weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

2.605 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Globalisierung, Imperialismus, Antiamerikanismus
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:39
west_united schrieb:Schon mal was von Religionsfreiheit gehört (solange es nicht fanatisch wird) ?
religion im amtlichen treue eid zu haben hat nichts mit religionsfreiheit zutun, die alte formulierung war die die wirklich mit der verfassung und der religionsfreiheit übereinstimmte.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:40
@Flatterwesen
es wäre mir ehrlich gesagt völlig schnuppe, was du magst oder nicht, wenn du hier nicht versucht hättest den anderen einen mehr als nur abwertenden Anstrich gegenüber deinen Lieblingen zu verpassen, aber so kann ich diese Propaganda halt schlecht dulden.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:41
@unearthedtru7h
Das hört sich aber oft anders an....


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:43
@eckhart
Dann noch mal zu deinem verlinkten Beitrag und den kurz schließenden Anmerkung, Konsumenten heissen ab sofort wortneuschöpferisch "Prosumenten". Unabhängig davon, dass der verlinkte Beitrag schon etwas älter ist und sich das Web2.0 sich mittlerweile auch weiter entwickelt hat (u.a. LIKE Button), denke ich nicht, dass man diese Einteilung nur horizontal machen darf in Konsument - Produzent.

Sprich, wenn sich ein Mensch gedanklichen Müll reinkippt und mit eigenen Worten diesen Müll (re-)produziert, erfüllt er bereits alle formalen Bedingungen als Prosument. In meinem Sinne wäre er aber immer noch reiner Konsument, nur dass er dabei zum Multiplikator wird und quasi andere Gleichgesinnte mit ansteckt, z.B. bei Spiegel Online. "Prosument" ist damit für mich zunächst nur ein wackeliger Euphemismus, den genauso wie Web2.0 Computer Evangelists herausbeten können, neu, neu, neuer.

Um dem ganzen noch eins drauf zu setzen, gerade beobachte ich 2 Ringeltauben, die vor meinen Fenster sitzen, habe ich bereits Kommunikation in mir bzw. ggf. mit ihnen, auch dann bin ich Produzent, nur erzeuge ich nach außen hin keine Güter. Insofern ist die Defiinition von Produzent als Produzent von Gütern zu hinterfragen. Zugespitzt könnte man sagen, jeder Konsument produziert auch fortwährend. Das sind möglicherweise "nur" Gedanken und Emotionen, ob diese fruchtbar sind ist eine Frage der qualitativen Bewertung.

Wichtiger als eine derartige neue Wortschöpfung ist die geistige Qualität der Kommunikation. Lerne ich etwas, aus dem was ich lese oder kaue ich nur nach? Verbinde ich ein Ziel damit oder dient es mir nur als Ablenkung von Wichtigerem? Kann ich mich nur über Symbole (Deutschland blah blah) mit anderen zu einer Einheit verbinden oder bin ich selbst das Symbol?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:43
@Flatterwesen

Mal überlegt ob es daran liegt, was du "hören" willst statt an dem was dein "Gegenüber" "sagt"?

Anders kann ich mir nicht erklären, dass du gleich wieder mit Putinversteher losgeiferst, wenn man dir an Quellen nachweißt, das ein Großteil (80%) der US Bürger religiös ist und mehr als die Hälfte sich selbst als "streng religiös" bezeichnet und mindestens einmal täglich betet.

Als ob das ein "Angriff" war...


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:44
unearthedtru7h schrieb: Der berechtigte Hass richtet sich gegen die Regierung, die es seit über einem halben Jahrhundert schafft die Mehrheit des Volkes u. A. mit Hurra-Patriotismus und Medienmanipulation so dumm zu halten dass es denkt die Staaten wären eine Demokratie und ihre weltpolitischen Ansichten und Aktionen seitdem legitim.
Dann sollte man vielleicht fairer Weise von "der amerikanischen Regierung" und nicht von "Amerika" sprechen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:45
west_united schrieb:Dann sollte man vielleicht fairer Weise von "der amerikanischen Regierung" und nicht von "Amerika" sprechen.
in einer demokratie sidn die bürger für das handeln ihrer regierung veranwortlich, jedenfalls wenn ie ne partei nach so etwas wiederwählen.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:46
Genauso wie das deutsche Volk eine Mitschuld am Hitler-Regime hatte, hat das amerikanische Volk eine Mitschuld an ihrem Regime ;)

@west_united


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:47
@rockandroll
Warum ist das Problem wenn ich stellung. mir geht das Amerika Bashing eben auf die Nerven, vor allem weil es sehr binär ist. Wobei Steinmeier in seinen angeblichen "Wutrede" absolut recht hatte, was er über die "Friedensaktivisten" sagte. Den genauso wie er sie beschrieben hat ticken sie.

@def
Es ist doch wohl kaum zu bestreiten das die Antiameriknisch eingestellten Menschen seit der Ukraine Krise häufig auch Menschen sind die eine gewisse Affinität zu Putin haben. Was man auch auf diesen komischen Montagsmahnwachen sieht.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:49
Und an alle Antiamerikanisten die hier jetzt ankommen schon mal vorweg : Ich hoffe, dass wenn ihr das nächste Mal einen Hollywood-Film seht oder ihr einen Big Mac fresst IHR EUCH AUCH SO RICHTIG SCHÄMT ! SCHANDE ÜBER EURE DOPPELMORAL !
Meine Kritik gegen Amerika richtet sich keinesfalls gegen das Volk - wäre auch echt dämlich, "einfach" und würde von einem sehr engen Weltbild zeugen. Die Leute können genauso viel/wenig für ihre Politiker - wie wir für unsere Politik.


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:49
@unearthedtru7h
@25h.nox
Du weisst schon wie knapp die Wahlen in den USA immer liegen !? Hypothetisches Beispiel: Wenn 51% der Deutschen Hitler wählen und er gewinnt so eine Wahl, kann man dann die Deutschen allgemein als Nazis bezeichnen ? Mit Sicherheit nicht ! Außer man ignoriert die Meinung der knappen Hälfte der Bevölkerung...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:50
Flatterwesen schrieb:Es ist doch wohl kaum zu bestreiten das die Antiameriknisch eingestellten Menschen seit der Ukraine Krise häufig auch Menschen sind die eine gewisse Affinität zu Putin haben. Was man auch auf diesen komischen Montagsmahnwachen sieht.
Achso... jetzt versteh ich dich.

Da sich ein paar Irre, einmal wöchentlich treffen und lauthals über alles wettern was ihnen so in den Sinn kommt, steckst du jetzt Kritiken an US Regierungen fein mit in den gleichen Sack und prügelst mit auf sie ein.

Good job! :Y:


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:50
@Flatterwesen
tja, das was wahr ist, ist nun mal wahr, und diese Kritik muß sich selbs ein Ami gefallen lassen. Auch wenn man ihn liebt. ;) Warum sollte man da eine Ausnahme machen?


melden
west_united
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:51
@Negev

Eben.


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:53
@Flatterwesen

Jetzt verwickelst du dich in Widersprüche.
Flatterwesen schrieb:Warum ist das Problem wenn ich stellung. mir geht das Amerika Bashing eben auf die Nerven, vor allem weil es sehr binär ist.
Und dann folgt eine binäre Aburteilung gröbster Art
Flatterwesen schrieb:Wobei Steinmeier in seinen angeblichen "Wutrede" absolut recht hatte, was er über die "Friedensaktivisten" sagte. Den genauso wie er sie beschrieben hat ticken sie.
Merkst du noch was, hallo?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:54
west_united schrieb:Du weisst schon wie knapp die Wahlen in den USA immer liegen !? Hypothetisches Beispiel: Wenn 51% der Deutschen Hitler wählen und er gewinnt so eine Wahl, kann man dann die Deutschen allgemein als Nazis bezeichnen ? Mit Sicherheit nicht ! Außer man ignoriert die Meinung der knappen Hälfte der Bevölkerung...
das heiße ja das eine partei die bessere ist... beide us parteien sind aber schlimm, nur halt auf andere art und weise. also reden wir von 99%


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:54
Negev schrieb:Die Leute können genauso viel/wenig für ihre Politiker - wie wir für unsere Politik.
also wenn in der angeblich freisten und weltoffensten Demokratie die Leute nichts für die Politker können sollen, dann weiß ich echt nicht mehr, was hier daran so frei und demokratisch sein soll


melden

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:54
@def

Du bist auch unlogisch. Du benutzt die App und die gibt es nur für Iphone, Android oder Windows. Alles sind amerikanische Unternehmen. Also, benutzt du etwas amerikanisches bzw. ein Teil davon kommt aus Amerika.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:55
Negev schrieb: Die Leute können genauso viel/wenig für ihre Politiker - wie wir für unsere Politik.
und wieso gibts dann überhaupt noch irgendwo wahlen?


melden
Anzeige

Antiamerikanismus - Gefahr aus der Mitte der deutschen Gesellschaft

11.06.2014 um 14:55
@mitras
Wo ist das Binär wenn ich der Meinung bin das Steinmjeier recht hatte, Das die Demonstranten im Grunde genommen, das gerade Steinmeier kein Kriegshetzer ist.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krank feiern220 Beiträge
Anzeigen ausblenden