weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:30
Auch auf Seiten der Separatisten gibt es rechtsradikale:

http://www.n-tv.de/politik/Putins-verwegene-Maenner-article12820776.html

Trotzdem nimmt sich hier niemand das Recht heraus von den "Faschisten" zu reden, wenn es um die Freischärler geht.

Das ist und bleibt, bei allem Verständnis, billigste und dämlichste Propaganda.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:32
Forseti70 schrieb:Trotzdem nimmt sich hier niemand das Recht heraus von den "Faschisten" zu reden, wenn es um die Freischärler geht.

Das ist und bleibt, bei allem Verständnis, billigste und dämlichste Propaganda.
Ich nehme schonmal vorweg was gleich geantwortet wird:

*Ironie An*
Pff in Russland und unter den Seperatisten gibt es keinerlei Nationalisten, Rechtsradikale oder Faschisten!
Ist doch alles nur westliche Propaganda!

*Ironie Aus*


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:34
@Forseti70
Forseti70 schrieb:Auch auf Seiten der Separatisten gibt es rechtsradikale:

http://www.n-tv.de/politik/Putins-verwegene-Maenner-article12820776.html

Trotzdem nimmt sich hier niemand das Recht heraus von den "Faschisten" zu reden, wenn es um die Freischärler geht.

Das ist und bleibt, bei allem Verständnis, billigste und dämlichste Propaganda.
Exakt, hab gestern auch schon einen Link gebracht der aufzeigt dass Russennazis für die Seperatisten kämpfen. Wird aber logischerweise nicht aufgegriffen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:34
@kruge

Klar hier werden auch Nazis in die Exekutive eingebunden und die Regierung lässt sich erpressen und will den rechten Sektor legalisieren...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:35
@unreal-live

Ich wollte doch wissen wie du die bisherige Arbeit sämtlicher Regierungsmitglieder einschätzt? Kommt da noch was?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:51
@kruge willst jetzt mir der Argumentation kommen. Ist zwar ein Nazi aber er macht einen guten Job......so wie die Namenslisten die den Kindern erzählen was gute ( ukrainische) und schlechte Namen( russische ) sind? Du machst dir die Argumentation von braunen...zensiert....zu eigen. Krass was hier abgeht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 17:58
Kann ich für die Story mit den Namenslisten einen Link haben, bitte?
Relevanz zu Serhiy Kvit?
Wurde dieser Vorschlag im Parlament auf Initiative von Bildungsminister Serhiy Kvit beschlossen?

Außerdem habe ich für begrenzte Zeit lieber diese Typen mit an Bord in der Hoffnung bis zu den baldigen Neuwahlen zumindest einen halbwegs stabilen Staat zu formen. Mir ist aber klar dass euch eine komplett von Chaos befallene Ukraine besser zusagen würde.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:04
@kruge

Du nennst es stabil wenn der rechte Sektor die Regierung erpressen kann. Ich wünsche mir keinen Zerfall der Ukraine weil einzig und alleine die Menschen zu leiden haben. Aber so wie jetzt steht man am Abgrund und die Gründe sind vielfältig, der Krieg ist nicht die Ursache sondern resultiert daraus


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:07
EU attestiert Moskau "direkte Invasion"Russische Lkw landen bei den Separatisten

Der russische Hilfskonvoi fährt ohne Zustimmung der Ukraine in das Nachbarland. Die Regierung in Kiew bezeichnet den Grenzübertritt als "Invasion" und wird in seiner Beurteilung der Lage von der EU gestützt. Die ersten Lkw landen direkt in den Armen der Separatisten.

...

Lkw noch nicht kontrolliert

"Es handelt sich um Militärfahrzeuge unter dem zynischen Deckmantel des Roten Kreuzes", sagte hingegen der Chef des ukrainischen Inlandsgeheimdiensts SBU, Valentin Nalywajtschenko. Die Regierung in Kiew warf Moskau eine Verletzung der ukrainischen Souveränität und einen "Verstoß gegen das internationale Recht" vor. "Weder die ukrainische Seite noch das Rote Kreuz wissen, was sich in den Lastwagen befindet", erklärte das Außenministerium.

Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Russische-Lkw-landen-bei-den-Separatisten-article13472671.html


So viel zur Hilfe, war wohl auch so geplant. Das wird weiter eskalieren.
Mein lieber Herr Gesagsverein. Respekt an die Ukraine, dass sie noch so zurückhaltend agieren. Israel hätte schon längst Moskau bombardiert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:07
@unreal-live
kruge schrieb:Kann ich für die Story mit den Namenslisten einen Link haben, bitte?
Relevanz zu Serhiy Kvit?
Wurde dieser Vorschlag im Parlament auf Initiative von Bildungsminister Serhiy Kvit beschlossen?
Ansonsten ist dein Versuch der Dämonisierung wieder mal gescheitert.

Ich werde wohl nie begreifen warum man bei diesem Thema nicht in pragmatischer Art und Weise die baldigen Wahlen abwartet und sich bis dahin eben mit diesen Typen begnügt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:13
Interalia schrieb:Also langsam ist der Bogen ziemlich überspannt, ernsthaft.
1. Relativiert das die Entwicklungen des 3ten Reiches & die der Ukraine.
2. Implizierst Du, dass die SS ja ganz okay war, bis auf all die Morde die sie verübt hat und deren Hauptaufgabe es war, diese Morde und Verfolgungen umzusetzen und zu unterstützen.
3. ...fällt mir wirklich nichts mehr dazu ein, außer Entrüstung, gegen über Deinen & den Aussagen
Lies mal die Ansage von KC, ich lege es dir ans Herz, die zu informieren


und ich impliziere gar nichts, nur das nicht jeder Teilnehme der SS/Waffen SS automatisch sich Greueltaten und Verbrechen schuldig gemacht hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:14
@Foss
Foss schrieb:Israel hätte schon längst Moskau bombardiert.
Ne sie haben die türkische Hilfslieferung in den Gaza geentert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:17
Lieber KC, Natziunterstüzer sind gleichzusetzen mit Nazis. Das ist ein weitgehender Konsens in unserer Wertegemeinschaft, falls es dir entgangen ist. Wer unterstützt ist genauso Schuldig.
t
Willst du hier User denunzieren und wieder was Unterstellen?

Ich denke die Mods wissen ganz genau wer hier was aussagt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:24
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:und ich impliziere gar nichts, nur das nicht jeder Teilnehme der SS/Waffen SS automatisch sich Greueltaten und Verbrechen schuldig gemacht hat.
Die SS war maßgeblich an der Planung und Durchführung von Kriegsverbrechen und von Verbrechen gegen die Menschlichkeit wie dem Holocaust beteiligt und wurde nach 1945 als verbrecherische Organisation verboten.
Wikipedia: Schutzstaffel
Jeder macht sich mitschuldig der bei einer verbrecherischen Organisation Mitglied ist. Das haben so verbrecherische Organisationen ansich das sie ihre Verbrechen ausführen können auch wenn nicht jeder direkt daran beteiligt ist.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:24
@Fedaykin ich bennen die Tatsachen, und Falls du es nicht kapierst, ich rede von der Regierung und der Zusammenarbeit mit den Nazis. Jetzt Klick gemacht oder ist dein Textverständnis so gering. Man sollte schon schon die Texte ganz erfassen bevor du Mist postest


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:29
Fedaykin schrieb: ... nur das nicht jeder Teilnehme der SS/Waffen SS automatisch sich Greueltaten und Verbrechen schuldig gemacht hat.
Der Günter z.B., also der Günter Grass. Der kann doch nun wirklich kein Greultäter gewesen sein. Der war ganz bestimmt einer von den Guten. Der is immerhin Nobelpreisträger. Und dieser Preis wurde ihm nich vom "Führer" verliehen.

Gruß greenkeeper


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:31
@kruge
kruge schrieb:Kann ich für die Story mit den Namenslisten einen Link haben, bitte?
Gut, war jetzt Irina Farion, aber es zeigt eindrucksvoll welchen Einfluss/Rückendeckung allein schon die Swoboda in der Regierung genießt. Kein Rechtsstaat würde sowas dulden was da abgeht. Das war ein offizieller Pressetermin!!



Im Kindergarten:

"Irina Farion was a favorite for the Minister of Education
...
Here is Irina Farion speaking to a little child: What is your name?
Misha. It’s not Ukrainian. You are Mihailo!
And your name? Masha. You are Marusa. But my mom calls me this! If
you want to be Masha, go to Moscow!
Don’t call other children Russian names. It is degrading. It’s like
calling them an animal that lives in the woods and walks on all
fours."


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:34
@unreal-live

Danke für die Übersetzung


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:36
@kruge verstehst du jetzt warum ich mich darüber aufrege und es für gefährlich halte?

Ich habe auch nicht übersehen, dass die Regierung probiert gegen die Nazis vorzugehen aber wie wir gesehen haben ist sie zu schwach und noch immer auf die Nazis( nach ihrer Sichtweise ) angewiesen. Bloß jeder Tag, an dem sie in die Gesellschaft intrigiert werden, macht sie nur gefährlicher. Jeglicher Kollaboration mit den Nazis ist aufs schärfste zu verurteilen.


melden
Anzeige
Andalia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 18:37
unreal-live schrieb:It’s like
calling them an animal that lives in the woods and walks on all
fours."
Wenn das noch in der breiten Masse so viel Anklang findet, dass man auf Staatsebene offen ein Verbot der russischen Sprache und dergleichen fordert, reden sie sich so schnell nicht mehr raus.


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden