Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:00
@Ashert001
Putin hat die Unentschlossenheit Merkels voll und ganz ausgenutzt und damit zur Eskalation des Konflikts mit beigetragen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:02
Zu meinem Beitrag (bitte an dieser Stelle dann im Hinterkopf behalten)

Krasnodon2B14Original anzeigen (0,2 MB)

Schärfer als hier bei Sekunde 0:30 im Vollbildmodus (720p)
Youtube: Proof of Russian Invasion: Amateur video captures huge column of Russian tanks in east Ukraine
Proof of Russian Invasion: Amateur video captures huge column of Russian tanks in east Ukraine


http://ukraineatwar.blogspot.de/


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:07
@saba_key es gibt keine russischen truppen in der ukraine.
die usa sollten ne menge fotos davon haben, die gibt es allerdings nicht, die wären längst geleakt (worden).


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:07
@canales

Schutz der Westmächte: Geld, sehr viel Geld

Deutschland mit mindestens 500 Millionen Euro (Einmal "Sofortzahlung"), aber wer hat die Kontrolle,
dass da bis Jahresende nicht Milliarden fließen?
USA und GB haben ihre Geldhähne sicher aufgedreht, bzw. nach der erfolgreich finanzierten Revolution nicht zugedreht.
Trotzdem merkeln es jetzt viele, dass es nicht möglich ist, im Osten vor dem Winter einen Sieg einzufahren. Und wie die Ukraine ohne Gasnachschub aus Russland über den Winter kommen will, ist ihr Geheimnis. Kalt duschen können sie, wenn es stimmt seit Monaten in Kiew. Stimmt es?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:13
@saba_key
Europäisches Geld gegen russische Waffen, offensichtlich gewinnen gerade die Waffen...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:15
In Deutschland sprachen viele nach der Niederlage 1918 von Verrat (Dolchstoßlegende).
Kann die Ukraine entgegen den deutschen Erfahrungen von 1918 (=>ist schon grotesk, dass man hundert Jahre später noch Krieg führt) den Krieg gewinnen, kann sie die Gebiete entsetzen? (Von wem eigentlich?)
Wir haben Anfang September und die Milizen scheinen sich auf breiter Front vorwärts zu bewegen.
In zwei Monaten kommt der Winter und der war noch immer die schlimmste Waffe der Russen.

Die Ukrainer haben noch die USA und Europa hinter sich, aber wie lange noch Europa? (Merkel)
Sie hat noch immer rechtzeitig die Kurve bekommen :troll:


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:16
@saba_key
@25h.nox

Die russischen Truppen sind Fakt, Belege gibt es genug, dass die wieder von einigen nicht anerkannt werden ist klar, ändert aber nichts an den Tatsachen.

Russland tötet wieder Ukrainer, auch Zivilisten.

Ist eine Tatsache und wird so in den Geschichtsbüchern stehen, außerhalb von Russland, in Russland wird weiter gelogen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:18
@nocheinPoet

Aber bei uns stimmt natürlich alles, was in den Geschichtsbüchern steht? Jedes Wort?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:18
Für die Leichtgläubigkeit einiger Landsleute muss man sich schon echt schämen, wie sie im Angesicht des Massakers das Russland in der Ukraine anrichtet weiter hier die russische Propaganda zu predigen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:20
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Die russischen Truppen sind Fakt, Belege gibt es genug, dass die wieder von einigen nicht anerkannt werden ist klar, ändert aber nichts an den Tatsachen.
"fakt" selbst in europäischen zeitungen wird sich da deutlich uneindeutiger ausgedrückt... die schreiben meistens nach kievs angaben sollen sich russische truppen dort bewegen...
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Für die Leichtgläubigkeit einiger Landsleute muss man sich schon echt schämen, wie sie im Angesicht des Massakers das Russland in der Ukraine anrichtet weiter hier die russische Propaganda zu predigen.
massaker? so wie wir in afghanistan veranstaltet haben? oder doch eher kollateralschaden bei der einnahme von stadten durch die milizen?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:21
@nocheinPoet

Nein, man muss sich dafür schämen, wenn es sich die Lüge sich hinter dem Konterfei von Einstein
bequem gemacht hat

Einer tausendfach wiederholten Lüge glaubt man leichter,
als einer zum ersten Mal gehörten Wahrheit.

(Weisheit)

Fliege ich eben, egal.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:21
@nocheinPoet
Sie verteidigen nicht Putin sondern ihr Glaubenssystem.
Die Putin verteidigen sehen sich gerne in ihrer Opferrolle anders kann ich es nicht nachvollziehen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:21
@saba_key

Darum geht es nichts, auch da mag es Falsches geben, aber dadurch verschwinden nicht die russischen Truppen.

Hier ist einfach nicht klar, was das für eine Logistik bedeutet, was in der Ukraine passiert ist das Werk einer ausgebildeten Arme, sauber koordiniert und mit guter Aufklärung.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:22
Wieso Massaker? Es ist Krieg und es wird heldenhaft gekämpft, da gibt es Tote auf beiden Seiten.
Massaker sind gegen Zivilisten und Gefangene und denke ich immer noch an Ruanda und Ex-Yu, nicht mal die 2000 toten Araber in 7 wochen gazakrieg 2014 würde ich als Massaker bezeichnen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:25
@ruhigbleiben

Du hast es erfasst, wichtig ist nur das Ruhigbleiben. Die Welt ist Erfindung, alles ist Erfindung.
Ich sage nur Gaz-astreifen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:27
ich kann mir gut vorstellen, dass gegen Stimmen, die auf die Beweiskraft für den 3ten Golfkrieg kritisch hingewiesen haben, ähnlich "einwandbehandelt" wurden.

Waren sicherlich auch Leichtgläubige bzw. Diktatorversteher usw. usf.

ja, ja, Geschichte wiederholt sich wohl wirklich. Auf dieser Beweislage/-kraft durch stetiges wiederholen von halbgaren Behauptungen etwas zum Fakt zu erklären hat ja damals auch funktioniert.

Wie sollte man solche Menschen titulieren, die genau so verfahren?!


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:27
der nachschub an dir front rollt von beiden seiten, die russen wurden schon in geogien 2008 massiv unterschätzt, anscheinend wieder. gut, der westen sieht inzwischen ein flächendeckenden brand von syrien-irak-???-afghanistan-potentiell-pakistan und manche us und israel hardliner würden ohne zu zögern die kette mit dem iran voll machen.

natürlich hat sich der westen dann immer nur verteidigen wollen und demokratie und sicherheit verbreiten, aber das ergebnis sieht so als ob der teufel sich als friedensbringer getarnt sich gerade austobt.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:28
@nocheinPoet

Teils sind professionelle Strukturen da, teils ist es improvisiert. Aber sie kämpfen um ihre Heimat, sie wollen nicht 200km weiter im Osten leben. Das kann man doch verstehen, ich möchte hier auch nicht weg, hier bin ich verwurzelt und dass verstehe ich auch im Donbass.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:29
@25h.nox
Zitat von 25h.nox25h.nox schrieb:"fakt" selbst in europäischen zeitungen wird sich da deutlich uneindeutiger ausgedrückt... die schreiben meistens nach kievs angaben sollen sich russische truppen dort bewegen...
Ein wenig logisches Denken reicht um die Dinge zu erkennen.


[/quote]massaker? so wie wir in afghanistan veranstaltet haben? oder doch eher kollateralschaden bei der einnahme von stadten durch die milizen?
[/quote]
Nein, mehr so wie in Tschetschenien, wo Russland Splitterbomben auf Städte und Dörfer geworfen hat und sich nicht um Zivilisten gesorgt hat. Russland hat auch schon einen üblen Völkermord an den Ukraine begangen, mit ein paar Millionen toten, Kinder zum Verhungern auf Felder ausgesetzt...

Aber lassen wir das mal, den ein anderes Massaker legitimiert oder schwächt nicht das, was die Russen genau jetzt in Mariupol anrichten.

Rechtfertige mal lieber das aktuelle und versuche es schön zu reden, relativieren klappt nicht.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

04.09.2014 um 23:30
@saba_key
vor 500 jahren wechselte der landesfürst den glauben und das volk, was am alten glauben hing, durfte sich eine neue heimat suchen. ist heute nicht viel anderst, in der ukraine leben nur ukrainer und die haben ukrainisch zu reden, wem snicht passt kann ja gehen.
überspitzt formuliert.


melden