weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:10
Phantomeloi schrieb:Litauen, Lettland und Estland haben nichts zu sagen. Weder wirtschaftlich noch die Anzahl der Bevölkerung.
und dennoch können sie in der EU nicht einfach übergangen werden. Btw haben die fast alle ein größerers BIP pro Kopf als Russland.

Wie es wohl wäre als Versall Russlands ergangen wäre? Wie Weissrussland?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:12
Rasmussen der kleine Wadenbeißer ist schon wieder aggro!

Nato plant neue Stützpunkte in Osteuropa

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-nato-plant-neue-stuetzpunkte-in-osteuropa-a-988266.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:12
wichtelprinz schrieb:Viel interessanter wäre mal nicht so eine von Oben herab Aussage sondern das Du mal nit Deinen Worten und Deinem Hirnschmalz erklärst warum das so ist.
Ich habs Dir ja schon mal geschrieben warum ich denke das es so ist - weil Wirtschaftsfaschisten an der Macht sind.
Nein, rate nochmal

wo ist das Problem an Rechten, Gesetzen und co? Vor allem wenn sie nicht richtig Kodifziert und Durchdefiniert sind.


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:14
@mrfeelgood
mrfeelgood schrieb:Fahr mal nach Rumänien und co.. Dann fahr nach Russland..
Naja toll. Wenn du Moskau oder Sankt Petersburg und andere Großstädte ("europäische Inseln") meinst, dann stimme ich dir zu. Aber Russland beihhaltet mehr Ortschaften als nur diese. Schau dir mal an wie sehr der Lebensstandart dort von Region zu Region variert (Renten, Durchschnittslöhne, Infrastruktur, Medizinische Versorgung, Warenauswahl) - da finden sich eine Reihe von Regionen auf 3.Weltland Niveau.
Und gerade Ost Europa befinden sich noch in der Aufbauphase.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:15
@xyUndercover

naja viel wird das nicht werden. Vermutlich eine Air Base für das Baltikum, in Ermangelung einer Luftwaffe vor Ort.

Vielleicht auch ein paar Logistik und Führungshauptquatiere.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:15
Fedaykin schrieb:Nö, weil du noch die Ukraine hast. Und genug andere Nationen die es so sehen. Also noch kein Konsens.
Ich schrieb doch "kein Konsens"... weder für den Bruch noch dagegen.

Laut deiner Argumentation ist der Fall doch damit erledigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:18
@Tenthirim

Jo aber genau diese Inseln sind Kulturtragend.. Es gibt kein Russland ohne Sankt Petersburg oder Moskau ... Die meisten Russen leben in besagten Städten, dass diese Inseln sind hat mit der Zentralisierungen zutun, die aus Sicht der Zaren nötig war um die Fragmentierung zu vorzubeugen und überhaupt etwas vereinheitlichen kann.. In modernen Zeiten ist das zwar obsolet, prägt aber das Land weiterhin..

Du findest in den USA auch abgeschiedene Regionen mit Landwirten die eher bescheiden leben.. Würdest dir aber ein ähnliches Urteil nicht erlauben.. Aber die Struktur ist anders weils eben eine Förderation ist..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:19
Fedaykin schrieb:Doch wieviel Konsens es unter allen Teilnehmern gibt.
Entweder es gibt einen Konsens unter den Teilnehmern oder es gibt keinen.

Wenn ein einziger der Teilnehmer "nein" statt "ja" sagt ist es eben kein Konsens... selbst wenn alle anderen gegen ihn sind.

Bei der UN hast du das beim Veto doch auch ganz gut begriffen... warum tust du dich nun beim Völkerrecht so schwer?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:25
2das mit dem Konsens - bzw. der darin einhergehenden "Argumenatation" - ist eh hochgradiger Unfug von @Fedaykin.

Wenn innerhalb unserer Wertegemeinschaft für so Völkerrechtsverstöße wie u.a. der dritte Golfkrieg kein Konsens vorherrscht, dann haben wir ein offensichtlich größeres Problem mit unseren Regierungen.

Dann braucht man umso weniger diese Lachplatten auflegen und Russland für Völkerrechtsverstöße anprangern. Da sind wir gefragt, dass wir diese Inflationierung des Völkerrechts bzw. Entwertung dieses nicht zulassen von "unseren Eliten".


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:27
@Fedaykin
Ich rate nicht ich behaupte das Völkerrecht nur dann ein verbindliches Recht sein soll wenn es den Wirtschaftsfaschisten in den Kram passt. Denn wo kein Kläger dort kein Richter.
Und Deine liebgewonnenen westlichen Wirtschaftsfaschistenstaaten sehen überhaupt nicht Dein Problem von Gesetzten und co welches Du hier suggerieren möchtest. Schliesslich bauen sie ihr Konstrukt das Recht auf ihrer Seite zu haben darauf auf um Russland zu dämonisieren und zu sanktionieren.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:27
http://de.ria.ru/politics/20140827/269401812.html
Donezker Volksrepublik: 129 ukrainische Armeeangehörige ergeben sich der Volkswehr

Mindestens 129 Armeeangehörige und Kämpfer der Nationalgarde der Ukraine haben sich der Volkswehr in der Ortschaft Starobeschewo im Gebiet Donezk gefangen gegeben, wie der Stab der selbsterklärten Donezker Volksrepublik (DVR) RIA Novosti mitteilte.

Nach Angaben der Volkswehr verlor die ukrainische Armee bei den nächtlichen Kämpfen in Awdejewka und Jassinowataja (Vororte von Donezk) 25 Mann an Toten und Verletzten sowie einen Teil ihrer Kampftechnik – zwei Schützenpanzerwagen, einen Panzer und ein Munitionslager. Bei einem Feuerüberfall auf Stellungen der ukrainischen Artillerie im Raum von Krasnogorowka wurden vier Mehrfachraketenwerfer Grad mit den Gefechtsbesatzungen, zwei Panzer und zwei Panzerwagen vernichtet, so der DVR-Stab.

Im Gebiet Lugansk zerstörte die Volkswehr nahe der Ortschaft Waluiskoje fünf Lastkraftwagen mit Munition.

Der Volkswehr zufolge wurden bei Zusammenstößen acht ukrainische Militärs getötet. Die ukrainische Armee verlor in der Nacht vom 26. zum 27. August insgesamt fünf Panzer, sieben Panzerwagen, vier Mehrfachraketenwerfer Grad, zwei Munitionslager und fünf Kampffahrzeuge.

Zuvor hatte der Premier und Oberbefehlshaber der Streitkräfte der DVR, Alexander Sachartschenko, erklärt, dass die Armeekräfte der Donezker Volksrepublik am 24. August zu einer Großoffensive in allen Richtungen übergegangen waren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:28
@Tenthirim

Übrigens ist die Ukraine durchweg schlimmer, die hat auch ihre europäischen Inseln in den Städten der Rest ist dritte Welt..

Der Unterschied ist halt nur der, dass Russland sich weit über dem Ursprungsgebiet erstreckt..

Übrigens, Russland hat seine Ursprünge in der Republik Nowgorod.. Diese war übrigens in der Hanse und war im politischen System am vergleichbarsten mit Venedig.

Man muss schon viel Mein Kampf gelesen haben um Russland eine europäische Kultur abzusprechen ..


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:30
mainstream0815 schrieb:2das mit dem Konsens - bzw. der darin einhergehenden "Argumenatation" - ist eh hochgradiger Unfug von @Fedaykin.

Wenn innerhalb unserer Wertegemeinschaft für so Völkerrechtsverstöße wie u.a. der dritte Golfkrieg kein Konsens vorherrscht, dann haben wir ein offensichtlich größeres Problem mit unseren Regierungen.

Dann braucht man umso weniger diese Lachplatten auflegen und Russland für Völkerrechtsverstöße anprangern. Da sind wir gefragt, dass wir diese Inflationierung des Völkerrechts bzw. Entwertung dieses nicht zulassen von "unseren Eliten".
Das mein ich ja. Man könnte konsequenter Weise das Völkerrecht als geschichtlichen Treppenwitz deklarieren und gut ist.

Es aber einmal ernst und bindend zu sehen und ein anderes mal nicht ist Heuchelei. Es dann noch von einem "Konsens" abhängig zu machen ist bescheuert...

Mal stelle sich das mal bei den alltäglichen Verträgen/Gesetzen/Vorschriften vor die es so gibt... wenn mir grad nicht nach Konsens ist scheiß ich drauf?

Mehr als inkonsistent...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:34
@def
def schrieb:Es aber einmal ernst und bindend zu sehen und ein anderes mal nicht ist Heuchelei.
Es ist nur Heuchelei von denjenigen die dies als Volk und Mensch Heute noch durchwinken, also den Marionetten der Wirtschaftsfaschisten.
Von den Wirtschaftsfaschisten selbst ist es keine Heuchelei mehr sondern unmenschliches Kalkül!


melden
ruhigbleiben
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:36
Skandal, die Amerikaner schlagen Verhandlungen und sogar eine Amnestie für Terroristen vor, Kiev sollte sich wirklich überlegen die amerikanischen Staatsbüger wegen feindlicher Aktivitäten verhaften zu lassen:

....Wie kann der Konflikt doch noch gelöst werden?

Dazu müssten sich die USA, Europa und Russland direkt an den Verhandlungstisch setzten. Im Verborgenen ist das offenbar schon geschehen: Hochrangige Unterhändler aus Washington und Moskau sind auf der finnischen Insel Boisto zusammengekommen. Das Treffen fand schon im Juni statt, wurde aber erst jetzt bekannt. Die Unterhändler schlagen eine Uno-Friedensmission vor, die Schließung der Grenze, um den Zustrom an Waffen und Kämpfern aus Russland zu stoppen, aber auch den Rückzug von Kiews Truppen und eine Amnestie für Separatisten-Kämpfer. Beide Seiten müssten Zugeständnisse machen. Dazu ist aber weder Kiew noch Moskau wirklich bereit. In beiden Hauptstädten wird Kompromissbereitschaft derzeit als Schwäche missverstanden....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-gipfel-was-putin-und-poroschenko-verhandelten-a-988300.html


Kiev steht auf verdammt dünnen Eis mit seinen neocon Beratern


melden
Tenthirim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:40
@mrfeelgood
mrfeelgood schrieb:Übrigens ist die Ukraine durchweg schlimmer, die hat auch ihre europäischen Inseln in den Städten der Rest ist dritte Welt..
Deswegen wäre die EU die bessere Wahl als ein Weißrussland 2.0. Sieh dir an wie sich Polen und Baltikum seit dem Eintritt in die EU entwickelt haben. Und Russland hatte nur das Glück sich auf seine rießigen Bodenschätze verlassen zu können, am sonsten wäre es dort heute noch schlimmer als in der Ukraine. Welche die Ukraine übrigens ebenfalls besitzt.
mrfeelgood schrieb:Übrigens, Russland hat seine Ursprünge in der Republik Nowgorod.. Diese war übrigens in der Hanse und war im politischen System am vergleichbarsten mit Venedig.
Dieses Gebiet war eine Zeitlang vor allem im Entstehungszeitraum dem Fürstentum Kiew untergeordnet.
Der Ursprung Russlands liegt bei den Kiewer RUS.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:44
@def
def schrieb:Mehr als inkonsistent
benn es ruhig beim Namen, es ist ein Verarsche uns allen gegenüber.

Am offensichtlichen wird die ganze Fraze, wenn man die Frage stellt, wie hoch das Strafmaß für den vermeintlichen Völkerbruch von unserer Wertegemeinschaft angesetzt werden kann, wenn man so Themen wie dritter Golfkrieg uvm. gegenüberstellt.

Da ist dann immer Schweigen, weil da springt einen das ganze Dilemma dann so richtig plakativ an bzw. die Doppelmoral/Drecks Heuchlerei springt einen förmlich ins Gesicht.

Aber für ganz seichte reicht ein Feindbild bzw. daran lässt sich gut Selbstdarstellen.

Ist ja auch easy, genug Hetzmaterial ist ja hierfür im MSM vorhanden. Da kann dann auch ein "Dichter und Denker" massen in den Thread kübeln.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:47
@mrfeelgood
mrfeelgood schrieb:Fahr mal nach Rumänien und co.. Dann fahr nach Russland.. Mach am besten ne Europareise und definier mal dann warum Russland nicht zu Europa gehört.. Im Gegenteil Russland ist das strahlende Leuchtfeuer fast toter europäischer Ideologie und Wahrnehmung
... fast toter deutscher Ideologie ...

@Tenthirim
"Der Russe hat dort nix zu suchen" ist genau das, was ich ideologischen Rassismus nenne.
Warum hast du hier was zu suchen? Was überhaupt suchen ...?!
Nah am Extremismus ist deine Aussage.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:49
@Tenthirim

Ich bin der Meinung, dass die Korruption & das Oligarchentum keiner dieser Länder verdient hat, und der Meinung, dass sich die Staaten in Zukunft friedlich zusammen schließen sollten.. (Dieser Meinung sind auch viele Ukrainer)

Das Problem ist halt, dass man die Ukraine aus diesem Gefüge nicht so leicht heraustrennen kann eben wegen der verknüpften Kultur ..

Wenn man Minsk und Kiew "befreien" will muss man es erst in Moskau tun.. Das ist nunmal die Realität..

@Phantomeloi

.. fast toter deutscher Ideologie ...

Na ja das leider auch..


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 13:50
@Tenthirim
Tenthirim schrieb:Und gerade Ost Europa befinden sich noch in der Aufbauphase.
Ja, und von wessem Geld?

Osteuropa ist zweifellos auf dem An- und Aufstieg. Russland auch. Europa ist der direkte Nutznießer dieses Aufschwunges. Doch irgendwen scheint genau das zu stören. Einer, der wahrscheinlich nicht in Europa "sitzt". Ein Schelm, der Böses dabei denkt.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden