weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:08
@Baanause
Baanause schrieb:Natürlich ist das Ziel die Söldner aus zu schalten und dabei die Zivilbevölkerung zu schonen.
Jetzt versuchst du dich herauszureden.
Baanause schrieb:Ich erwarte von unserer Regierung ja auch, dass die Verbrecher, Söldner, oder religiöse Fanatiker, etc. bekämpfen.
Du weißt genau, wie die Kiewer Junta die Aufständischen bekämpft! Mit Artillerie haben sie Kinderkrankenhäuser planiert, und alte Leute in ihren Rollstühlen zusammengeschossen! Du kannst die "ATO" drehen und wenden wie du willst, die Durchführung ist rechtswidrig! Und das Gleiche forderst du für Deutschland!
Baanause schrieb:falls sich dort Söldner, oder IS-Terroristen, etc. verschanzt haben. Ja klar und sofort.


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:09
@mainstream0815
mainstream0815 schrieb:Und da bekanntlich Kiew in keinster Weise ernsthafte und tragbare dipl. Lösungen angegangen ist ....
Du verstehst einfach nicht, dass diese Situation rein durch Söldner erfolgt ist.
Bei einer Volksbewegung wäre es doch legitim und akzeptabel und keiner hätte etwas dagegen.

Hier agieren allerdings nur Söldner, die Spass am Morden haben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:12
@Baanause
Baanause schrieb:Du verstehst einfach nicht, dass diese Situation rein durch Söldner erfolgt ist.
das Wissen wir noch nicht 100%ig, aber anzunehmen, dass hinter den Vertragsbrüchigen/Strippenziehern vom 21.02. ff. "Söldner" stecken.

Klare Indiaktoren hierfür gibts schon einige, dass hier mächtig gezündelt wurde.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:14
Baanause schrieb:Hier agieren allerdings nur Söldner, die Spass am Morden haben.
Dich kann man echt nicht mehr ernstnehmen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:16
@Ashert001
im Gegensatz zu dir versteht die EU das der Winter ohne Gas für die Ukraine verheerend sein wird. Darum hat ja die EU Poroschenko überhaupt zu diesem Treffen gedrängt. Scheiße ist nur die Russen sagen sie werden der Ukraine Gas verkaufen, wenn diese die Schulden bezahlen und die Vorkasse zahlen. Außerdem werden sie im Januar auf die Mindestabnahmemenge lauf Vertrag bestehen, also Strafzahlungen in Milliardenhöhe. Hat gerade Minister Novak bei Rossija 24 angekündigt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:18
@KillingTime
KillingTime schrieb:Du weißt genau, wie die Kiewer Junta die Aufständischen bekämpft! Mit Artillerie haben sie Kinderkrankenhäuser planiert, und alte Leute in ihren Rollstühlen zusammengeschossen!..
Lol, und natürlich sind die faschistischen Einheiten dafür zuständig.
Das Ermorden von einfachen UK-Soldaten ist aber vollkommen OK?

Besonders vor dem Hintergrund, dass mit einem Niederlegen der Waffen der Seps, das Leiden der Bevölkerung schlagartig vorbei wäre.

Ach ja, da gab es ja noch den Schwachsinn der ethnischen Säuberung.


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:19
@Baanause
Baanause schrieb:Hier agieren allerdings nur Söldner, die Spass am Morden haben.
also dieser Junge Mann führt die Rebellen in seiner Heimatstadt Ilovaisk an.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:19
Also RT meldet gerade, das Putin und Poroschenko sich wohl auf einen zweiten Hilfskonvoi geeinigt haben, an diesen will sich offenbar auch Kasachstan beteiligen.
http://russian.rt.com/article/47130


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:25
@Baanause
Baanause schrieb:Besonders vor dem Hintergrund, dass mit einem Niederlegen der Waffen der Seps, das Leiden der Bevölkerung schlagartig vorbei wäre.
und wer garantiert dann dass man sie nicht einfach in Gewerkschaftshäuser treibt und abfackelt, ohne dass dafür jemand zur Rechenschaft gezogen wird. So wie in Odessa.

Oder, wer garantiert dann, dass man mit ihnen nicht so umgehen wird wie in diesem Video dokumentiert.



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:25
Baanause schrieb:und natürlich sind die faschistischen Einheiten dafür zuständig
Die Braunen Bataillone aus Kiew sind dir wohl entgangen?
Baanause schrieb:Besonders vor dem Hintergrund, dass mit einem Niederlegen der Waffen der Seps, das Leiden der Bevölkerung schlagartig vorbei wäre.
Wie? Du meinst, die zerschossene Infrastruktur baut sich von selbst wieder auf? Auferstanden aus Ruinen, reloaded?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:28
Babushka schrieb:wer garantiert dann, dass man mit ihnen nicht so umgehen wird wie in diesem Video dokumentiert
Du weißt schon, dass sie den Mann nicht nur mitgenommen haben, sondern er musste auch sein eigenes Grab ausheben (man beachte die Schaufel), bevor er von der braunen Truppe erschossen wurde?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:28
@Babushka

ich halte mich jetzt einfach mal zurück.
Viel Glück wünsche ich dieser Person aber auch nicht.
Ich hoffe er bekommt das, was er verdient hat.
Wir warten einfach mal auf die nächsten Wochen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:29
@Baanause
Baanause schrieb:Besonders vor dem Hintergrund, dass mit einem Niederlegen der Waffen der Seps, das Leiden der Bevölkerung schlagartig vorbei wäre.
der Zug ist mittlerweile abgefahren. Da hat Kiew sehr stark dafür gesorgt, weil dies bedarf auch immer einer gewissen Vertrauensbasis.

Und btw. so Ansätze gab es bereits auf sinnhafter Basis - Schweizer Abkommen - wo vereinbart wurde, dass auf beiden Seiten, für die nicht regulären Kräfte eine Waffenniederlegung - stattfinden soll.

Und dir ist sicherlich bekannt, wer dieses Abkommen allen voran gebrochen bzw. gebeugt/verbogen hat damit es bereits kurz nach Unterschrift schon wieder obsolet wurde.

Wenn man von Kiew aus nicht mal gewillt ist, bzw. in der Lage ist, die analogen SS Batallione zu entwaffnen, dann braucht man mit so Humbug gar nicht aufwarten. Keinerlei Basis hierfür somit gegeben, dass dein Ansatz nur halbwegs Tragbar wäre


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:31
@KillingTime
KillingTime schrieb:Wie? Du meinst, die zerschossene Infrastruktur baut sich von selbst wieder auf? Auferstanden aus
Du meinst also, falls der Kampf weiter geht, dann geht es schneller?????


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:33
Wieso dürfen Bürger nicht bei den Gesprächen zwischen bspw. Putin & Poroschenko zuhören?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:33
Baanause schrieb:Du meinst also, falls der Kampf weiter geht, dann geht es schneller?????
Sobald Noworossija vom Faschismus befreit wurde, wird da unten Frieden einkehren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:37
@mainstream0815

Dir ist schon klar, das Teile eines Staates durch Söldner besetzt wurden.
Da ist absolut inakzeptabel.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:38
@Baanause
dasist dir aber schon Klar das ein Teil der Söldner auf seiten des Staats kämpft?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:39
@Interalia
Interalia schrieb:Wieso dürfen Bürger nicht bei den Gesprächen zwischen bspw. Putin & Poroschenko zuhören?
weil sonst noch weniger rauskommen (konstruktives) würde, da jeder Politiker dann wieder auf den Modus schalten würde (Geichtswahrung, Öffentlichkeitswirksam nach seinem Lager usw.) und da kommt bekanntlich nicht viel dabei raus.

Siehe auch Kuba Krise. Die wesentlichen und zielführenden Themen wurden unter Ausschluß der Öffentlichkeit geführt.

@Baanause

von welcher Seite sprichst du nun genau? Bzw. gibt es da ein Alleinstellungsmerkmal?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

27.08.2014 um 00:43
Interalia schrieb:Wieso dürfen Bürger nicht bei den Gesprächen zwischen bspw. Putin & Poroschenko zuhören?
Je weniger wir mitbekommen, desto mehr ist dabei raus gekommen. Stell dir vor Poro hat sich drauf eingelassen mit den Aufständischen zu reden. Wird er das offen zugeben oder lieber sich Geheim mit ihnen treffen? eher das zweite, es läuft momentan ein Wahlkampf und solche Sachen würden doch frau Timoschenko sehr stark in die Hände spielen.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden