Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

7.559 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis, Hanf, Coffe Shop

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:03
@Venom

Man kann auch mehrere Dinge wollen. Straffrei kiffen zu wollen ist nicht schlimm und wenn dafür der Jugendschutz, die Qualität, oder oder oder verbessert werden können, dann kann man sich parallel dazu einsetzen und auch die Vorteile dazu benennen.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:13
MilanSirius schrieb:Nee, glaube ich nicht! Du wirst jeden Tag, wenn du in diesen Ecken unterwegs bist, angesprochen. Jederzeit, meistens mehrmals auf einem kurzen Weg. Du kannst, wenn du wie gesagt nicht extrem fernab von der Stadt wohnst, in jeder Sekunde Cannabis haben (Und auch andere Drogen). Sofort
Kommt auf die Ecke an, so wirklich überall kriegst du das Zeug nicht, alleine schon weil genug Dealer auch skeptisch sind und testen damot sich der Kunde nicht als Zivilpolizist herausstellt o.Ä.

Der ehemalige Dealer und Freund von einem Freund wurde von einem Bekannten von ihm verraten, gleich in der Früh gabs ne Razzia bei ihm und man fand genug Cannabis und etwas Kokain.

@Bone02943
@MilanSirius
Natürlich darf man so handeln. Man darf ja umgekehrt auch jemandem Messer in den Rücken rammen und ihn bei der Polizei verpetzen dass er und seine Freunde dies und das besitzen und womöglich dort und dort verstecken. Siehe oben.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:14
Venom schrieb:Der ehemalige Dealer und Freund von einem Freund wurde von einem Bekannten von ihm verraten, gleich in der Früh gabs ne Razzia bei ihm und man fand genug Cannabis und etwas Kokain.
Jup, oft sind die, die die weichen Drogen verkaufen auch die, die die harten Drogen verkaufen. Und um diesen Kontakt zu unterbinden sollte der Staat ein für alle mal hingehen und Cannabis selbst in die Hand nehmen statt den Schwarzmarkt zu fördern.
Venom schrieb:Natürlich darf man so handeln. Man darf ja umgekehrt auch jemandem Messer in den Rücken rammen und ihn bei der Polizei verpetzen dass er und seine Freunde dies und das besitzen und womöglich dort und dort verstecken. Siehe oben.
Da hat doch das eine mit dem anderen wieder überhaupt nix zutun.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:16
@Venom

Ist die denn inzwischen nun irgendein valides Argument gegen die rechtliche Gleichstellung von Alkohol, Tabak und Hanf eingefallen?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:21
@MilanSirius
Und wenn der Staat alles selbst in die Hand nimmt und der Konsument aber nur vom Staat Cannabis kaufen darf und dies Selbstanbau nicht inkludiert? Wärst du damit okay?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:22
Venom schrieb:Und wenn der Staat alles selbst in die Hand nimmt und der Konsument aber nur vom Staat Cannabis kaufen darf und dies Selbstanbau nicht inkludiert? Wärst du damit okay?
Für den Anfang zumindest ja um zu schauen, wie das läuft, wenn denn der Anbau schon so verteufelt wird.

Egal wie, aber es muss endlich mal was passieren.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:28
@MilanSirius
@Bone02943
Besser gesagt würde mich interessieren wo euer Minimum wäre was die Legalisierung angeht oder sagen wir: Welche sagen wir mal (eher) strenge Regulierung wäre für euch noch akzeptabel. Also nicht nur "cool, das gefällt mir echt gut!" sondern vor allem auch "Naja, ist jetzt nicht so das Ideale, aber immerhin. Kann ich tolerieren". Also wirklich an die Grenze des von euch Akzeptablen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:32
Venom schrieb:Besser gesagt würde mich interessieren wo euer Minimum wäre was die Legalisierung angeht oder sagen wir: Welche sagen wir mal (eher) strenge Regulierung wäre für euch noch akzeptabel. Also nicht nur "cool, das gefällt mir echt gut!" sondern vor allem auch "Naja, ist jetzt nicht so das Ideale, aber immerhin. Kann ich tolerieren". Also wirklich an die Grenze des von euch Akzeptablen.
Von meiner Seite aus ganz klar, dass Cannabis in Shops erlaubt wird aber dann der Anbau verboten bleibt. Das wäre für mich das Minimum. Alles andere würde keine signifikanten Verbesserungen der derzeitigen Folge der Prohibition haben.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:47
@Venom
Minimum: in Shops ab 21J kaufen/konsumieren und daheim, nicht öffentlich. Maximalmenge dabei: 3 Tagesration.
UND: jeder muss eine Tomate essen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:48
corky schrieb:Minimum: in Shops ab 21J kaufen/konsumieren und daheim, nicht öffentlich. Maximalmenge dabei: 3 Tagesration.
Und jetzt fragen wir wieder, was für dich drei Tagesrationen sind und dann geht das ganze Spiel wieder von vorne los.

Also ist nur das dann aussagekräftig:
corky schrieb:Minimum: in Shops ab 21J kaufen/konsumieren und daheim, nicht öffentlich. Maximalmenge dabei.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:50
@Venom

Schwierig. Denn dann müsste ich nur von mir allein und egoistisch ausgehen, was mir reichen würde. Und da wäre es ok wenn nur ich straffrei 5g die Woche im Rathaus kaufen dürfte.

Es macht einfach keinen Sinn eine Legalisierung auf den Weg zu bringen, wo Cannabis nur unter bestimmten Vorraussetzungen Problemlos erworben werden kann.

Ansonsten habe ich die Punkte schon niedergeschrieben, wie eine Legalisierung meiner Meinung nach aussehen sollte.

Es würde nichts bringen jetzt zu schreiben was mir selbst reichen würde, denn für eine Legalisierung wäre es zu wenig.
Wobei ich durch den Garten in jedem Fall auch selber anbauen wollen würde, dies also ein sehr wichtiger Punkt für mich ist.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:52
MilanSirius schrieb:Und jetzt fragen wir wieder, was für dich drei Tagesrationen sind
Wer seid ihr? Zeiget Euch, ich kann Euch durch den Rauch nicht erkennen...

Die mittlere Tagesration soll eine Expertenkommission festlegen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:53
Öffentliches Kiffen würde ich jetzt nicht generell verbieten. Ich würde es handhaben wie bei Zigaretten und Alkohol. Dort wo das verboten ist, ist eben auch das kiffen untersagt.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:53
corky schrieb:Die mittlere Tagesration soll eine Expertenkommission festlegen.
Mehr als ein Facepalm kann man zu sowas echt nicht mehr bringen. Das ist doch'n Witz.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:53
Bone02943 schrieb:Öffentliches Kiffen würde ich jetzt nicht generell verbieten. Ich würde es handhaben wie bei Zigaretten und Alkohol. Dort wo das verboten ist, ist eben auch das kiffen untersagt.
Jup. Klappt in den USA und Kanada, Holland etc. auch sehr gut!


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:55
MilanSirius schrieb:Das ist doch'n Witz.
Wer ist denn deiner Meinung nach qualifiziert? Du schon mal nicht, da Du nicht kiffst, also hast schon mal Nullahnung was einer brauchen könnte.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:55
corky schrieb:Wer ist denn deiner Meinung nach qualifiziert? Du schon mal nicht, da Du nicht kiffst, also hast schon mal Nullahnung was einer brauchen könnte.
Doch. ICH bin qualifiziert zu sagen, was meine Tagesration wäre, so wie jeder andere mündige Bürger auch.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:55
corky schrieb:Die mittlere Tagesration soll eine Expertenkommission festlegen.
Kiffer sind die richtigen Experten. Also, alles gut. :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:56
corky schrieb:MilanSirius schrieb:
Und jetzt fragen wir wieder, was für dich drei Tagesrationen sind
Wer seid ihr? Zeiget Euch, ich kann Euch durch den Rauch nicht erkennen...

Die mittlere Tagesration soll eine Expertenkommission festlegen.
Drei-Tages-Rationen :D Wie bei einem Methadonprogramm :D :D :D

Ich lach' mich freckt. Wirklich, da kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln.


melden
Anzeige

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.03.2019 um 15:58
@plemplem
@MilanSirius
Ich war bei Gesetzesanhörungen in Berlin und Brüssel dabei, da werden Experten gefragt.
Natürlich können Kiffer auch hin und sagen: 3 Tagesrationen sint 5kg.


melden
672 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Glaube an Gott344 Beiträge