weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:47
@smokingun
.vorerst ist das aber noch kein wichtiges thema ausser natürlich in der russischen propoganda
Möchtest du uns hier alle für dumm verkaufen??? Auch du haste die Erpressung durch den rechten Sektor mitbekommen und dem Stattgeben der ukrainischen Regierung. Da redest du davon, dass es kein Thema ist? So dreist muss man erstmal argumentieren ...man man man


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:47
Wolfshaag schrieb:Liest Du Deine eignen Links nicht? Nur weil ein paar Idioten etwas machen, was sie eben laut lettischer Verfassung dürfen, BEDEUTET ES NICHT, DASS DER GROSSTEIL DER BEVÖLKERUNG DAHINTER STEHT!
Steht auch in Deinem Link zu lesen. Was soll die EU jetzt da machen? Dort einmarschieren, die Opas von der SS verhaften, oder was stellst Du Dir vor?
Dan lassen wir doch auch hier in Deutschland die SS marschieren ist doch alles halb so schlimm. Und das einige Regierungsmitglieder an den SS Märschen teil nehmen findest du also auch nicht verwerflich? und die Denkmäler sind da wohl auch puf aus der Luft aufgetaucht.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:50
@Wolfshaag
Wieso nicht? Wenn sie zur SS gehörten, dann müssen sie bestraft werden egal wie alt sie sind!!!


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:51
Chavez schrieb:Die Regierung unterbindet das aber nicht. schon aufgefallen? Einige Regierungsmitglieder nehmen daran auch noch teil.
Waffen-SS...na und? SS-Divisionen, kämpfende Truppen, die haben genauso wenig oder genauso oft Kriegsverbrechen begangen wie Wehrmacht oder Rote Armee. Lediglich ein Reflex wenn man SS hört, an Massenerschießungen und Vernichtungslager zu denken. Dabei sollte man wissen dass man dann bereits falsch abgebogen ist, wenn man das glaubt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:51
Venom schrieb:Wieso nicht? Wenn sie zur SS gehörten, dann müssen sie bestraft werden egal wie alt sie sind!!!
Blödsinn.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:52
Chavez schrieb:Dan lassen wir doch auch hier in Deutschland die SS marschieren ist doch alles halb so schlimm. Und das einige Regierungsmitglieder an den SS Märschen teil nehmen findest du also auch nicht verwerflich? und die Denkmäler sind da wohl auch puf aus der Luft aufgetaucht.
Die Aufnahme von aktiven Kämpfen im Donbass war genau im Interesse des ultrarechten Spektrums in der Ukraine. Wer hier meint man könne jetzt diese Kräfte künftig in die Schmuddelecke wie hierzulande die NPD stellen der hat von diesen Prozessen keine Ahnung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:53
unreal-live schrieb:ändert was an dem gesehenen, rein gar nichts.?! Man sieht gut, dass die Bevölkerung dahinter steht.
Man sieht das je nacdem mehr oder weniger Menschen rumstehen. 20 bei den Panzern, auf der Demo mehr.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:54
jojo das Gedankengut von damals soll wohl neu aufleben.
Und solche die es Heute noch zelibrieren müssen unbedingt unter Denkmalschutz wenn nicht zum Weltkulturerbe dazu gezählt werden.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:55
@Fedaykin höre auf ich hab dir das erstbeste rausgesucht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:55
Venom schrieb:Wieso nicht? Wenn sie zur SS gehörten, dann müssen sie bestraft werden egal wie alt sie sind!!!
Nein, wäre mir neu das alle SS Angehörigen von damals automatisch Bestraft werden müssen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:56
Befen schrieb:Waffen-SS...na und? SS-Divisionen, kämpfende Truppen, die haben genauso wenig oder genauso oft Kriegsverbrechen begangen wie Wehrmacht oder Rote Armee. Lediglich ein Reflex wenn man SS hört, an Massenerschießungen und Vernichtungslager zu denken. Dabei sollte man wissen dass man dann bereits falsch abgebogen ist, wenn man das glaubt.
Seit gut 20 Jahren geht die Bewältigungstour gegen alles was mit der SS zu tun hat in Deutschland erst richtig los. Da ist eine Generation von Kretins, Dummbeuteln und ahistorischen Vollidioten in Brüssel installiert worden die der rechten Szene in der Ukraine mit zum Durchbruch verhalfen, obwohl sie in Deutschland und der EU beim Thema Nazis sofort Schnappreflexe bekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 15:57
@unreal-live
naja es sah nicht aus wie in Prag 67..


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:00
Befen schrieb:Waffen-SS...na und? SS-Divisionen, kämpfende Truppen, die haben genauso wenig oder genauso oft Kriegsverbrechen begangen wie Wehrmacht oder Rote Armee. Lediglich ein Reflex wenn man SS hört, an Massenerschießungen und Vernichtungslager zu denken. Dabei sollte man wissen dass man dann bereits falsch abgebogen ist, wenn man das glaubt.
Hat dir das dein Opa erzählt? Hast du schon mal was von Nürnberger Prozessen gehört?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:01
@Befen Ach jetzt noch SS Relativerer, ich glaub ich muss Kotzen. Wenn man keine Ahnung hat sollte man einfach den Mund halten.
Die amerikanische Military Intelligence, die den Auftrag der Feindaufklärung hatte, versuchte während des Zweiten Weltkriegs, durch Befragung von Kriegsgefangenen Aufschluss darüber zu erhalten, was den inneren Zusammenhalt der deutschen Streitkräfte ausmachte. Sie fanden ihre Annahme vielfach bestätigt, dass ein harter Kern von Nationalsozialisten die militärischen Einheiten ideologisch und militärisch zusammenhielt. Die Größe des harten Kerns lag bei zehn bis fünfzehn Prozent. Fallschirmjäger- und Waffen-SS-Divisionen hätten jedoch einen weit höheren Anteil überzeugter Nationalsozialisten gehabt, oft die gesamte befragte Gruppe.[12

Diese enthemmte Tötungsbereitschaft lässt sich keinesfalls nur, wie meist zu lesen ist, auf die ideologische Ausrichtung der Führungsspitze und der verantwortlichen Truppenführer reduzieren. Vielmehr belegen zahlreiche Studien, dass auch SS-Mitglieder niedrigeren militärischen Ranges häufig bereit waren, die radikalen Vorgaben und Befehle ihrer Führer nicht nur zu befolgen und zu erfüllen, sondern sie sogar noch durch entsprechende Eigeninitiativen zu übertreffen. So zeigte beispielsweise eine Studie über das Vorgehen der dem Kommandostab Reichsführer-SS unterstellten drei Brigaden der Waffen-SS (1. und 2. SS-Brigade, SS-Kavalleriebrigade), die mit Beginn des Krieges gegen die UdSSR ausschließlich in den rückwärtigen Heeresgebieten zum Einsatz kamen, dass gerade diese Verbände in besonderem Maße zur Radikalisierung jener Entwicklung beitrugen, die schließlich noch im Sommer 1941 zur unterschiedslosen Tötung aller jüdischen Männer, Frauen und Kinder in den von den Deutschen besetzten Gebieten der Sowjetunion führte. Allein in den ersten sechs Monaten des Ostkrieges ermordeten die SS-Kavalleriebrigade und die 1. SS-Brigade nicht weniger als 57.000 jüdische Männer, Frauen und Kinder. Der überwiegende Teil davon entfiel auf die von Hermann Fegelein geführte SS-Kavalleriebrigade mit rund 40.000 Getöteten.[13]

Darüber hinaus wurde auch zwischen den Feldeinheiten der SS-Divisionen und den SS-Einsatzgruppen, die hinter der Front in großem Maßstab Massaker an Juden begingen, sowie den ebenfalls zur Waffen-SS zählenden Wachmannschaften der Konzentrationslager Personal ausgetauscht. Im Kiewer Vorort Babi Jar ermordeten Einsatzgruppen der Waffen-SS und der SS nach dem Einmarsch in Kiew am 29./30. September 1941 etwa 33.000 Menschen.
Wikipedia: Waffen-SS#Milit.C3.A4rische_Kompetenz_und_erste_Kriegseins.C3.A4tze


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:01
@Chavez
Chavez schrieb: Dan lassen wir doch auch hier in Deutschland die SS marschieren ist doch alles halb so schlimm.
Raffst Du es nicht, es gibt in Deutschland keine SS mehr, die hier irgendwohin marschieren könnte. Gedacht wird der SS auch in Deutschland, dennoch sind die meisten Deutschen davon nicht begeistert.
http://www.endstation-rechts-bayern.de/2014/05/ss-gedenken-bei-bad-reichenhall-an-mobiler-gedenkstaette/
Chavez schrieb: Und das einige Regierungsmitglieder an den SS Märschen teil nehmen findest du also auch nicht verwerflich?
Auch zumindest in deutschen Landtagen hocken NPD-Leute und marschieren hin und wieder bei irgendwelchen blödsinnigen Märschen für oder gegen irgendwas mit. Wenn die Verfassung das hergibt, ist es unerheblich, ob ich das verwerflich finde. Und linke Chaoten demonstrieren und marschieren doch auch für ihre beschissene Ideologie, samt ihrer dämlichen Idole. Mache ich deswegen so ein Theater, oder behaupte, ganz Deutschland würde nur aus Kommunisten und Stalinisten bestehen?

Btw. es gibt auch massenweise Nationalisten und Neo-Nazis in Russland, gerade Russen kaukasischer Abstammung können da ein Liedchen von singen, aber davon postet ihr Putin-Versteher natürlich nichts. :D
http://www.spiegel.tv/filme/russische-neonazis/
Venom schrieb: Wieso nicht? Wenn sie zur SS gehörten, dann müssen sie bestraft werden egal wie alt sie sind!!!
Quatsch. Zum einen musst Du denen erst mal ein konkretes Verbrechen nachweisen und dann kommt es ja auch hier noch nach Jahrzehnten zum Prozeß und zum Zweiten gab es auch SS-Angehörige, die da rein gepresst wurden, oder eben nicht an Kriegsverbrechen teilgenommen haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:01
@Chavez
ja dann schau mal was alles unter dem Oberbegriff SS alles viel.

Da musst du schon unterscheiden zwischen Lagern, Vernichtungskollonen. Elitetruppen usw.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:05
@Chavez


Da braucht man sich bloß bißchen belesen. Keine Hexerei. Den Massenmord beging nicht die SS-Division irgendwo an der Front sondern vor allem Polizeibattailone...ganz normale Polizisten...und Leute vom SD und Gestapo. Dass die unter der Organisation SS gedeckelt waren heißt nicht, dass die SS-Divisionen von der Front in Mithaftung stehen sollten. Dürfte jedem einleuchten. Und warum? Weil man sonst diejenigen, die verantwortlich sind nicht zu bekommen sind wenn man jeden kleinen Befehlsempfänger vor Gericht karrt und seine Vorgesetzten laufen lässt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:05
Moment 'mal, verstößt das Relativieren der Nazis nicht gegen die Forenregeln? @Kc


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:06
So, nachdem die Ukraine es nicht hinkriegt, den Konvoi passieren zu lassen, ist er endlich losgefahren.
Das ist jetzt mal kein Phantomkonvoi, sondern sind richtige Nahrungsmittel dabei, was der Ukraine aber anscheinend zu hoch ist.

Manchmal muss man Fakten schaffen, um Menschen zu helfen.
Wir erinnern uns an einen Bundeswehreinsatz von 1962? (Bundeswehr im Innern, Flut Hamburg) der damals von (Bundeskanzler?) Helmut Schmidt angeordnet wurde unter Umgehung des Grundgesetzes.

Und wenn es die Ukrainer verhindern wollen:
Sie brauchen nur zu schießen, diesmal sind es keine Phantom-Lkws.
Wir warten da auch noch auf die Trümmer als Beweisstücke.

Wir als Westen sollten keinen Staat unterstützen, der sich an Aushunger- und Demolationsaktionen
à la Leningrad beteiligt. Keine Unterstützung für Faschos.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

22.08.2014 um 16:06
Geil... wie aus einem "Es gibt keine Einfluss Rechtsextremer auf die Vorgänge in der Ukraine." ein "An der SS war doch nicht alles schlimm." geworden ist...

Was kommt als nächstes?


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden