Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.615 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Präsidentenpalast, Ak Saray, Sultan, Präsidialsystem, Kurdenkonflikt, Kurdistan, Freiheit, PKK, Demokratie, Einheit, Separatismus, Gleichberechtigung, Nationalismus, Terrorismus, Erdogan, Flüchtlingskrise, Neo-osmanismus, AKP, Irak, Flüchtlinge, EU, Russland, Syrien, Eu-beitritt, Diktatur

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

20.03.2017 um 23:11
lawine schrieb:
Wohin geht die Türkei unter Erdogan?
heute um 20:22
doetz schrieb:
? In den aktuellen Gesetzesentwürfen gibt es keinen einzigen Punkt, der für ein besseres Miteinander in der Türkei steht oder eine erfolgreichere Bekämpfung von Terroristen vorsieht. Stattdessen gibt es aber Paragraphen, in denen dem Präsidenten die Errichtung neuer Provinzen mit neuer Verwaltung zugesichert wird. Sehr gefährlich, diese Macht nur einer Person zu verleihen.
was bedeutet "Errichtung neuer Provinzen?
Was die Provinzen betrifft gehe ich schlicht und einfach davon aus das der zukünftige Diktator aus Ankara von einem neuen Osmanen Reich träumen tut , was natürlich niemals etwas wird selbst wenn er die Volksabstimmung gewinnt , was denkt er sich den Nahen und Mittleren Osten zu dominieren zusätzlich auch noch Europa ?
Wenn wer beginnt Größenwahn zu entwickeln , oh oh


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

20.03.2017 um 23:19
Also -   Jeder mit einer doppelten Staatsbürgerschaft - der hier ganz und gar nicht sein möchte oder der gegen alles, was Deutschland so bietet etwas hat, sollte einfach seine sieben Sachen packen.

Es ist mir jedenfalls nicht bekannt, dass hier irgendwer festgehalten werden würde oder so...
Die Zeiten sind zum Glück vorbei...


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

20.03.2017 um 23:32
7maxx schrieb:Die Türken haben immer die Welt erobert wenn einer das sagen hatte.
Und "so jemand" lebt in Deutschland und darf hier alle Rechte geniessen.....es ist schon ne Farce!


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

20.03.2017 um 23:39
7maxx schrieb:Die Türken haben immer die Welt erobert wenn einer das sagen hatte.Das sieht man auch an den letzten 10 jahren.
Hä  :D  die haben es in zwei Anläufen noch nicht mal geschafft Wien zu erobern , geschweige Europa oder gar die Welt !
Aber vielleicht meinst Du das ja Ironisch !


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 00:02
doetz schrieb:Hab da eine türkische Quelle für dich:
ok & thx.
akp, mhp, hüdapar & die kdp an einem tisch also. wer hätte das gedacht! hmmm. nicht dass erdogan & barzani da im geheimen etwas ausbrüten/ausgebrütet haben. war er doch erst vor kurzem zu besuch in ankara (27.02.).


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 00:08
doetz schrieb:Das sieht man anhand der Argumentation von Akp-Funktionären und Akp nahen Juristen.
Sie sprechen immer wieder den Konflikt zwischen Präsident und Ministerpräsident an. Es würde Interessenskonflikte geben und deshalb wäre das Präsidialsystem besser. Das man diese Konflikte im Rahmen der Demokratie wunderbar lösen kann und Kompromisse zur Demokratie dazugehören, scheint der Akp fremd zu sein. Es verwundert mich nicht, sie haben seit 15 Jahren die Türkei regiert und über die Jahre sind sie immer weniger Kompromisse eingegangen.
hat er keine Söhne, die er auf den Posten hieven kann? er könnte sich das sparen. soll er doch seiinen Sohn Bilal zum Ministerpräsidenten machen :)

Barzani--- ist gewählt auf 2 Amtszeiten, einmal wurde verlängert , nun ist er ohne Wahl "Legitimierung" durchs kurdische Volk weiter an der Macht.

wahrscheinlich haben viele Menschen in Nahost (die Türkei darf man getrost dazu rechnen) das Bedürfnis, einem führer zu folgen.
Demokratie nach westlichem Muster funktioniert dort nicht oder nur bedingt.
Da mir das schon seit Jahrzehnten bewusst ist, war ich immer gegn einen EU Beitritt der Türkei.

aktuell hat die Türkei mehrere Eisen im Feuer: Saudia Arabien und Katar (mit dem gemeinsamen Feind Iran), Russland und China.
MmN wird Erdogan das LAnd an die Araber heranführen. Vor allem religiös wird der Salto Mortale (rückwärts) vollzogen und es wird das Ende des Laizismus bald bekräftigt werden.. .
die Wahhabiten wirds freuen, können sie dann doch neben Erdöl auf Burkaproduktion setzen :)


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 01:17
ach ja  die meinen es doch alle nur gut mit uns und sorgen sich:


"Wir ziehen diese Nazi- und Faschismusvergleiche, weil wir uns um die Zukunft unserer europäischen Freunde sorgen"

hier in bild&ton;

http://www.blick.ch/news/ausland/eine-warnung-vor-dem-faschismus-tuerkei-rechtfertigt-nazi-vorwuerfe-id6400425.html

lol  also entweder rauchen die dass selbe zeugs wie im weissen haus drüben oder der globus befindet sich in einer ausdehnenden  realitätsverzerrungsanomalie ^^

naja vill. zeigt auch die verbalnote merkels wirkung *zitter*

man weiss es nicht..


melden
mistaz
versteckt


Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 07:20
7maxx schrieb:Die Türken haben immer die Welt erobert wenn einer das sagen hatte.Das sieht man auch an den letzten 10 jahren.

........................Zitat ende



Jaja. Das was man hier sieht sind mal wieder typische Weltherrschaftsfantasien. Außerdem klingt das für mich nicht nach türke sondern eher nach Osmane.

Schon schade das es so viele Leute gibt die ihre Minderwertigkeitskomplexe durch Nationalstolz zu kompensieren versuchen. Und immer dabei denken sie sprechen für alle ihre Landsleute. Und alle verdammen sie die plöte political correctnis...is ja auch viel schöner wenn man sich keine Kritik anhören muss weil mal wieder der geistige dünschiss unkontrolliert aus dem Maul sprudelt. 

Naja macht ruhig so weiter...werdet schon sehen was ihr davon habt. Obwohl ich stark bezweifle das irgendeiner von den ganzen Erdgan Fans so konsequent ist "heim ins Reich" zu kommen. Kann ich allerdings verstehen...wer will schon im Paradies leben,gelle?

 Aber das nichtmal der Seehofer zum kuscheln vorbeikommt sollte euch langsam mal zu denken geben. Aber das ist ja bestimmt ehrlos oder so...
also das denken...Seehofer siwieso.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 10:28
7maxx schrieb:Erdogan musste über seinen schatten springen um sich mit Putin zu vertragen und warum tat er das?Weil das wichtig für die Türkei war und ist. Er hat seinen stolz und ego überwinden müssen.Und das tut ein wchter Diktator nicht.
Das Du falsch liegst, was einen wchten Diktator angeht wurde Dir durch Hinweise auf die Geschichte und den bekannten Diktatoren belegt.
Der Rest Deiner Beiträge wird sich sicherlich gleichermaßen an der Realität bewegen.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 11:55
7maxx schrieb:Weil das wichtig für die Türkei war und ist. Er hat seinen stolz und ego überwinden müssen.U
Richtig tolle Type ist das , Wahnsinn .wir sehen hier aber mal wieder ein Fall von kompletten Realitätsverlust 
Russische Armee-Einheiten werden einen Stützpunkt im Gebiet der syrischen Kurden errichten. Dies berichtete der Pressesprecher der Volksverteidigungskräfte (YPG), Redur Xelil, gegenüber Reuters. Russische Soldaten sollen die kurdische Miliz ausbilden.
-

https://www.google.de/amp/s/deutsch.rt.com/document/58cfe608c4618808458b4600/amp
Wahrhaft tolle Buddies und war ja gar nicht so schwierig über sein Schatten zu springen .Putin bildet jetzt die " Feinde der Türkei " aus . Als ob der vergisst was war ....


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 12:52
na das könnte der Zweckfreundschaft Erdogan mit Putin schnell ein Ende bereiten. Terroristen unterstützen, weil die im Kampf gegen den IS erfolgreich sind ...
vermutlich haben sich Merkel und Putin gegen Erdokhan verschworen ;)


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 12:55
Ich frag mich wirklich ob er dumm genug ist jetzt genauso eine Show wie gegen Deutschland und die EU gegen Russland zu beginnen......dann ist er wirtschaftlich noch schneller erledigt als jetzt schon...


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 12:59
Nee. Erdogan wird vor Putin kuschen. Der braucht die russischen Touristen. Erdogan hat ja letztes Jahr gesehen, was passiert wenn Putin die Touristen verhindert.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 13:00
@Jedimindtricks
nunja, 23 min später das dementi von den russen - wieder bei rt :D

Moscow has staunchly denied a Reuters report claiming that it is constructing a military base in Afrin, northeast Syria, in alliance with the YPG, the Kurdish militia that controls the area. “There are no plans to establish new Russian bases on the territory of the Syrian Arab Republic,” said a statement from the Russian Defense Ministry.

“In accordance with the Russian-Turkish agreement signed on December 30, 2016, the Russian Center of Reconciliation carries out round-the-clock ceasefire monitoring. To prevent the violation of the ceasefire, one of the branches of the Center has been set up near Afrin, in a spot bordering the territory held by the Kurdish militias, and that under the command of the Turkish-controlled Free Syrian Army.”

quelle: https://www.rt.com/news/381499-afrin-base-russia-kurds/


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 13:55
Oha
Vor dem Verfassungsreferendum in der Türkei soll es nach Angaben der Koordinierungsstelle der Regierungspartei AKP keine weiteren Wahlkampfauftritte türkischer Regierungsvertreter in Deutschland geben. Nach Angaben einer Sprecherin der Koordinierungsstelle mit Sitz in Köln sei die Entscheidung in Ankara getroffen worden. "Alle zukünftigen Veranstaltungen, die geplant waren, sind abgesagt", sagte die Sprecherin.

Dabei handelt es sich ihr zufolge um Informationsveranstaltungen von AKP-Abgeordneten. Weitere Auftritte von Ministern seien ohnehin nicht mehr geplant gewesen. Ein Auftritt von Präsident Recep Tayyip Erdoğan sei nicht geplant gewesen
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-03/keine-weiteren-wahlkampfauftritte-tuerkischer-minister-in-deutschland

hat da jemand eingesehen dass er doch nicht wo er will sprechen kann ?


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 14:16
ich würde auf diese Ankündigung derzeit nicht viel geben.

es sei denn, man hat das  Abstimmungsergebnis bereits gefälscht (Ossis kennen das von den Wahlen in der DDR. Die 99,x% standen schon vorher fest)
man zeigte von türkischer Seite doch auch Verständnis dafür, dass Mark Rutte vor der Wahl vergangene Woche keine Auftritte in Holland wünschte. Man heuchelte Verständnis und entsandte anschließend gleich 2 Minister, um Nazi - Holland zu entern...
.....

Dabei handelt es sich ihr zufolge um Informationsveranstaltungen von AKP-Abgeordneten. Weitere Auftritte von Ministern seien ohnehin nicht mehr geplant gewesen, ebenso wenig ein Auftritt von Präsident Recep Tayyip Erdoğan.Zuvor hatte der Präsident der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) in einem Interview mit der Wirtschaftswoche von dem Verzicht auf weitere Wahlkampfauftritte berichtet. "Wir werden bis zum Referendum keine weiteren Veranstaltungen mit türkischen Regierungsvertretern organisieren", wird Zafer Sirakaya dort zitiert. Stattdessen solle es Informationsveranstaltungen auf lokaler Ebene geben – ohne dass türkische Politiker dabei als Gastredner auftreten sollten.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-03/keine-weiteren-wahlkampfauftritte-tuerkischer-minister-in-deutschland


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 14:18
Ich geb da auch nix drauf.
Ich traue denen sogar zu, heimlich ins Land zu kommen um an Veranstaltungen teilzunehmen.
Wundern würde es mich jedenfalls nicht.


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 14:20
7maxx schrieb:Erdogan musste über seinen schatten springen um sich mit Putin zu vertragen und warum tat er das?

Weil das wichtig für die Türkei war und ist. Er hat seinen stolz und ego überwinden müssen.

Und das tut ein wchter Diktator nicht.

Wenn Erdogan keine stimmen bekommt dann ist er weg vom Fenster.
Ich finde das immer wieder beachtlich, wie gut Erdogan-Anhänger über seinen Stimmungszustand und seine Denkweise Bescheid wissen. Und die Argumente sind auch toll... Stolz und Ego überwinden, um mit Putin gemeinsame Sache zu machen... Du hast vielleicht noch nie davon gehört: Aber gerade Autokraten vollziehen die irrsten Wendungen, wenn es ihnen im Augenblick vermeintlich hilft. Andere haben dich zwischenzeitlich auch schon auf diesen Umstand hingewiesen:
CurtisNewton schrieb:Ich weiss nicht, was das für eine Logik sein soll, dass ein Diktator nicht opportunistisch handeln kann! Im Gegenteil: Grad als Diktator, egoistisch wie man dann ist, handelt man immer opportun, so lange es den eigenen Interessen dient!
siehe hier
n3ji schrieb:Wie willst Du das können? Erlebst Du die Innenpolitik am eigenen Leib? Wohl eher nicht. Also persönliche Erfahrungen deinerseits sind mir jetzt nicht bekannt. Du berufst dich also auf externe Informationen. Das gleiche machen wir hier auch.
und hier
SethP schrieb:Du bist echt witzig.
Ein Diktator windet Sich und macht immer das was ihn zum vorteil ist.
und hier nochmals!
7maxx schrieb:Euch wäre eine Türkei, mit einer geputschten Regierung,
die im Chaos und Bürgerkrieg versinkt lieber?
Ja, immer schön der Westen schuld und will nur Schlechtes! ;) Respekt. Lösungsorientiert kommt da nix.
7maxx schrieb:Erdogan hat genau das verhindert.  Die säuberungswelle ist längst überfällig.
Schon klar: wir haben gewonnen, die Anderen gehören in den Kerker! Wow, ich würde mir eine ausgewähltere und bedachtere Sprache wünschen. Die Unterlegenen zu gängeln ist super schön, solange man zur anderen Seite gehört! Ich könnte...
SethP schrieb:Das darfst du entscheiden...Erdogan darf entscheiden wen er wie du sagst Säuberst...hört sich sehr Fasistisch an...man könnte fast Nazi sagen.
Ohne Worte, ja. Einfache Lösungen für einfache Menschen. Sehr, sehr, sehr tragisch!
Gwyddion schrieb:Märchenschloß inclusive, gelle? Nein... Monarchien haben ausgedient und taugen nur noch für Inselparadiese.. wenn überhaupt.
Im übrigen ist Erdogan auch ein Manipulator... und zudem ein großartiger Lügner und Geschichtsrevisionist.
Der Wunschtraum ist doch immer der schönste Traum! Nur ganz schwach Denkende sehen einen Vorteil in einem Alleinherrscher. Traurig, wo doch gerade Meinungsvielfalt prosperierend wirkt!
sunschein555 schrieb:Darf ich dich fragen warum die fakten von euch ignoriert werden?
Wollt ihr die Wahrheit nicht sehen?
It's the alternate time, buddy! Wen interessiert schon Fakten? Die werden dann mit diesen Monstercojones geschaffen!


melden

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 14:36
übrigens liegt die Brisanz der geplanten Auftritte darin:

die Ansage von Merkle war, dass es weitere Auftritte nur geben würde, wenn sich die von der Türkei entsandten Wahlkampfhelfer an das deutsche Grundgesetz halten
"Wir werden nicht zulassen, dass der Zweck die Mittel immer wieder heiligt und jedes Tabu fällt", sagte Merkel. Sie verwies auf eine wenige Tage alte Verbalnote des Auswärtigen Amts. Darin habe die Bundesregierung unmissverständlich mitgeteilt, dass Auftritte türkischer Politiker in Deutschland nur stattfinden könnten, wenn sie auf der Grundlage der Prinzipien des Grundgesetzes erfolgen.

"Andernfalls, so formuliert die Verbalnote, behält sich die Bundesregierung vor, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich einer Überprüfung der mit dieser Note erteilten Genehmigung", fügte die Kanzlerin hinzu.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/tuerkei-angela-merkel-droht-indirekt-mit-auftrittsverboten-a-1139638.html

mMn macht die türkische Seite damit umissverständlich klar, dass man nicht daran denkt, sich in Sprache und Ausgestaltung der Auftritte an deutsche GEsetze zu halten.
dann schon lieber Absage
(was die Verbalnote beinhaltet, wissen wir allerdings nicht)

wer glaubt, dass Erdogan jetzt Ruhe gibt, irrt.
Erdogan kündigte eine Neuausrichtung der Beziehungen zur Europäischen Union an. Die EU sei „faschistisch“ und „grausam“, sagte der Türken-Präsident am Dienstag auf einer Veranstaltung in Ankara vor Hunderten Anhängern.

► Erdogan schrie in die Menge: „Das ist Europa wie vor dem Zweiten Weltkrieg. Sie haben keine Menschlichkeit, kein Herz und keinen Verstand. Sie sind Unterstützer von Terror-Organisationen, die unter Polizeischutz auf die Straßen gehen können. Aber meine Minister und Abgeordnete werden abgeschoben.
http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/erdogan-hetzt-weiter-50939398.bild.html

er wird es seinen Landsleuten als leibevolle väterliche Fürsorge verklickern, dass er seine AKP-Getreuen vor den faschistischen Europäern schützen muss....
„Sie behandeln unsere staatlichen Religionsoberhäupter wie Agenten. Aber selber haben sie einen deutschen Agenten in der Istanbuler Botschaft versteckt. Merkel hat bei ihrem Besuch in Ankara mich darum gebeten, ihn freizulassen. Ich habe ihr geantwortet, dass wir ein Rechtsstaat sind und das Gericht es nur entscheiden kann. So argumentieren sie ja auch, wenn wir die 4500 Terroristen in Deutschland wieder zurückhaben wollen.“


melden
Anzeige

Wohin geht die Türkei unter Erdogan?

21.03.2017 um 14:38
Cosmo69 schrieb:Was die Provinzen betrifft gehe ich schlicht und einfach davon aus das der zukünftige Diktator aus Ankara von einem neuen Osmanen Reich träumen tut......

soweit ich mich erinnere, konnte die türkei(als staat) erst durch die abschaffung des "osmanenreichs" verwirklicht werden.......

naja,es gibt ja ganz offensichtlich "türken", die gaaanz stolz darauf sind,was die osmanen alles so erobert u.s.w. haben und kreieren dann daraus ihre "türkischen welteroberungsphantasieen.......the pinki and the brain....:)


melden

109.350 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden