weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:15
DoctorWho schrieb:und bezüglich der nsa wäre zu unterscheiden, welche daten wo von wem erhoben wurden/werden.
Die NSA "erhebt" prinzipiell alle Daten, überall.
Könnte man das nich lieber im passenden Thema besprechen? Hier sprengt das doch nur den Rahmen.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:15
@kurvenkrieger

Du belegst nur die Wirkung der Propaganda, solide Einwände sehen anders aus.
An welchen Punkten machste konkret Deine Kritik an der Kritik am Referendum fest?

Du kannst Dich hier im Kreis drehen, nur ändert das wenig.

Und nun? Kann genau so zurück gereicht werden. Dann kann ich mit Deiner Meinung leben, gibt ja da ein paar Vertreter von. Was Du nun glaubst, behauptest ist mir und der Welt Banane, Du hast aber ein Problem mit anderen Meinungen, kannst Du einfach nicht neben der Deinen tolerieren. Mir auch egal, und zur Diskussion, bei dem was Du hier so zeigst, meinst Du ich lege das Wert drauf? Eben, lass mir meine Meinung, ich Dir die Deine. Zauberwort ist Toleranz, eine sehr wichtige Sache wenn man Konflikte lösen will, aber bei Dir gibt es offenbar nur einen Weg, Du hast Recht, wer es nicht anerkennt, wird diffamiert. Nennt sich Propaganda. Aber den da unten was Erzählen wollen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:17
@nocheinPoet
Entweder wir diskutieren diesen Punkt sachlich, anhand von Fakten, oder wir lassen es einfach bleiben. Dir liegt der Bericht der Linkspartei vor, mach was draus.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:20
Ist doch alles klar, der Status ist strittig, ob es Dir passt oder nicht, habe ich belegt, kannst es offensichtlich nicht widerlegen. Und was "Sachlichkeit" angeht, da schaue Dir mal ein paar Beiträge an.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:26
@nocheinPoet
Du bist der Meinung, der Status sei strittig weil nur ein kleiner Teil der Weltgemeinschaft das Referendum anerkennt.
Warum die restlichen Schurkenstaaten (hrhr) diese Abstimmung nich anerkennen, beschäftigt Dich also weniger. Das dachte ich mir ja schon... ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:29
@kurvenkrieger
das würde mich auch interessieren..

mit welchem Recht beansprucht Kiew über die Krim herrschen zu wollen, wenn das die Bewohner der Krim selbst NICHT wollen? Demokratie ist anders


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:29
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:weil nur ein kleiner Teil der Weltgemeinschaft das Referendum anerkennt.
Wer hat dises Referendum bis auf Russland eigentlich noch anerkannt? Soweit ich weiß halten sich Chinesen und sogar die Weißrussen ais diesem Konflikt raus.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:31
@Tenthirim
es reicht, wenn die Krimbewohner sich einig sind. Der Rest der Welt kann da sonst so viel meinen, oder auch nicht, wie er will. Völlig irrelevant für ein Volk, wenn es sich selbst einig ist. Das macht nun mal unsere demokratisch freiheitliche Grundordnung eben auch aus. Das Selbstbestimmungsrecht von Völkern UND deren Minderheiten ist zu achten.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:35
@rockandroll
es reicht, wenn die Krimbewohner sich einig sind. Der Rest der Welt kann da sonst viel meinen, oder auch nicht. Völlig irrelevant für ein Volk, wenn es sich selbst einig ist.
Internationale Prinzipien und Interessenausgleich zwischen Staaten sind dabei dennoch zu achten. Wenn du Putin alleingangentscheidungen für legitim erklärst werde ich mit einigen Hitlers auch tun. (Tschechoslowakei, Österreich, Danzig)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:35
Miloschewitsch hat man mit Hitler verglichen, Assad in Syrien war auch schon Hitler. Von welcher Fallhöhe fallen denn solche Urteile? Nur Poroschenko bleibt außer acht gelassen. Oder doch... nur einmal war er als Schokoladenkönig ehrenhaft betitelt. Aber im Vergleich zu seinen Befehlen alle Flüchtlinge zu vernichten, soll er den anderen Titel tragen. Besucht ja mal Flüchtlingslager mit den Leuten, die keine Gräuelmärchen erdenken werden. Sie haben Klissgefühl im Hals, wenn sie darüber sprechen. Die Kiewer Kämpfer haben die Hinrichtung wiedereingeführt. Unglaublich, dass es im Zentrum von Europa passiert ist. Die Kinder werden gleich auf dem Zentralplatz hingerichtet, damit jedem die Lust vergeht gegen die Kiewer Macht was zu widersprechen. Bewusstlose Frauen hat man zum Panzer gebunden und durch die Straßen geschleppt, bis sie sterben. Die Faschisten alleine waren dazu unfähig. Es ist ja eine neue galizische SS-Division, voll von Aas, doch schlimmer und scheint Urenkel von denen zu sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:41
@Tenthirim
es geht doch um das Selbstbestimmungsrecht von Völkern, und das hat mit Putin gar nichts zu tun. Die Staaten müssen das doch anerkennen, dass das Volk der Krim entschieden hat, und sich in diesem Punkt einig ist. Kiew hat dort also nichts mehr zu herrschen, so lange die Krim selbst das nicht mehr will. Minderheitenschutz muss ebenso beachtet werden. Sonst könnte auch jede Mehrheit jede Minderheit einfach überstimmen. Nein, solange keine Einigkeit und so ein Chaos im Staat herrschen, braucht dort auch keiner auf irgendwelche Ansprüche zu pochen. Die sind so nicht gültig


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:43
Tenthirim schrieb:Wer hat dises Referendum bis auf Russland eigentlich noch anerkannt?
Die Vertreter der Linkspartei.
Diskussion: Unruhen in der Ukraine (Beitrag von agreschk)
Solange ihr keine sachlichen Kritikpunkte findet, dürft ihr diese Kreisgespräche auch wieder ohne mich führen. Meinetwegen auch auf Länderebene. :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:46
höre sich mal einer an:

Vertrauliches Dokument der RAND Coporation über den Plan im Osten der Ukraine geleaked

Ein strategisches Dokument, das vom US-Militär Think Tank der RAND Corporation über den Plan im Osten der Ukraine wurde geleaked. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko folgt dem von RAND Analysten vorgeschlagenen Aktionsplan. Das Dokument sieht drei Stufen einer Militäroperation im Osten der Ukraine vor.

Während der ersten Phase der militärischen Operation in der Ukraine sollte das Kriegsrecht eingeführt werden. Alle lokalen Bürger sind Terroristen oder Sympathisanten der Terroristen. Die Regionen, die die Milizen unterstützen, müssen vollständig isoliert werden. Alle Arten der Kommunikation sollten blockiert werden. Zudem sollten Ausgangssperren eingerichtet werden.
Die zweite Stufe des Plans beinhaltet die Eroberung von Territorien. Die Städte sollten mit bewaffneten Fahrzeugen erstürmt werden. Diese müssen sofort das Feuer auf alle bewaffneten Menschen eröffnen. Alle sollten in Männer der Filtrations Lager geschickt werden. Personen, denen in irgend einer Form Mitwirkung bei den Aufständischen unterstellt werden kann sollten wegen Terrorismus verurteilt werden.
Die dritte Phase des Plans befasst sich mit dem Wiederaufbau. Die Grenzanlagen sollen verstärkt werden, um mögliche Provokationen seitens Russlands zu vermeiden. Alle Flüchtlinge sollten in Internierungslagern überprüft werden, ob sie in der Vergangenheit die Separatisten unterstützt haben.

Das Dokument betont, dass im Einsatzgebiet keine Vertreter ausländischer Medien sein dürften. Zudem sollte eine massive Propagandakampagne durchgeführt werden.


http://de.ukraine-human-rights.org/dec/informationen/auslandische-einmischung/

da wären dann wohl paar sanktionen gegen unsere "besten freunde" fällig. :trollking:

oder doch lieber mittanzen?



wehe den eierdieben!!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:53
kurvenkrieger schrieb:Die NSA "erhebt" prinzipiell alle Daten, überall.
ist so nicht ganz richtig.
es gibt ideen ,deutschland mit in die liste der freunde des sheriffs aufzunehmen ,sogar von repuplikanischer seite.
da ist man sich wohl mittlerweile sicher ,und "überzeugt" ,dass mamma merkel vorauseilend gehorsam ist ;)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/spionage-affaere-us-politiker-fordert-no-spy-abkommen-mit-deutschland-a-980683.htm...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:54
Man kann es ja mal versuchen:

http://www.n-tv.de/panorama/Amerikaner-gruendet-Koenigreich-in-Afrika-article13202981.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:54
@pere_ubu

wird von Rand dementiert, siehe hier: http://www.stopfake.org/en/american-rand-corporation-denied-that-they-worked-out-a-military-operation-plan-for-poroshenk...


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

14.07.2014 um 13:56
nocheinPoet schrieb:Man kann es ja mal versuchen:
Versuch macht kluch!

Illegal ist es offenbar nach wie vor nicht^^


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden