weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

215 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Bush
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 20:42
Nordkorea hat atomwaffen

In nordkorea würden so viele tote zivilisten und volter ein proplem sein da würde sich südkorea vieleicht sogar auf die seite chinas stellen

Und deswegen wird es keinen krieg geben


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:04
Ich wollte ja nur wissen was wäre wenn...


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:33
@Hansi

Es ist klar das saddam,pjöng jang ,taliban ausgeburte der hölle waren , aber die intentionen die amerika verfolgt sind nicht nur die die halt im fernsehen gerühmt werden !
Wenn es im Irak keine Öl gäbe und das land keine besondere strategische lage hätte wären die amis nie dahin gegangen !!!
Das gleiche gilt für Afghanistan dort wollen die eine öl-piline durchziehen und natürlich uran-oxid abbauen !!
Nord-Korea werden die vermutlich nie angreifen da es keine wirtschaftlichen Vorteile bietet !!!

Und nun hansi ist die Demokratie natürlich meist eine schöne sache so kommt jedenfalls uns vorher aber sie ist ein instrument das man auch anders schlimmer einsetzen kann wie eine diktatur !
Denk darüber nach!
Leider hat die politik bushs nichts mit frieden freiheit wohlstand zu tuen sondern nur mit profit -- wenn es profit bringt tuen es die leute !!
Reichtum ,frieden ,freiheit für das irakische volk hat bush gesagt -- in wirklichkeit meinte er es für sich und die Welt-elite !!



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:33
plöng jang ist es ja noch !!


Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:40
und terroristen so wie sie in den nachrichten dargestellt werden ist teilweise eine lüge !!
Es wird nicht unterschieden zwischen den leuten die gegen die amis kämpfen die Freiheitskämpfer und den alten regime-anhängern die kaltblütig ihre eigenen leute abschlachten !!!das sind die echten terroristen !!!

Den rest von al kayda halte ich für eine ami-erfindung um selber attante zu provozieren um militärlisches vorgehen zu rechtfertigen !!!

Damit man nicht denkt ich greife hier amerika an nein ich sage nur was die ami-regierung macht !


denkt darüber nach

eurer
antigrav



Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:41
sorry doppelpost !

Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:46
@antigravitation
>>>Leider hat die politik bushs nichts mit frieden freiheit wohlstand zu tuen sondern nur mit profit -- wenn es profit bringt tuen es die leute !! <<<

Ohne Profit gibt es keinen Wohlstand.
Warum glaubst du ist der Wohlstand auf die kapitalistischen Länder konzentriert?


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:48
Der hat gesetze raus gebracht wo die rechen die steuer sparen und der krieg war zimlich teuer das könnte man auch in sozialen bereichen einsetzen


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

26.02.2005 um 21:49
wie kann an nur so eingeschränkt sein -- der profit kommt nicht irak dir mir oder den us-bürgern zu gute sondern nur der welt-elite !!!!!!!!

gepeilt -- !!!!!!!


Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden
camaro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 14:45
@univerzal
"1. Schon mal gedacht das der selbe Saddam vor zig Jahren noch subventioniert wurde damit er den Iran einhalt gebietet? Und frag jetzt bitte nicht von wo die Gelder kamen."

und ? wird Saddam's Regime dadurch entschuldbar, humaner und menschenfreundlicher ?

"Ich will Saddam nicht als Unschuldslamm hinstellen,"

aber bisschen Leid tut Dir er schon oder? Der arme Kerl, vom goldenen Palast ins Erdloch wie schrecklich und dann auch noch vor Gericht, wo doch die Amis, die EU und die UNO die Schuld an allem tragen. Eine Verurteilung Saddam's ist für Dich bestimmt der menschenverachtenste Akt in der Geschichte.

"Hatte Saddam die Mittel. Die hat er jetzt immer noch, verwaltet von seiner Frau."

Die UNO, die EU und sogar die blutrünstigen AMIS haben ihn und seiner gesamten Sippschaft Asyl in bestimmten Ländern angeboten, ja er hätte sogar sein gesamtes Privatvermögen mitnehmen können.

"dank der Inkompetenz der amerik. Regierung ist die derzeitige Situation auch nicht besser"

Du bist natürlich kompetent genug. Du weißt sicherlich, zusammen mit den grünen "Menschenrechtlern" und pseudopazifistischen Gruppen, wie man die verschiedenen ethnischen Gruppen im Irak zu einen einheitlichen Land zusammenbringt. Auch wißt Ihr wie man den nahen Osten befriedet, Nordkorea wenigsten soweit öffnen kann, das die Menschen dort nicht Hungers verrecken, im Iran wenigsten die Steinigung abgeschaft wird, wie man in Haiti den Bürgerkrieg beendet und so weiter. Das weißt Du natürlich ganz genau. Aber ihr seit hilflos einen Häuflein Neonazi den Marsch durch Brandenburger Tor zu verwehren.

Peter Scholl-Latour, Publizist:
„Ich glaube, es ist einfach der Rausch der einzig übergebliebenen Supermacht, nicht wahr. Man fragt ja heute überhaupt bei manchen Dingen, welchen Sinn sie machen. Blicken wir doch auf den Irak, wo der Bombenkrieg weitergeht, ohne dass nur die geringste Chance besteht, dadurch Saddam Hussein zu stürzen oder ihn durch ein anderes, in Anführungszeichen „demokratisches“, Regime zu ersetzen. Es leidet doch nur die irakische Bevölkerung darunter, und ich glaube, es ist wirklich nur die Demonstration eines unbändigen imperialen Machtwillens.“

Jeder "Bush-und Nato-Hasser" und "Diktaroren-Verniedlicher" sollte sich ernsthaft fragen, für was seine "No-War" und "Peace for all" Plakate eigentlich stehen. Fischer hat euch diese Frage schon auf dem Parteitag der „Grünen” am 13. Mai 1999 gestellt und ihr findet oder wollt keine Antwort finden.

Auszug:
"Was ich mich frage ist, warum ihr diese Diskussion verweigert? Warum ver
weigert ihr mit Trillerpfeifen diese Diskussion, wenn ihr euch als Linke oder gar Linksradikale bezeichnet? Ihr mögt ja alles falsch finden, was diese Bundesregierung gemacht hat und die Nato macht, das mögt ihr alles falsch finden. Aber mich würde mal interessieren, wie denn von einem linken Standpunkt aus das, was in Jugoslawien seit 1992 an ethnischer
Kriegsführung, an völkischer Politik betrieben wird, wie dieses von einem linken, von euerm Standpunkt aus denn tatsächlich zu benennen ist. Sind es etwa alte Feindbilder, an die man sich gewöhnt hat, und
Herr Milosevic passt in dieses Feindbild so nicht rein? Ich sage euch, mit dem Ende des kalten Krieges ist eine ethnische Kriegsführung, ist eine völkische
Politik zurückgekehrt, die Europa nicht akzeptieren darf."


http://www.gymnasium-eckental.de/faecher/rhetorik/Fischer3.pdf










Nicht zu glauben heißt, sich immer an die Theorie zu halten, die unter dem derzeitigen Wissensstand die plausibelste ist.
Es heißt also auch, alles stets nur unter Vorbehalt zu akzeptieren. Es heißt, sich ständig selbst zu überprüfen.
Es heißt aber vor allem, frei zu sein und nur dem zu folgen, was dem eigenen Urteilsvermögen standhält.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 16:01
Weltweit ­ US-amerikanisches Fastfood
Weltweit ­ amerikanisches Gedankengut
Weltweit ­ US-amerikanische Sprachflut
Weltweit - US- Am­Arsch­Kult
Weltweit ­ US-amerikanisches Fernsehen
Weltweit ­ US-amerikanisches Erbgen
Weltweit ­ US-amerikanische Armeen
Weltweit ­ US am Arsch vorbeigehn
Weltweit ­ Warten auf amerikanische Taten
Weltweit ­ Warten auf arabische Psychopathen
Weltweit ­ Warten auf Öl aus Emiraten und
Geldgeil ­ Warten auf den Weltstaat

Blut auf den Straßen
Die Welt hat geschlafen
Männer ohne Taten
Und Menschen ohne Namen

Blut auf den Straßen
Die Völker sind verraten
Von den Mörderstaaten
Denn sie killen auf Raten

Weltweit ­ US-amerikanischer Hightech
Weltweit ­ amerikanische Computer auf Crack
Weltweit ­ US-amerikanisches Bodychicks
Weltweit ­ US-amerikanische Politricks
Weltweit ­ US-amerikanische Matrix
Weltweit ­ US-In-Arsch-Fick-Tricks
Weltweit ­ Warten auf CIA-Moves
Weltweit ­ Warten auf CNN-News
Urlaub, Armut, AIDS und Talkshows und
Weltweit ­ Warten auf die Sintflut

Die Reichen werden reicher
Die Armen werden ärmer
Die Hirne werden weicher
Und die Welt wird wärmer

Weltweit ­ US-amerikanische Baggypants
Weltweit ­ US-amerikanische Dekadenz
Weltweit ­ US-amerikanische Disneylands
Worldwide ­ Warten auf die Illuminaten
Worldwide ­ Warten auf Geld aus Automaten
Worldwide ­ Warten auf Manöver der NATO
Worldwide ­ Warten und wir warten bis dato
Worldwide ­ US-amerikanische titanische Bushies
Worldwide ­ japanische panische Sushies,
satanische Rushdies und
Weltweit ­ überall nur falsche Fuffies.

soweit, so schlecht...




Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 16:28
ähnlich einer der es gemerkt hat in welche richtung das schiff fährt !!


Das schönste Erlebnis ist die Begegnung mit dem Geheimnisvollen. Sie ist der Ursprung jeder wahren Kunst und Wissenschaft.
Wer nie diese Erfahrung gemacht hat, wer keiner Begeisterung fähig ist und nicht starr vor Staunen dastehen kann, ist so gut wie tot: Seine Augen sind geschlossen... Albert Einstein


melden

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 17:22
"Du weißt sicherlich, zusammen mit den grünen "Menschenrechtlern" und pseudopazifistischen Gruppe"[...]

[..]"Das weißt Du natürlich ganz genau. Aber ihr seit hilflos"


Warum kann man eigentlich nicht seinen Standpunkt vertreten, ohne ständig in irgend ein Eck gedrückt zu werden? Wenn meinst du mit "ihr"? Wenn ich hier was schreibe, vertrete ich meine persönlich meinung. Sprich mir keine Gesinnung zu, aufgrund unqualifizierter Einschätzungen. Ich bin einfach nur neutral, ich messe nicht mit gut und böse weil es gibt kein eindeutig gut oder böse, ich schau bei Geschehnissen auch auf die Tatsachen und ein Pazifist bin ich auch nicht.

Back to Topic:


und ? wird Saddam's Regime dadurch entschuldbar, humaner und menschenfreundlicher ?

Sicher nicht aber aber zeigt auf das die amerik. Politik, vorallem das Vorgehen mit CIA, die Erlolgslaufbahn dieses Diktators mitbeeinflusst hat. Wer weiß wie hoch sein Einfluss und seine Macht über das irakische Volk ohne die Unterstützung gewesen wäre.


Ich bins langsam leid weiter über Details zu streiten. Es kann einfach nicht klar differenziert werden ob das Handeln im Krieg komplett rechtmäßig war. Vielleicht angebracht, aber nicht durch ein solches Handeln. Denn Fakt ist, das dieser Krieg zu viele schlechte Ereignisse hervorgebracht hat. Und der derzeitigen weltpolitischen Stimmung hat es auch nicht gut getan, oder gar erleichtert. Nein, es wird blockiert, gedroht und aufgerüstet.

Pro oder Contra hat viele Meinungen entzweit, sieht man ja auch bestens hier im Forum. Vielleicht hätte etwas mehr Fingerspitzengefühl beim Vorgehen in gewissen Aktionen mehr gebracht. Ich weiß es nicht. Aber ich für meinen Teil werde auf keinen Fall diese Härte befürworten, die teilweise angewendet wurde. Und da kannst du mich weiterhin pauschal zuordnen wohin du willst, ich steh zu meiner meinung. Bis deswegen noch lange kein Diktatoren-, Saddam- oder Terroristenbefürworter.






Fear and Loathing in Allmystery



melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 19:10
Ich finde die amerikanische Reaktion auf Diktatoren und Terroristen auch ganz schlimm .
Man hätte ja alles etwas freundlicher angehen können, etwa mit einem offenen Brief an den Herrn Bin Laden mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrter Herr Bin Laden,
wie wir feststellen mussten, sind Sie mit unserer christlichen, freiheitlichen und demokratischen Lebensweise nicht einverstanden.
Wir haben deshalb beschlossen Ihnen in folgenden Punkten entgegen zu kommen:
- Ab sofort wird in allen westlichen Ländern die Scharia eingeführt
- Israel und seine jüdischen Bewohner werden vernichtet
- Frauen dürfen nur noch in der Burka und begleitung eines männlichen Verwandten in die Öffentlichkeit
- Musik ist strengstens verboten
- alle Muselmänner dieser Welt erhalten die europäische und amerikanische Staatsbürgerschaft
- alle nichtmuslimischen Staatsbürger zahlen Kopfsteuer, so dass die Herren Moslems nicht mit Arbeit belästigt werden

Für weitergehende Wünsche stehen wir selbstverständlich zur Verfügung!


Entschuldige dass wir leben.

MfG
Der Präsident der Vereinigten Staaten


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 19:16
Ich bin zwar kein terror sypatisant aber soweit ich weis sieht bin laden nur israel und USA als feind

Kleiner Teufel

Grosser Teufel

was auch normal ist man raubt den arabern eine heilige stadt und setzt dort irgendwelche leute hin die palistieneser kinder töten

Spam gehört in jedes Forum


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 19:24
eigentlich ist es sowieso egal ob man was schreibt oder nicht, es liest ja doch keiner....

@ kilic

jüdische kinder werden wohl nicht getötet, oder wie...?

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
libelle3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 20:13
@ Hansi

du nennst mich eine Terroristin? Sonst alles ok bei Dir?
Ich diskutiere und werfe dir keine Bomben zu!
Wenn du so für deine Amis bist ist das ok,ich mag die Amis auch nur gewisse Leute da oben nicht.
Ich kann auch nichts dafür das ich den Krieg im Irak nicht ok finde, jeden Tag kommen neue Nachrichten über Tote....!
Die Amis "ja" haben die Nazis damals verdrängt,das war ok.
Es waren andere Amis,die jenigen die du heute verteidigst haben sich vor nicht allzu langer Zeit selbst mit diesen Terroristen verbündet ihnen Gelder und Waffen zugeschoben erzähl du mir nix! Dieser Krieg hatte nicht die Absicht die wirklich armen Menschen dort aus ihrer Unterdrückung zu befreien, die Befreiung findet vieleicht irgendwann mal statt,aber die Absicht dieses Krieges war eine andere.Hör mir auf mit dem Getue..mir ist l davon.Musst mal wieder dein Vogelhäusschen sauber machen bevor du Menschen so beschimpfst wie mich!

Davon angesehen ist es auch damals seltsam gewesen das ein amerikanischer Schauspieler namens Chaplin einen Film Jahre zuvor bevor der Hitlerkrieg seinen Lauf machte..einen Film genau mit der Absicht dieses "Diktators" drehte...etwas früher hätten die Amis auch damals eingreifen können nicht erst dann als fast alle Juden und Andere umgekommen sind....

Alles Politik und die Gründe sind immer andere,genau so wie sich heute die Alte...wie heisst se gleich über den Fischer aufregt,wegen so einer Sache die da mit der Visa gelaufen ist.Der einzig wahre Politiker soll von einer Frau die alleine wegen ihrer Frisur schon hätte längst die"Konsequenz" ziehen müssen...weg..gehört...pfui...

So..jetzt geh ich mal...schönen Abend noch beim aufregen :) :)

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 20:22
nicht so viele

und es werden keine miten in der strasse abkgknalt vieleicht sterben sie duch raketen

Spam gehört in jedes Forum


melden
Anzeige
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Busch macht sich Freunde und dann kommt der Krieg

27.02.2005 um 20:25
@kilic
>>>Ich bin zwar kein terror sympatisant aber soweit ich weis sieht bin laden nur israel und USA als feind <<<

Dann hatten die Spanier wohl nur Pech!

>>>was auch normal ist man raubt den arabern eine heilige stadt<<<

Welche Stadt meinst du denn?


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden