weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.718 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Bandera, Jazenjuk + 11 weitere
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 14:54
@kurvenkrieger was schließt du genau daraus?


melden
Anzeige
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 15:02
@Z. ....schau mal, wie irrational sich die Nato in der Vergangenheit verhalten hat ...

...Clark wurde von Verteidigungsminister William Cohen frühzeitig aus dem Amt des SACEUR entlassen. Gründe hierfür waren unter anderem sein Befehl im Juni 1999 an den britischen NATO-Kommandeur, Generalleutnant Sir Michael Jackson, die Landebahnen des Slatina-Flugfeldes bei Priština zu blockieren, um die dort − nach dem Abzug der serbischen Streitkräfte − eingerückten 200 russischen Soldaten zu isolieren und durch die Sperrung des Flugfeldes eine Verstärkung der russischen Truppen aus der Luft zu verhindern. General Jackson verweigerte den Befehl mit den Worten I'm not going to start the Third World War for you (dt.: „Ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen”) und verhinderte hiermit eine militärische Eskalation mit Russland, unterminierte damit jedoch auch die Kommandokette...

Wikipedia: Wesley_Clark


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 15:04
@kurvenkrieger

Seit ungefair zwei Wochen häufen sich ähnliche Meldungen von angeblichen Streitigkeiten unter den Aufständischen. Die werden aber immer wieder dauernd widerlegt. Vor ein Paar Tagen gab es Gerüchte dass Strelkov und Borodai sich nicht mehr grün seien. Beide haben auf rusvesna dementiert und das ganze als Provokation bezeichnet.

möglicherweise ein weiter Versuch die Aufständischen zu spalten und gegeneinander aufzustacheln. Zeigt eigentlich nur die Verzweiflung der ukrainischen Militärführer. Den fällt wohl einfach nichts besseres mehr ein.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 16:01


Schwere Zerstörungen nach ukr. Bombardement


melden
Babushka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 16:06
@clubmaster
ich sehe da ein Paar von den Widerstandskämpfern wie sie Seite an Seite mit den Rettungskräften und einfachen Leuten in den Trümmern nach Überlebenden suchen.

Was war nochmal das Ziel der ATO?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:19
Auf Verlangen Moskaus schickt die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am 16. Juli eine Mission an die russisch-ukrainische Grenze.
Russland hatte nach den tödlichen Schüssen aus der Ukraine gefordert, dass die OSZE schnellstens Beobachter an den betroffenen Grenzabschnitten stationiert. Am Dienstag teilte das Außenministerium in Moskau mit, dass der entsprechende russische Antrag bei Großbritannien und OSZE-Delegationen anderer Staaten zunächst auf Widerstand gestoßen sei.
„Auf Einladung der Russischen Föderation entsendet die OSZE drei Mitglieder des Sekretariats", teilte die OSZE am Dienstag auf Anfrage der RIA Novosti mit. Es handle sich um eine Beurteilungsmission im Rahmen der Vorbereitungen auf einen vollwertigen OSZE-Überwachungseinsatz, für den ein Konsens aller 57 Mitgliedstaaten erforderlich ist. Die Beurteilungsmission soll an den Grenzübergangsstellen Donezk und Gukowo stationiert werden, die in den letzten Wochen wiederholt aus der Ukraine beschossen wurden. Die Experten sollen in der nächsten Woche einen Bericht über ihren Besuch erstatten.
In den zurückliegenden Wochen sind mehrere russische Grenzposten von ukrainischem Gebiet aus beschossen worden. Beim jüngsten Beschuss am Sonntag wurde ein Zivilist auf dem eigenen Hof im russischen Donezk (namensverwandt mit der ostukrainischen Kohlebergbau-Metropole) getötet. Eine Frau erlitt Verletzungen, als zwei Geschosse vor ihrem Haus explodierten. Nach Angaben des russischen Ermittlungskomitees stehen die ukrainische Armee, die Nationalgarde und der Rechte Sektor hinter dem Beschuss. Die ukrainische Nationalgarde wies jede Verwicklung von sich.

http://de.ria.ru/politics/20140715/269015899.html


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:22
unreal-live schrieb:„Auf Einladung der Russischen Föderation entsendet die OSZE drei Mitglieder des Sekretariats"
Sehr gnädig.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:25
unreal-live schrieb:Es handle sich um eine Beurteilungsmission im Rahmen der Vorbereitungen auf einen vollwertigen OSZE-Überwachungseinsatz, für den ein Konsens aller 57 Mitgliedstaaten erforderlich i
Dann wird das doch eh nichts richtiges


melden
Egalite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:28
@clubmaster

Von welcher Stadt/Ortschaft ist denn das Video, sieht nach Artillerie oder Grad Angriff aus?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:33
@Egalite
@unreal-live

Nachdem bereits mehrfach OSZE-Beobachter von Banditen aus den Reihen der Separatisten verschleppt wurden, kann man es der OSZE kaum verdenken, wenn sie erst einmal die Lage sondiert, bevor sie Menschen in die Gewalt von Gangstern schickt. Wenn aber die russische Führung den Einsatz der Beobachter verlangt, lassen die Terroristen sie hoffentlich ihren Auftrag erfüllen.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:34
@Egalite schaust du hier


Beitrag von unreal-live, Seite 130


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:35
@Landluft in Russland wurde kein OSZE Mitarbeiter verschleppt
unreal-live schrieb:Die Beurteilungsmission soll an den Grenzübergangsstellen Donezk und Gukowo stationiert werden


melden
Z.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:37
@unreal-live
Tja, schon bisschen komisch wie die OSZE auf ihren Seiten wirbt.

Man liest:
What we do
Gefolgt vom Bild.
100084 0
http://www.osce.org/node/108299
:D

3 Mann. Na wenigstens etwas, allerdings glaub ich das jetzt nicht mehr auf die Grenzposten gefeuert wird.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:39
Was man von OSZE Missionen halten kann klärt dieses Video :



Dank an @Chavez ;-)


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

15.07.2014 um 17:40
unreal-live schrieb:in Russland wurde kein OSZE Mitarbeiter verschleppt
Das habe ich auch nicht behauptet, oder? Wenn sie Grenzübergangsstellen in Augenschein nehmen sollen, ist aber zu vermuten, dass sie den Separatisten gefährlich nahe kommen.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden