Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 14:59
@spielmitmir Das ist kein Argument, dann hätte so gut wie jedes Land ein Recht Armerika zuerobern. In der Ukraine geht es um die Vorherrschaft einer ehtnischen Volksgruppe über eine andere.Hier gibt es keine russische Volksgruppe, wie auch keine türkische. Es gibt hier nur Russen und Türken die hier leben.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 15:11
War meine Frage so schwer ? du redest hier von Dinge ohne zu wissen was die Bevölkerung genau im Osten will … wer hat dort Fakten geschaffen ? wer hat dort alle öffentliche Einrichtungen besetzt ?

Woher weißt du so genau was die Bevölkerung will ? … auf was genau berufst du dich ? Stütze mal deine Thesen die du ständig in den Raum schmeißt. @Rechtversteher


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 15:15
Zitat von spielmitmirspielmitmir schrieb: ohne zu wissen was die Bevölkerung genau im Osten will
Es gab dort ein Referendum, dessen ohne internationale Bedeutung nicht legetim war.

Aber niemand kann den Ansturm an die Wahlurnen verleugenen, da die Bilder eindeutig waren. das war eine klare Aussage darüber was das Volk will.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 15:18
T da die Bilder eindeutig waren.
Wer hat denn diese Bilder gemacht ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 15:39
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Müll, Sondermül, aber keine T80 Kampfpanzer im Funktionsfähigen Zustand
Da spricht wieder der "Experte"

Models most common in the military are the T-80U (Ob.219AS) MBT and the T-80UK command variant that is additionally equipped with the Shtora-1 EOCMDAS, additional radio and navigational equipment and the Ainet equipment for remotely detonating HEF rounds. T-80U(M) is now being fielded as a replacement for T-80U. Both the T-80UK and T-80U(M) are equipped with thermal sights. The Kharkov-produced T-80UD, once also rather numerous, is by now completely withdrawn from service as it relies on a foreign production base.

http://fofanov.armor.kiev.ua/

Ukraine Ukraine – 271 T-80BW, T-80U, T-80UD.

Wikipedia: T-80#T-80U


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 15:45
Zitat von RechtversteherRechtversteher schrieb:Aber niemand kann den Ansturm an die Wahlurnen verleugenen,
Ansturm bedeutet nicht, dass eine Mehrheit für die Abspaltung war. Auch 20% sieht wie ein Ansturm auf Fotos aus, ist aber keine Mehrheit. In Schottland haben die Separatisten verloren, knapp verloren ist auch verloren.
Ausserdem hatte die Opposition im Donbass und auf der Krim keine Möglichkeit zur Wahlwerbung.

Aber solange Leute im Kreml regieren, die auch in Russland der Opposition keinen Zugang zu Massenmedien gestatten,wird der Kreml natürlich auch auf der Krim und im Donbass niemals eine faire Wahl zulassen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 16:57
@Rechtversteher

nö, du verquickst hier einfach Dinge mit Unteschiedlichen Hintergrund. Btw Russland dürfte nicht in der Lage sein in Südamerika Unruhen zu stiften, dafür ist ihre Wirtschaftlicher Einfluss zu schwach.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 16:59
Zitat von RechtversteherRechtversteher schrieb:Es gab dort ein Referendum, dessen ohne internationale Bedeutung nicht legetim war.
Aber niemand kann den Ansturm an die Wahlurnen verleugenen, da die Bilder eindeutig waren. das war eine klare Aussage darüber was das Volk will.
Ach auf einmal sind Bilder Eindeutig? Bilder von Russischen Geschütztypus in Sepa Gebiet aber nicht. Naja Amnesty Internation und co sind ja auch Parteiisch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:00
Models most common in the military are the T-80U (Ob.219AS) MBT and the T-80UK command variant that is additionally equipped with the Shtora-1 EOCMDAS, additional radio and navigational equipment and the Ainet equipment for remotely detonating HEF rounds. T-80U(M) is now being fielded as a replacement for T-80U. Both the T-80UK and T-80U(M) are equipped with thermal sights. The Kharkov-produced T-80UD, once also rather numerous, is by now completely withdrawn from service as it relies on a foreign production base.
t
ja erstmal lesen, due Held, Ging darum was die Russische Armee in der DDR Zurückgelassen hat und was eventuell in Privathände gelangte.

Bezogen das es heute nicht so einfach sein Kann, vollfunktionsfähige T72BM und BTR82A zu erwerben und von Russland ins Sepa Gebiet zu bringen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:01
KillingTime schrieb:
Als sie aus der DDR abgezogen sind, haben sie auch Einiges da gelassen.
Ich dazu:

Müll, Sondermül, aber keine T80 Kampfpanzer im Funktionsfähigen Zustand
oder ist der Zustand in Russland wieder auf UDSSR Kollaps Niveu


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Russland dürfte nicht in der Lage sein in Südamerika Unruhen zu stiften
Warum sollte Russland in Südamerika Unruhen stiften wollen? Sowas überlassen wir mal lieber der CIA.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:04
@KillingTime
frag doch den Rechtsverdreher, der wünscht sich sowas. Ich bringe nur solche Fantasien zu Platzen....


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:23
@jeremybrood
Ich habe doch gesagt das das Referendum nicht legal war. Es waren trotz der Bedingungen eine Menge Menschen die zumindest, für eine Eigenständigkeit der Region ausgesprochen haben.

Ob es unter normalen Umständen zu einer Mehrheit gereicht hätte bezweifel ich auch, aber in Kiew hat niemand, überhaupt daran gedacht die Regionen gehen zu lassen. Es wurde von vornherein allen Bemühungen der neuen staatlichen Organe eine Absage erteilt.

Dafür ist man mit Panzer in Städte eingedrungen. Es wurden Oligarchen als Gouverneure eingesetzt, anstatt sie neu wählen sie lassen.

Das war auch ein Hauptkritikpunkt der Maidanaktivisten das die Regierung das Gesetz hat ändern lassen, das Gouverneure durch den Präsidenten eingesetzt werden.
Das war nun auch nicht demokratisch. Wurde aber von den neuen Machthabern in der Ausführung perfektioniert. Das mal zu Doppelmoral.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 17:28
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:nö, du verquickst hier einfach Dinge mit Unteschiedlichen Hintergrund. Btw Russland dürfte nicht in der Lage sein in Südamerika Unruhen zu stiften, dafür ist ihre Wirtschaftlicher Einfluss zu schwach.
Du fingst doch mit Vietnam an. Da war der Rückschluss das die Kommunisten in Kuba, ElSalvador, Nigaragua, einigen afrikanischen Ländern auf diese Art den Imperialismus verdrängen wollten nahe.
Hier meinte ich nur das Putin diesen Fehler nicht begehen sollte.
Obwohl er ja beginnt, über Handelsbeziehungen dort Einfluß zu bekommen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:13
versteh leider nur bahnhof , aber das soll eines der übernommen waffen"depots" zeigen - also wiedermal freshe muni

https://www.youtube.com/watch?v=5ATkUc6HR9I

komm auch grad pünktlich . laut twittermeldungen soll wohl ein erneuter versuch der stürmung des airports bevorstehen .
werd mich gleichmal auf dem presseportal der rebellen umschauen ob was angekündigt ist , wenn ichs nicht genau wüsst würd ich sagen sie legen ihre großoffensiven auf die " primetime " am wochenende .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:15
Ach, nee, es ging nicht um Vietnam, sondern darum eine Vietnam Ähnliche Situation für Russland zu schaffen. Und das bezieht sich bei Vietnam in erster Linie auch auf die Unterstützung mit Waffen und Geld, weniger die Politik.

Russland bzw die UDSSR waren doch Imperialistischer als der ganze verdammte Rest. Kuba ist heute noch Voll mit Politgefangenen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:16
@Jedimindtricks
Sind denn diesmal Feinde am Flughafen?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:18
@Fedaykin
keine ahnung . sind aufjedenfall schwere explosionen zu hören grade . wird wieder überall einschlagen bloss nicht am airport .

immerhin steht er noch

Bx2JPyHCcAAW0NF.jpg large

Bx2JPydCUAAlZhq.jpg large

nicht wie der in luhansk

BxwW7Q0IYAA8 VJ


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:19
also gerade im russischen TV hat Medwedew gesagt, dass durch die Ukraine bereits jetzt EU Produkte als Ukrainische Produkte nach Russland eingeführt werden, die auf dem Importverbot stehen. Medewedew hat darauf hin ein Erlas unterschrieben der das Freihandelsabkommen aufkündigt und Importzölle für die Ukrainischen Produkte einführt, wie bei der EU. Den Erlas soll nur noch Putin bestätigen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

19.09.2014 um 18:21
Zitat von ChavezChavez schrieb:Medewedew hat darauf hin ein Erlas unterschrieben der das Freihandelsabkommen aufkündigt und Importzölle für die Ukrainischen Produkte einführt
Sehr schön! Konsequent ist er ja, der Herr Bär.


melden