Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

10.891 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Berlin, Cannabis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.01.2022 um 21:10
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:blue-dream
Bei den ganzen Vergleich mit Tabak, wieso kommen da eigentlich nicht die Horrorbilder drauf?
Weil die in dem genannten Artikel Steigerung sich auf eine Anzahl von 56 Fällen vor Legalisierung und 131 Fällen nach Legalisierung geht. Bei einer Konsumentenzahl <100K....
Klingt ja erstmal erschreckend Verdopplung der Zahlen da muss man ja Horrobilder auf die Packung pappen... Weil die was verhindert? Im Staat Washington gab es allein in Jahre 2020 ca. 87.000 Verkehrsunfälle mit Todesfolge. Bei einer solch Hohen Zahl muss man sich vielleicht eh fragen was da generell schief läuft.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

11.01.2022 um 22:51
@amtraxx

Richtig, diese Zahlen sollten nicht dafür benutzt werden, um Cannabis jetzt als sonst wie Gefährlich für Kinder darzustellen. Nur weil es vervielfachte Fälle von Missbrauch gab.
Ich fände es aber trotzdem nicht verkehrt, wenn auf den Vepackungen, gerade bei Süßigkeiten mit Cannabis, recht groß darauf hingewiesen wird, dass sowas für Kinder unzugänglich aufzubewahren sei. Was natürlich dann aber auch für andere gefährliche Stoffe gelten soll.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.01.2022 um 00:18
@Bone02943

Wieviele Diabetiker haben wir in Deutschland 🤷‍♂️ ich weiss es nicht.
Aber ist schon mal jemand auf die Idee gekommen das Bild eines Diabetes Fuß auf den Snickers Riegel zu pappen oder die Coca Cola?

Bei solchen Zahlen wie oben ist halt auch die Frage ob zum Bsp. In den genannten Zeiträumen auch gleich viele Tests gemacht hat? Oder ist der Polizist vielleicht davon ausgegangen auf Thc garnicht testen zu müssen? Und erst seit der Legalisierung wird vermehrt darauf geachtet? Doppelte Tests gleich doppelt so viele Positiv Ergebnisse.

Edit: so lange keine tendenzielle Steigerung der Unfallzahlen allgemein abzusehen ist halte ich solche Studien für eher Contra-Cannabis ausgelegt mit dem gewünschten Ergebnis. Oder warum müsste man 2 mal 5 Jahres Zeiträume beobachten. Weil die Zahlen so gering sind oder weshalb?


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.01.2022 um 00:23
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Wieviele Diabetiker haben wir in Deutschland 🤷‍♂️ ich weiss es nicht.
Aber ist schon mal jemand auf die Idee gekommen das Bild eines Diabetes Fuß auf den Snickers Riegel zu pappen oder die Coca Cola?
Gute Frage, ich kenne bisher 3, davon lebt noch einer.
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Bei solchen Zahlen wie oben ist halt auch die Frage ob zum Bsp. In den genannten Zeiträumen auch gleich viele Tests gemacht hat? Oder ist der Polizist vielleicht davon ausgegangen auf Thc garnicht testen zu müssen? Und erst seit der Legalisierung wird vermehrt darauf geachtet? Doppelte Tests gleich doppelt so viele Positiv Ergebnisse.
Ja wie schon geschrieben, sowas ist kein grund Cannabis iwie negativ darzustellen. Dennoch, hoffe ich so sehr auf eine Legalisierung, dass ich Warnhinweise auf Verpackungen von mir aus auch befürworten würde. Soll doch gerne drauf stehen "Für Kinder unzugänglich aufbewahren" wenn es dafür überhaupt legal verkauft werden darf.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.01.2022 um 00:26
@Bone02943
Ja natürlich Hinweise auf Verpackung oder wie auch immer hab ich auch kein Problem mit. Von mir aus auch mit Schockbildern.

Wird wohl eh so kommen. Das da irgendwas drauf muss schon wegen Herstellerhaftung.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.01.2022 um 10:00
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb:Im Staat Washington gab es allein in Jahre 2020 ca. 87.000 Verkehrsunfälle mit Todesfolge.
Das ist absoluter Quatsch.

536 Verkehrstote bei circa 2500 schweren Unfällen.

https://www.seattletimes.com/seattle-news/transportation/2021-was-the-deadliest-on-washington-roads-in-15-years-puzzling-experts/


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

12.01.2022 um 10:08
Zitat von MajorQuimbyMajorQuimby schrieb:Das ist absoluter Quatsch.
Nein ist es nicht... Die Zahlen beziehen sich auf den Staat Washington wie geschrieben. Für die Stadt Washington D.C. allein / selbst sieht das anders aus. Wobei mir ein Fehler unterlaufen ist das bezieht sich auf die Gesamtzahl der Unfälle. Fatal Accidents / also mit Todesfolge waren es 523
Washington Car Accident Statistics for 2020
We maintain a table of key car crash statistics for Washington state on this blog post. Here are some of the key findings for 2020 crashes in Washington State:

86,237 overall car accidents
523 fatalities
2,080 suspected serious injuries
5,272 drunk-driving related accidents
11,752 teen-driver accidents
11,739 distracted-driving accidents
Quelle: https://ladenburglaw.com/blog/2019-car-crash-statistics-for-washington-state/


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

13.01.2022 um 18:46
So liebe Almmyaner es ist geschehen... Wir haben einen neuen Beauftragten der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen.
Endlich mal jemand der nicht solchen Unsinn erzählt wie die letzten beiden Vorgänger.... Ich bin gespannt ob es Deutschland wirklich mal geschissen kriegt eine vernünftige Legalisierung durchzuziehen oder ob sie das auch wieder Bürokratisch kaputt Regeln.
„Dieses Amt übernehmen zu dürfen, freut mich wirklich sehr. Es gibt viel zu tun! Die Drogen- und Suchtpolitik muss in vielen Bereichen neu gedacht und neu gestaltet werden. Was wir brauchen, ist ein Aufbrechen alter Denkmuster. Es muss gelten: ‚Hilfe und Schutz statt Strafe.‘ Nicht nur beim Thema Cannabis, sondern in der Drogenpolitik insgesamt, national wie auch international. Die Welt steht gesundheitspolitisch vor nie dagewesenen Herausforderungen und auch die Sucht- und Drogenpolitik muss mit großem Engagement und ohne Vorurteile angegangen werden."
Quelle: https://www.drogenbeauftragte.de/presse/detail/burkhard-blienert-ist-neuer-beauftragter-der-bundesregierung-fuer-sucht-und-drogenfragen/


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2022 um 11:17
Die sollen mal lieber sofort entkriminalisieren! Zudem steht ja der Frühling vor der Tür und ich habe noch Platz im Garten!

Mais und Tabak, dass darf man anbauen (was ich ja auch mache)! Jedoch möchte ich mein Einstreu usw selbst herstellen! Eine Genehmigung habe ich mal versucht zu bekommen, wurde aber abgelehnt!

Zudem rauche ich mir lieber einen und trinken nicht einen Tropfen Alk! So könnte ich mir mein Rauschmittel selbst herstellen und kann beim Anbau auf Naturdünger als auf Chemie setzen!

Mit Blienert ist ein top Drogenbeauftragter ernannt worden hier mal ein Positionspapier von Blienert (SPD):
Dateianhang: Antrag zu Cannabis zu Genusszwecken kontrolliert an Erwachsene abgeben - Gesundheits- und Jugendschutz st�rken-1.pdf (481 KB)

Diese "Stempelaufdrücken" muss doch mal ein Ende haben!


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2022 um 11:30
Kann man über der App nicht den Link zu dieser Diskussion kopieren? Ich habe auf Twitter eine gute Reichweite! Diese Leute lieben es mit Verstand zum Thema Cannabislegalisierung zu diskutieren! Ich bin da leider nicht so fachlich bewandert!

Zudem heißt eine Legalisierung ja auch, das man Hilfen viel besser bei konsumbedingten Problemen anbieten kann. Da alles ja nicht mehr dann hinter vorgehaltener Hand passiert!
Ein Bekannter von mir hat nun einen Bewährungswiederruf für 0,2g bekommen! Ein Witz ist sowas! Zumal ein Tag Haft vor einigen Jahren schon über 120€ für den Staat gekostet hat!


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2022 um 13:32
Zitat von OculussusOculussus schrieb:Die sollen mal lieber sofort entkriminalisieren!
Du muss noch die Mengen präzisieren, ich behaupte ein illegales Kg wird kriminalisiert bleiben.
Und bei "paar Gramm" würde noch der Steuerbetrug bleiben.
Zitat von OculussusOculussus schrieb:Zudem rauche ich mir lieber einen und trinken nicht einen Tropfen Alk! So könnte ich mir mein Rauschmittel selbst herstellen
Gesünder wäre auf beides zu verzichten.
Zitat von OculussusOculussus schrieb:Ein Bekannter von mir hat nun einen Bewährungswiederruf für 0,2g bekommen! Ein Witz ist sowas!
Zweifel an der Justiz? Aber so wie ich das lese war er vorher schon richtig kriminell und wohl verurteilt.
Zitat von OculussusOculussus schrieb:Kann man über der App nicht den Link zu dieser Diskussion kopieren? Ich habe auf Twitter eine gute Reichweite!
Doch geht.Click auf den Avatar des jeweiligen Beitrages was Du verlinken möchtest, und dann erscheint das Menu.


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

14.01.2022 um 16:14
In der Schweiz wurde vor einem Jahr das Btmg geändert, die Schweizer versuchen sich auch langsam an der Legalisierung. Im Rahmen diesr politischen Fortschritte sucht das BAG in Zusammenarbeit mit ein paar schweizer Unis dort jetzt nach TeilnehmerInnen für eine Umfrage:

http://www.regcan.ch/

auf der Seite heißt es "Ihre Teilnahme an dieser Umfrage ist ein wichtiger Beitrag, um Projekte zum regulierten Cannabisverkauf in der Schweiz durchführen zu können." Also falls jemand aus der region kommt und mitmachen möchte ...


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

15.01.2022 um 07:52
noch ein bisschen rückenwind für die legalisierung. :P
Mit Cannabis gegen COVID-19

Wirkstoffe aus Hanf binden an das Spike-Protein von SARS-CoV-2 und könnten helfen, einer Infektion vorzubeugen.
Quelle: https://www.heise.de/hintergrund/Mit-Cannabis-gegen-COVID-19-6327590.html


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

15.01.2022 um 08:16
@EZTerra

Klappt leider nicht wenn man es raucht. Die Wirkstoffe müssen extrahiert werden


1x zitiertmelden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

15.01.2022 um 08:22
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Klappt leider nicht wenn man es raucht. Die Wirkstoffe müssen extrahiert werden
muss ja auch nicht zwangsweise geraucht werden, ein hanfblütentee tut es ja auch... :P


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

15.01.2022 um 08:35
Ha das hab ich gestern auch gelesen, die Wirkstoffe müssen aber aus der lebendigen Pflanze gewonnen werden :)@EZTerra


ABER: Das tut meiner Meinung nach dem Erfolg keinen Abbruch. Endlich wird Cannabis sinnvoll genutzt, als nur ideologisch verteufelt.
Ich finde, alleine das sind doch schon mal gute Nachrichten und vielleicht, vielleicht findet ja doch ein Umdenken statt.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

15.01.2022 um 11:35
Das mit der Zitatfunktion habe ich nu hoffentlich begriffen
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Du muss noch die Mengen präzisieren, ich behaupte ein illegales Kg wird kriminalisiert bleiben.
Und bei "paar Gramm" würde noch der Steuerbetrug bleiben.
Natürlich meine ich nur Konsumeinheiten. Es soll ja der Schwarzmarkt geschwächt werden
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Gesünder wäre auf beides zu verzichten
Im Normalfall vhast Du natürlich Recht! Nicht bei meiner Vorgeschichte, da mein Konsum auch einen medizinischen Hintergrund hat.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Zweifel an der Justiz? Aber so wie ich das lese war er vorher schon richtig kriminell und wohl verurteilt
Naja ihm wurden damals einige Käufe nachgewiesen. Ich bezeichne keinen Menschen als "kriminell" nur weil er sich berauschen will. Zudem geht und ging es ja um Cannabis. Natürlich hat er gegen geltendes Recht verstoßen. Ob dieses "Recht"sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Menschen vorzuverurteilen oder zu stigmatisieren, halte ich persönlich nun überhaupt nichts von.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Doch geht.Click auf den Avatar des jeweiligen Beitrages was Du verlinken möchtest, und dann erscheint das Menu.
Cool, vielen lieben Dank, da bin ich irgendwie nicht drauf gekommen.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

18.01.2022 um 16:04
Zitat von unkultiviertunkultiviert schrieb am 14.01.2022:In der Schweiz wurde vor einem Jahr das Btmg geändert, die Schweizer versuchen sich auch langsam an der Legalisierung. Im Rahmen diesr politischen Fortschritte sucht das BAG in Zusammenarbeit mit ein paar schweizer Unis dort jetzt nach TeilnehmerInnen für eine Umfrage:

http://www.regcan.ch/

auf der Seite heißt es "Ihre Teilnahme an dieser Umfrage ist ein wichtiger Beitrag, um Projekte zum regulierten Cannabisverkauf in der Schweiz durchführen zu können." Also falls jemand aus der region kommt und mitmachen möchte ...
Ich habe an der Umfrage teilgenommen. Ich hoffe ich konnte damit einen wichtigen Beitrag zum Projekt leisten und zum Thema Drogen allgemein.


melden

Legalisierung v. Cannabis - Der erste Schritt ist getan?

gestern um 12:39
Zitat von amtraxxamtraxx schrieb am 12.01.2022:Nein ist es nicht... Die Zahlen beziehen sich auf den Staat Washington wie geschrieben. Für die Stadt Washington D.C. allein / selbst sieht das anders aus.
Du weißt schon das der Staat Washington und die Stadt Washington DC überhaupt nichts miteinander zu tun haben und mehrere tausend Kilometer von einander entfernt liegen oder ? Weil das geht aus deinem Beitrag nicht so hervor.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Berlin Kreuzberg wird zum Polizeistaat
Politik, 341 Beiträge, am 10.10.2014 von Warhead
aseria23 am 01.07.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
341
am 10.10.2014 »
Politik: Petition: Suchtgefahren - Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten
Politik, 107 Beiträge, am 10.08.2011 von kairos
rreeaalliisstt am 25.01.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6
107
am 10.08.2011 »
von kairos
Politik: "Freiheit statt Angst" Prügel Cops
Politik, 409 Beiträge, am 10.09.2010 von Warhead
Pyranja am 14.09.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
409
am 10.09.2010 »
Politik: Siegessäulengeschwätz - George W. Obama ?
Politik, 172 Beiträge, am 02.08.2008 von magnom911
antagonist am 26.07.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
172
am 02.08.2008 »
Politik: Neonazis jetzt in Berlin
Politik, 220 Beiträge, am 10.06.2007 von Lightstorm
dorfpfarrer am 02.06.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
220
am 10.06.2007 »