Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

10.891 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:27
Zitat von BenSenseiBenSensei schrieb:Ach da geht schon was. Erstmal entkriminalisieren wäre schon mal ein Anfang. Und ein Beweis der Ernsthaftigkeit.
Wenn die das bringen, wähle ich die nächstes mal wieder.
Ok, eine Entkriminalisierung kann ich mir schon dann innerhalb von einem Zeitraum von 6 Monaten vorstellen, wobei das eventuell auch länger dauern kann? Da habe ich nicht so viel darüber in der Praxis gelesen, bei Legalisierung hingegen schon (Kanada) und da hat es jahrelang gedauert bis zum Inkrafttreten der neuen, liberalen Drogengesetze.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:27
@Anti_Venom
Das Cannabiskontrollgesetz gibt es schon seit 2017 / 18 wurde bisher aber immer abgelehnt. Und das sollte kein großes Problem sein das innerhalb von 180 Tagen zu realisieren und durch den Bundestag zu bringen. Der Bundesrat liegt auch ein Stück weit an uns selbst.

#CDU abwählen


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:27
@BenSensei
Dennoch, Verarsche ergibt keinen Sinn.
Dass die Prioritäten gerade anders gesetzt werden, verstehe ich.
Ausserdem glaube ich kein Stück, dass bei der nächsten Wahl irgendwer an die Macht kommt, der das noch verhindert oder rückgängig macht.

Die Sache muss nicht mal im Bundesrat abgestimmt werden. Es ist kein Zustimmungsgesetz, lediglich ein paar Stellen im BtmG müssen geändert werden.


2x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:29
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Das Cannabiskontrollgesetz gibt es schon seit 2017 / 18 wurde bisher aber immer abgelehnt.
Irre ich mich oder meinst du den der 2015 von den Grünen kam?
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Und das sollte kein großes Problem sein das innerhalb von 180 Tagen zu realisieren und durch den Bundestag zu bringen.
Kommt wohl drauf an.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:30
@sidnew
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Die Sache muss nicht mal im Bundesrat abgestimmt werden.
Das ist es ja, das ist alles zu schön um wahr zu sein.
Scholz, der sich für mehr polizeiliche Macht eingesetzt hat, will nun legalisieren ?
Also ja, das hört sich ja alles plausibel an, aber dank der letzten Jahre/jahrezehnt Politik traue ich denen nicht mehr.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:32
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Irre ich mich oder meinst du den der 2015 von den Grünen kam?
Ja kann auch 2015 gewesen sein glaub der wurde mehrfach überarbeitet und eingereicht.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:35
Zitat von BenSenseiBenSensei schrieb:Also ja, das hört sich ja alles plausibel an, aber dank der letzten Jahre/jahrezehnt Politik traue ich denen nicht mehr.
Verständlich, trotzdem siehst du Gespenster, denke ich. Hab einfach noch a bisserl Geduld.

Es war doch schon laaange nur die Union, die schlicht zu dämlich war, mit der Zeit zu gehen.
Die Nazi-Partei AfD spielt eh keine Rolle in der Sache.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:37
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Ja kann auch 2015 gewesen sein glaub der wurde mehrfach überarbeitet und eingereicht.
Dieser Gesetzesentwurf hat sich in der Tat nicht wirklich schlecht angehört, eigentlich das wofür ich persönlich bereit wäre mich an einem Tisch hinzusetzen und darüber zu verhandeln, jetzt mal rein theoretisch :D


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:38
Dr. Kirsten Kappert Gonter auf dem deutschen Bundestag zum CannaKG

Youtube: Bundestagsrede Dr. Kirsten Kappert-Gonther MdB: Cannabiskontrollgesetz
Bundestagsrede Dr. Kirsten Kappert-Gonther MdB: Cannabiskontrollgesetz
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Wikipedia: Entwurf eines Cannabiskontrollgesetzes


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 01:47
https://www.businessinsider.de/politik/legalisierung-von-cannabis-bauern-in-den-startloechern-a/

Ausserdem hat Özdemir ja auch noch das hier rausgehauen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 02:15
Zitat von BenSenseiBenSensei schrieb:Also ich glaube ja das wir verarscht wurden.
Möglich, wird halt illegal weitergekifft.Selbst wenn da nix kommt, es ändert sich rein gar nichts.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 08:10
Zitat von BenSenseiBenSensei schrieb:Habt ihr mal wieder schön geglaubt, nicht?
Nöö, ich habe die ganze Zeit schon gesagt, dass sobald (in den nächsten 10 Jahren) keine sinnvolle Legalisierung kommen wird.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Ausserdem glaube ich kein Stück, dass bei der nächsten Wahl irgendwer an die Macht kommt, der das noch verhindert oder rückgängig macht.
Wenn die CDU wieder dran ist war es das mit der Legalisierung


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 08:48
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn die CDU wieder dran ist war es das mit der Legalisierung
1. Sehr unwahrscheinlich, dass das so schnell wieder passiert.
2. Wenn einmal legalisiert ist, wird auch die Union nichts mehr rückgängig machen können
3. Siehe mein Link oben.
Die Bauern stehen in den Startlöchern, die Börse ebenfalls. Es wurde bereits mit den Apothekern verhandelt. Deine 10-Jahresaussage ist angesichts der Lage schlicht unrealistisch.


2x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 08:58
@Groucho

Es wurde die erste Fabrik gebaut, die FDP war bereits zur Besichtigung vor Ort:

https://www.boerse-am-sonntag.de/aktien/markt-im-fokus/artikel/diese-chance-bietet-die-cannabis-legalisierung-fuer-anleger.html


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 09:43
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Die Bauern stehen in den Startlöchern, die Börse ebenfalls. Es wurde bereits mit den Apothekern verhandelt. Deine 10-Jahresaussage ist angesichts der Lage schlicht unrealistisch.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mich irre.
Außerdem möchte ich daran erinnern, dass ich eigentlich immer auch den Zusatz "sinnvolle" Legalisierung hatte.
Also zu vernünftigen Preisen, ohne sich vorher irgendwo registrieren zu lassen usw.

Wir werden sehen.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Es wurde die erste Fabrik gebaut, die FDP war bereits zur Besichtigung vor Ort:
Ja, für medizinisches Cannabis. Und?


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 10:02
so hier nochmal etwas abgeändert mein bericht mit Quelleangabe wie gefordert
ich hoffe,dassdie regierung bald mal in die Pötte kommt und es endlich realisiert, ich selbst bin zwar gestraft mit Medikamenten dass ich es nicht vertrage durch Wechselwirkung aber vielleicht kann ich sie irgendwann absetzen mit Hilfe des Psychiaters dass ich es wieder nehmen kann, denn Cannabis kann Schizophrenie mildern, dass sagen auch neuste medizinische Erkenntnisse. Leider hat Cannabis in der Politik und Medizin einen schlechten Stempel obwohl es NACHWEISLICH viel weniger Nebenwirkungen hat als z.b. vergleichbare Pharmamedikamente,dass kann ich aus persönlicher Erfahrung beweisen, denn beim letzten CHeck letztes Jahr imKrankenhaus kam raus,dass ich eine sehr schlechte Leber habe und die Werte einfach grauenhaft sind. Wenn der Arzt nicht bald was an meinen vielen medikamenten ändert habe ich in 1-2 Jahren Leberzirrose ich hoffe dass ich durch Umstieg auf CBD Cannabis meine Probleme gemildert bekomme. Natürlich mit dem Psychiater iabklären.

QUelle zu den Cannabis meiner seits:
Reines Cannabidiol, ohne Spuren von THC, hat sich als pharmakotherapeutisch wirksam bei der Behandlung von Schizophrenie erwiesen. ... Aufgrund seiner antipsychotischen Wirkung, kann Cannabidiol deutlich die psychopathologische Erkrankung reduzieren und hat dabei geringere Nebenwirkungen als traditionelle Medizin.
QUelle: https://www.kalapa-clinic.com/de/beschwerden/cannabinoide-und-schizophrenie/

NOCHMAL : Es geht in meinem Bericht um reines CBD Blüten oder Hash z.b. mit fast kein THC denn THC Ist psychoaktiv und bei Schizophrenie nicht förderlich. CBD ist ein Wirkstoff im Cannabis nur komplett anders in der Wirkung.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 10:16
Wie gesagt ich habe zu Weihnachten cbd Blüten konsumiert, das waqr einGeschenk und es hat mir psychisch extrem geholfen, meine Verfassung hat sich gebessert hat sogar mein Hausarzt gesagt nur bekam ich Nebenwirkung da ich bestimmte Medikament nehme(RIsperidon) da hat ich etwas Herzprobleme aber mein Arzt sagt, ich soll das beim PSychiater ansprechen, dass wir vielleicht die Medikament, das stört, absetzen können. Der Arzt ist auch sehr für Naturheilmedizin und natürliche Mittel und dazu brauch ich nichtmal btm schein da CBD komplett legal ist und man es in jeder größeren Stadt legal erwerben kann. Ich hab ja im Januar einen Termin da hoffe ich klärt sich alles aber ich bin guten Mutes .


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 12:40
Zitat von sidnewsidnew schrieb:. Sehr unwahrscheinlich, dass das so schnell wieder passiert.
Potenziell nach 4 Jahren + extra Zeit für die Bürokratie möglich?
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Wenn einmal legalisiert ist, wird auch die Union nichts mehr rückgängig machen können
1. Doch, wenn sich die Machtverhältnisse wieder ändern schon.
2. Wenn nicht die CDU, dann kann es die jetzige Koalition tun, vergiss nicht, dass man nach 4 Jahren (?) die dementsprechend durchgezogene Legalisierung evaluieren will. Das kommt von der Koalition selbst.
Zitat von sidnewsidnew schrieb:Siehe mein Link oben.
Die Bauern stehen in den Startlöchern, die Börse ebenfalls. Es wurde bereits mit den Apothekern verhandelt. Deine 10-Jahresaussage ist angesichts der Lage schlicht unrealistisch.
Das alles betrifft den Cannabis für medizinische Zwecke.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 12:44
@Anti_Venom
Es heisst das Cannabis -.- Bitte vergewaltige das Wort nicht immer so. :D

https://deutsch.heute-lernen.de/grammatik/der-die-das/cannabis

Also an einer Evaluierung dürfte es aber nicht scheitern, ich kenne da kein Land, welches nach einer Legalisierung so einen Rückzieher gemacht hätte.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

06.01.2022 um 12:47
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Es heisst das Cannabis -.- Bitte vergewaltige das Wort nicht immer so
Es heißt laut Duden der/das Cannabis, ist irrelevant jetzt :D
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Also an einer Evaluierung dürfte es aber nicht scheitern, ich kenne da kein Land, welches nach einer Legalisierung so einen Rückzieher gemacht hätte.
Die sollen da sowieso erst mal einen konkreten Gesetzesentwurf bringen, dann schauen wir weiter :D
Wie es in 4 Jahren aussehen wird in Deutschland bei den Piefken weiß wohl keiner, mit der Corona-Krise ist es sowieso unübersichtlich/-er geworden.


melden