Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:21
@Threadkiller2
Vor kurzem ist gut.. das ist jetzt 4-5 Jahre her und so alt ist die YPG nicht bzw. ihre aktivere Zeit.


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:22
Spät, aber immerhin. Frau Merkel hat Herrn Erdogan zum sofortigen Stop des Angriffs aufgefordert.
Da dieser sich daraus nichts machen wird, bin ich gespannt, wie die Bundesregierung jetzt reagiert.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:23
Vincent schrieb:Du bist Kurde in Nordsyrien, hast gegen den IS gekämpft, wurdest verraten und liest jetzt wie Assad, Putin und Erdogan sich ihre Win-Win Situation am Tisch aushandeln.
Was machst du?
Hinterfragen warum man mir nicht beisteht und ob es nicht an mir selbst und meiner Ideologie liegt.
Ich rede gerade von den aktuellen Konflikt in dem hauptsächlich die YPG betroffen ist.

Du scheinst einfach nicht verstehen zu wollen dass man da Menschen in Schutz nimmt welche gefährliche Verbindungen und Ideologien vertreten. Und gegenüber diese Personen soll man achten dass sie nicht unter den Bus geworfen werden?
Die PKK und deren Ideologie ist nicht besser als der IS. Und die Bedürfnisse der Türken sind nicht minder ernstzunehmen als die von Europa und Amerika nur weil sie letztere nicht betreffen.

Ist ja schön dass Europa keine Gefahr sieht. Die Türkei allerdings schon und es gab in der Vergangenheit genug Anschläge.
Und die Türkei hat nunmal ein ernstzunehmendes Interesse daran Sorge zu tragen dass die PKK und keine nahestehende Organisation sich eine Infrastruktur für die Zukunft schafft.

Du tust beinahe so als gäbe es diese Gefahr nicht, es gäbe nur Zivilisten die dort in Dörfern und Städten hocken und Kampflos erschossen werden.

Und die Türkei hat sich entschloßen gegen diese Gefahr vorzugehen und zwar Militärisch.
Und man hat dafür eine Verantwortung Sorge zu tragen dass diese Militärische Aktion so ausgeführt wird dass am Ende keine ernstzunehmende Bedrohung vorhanden ist.
Das selbe hat man im Kampf gegen den IS auch gemacht, man ist Militärisch vorgegangen. Hat aber versagt.

Und um es deutlich zu sagen: Ich rede hier nicht von allen Kurden. Ich bin nicht Kurdenfeindlich.
Ich rede von denen die sich in den Kampf begeben. Nicht die Zivilisten gegen denen sich die Militärische Operation auch gar nicht richtet.

@Threadkiller2
Threadkiller2 schrieb:weil keine b.z.w wenig Gefahr vom YPG ausging, so einfach ist das.!
Das ist vielleicht deine Meinung aber seitdem die Verhandlungen mit Öcalan von Seitens der Türken eingestellt wurde, geht sehr wohl eine Gefahr aus.

@abberline
Ich respektiere deine Meinung, auch wenn ich sie in dem Punkt leider nicht nachvollziehen kann.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:26
@Kangaroo
Dito, aber sonst wäre eine Diskussion ja auch doof.
Mit Leuten, die mich nur bestätigen, brauch ich nicht diskutieren. Da lern ich ja nix.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:28
Kangaroo schrieb:Hinterfragen warum man mir nicht beisteht und ob es nicht an mir selbst und meiner Ideologie liegt.
Ich rede gerade von den aktuellen Konflikt in dem hauptsächlich die YPG betroffen ist.
Jetzt scheinst du davon zu reden. Vorhin hast du noch von den Kurden geredet, von denen keiner in deinen Plänen berücksichtigt wurde. Insofern hättest du dir den ganzen Beitrag sparen können, ich will die YPG nirgends in Schutz nehmen. Dummerweise treibt man manche aber mit dieser Einstellung zwangsweise in ihre Arme.
Kangaroo schrieb:Und um es deutlich zu sagen: Ich rede hier nicht von allen Kurden. Ich bin nicht Kurdenfeindlich.
Ich rede von denen die sich in den Kampf begeben. Nicht die Zivilisten gegen denen sich die Militärische Operation auch gar nicht richtet.
In dem Chaos dort werden einige Zivilisten die Waffe ergriffen haben und betroffen sind sie alle sowieso bei Erdogans Umsiedlungsplänen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:38
Vincent schrieb:wieso das noch nicht in Richtung Allianz zwischen Assad und YPG geht.
Schwierig zu vermitteln, sind doch nach assadpropaganda liiert mit amerikanischen Söldnern .
Viele mitdiskutanten wollen doch auch überall die USA raushaben , auch aus Deutschland, da muss man dann mit den Konsequenzen leben das Despoten für " Sicherheit " sorgen....


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:40
@Jedimindtricks
Ja, das schon. Nur wurde die Ehe ja jetzt vorzeitig beendet..


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:41
Kangaroo schrieb:geht sehr wohl eine Gefahr aus.
Wenn die Gefahr 500 tote und 100 000 vertriebene Menschen rechtfertigt dann haben wir wenig Raum zu diskussion.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:42
Vincent schrieb:Ja, das schon. Nur wurde die Ehe ja jetzt vorzeitig beendet..
Naja , ich hab dazu vor paar Tagen schon was geschrieben. Assad kann sich zurücklehnen und entspannen . Läuft alles 1a.
Umso besser wenn man dann noch den größten Kriegsverbrecher zu einer Allianz fordert.absoluter Traum.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 16:44
Vincent schrieb:Jetzt scheinst du davon zu reden. Vorhin hast du noch von den Kurden geredet, von denen keiner in deinen Plänen berücksichtigt wurde.
Sind die YPG die Besetzer dieser Gebiete oder nicht?

Meines Wissens sind die Zivilisten syrische Kurden und dessen Interesse werden nun mal vom syrischen Regime vertreten, da diese Syrer sind weil es die Nationalität "Kurdisch" nicht gibt.
Es gibt keinen offiziellen kurdischen Staat.

Wenn in Deutschland Entscheidungen für die Bürger dieses Landes getroffen werden, ist es auch unerheblich ob meine Herkunft Türkisch ist.

Keiner forciert dass Zivilisten zu Schaden kommen. Weder sollen syrische Zivilisten zu schaden kommen, noch kurdische.
In einem Krieg kommen aber leider Menschen zu schaden. Das sind auch viele Iraker und Syrer durch bestrebungen der westlichen Länder.
Vincent schrieb:Dummerweise treibt man manche aber mit dieser Einstellung zwangsweise in ihre Arme.
Sicher ..
Vincent schrieb:In dem Chaos dort werden einige Zivilisten die Waffe ergriffen haben
Sorry dann sind es für mich ab dem Moment Kämpfer.
Gegenüber Zivilisten richtet sich die Offensive nicht.
Threadkiller2 schrieb:Wenn die Gefahr 500 tote und 100 000 vertriebene Menschen rechtfertigt dann haben wir wenig Raum zu diskussion.
Weshalb gibt es denn diese Situation?
Nicht etwa durch die PKK Ideologie?

Ich heiße es nicht für gut dass Zivilisten durch den Krieg flüchten müssen.
Die Türkei ist aber für diesen Zustand nicht Alleine verantwortlich denn die Türkei hat der YPG nicht den Auftrag erteilt sich dort auszubreiten.
Die USA und die westlichen Mächte hätten diese Sicherungsaufgaben übernehmen MÜSSEN damit dieses Szenario nicht aufkeimt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:02
Kangaroo schrieb:Weshalb gibt es denn diese Situation?
Weil Erdogan grössenwahn ist, er will macht über nord Syrien haben, er will bestimmen was rein b.z.w was raus geht,(etwa wie Israel Golan höhen) Die Kurden sind nur der Schlüssel dafür.
Kangaroo schrieb:Die Türkei ist aber für diesen Zustand nicht Alleine verantwortlich denn die Türkei hat der YPG nicht den Auftrag erteilt sich dort auszubreiten.
Und die Türkei nimmt den Auftrag lieber an sich:)
Kangaroo schrieb:Die USA und die westlichen Mächte hätten diese Sicherungsaufgaben übernehmen MÜSSEN damit dieses Szenario nicht aufkeimt.
Und wenn nicht müssen die Türken notgerungen alles töten oder vertreiben was zwei füsse hat.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:05
In der Diskussion die derzeit International erfolgt spielt doch eh eine große Rolle dass es um Erdogan die letzten Monate / Jahre viele negative Schlagzeilen gab.
Jetzt muss grundsätzlich alles was die Türkei macht schlecht sein, hm?

Und wenn es ein Kampf gegen Terroristen ist, egal. Es ist schlecht.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:09
Kangaroo schrieb:Das Land in dem es bei dieser Offensive geht gehört Syrien .. Nicht den Kurden, nicht der Türkei. Es gehört den Syrern.
Und die Türkei kriegt den Arsch hoch und errichtet eine Sicherheitszone damit die Syrer die in die Türkei geflüchtet sind zurückkönnen und in Ruhe leben können.
Die Türkei will eben Normalität und nicht an dieser Flüchtlingsthematik ersticken sondern nachhaltig handeln.
Du kommst auch in den folgenden Beiträgen immer wieder darauf. Sind die Betroffenen Kurden nicht auch Syrer? Ich meine Kurde und Syrer sein, schließt sich ja nicht aus, ahnlich wie Bayer und Deutscher. Die Menschen leben nun mal da, sprich was macht es für einen Sinn die native Bevölkerung zu vertreiben um neue Bevölkerung anzusiedeln? Letztlich ist das doch Augenwischerei, weil dadurch neue Flüchtlingsströme produziert werden.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:16
@cejar
Die Menschen flüchten nicht weil sie von den Türkischen Soldaten rausgeboxt werden sondern sie flüchten vor dem Krieg.

Es ist doch ein Witz dass die Türkei dafür verantwortlich gemacht wird.
Die YPG kann sich doch Friedlich zurückziehen und die Gebiete aufgeben um die Zivilisten zu schützen. Tun sie aber nicht.

Wo ist die Kritik in dieser Richtung?
WO ist die Kritik gegenüber USA dass die der YPG erst Möglich gemacht haben Stellung zu beziehen?

Stattdessen nur Kritik gegenüber der Türkei.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:25
@Kangaroo

Liest Du selber was Du schreibst?

Die Leute flüchten vor dem Krieg, den die Türken gerade begonnen haben - und es ist ein Witz, die Türkei dafür verantwortlich zu machen?

Du redest von der YPG immer als ein abstraktes Gebilde - es sind Menschen, die in der Region heimisch sind, es sind Menschen die stark unter dem IS gelitten haben und zur Waffe griffen, um sich zu verteidigen. Wir reden hier nicht von einer Armee aus dem Ausland, die wieder dahin kehren kann, wo sie her kommt. Wir reden von den Menschen die dort wohnen, deren Heimat das ist. Wohin sollen die sich zurückziehen? Das ist doch komplett albern, was Du da redest.

Und natürlich geht die Kritik gegen die Türkei - hätten Sie den jetzigen Aufwand gegen den IS betrieben, wäre eine Aufrüstung der YPG gar nicht nötig gewesen, wären die aktuellen Flüchtlingsbewegungen um ein vielfaches kleiner. Stattdessen hat man über die türkischen Grenzen die IS Verwundeten versorgt und Nachschübe logistisch organisiert. Bezeichnend ist ja das Du auch nach einem Hinweis eines anderen Users immer wieder von IS-Kämpfern statt IS-Terroristen redest, das passiert Dir bei der YPG witzigerweise nicht.

Weiterhin redest Du immer von einer drohenden Gefahr für die Türkei durch die YPG - ich sehe die nicht. Wenn man tatsächlich Probleme mit der YPG bekommen würde, und die Türkei würde sich verteidigen, wäre die Weltgemeinschaft hinter euch und auch die Unterstützung der Natoverbündeten wäre euch sicher. Aber ein Präventivkrieg gegen eine vermeidliche Gefahr ist ein Angriffskrieg und ebenso verächtlich wie der Krieg der USA gegen den Irak, bei dem irgendwelche Bedrohungen erfunden wurden.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:32
cejar schrieb:Du redest von der YPG immer als ein abstraktes Gebilde - es sind Menschen, die in der Region heimisch sind, es sind Menschen die stark unter dem IS gelitten haben und zur Waffe griffen, um sich zu verteidigen.
Und es sind Menschen die einem gebilde Angehören welche nun mal als Flügel der PKK gehandelt wird, die Verbindungen zur PKK hat.

Schön und gut dass sie sich gegen den IS gestellt haben. Macht es trotzdem nicht besser ausgeprägte Verbindungen zur PKK welches eine Terrororganisation ist zu haben.
cejar schrieb:Bezeichnend ist ja das Du auch nach einem Hinweis eines anderen Users immer wieder von IS-Kämpfern statt IS-Terroristen redest, das passiert Dir bei der YPG witzigerweise nicht.
Was für ein Blödsinn.
Ich bin Kemalist und nicht gläubig. In die Politik gehört Religion schon mal gar nicht da Kemalisten fest an den Laizismus festhalten.
Von daher ist es absoluter schwachsinn mir da was reindichten zu wollen.
cejar schrieb:Weiterhin redest Du immer von einer drohenden Gefahr für die Türkei durch die YPG - ich sehe die nicht.
Schön, ich schon.
cejar schrieb:enn man tatsächlich Probleme mit der YPG bekommen würde, und die Türkei würde sich verteidigen, wäre die Weltgemeinschaft hinter euch und auch die Unterstützung der Natoverbündeten wäre euch sicher.
Achso, wir müssen also erstmal abwarten bis unsere Leute sterben und dann erst dürfen wir ..


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:40
@Kangaroo
Kangaroo schrieb:Und es sind Menschen die einem gebilde Angehören welche nun mal als Flügel der PKK gehandelt wird, die Verbindungen zur PKK hat. Schön und gut dass sie sich gegen den IS gestellt haben. Macht es trotzdem nicht besser ausgeprägte Verbindungen zur PKK welches eine Terrororganisation ist zu haben.
Merkwürdige Antwort auf meinen Hinweis, das es sich trotzdem um die einheimische Bevölkerung handelt. Du kannst das mit der PKK ja noch 10 mal runterrattern, wohin soll sich denn die einheimische Bevölkerung zurückziehen? Nun mal Butter bei die Fische?
Kangaroo schrieb:Was für ein Blödsinn.Ich bin Kemalist und nicht gläubig. In die Politik gehört Religion schon mal gar nicht da Kemalisten fest an den Laizismus festhalten.Von daher ist es absoluter schwachsinn mir da was reindichten zu wollen.
Was hat das damit zu tun, das Du bei dem IS von Kämpfern redest und bei den syrischen Kurden von Terroristen?
Kangaroo schrieb:Achso, wir müssen also erstmal abwarten bis unsere Leute sterben und dann erst dürfen wir ..
Das ist leider ein Rechtsstaatsprinzip. Man redet von einer Verteidigung nachdem der Andere angegriffen hat. Momentan seid Ihr die Angreifer. Es wäre was anderes btw, wenn die YPG nun einen Angriff auf die Türkei starten wollte, man dementsprechende Erkenntnisse und Truppenbewegungen gesehen hätte - aber davon ist nichts bekannt.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 17:50
cejar schrieb:wohin soll sich denn die einheimische Bevölkerung zurückziehen? Nun mal Butter bei die Fische?
Ich rede nicht von der einheimischen Bevölkerung sondern von den YPG Kämpfern.
Gegen die Zivilisten richtet sich die Offensive nicht.

Da wird nicht auf alles geschossen was sich bewegt. Man ist nicht im wilden Westen ..
cejar schrieb:Was hat das damit zu tun, das Du bei dem IS von Kämpfern redest und bei den syrischen Kurden von Terroristen?
Und das muss Natürlich ne Ursache haben, hm? Besonders wenn man Jemanden in ein bestimmtes Licht rücken will.
cejar schrieb:Das ist leider ein Rechtsstaatsprinzip.
Achso.
War es auch ein Rechtsstaatsprinzip in den Ländern Unruhe reinzubringen und dann solche Organisationen wie die YPG die Ausbreitung gewähren zu lassen von denen man weiß dass sie ebenfalls einen bestimmten Background haben?

Interessante Auffassung von einem Rechtsstaat .. Das ist ungefähr so als ob die Polizei den Hells Angels die Hoheitlichen Aufgaben im Kiez überträgt.
Klingt sehr legitim .. Immerhin bekämpfen die Hells Angels auch die Banditos .. Sind böse Jungs ..


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 18:18
Vincent schrieb:Naja, vielleicht auch deshalb weil man an einen Nato-Partner, EU-Bewerber und souveränen Staat etwas andere Anforderungen und Maßstäbe legt, als an eine Organisation, die man wie du schon richtig feststellst, mit einer Terrororganisation in Verbindung bringen muss.

Desweiteren vielleicht deshalb, weil der IS international absolut berechtigt als Feind mit der höchsten Priorität gesehen wurde, deren offene Genozid-Bestrebungen und Eroberungsversuche um den halben Nahen Osten eine größere Bedrohung waren und die die Kurden - das muss man genauso feststellen - ziemlich tapfer entgegenstanden.
Da hat jemand ganz tapfer ungefiltert Propaganda geschluckt.
Ethnische Säuberungen und Umstrukturierungen hat nicht nur der IS durchgeführt sondern wenn es nach den Berichten viele andere auch. Der Iran und Assad haben sogar Schiiten aus Afghanistan geholt und sie in Syrien angesiedelt.
Auch die YPG hat an vielen Orten eine Kurdisierung durchgeführt. Hätte die USA nicht darauf bestanden dass auch überwiegend arabisch bewohnte Gebiete von der YPG eingenommen werden sollen, um sie nicht an Assad zu verlieren, gäbe es auch keine Kooperation mit Arabern um ein so großes Gebiet zu halten.

Diese Kooperation zwischen YPG und Arabern hat durch die türkische Offensive übrigens Risse bekommen. Viele Araber wollen anscheinend nicht großartig gegen die Türkei oder gegen ihre arabischen Brüder kämpfen. An manchen Orten haben sich diese Einheiten aufgelöst.
Mit etwas Glück geht der Riss soweit dass es zu einem offenen Bruch innerhalb der SDF kommt.
Die YPG könnte gezwungen sein auf die Gebiete zurückzufalten die sie ohne Araber halten können.


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

13.10.2019 um 18:18
Kangaroo schrieb:Ich rede nicht von der einheimischen Bevölkerung sondern von den YPG Kämpfern.
Gegen die Zivilisten richtet sich die Offensive nicht.
Die YPG Kämpfer haben keine Heimat?
Kangaroo schrieb:Achso.
War es auch ein Rechtsstaatsprinzip in den Ländern Unruhe reinzubringen und dann solche Organisationen wie die YPG die Ausbreitung gewähren zu lassen von denen man weiß dass sie ebenfalls einen bestimmten Background haben?

Interessante Auffassung von einem Rechtsstaat .. Das ist ungefähr so als ob die Polizei den Hells Angels die Hoheitlichen Aufgaben im Kiez überträgt.
Klingt sehr legitim .. Immerhin bekämpfen die Hells Angels auch die Banditos .. Sind böse Jungs ..
Du verstehst es nicht - in einem Rechtsstaat kann ich niemanden bestrafen weil er eventuell einen Rechtsbruch begehen könnte. Genauso kann ich ihn nicht für die falsche Gesinnung bestrafen.

Letztlich macht die Türkei nichts anderes als die USA im zweiten Irak-Krieg, den ich auch komplett verurteile und der die Entstehung einer Terrororganisation wie den IS ermöglichte, ihr greift ein anderes Land aufgrund eines dubiosen Sicherheitsvorwandes an.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt