BHE 1950–1954 Mitglied des Hessischen Landtages
Zimmermann, Friedrich (1925-2012) 1943–1945 CSU Mitglied des Deutschen Bundestages (1957–1990), Bundesinnenminister 1982–1989, Verkehrsminister 1989–1991
Zoglmann, Siegfried (1913-2007) ab 1934 FDP, ab 1974 CSU 1963–68 stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP in Nordrhein-Westfalen, ab 1972 Bundestagsabgeordneter (CSU)


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:29
@GilbMLRS

Habe mit keinem von denen mal was auch nur im entfernstesten zu tun gehabt. Worauf willst du also hinaus. Nur als Bsp. Kampa war geschäftsfähig in ihrer Position, Zimmermann ist 1925 geboren, also noch nicht geschäftsfähig. Wer sowas als Antwort gibt, unterstelle ich nicht reife Denkansätze. Ich habe zu der Zeit auch nicht gelebt und soll jetzt dafür verantwortlich sein?


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:38
Nehmen Sie den

Pofalla beendet

oder den

friedrich-nsa-3-540x304

oder die

volks gesundheit


Das ist Mehrheitsmeinung? Armes Deutschland


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:52
@Turboboost
Turboboost schrieb:welche sich auch im Wahlergebnis widerspiegelt
Die Mehrheitsmeinung will ja offensichtlich Links, immerhin ist Merkel selbst nach Links abgedriftet.


melden

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:53
@pajerro

Trollst du?

Unter Renate Künast ( Grüne ) hatten wir den Gammelfleischskandal!!!!


melden
Anzeige
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gysi - brillianter Politiker mit Weitsicht?

05.10.2013 um 12:55
@Bauli
Und unter einem CDU Kabinett (Adenauer) hatten wir den Contergan-Skandal.


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden