weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:18
@paranomal

Auf welche Kritikpunkte stützt du deine Behauptung ?


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:20
@Scox
Inwiefern politisch? Sicher Irakkrieg, NSA und co. muss halt wirklich nicht sein, aber dagegen kann man zum Glücvk in einer westlich geprägten Gesellschaft sein. In solchen Dingen wie persönliche Freiheitasrechte ist mir die Vortherrschaft der USA und des Westens mir lieber als jede andere Macht und finde es geht das es so etwas wie ein Transatlantisches Bündniss gibt.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:20
@west_united

Der klassische Kalte Krieg mag vorbei sein, dennoch bleiben Eigeninteressen auf beiden Seiten der Weltmächte und natürlich die Angst Russlands (vertreten durch Putin in Personalunion) nicht mehr als Weltmacht angesehen zu werden.

Putins Wunsch, eine Eurasische Handelszone zu etablieren ist letztlich nichts Anderes, als ein schlampig verdeckter Traum, die Sovietunion wieder zu installieren.

Daher werden solche Scharmützel immer ausgetragen werden. Da gibt es Schachzüge, die erwartet und eigentlich auch nachvollzogen werden, wie die Annektierung der Krim, die man zwar offiziell scharf verurteilte, deren Hintergrund jedoch auch die USA kannten und verstanden, weswegen inzwischen auch kaum noch darüber geredet wird.
Die Machenschaften, die nun in der Ostukraine praktiziert werden (und wer immer noch glaubt, Russland hätte nichts mit den "Separatisten" zu tun, sollte wirklich mal an seinem Realitätssinn arbeiten), sind da schon deutlich stärker Gegenstand von Diskussionen.

Ich denke, diese Affäre wird letztlich diplomatisch geklärt werden, Russland wird den neu gewählten Präsidenten der Ukraine anerkennen, die angeblich nicht vorhandenen eigenen Söldner abziehen, die Lage beruhigt sich dann deutlich, alle atmen auf und niemand spricht mehr über die Krim - Ziel erreicht (und zwar auf beiden Seiten).

(Ist auch irgendwie eine VT, was?)


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:21
@west_united
Wie eben bereits von mir (und im Übrigen auch im Artikel) erwähnt Huntingtons komische Kulturdefinition, durch die er Kulturräume konstruiert, die so empirisch überhaupt nicht fassbar sind.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:23
@paranomal
Huntington ist nicht wirklich gut....


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:26
@Commonsense
Daran sieht man aber auch, dass Russland (+ Nachbarstaaten) einen eigenen Kulturkreis bevorzugen. Schade eigentlich...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:29
@Flatterwesen

Angefangen vom totalitär anmutenden Kontrollzwang über die Etablierung des angelsächsischen Kapitalismus bis hin zur infiltrierenden Einflussnahme in die Politik jeglicher Länder.

Sicher, du kannst froh sein, im Westen aufgewachsen zu sein. Bin ich ja auch. Leider ist das aber ein Totschlagargument, denn die Freiheiten des Westens werden sich in Zukunft (angesichts der sich anzeigenden Unwetter, die da aufziehen) in Scheinfreiheiten verwandeln.
Anders als in den bekannten autoritär geführten Regimes geht dieser Prozess aber viel subtiler und unsichtbarer vonstatten. Wenn du nicht siehst, dass du überwacht wirst; wenn du nicht merkst, dass du manipuliert wirst; wenn du nicht fühlst, dass du verraten wirst - dann gibt es das alles für dich nicht. Psychologisch ist das sehr effektiv.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:31
@Scox
Und welche Alternazive Macht wäre den besser Russland oder China. Und ich denke das die mehr Freiheit bieten und es anders machen...


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:32
@Flatterwesen

Ist es nicht schon schlimm, zwischen Pest und Cholera entscheiden zu müssen?


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:32
@Flatterwesen
Flatterwesen schrieb:Und welche Alternazive Macht wäre den besser Russland oder China. Und ich denke das die mehr Freiheit bieten und es anders machen...
Wie wär's mit 'ner unabhängigen Eigenständigkeit Europas?


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:33
Interalia schrieb:Wie wär's mit 'ner unabhängigen Eigenständigkeit Europas?
Oder so. :D (Man wird ja noch träumen dürfen. :troll: )


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:33
So können gute Beziehungen zu allen Ländern der Welt gepflegt werden, aber man bewahrt trotzdem seine seriöse Eigenständigkeit. Sinnvoll, nich' wahr?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:35
""1. Die USA besitzen das höchste BIP weltweit
2. Obama ist Friedensnobelpreisträger
3. Die USA haben den Kommunismus gestoppt und versuchen zumindest den islamischen Terrorismus zu stoppen""

schön für sie, nur wieso darf man deshalb die negativen Seiten nicht kritisieren?


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:35
@paranomal
Über die exakten Grenzen der Kulturkreise kann man streiten aber:

- 9/11
- Irak + Afghanistan
- Krim-Krise
- Chinas isolationistische Außenpolitik
- NATO + EU Erweiterungen
- Afrikanische Union

Alles Indizien dafür, dass Humtingtons Theorie doch kein "kompletter Müll" ist. :)


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:37
@rockandroll
Darf man doch - solange die Kritik nicht unberechtigt und haltlos ist.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:38
@west_united
Wenn man sich dann gerade die regionale Entwicklung im nahen Osten und der arabischen Welt ansieht, dann passt Huntingtons Brille nicht mehr. Es gibt genauso viele historische Entwicklungen die seine Theorie widerlegen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:38
war sie nicht, also reg dich mal nicht so auf. Ami vor, noch ein Tor.. ach wart, ich glaub das können die nicht :D


melden
Anzeige
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

07.06.2014 um 15:41
@paranomal
Das ist keine Theorie der Vergangenheit sondern der Zukunft !


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden