weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

5.000 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:02
def schrieb:Tust du das hier, in deinem Garten, wird da nicht viel wachsen...
Also ich hatte schon ganz schöne buschige Büsche :)

Waren aber auch 3 Monate unter LSR vorgezogen


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:04
Funkystreet schrieb:Senken wird es die Raucherquote wohl kaum.
aber auch nicht steigen, aber für alle beteiligten wird es dadurch angenehmer. die polizei kann echte verbrecher jagen, die apotheken schaffen jobs und zahlen steuern, die gefägnisse werden leerer und es besteht nicht mehr die gefahr das sich harmlose kiffer gangs anschließen weil sie in der haft radikalisiert wurden...
def schrieb:Tust du das hier, in deinem Garten, wird da nicht viel wachsen...
watt? natürlich, das zeug wächst wie wild... das war für jahrhunderte ne kulturpflanze in europa und kommt wild in osteuropa vor.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:08
@25h.nox

Also hier nicht wirklich. Haben aber auch nur 2 Jahreszeiten... Winter und strengen Winter. ;)

Ich kann mich an komplizierte Konstruktionen erinnern die mäßigen Erfolg brachten und recht viel an Strom gefressen haben...

Aber stimmt schon... habe auch von netten Fünden in freier Natur gehört.

Dann nehem ich das mal zurück! ;)


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:08
@25h.nox
Die Raucherquote wird wohl steigen. Sonst müsste man ja annehmen, dass wer rauchen will, jetzt schon raucht. Das Verbot hätte praktisch kein Gewicht. Aus vereinfachter Besorgung folgt doch vermehrter Konsum. Es ist ein Unterschied, ob man nur schnell zur Apotheke radeln muss, oder eben mit illegalen Dealern verkehren muss. Die Hämmschwelle fällt hierbei.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:11
Funkystreet schrieb:Sonst müsste man ja annehmen, dass wer rauchen will, jetzt schon raucht.
Ja wenn ich rauchen will dann rauch ich


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:13
@def also bei mir in der region gibt es große faserhanffelder und der hanfanbau geht jahrhunderte zurück. das zeug wächst wenn man es richtig anstellt wie sau, ohne dünger, ohne vorzucht...
Funkystreet schrieb: Sonst müsste man ja annehmen, dass wer rauchen will, jetzt schon raucht.
ist doch auch so... cannabis ist jederzeit verfügbar in dt. ich denke nicht das es in südamerika anders aussieht.
Funkystreet schrieb: Das Verbot hätte praktisch kein Gewicht.
das verbot hat keinerlei nutzen, das ist aber doch schon länger bekannt...
Funkystreet schrieb:Es ist ein Unterschied, ob man nur schnell zur Apotheke radeln muss, oder eben mit illegalen Dealern verkehren muss. Die Hämmschwelle fällt hierbei.
und wieso konsumieren dann in den niederlanden wneiger? obwohl es dort nicht illegal ist?
die sind eher liberaller als wir deutschen, also am gesellschaftsklima kann es nicht liegen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:13
@Schmandy
Es war gemeint, rauchen mit Marihuana-Beimengung und ich bezog mich auf sich gesetzestreu verhaltende Mitbürger, wovon wir mal ausgehen wollen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:14
@Funkystreet
Ich ziehe zwar mittlerweile den Vapo vor aber es ging schon ums kiffen


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:19
Funkystreet schrieb:Es war gemeint, rauchen mit Marihuana-Beimengung und ich bezog mich auf sich gesetzestreu verhaltende Mitbürger, wovon wir mal ausgehen wollen.
Au ja...

Aufgrund von Verboten gibt es ja auch keine untreuen Mitbürger. Keine Schwarzfahrer, Raser, Hinterzieher, Betrüger, Diebe, Schläger... ein Hoch auf Verbote und harte Strafen!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:22
@Funkystreet

Als ob es so schwierig wäre an etwas zu Kiffen zu kommen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:23
@Bone02943

Wenn man nicht grade in nem 100 Seelen Dorf wohnt....


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:24
Eine Legalisierung noch dazu mitten in einem Kontinent ist Quatsch, das Zeug wird in Massen rausgeschmuggelt werden, man müsste es der Kontrolle wegen umzaunen.

Es ist besser, wenn wir Uruguay mal machen lassen, so, als Versuchskaninchen. Und Übrigens: Schon allein die Auswirkungen langwierigen Konsums auf die Psyche. Also wirklich... Sie werden wohl zeigen, dass eine Legalisierung Unfug ist. Gut, dass Uruguay weit weg ist von Deutschland. :)

Und aus.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:25
@Schmandy

Ja ok, ich geh iwie immer von mind. einer Kleinstadt aus... :D

@Funkystreet

Vorallem wenns Kiffen legalisiert wäre, hätten damals von meinem Freundeskreis nicht weniger, aber auch nicht mehr gekifft. Einzig das Leben wäre für alle viel angenehmer da man nicht ständig paras schieben muss, dass im dunkeln ein Polizeiauto neben einem stehen bleibt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:26
@Funkystreet okay, möchtest anscheinend auf keins der argumente eingehn, ist auch gut so, da bleibt as eingeschränkte weltbild intakt...


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:27
Funkystreet schrieb:Schon allein die Auswirkungen langwierigen Konsums auf die Psyche.
Wie lange ist Langzeitkonsum ?

Reichen 15 Jahre für nen Schaden schon aus ?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:28
Ist klar, dass du dich als (ich nehme an, ansonsten pardon) jemand, der damit Erfahrungen gemacht hat/ macht, rechtfertigen musst, aber das ist ja nun nicht mein Problem.

Und aus.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:30
Funkystreet schrieb:Ist klar, dass du dich als (ich nehme an, ansonsten pardon) jemand, der damit Erfahrungen gemacht hat/ macht, rechtfertigen musst, aber das ist ja nun nicht mein Problem.
natürlich, der fakt das die konsumenten zahl in holland ohne verbot geringer ist als in dt mit verbot ist nur zur rechtfertigung da.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:33
@Funkystreet

Weißt, in meiner Schulklasse und den Paralelklassen haben wohl ca. 90% aller Schüler mind. einmal an einem Joint oder einer Bong gezogen. Manche blieben dabei, anderen hats nicht gefallen und kifften nicht.
Und so verhält es sich doch später auch, wer nicht kiffen will, der fängt damit auch nicht an nur weil es legal ist. Und wer kiffen will der kifft und findet einen Weg nen Dealer des Vertrauens zu finden. Zur not geht man halt in großstädten in irgendwelche Parks und labert Fremde an, die einem dann mit Pech noch Blei gestrecktes Gras verkaufen.
Also was ist besser, legal und ungiftig oder illegal, giftig und krimminalisiert?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:33
Funkystreet schrieb:Und Übrigens: Schon allein die Auswirkungen langwierigen Konsums auf die Psyche. Also wirklich... Sie werden wohl zeigen, dass eine Legalisierung Unfug ist. Gut, dass Uruguay weit weg ist von Deutschland.
Was für ein Unsinn...
Funkystreet schrieb:Ist klar, dass du dich als (ich nehme an, ansonsten pardon) jemand, der damit Erfahrungen gemacht hat/ macht, rechtfertigen musst, aber das ist ja nun nicht mein Problem.

Und aus.
Was für ein grober Unsinn...

Ich verwende mal deine Logik:

Ist klar, dass du als jemand, der lieber säuft (nehme ich an, ansonsten pardon), damit ein Problem hast. Aber dein Alkoholismus ist ja nicht unser Problem.
Funkystreet schrieb:Und aus.
Gute Entscheidung...


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.12.2013 um 14:34
Was ist mit den Problemen durch andere Drogen wie Alkohol? Es gibt da einen Verein "Anonyme Alkoholiker", das Alkoholproblem führte also offensichtlich bei vielen Leuten zu ernsten Problemen die im Endeffekt auch die Psyche betreffen und das ganze ist nicht nur eine Möglichkeit wie bei Cannabis, sondern ganz ernst, ganz echt und ganz legal.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden