Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:08
@mainstream0815
@Chavez
Voila heißt das übrigens nur so am Rande^^

Festgefahrene Situation in der Ukraine. Erkennt man leicht daran, dass kaum mehr berichtet wird über die Kämpfe (außer @Jedimindtricks:D) und allgemein ist der Konflikt etwas in den Hintergrund geraten.

@canales et al.
Wenn Putin wirklich die Ostukraine wollte, dann wäre diese schon seit Monaten Mitglied der russischen Föderation, da könnt ihr sicher sein.
Aktuell spricht alles für einen "einfachen" Bürgerkrieg, der noch nicht ganz ein Stellvetreterkrieg mit schweren Waffen zischen den Großmächten ist.
Krieg an Russlands Grenze kann aber sicherlich nicht deren Interesse sein.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:11
@mainstream0815
Wenn es die Ukraine erbittet könnte man doch mal paar grad oder mlrs Stellungen wegflanken . Hmm, blöd - die stehen mitten zwischen Wohnhäusern.
Deswegen tut man sich mittlerweile mit einer Gegenoffensive schwer .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:11
@mainstream0815
Ja, ich lass Dir ja Deinen Glauben an Umfragen, wenn es Dir hilft.
Ich habe meine Argumente dargelegt.
@Moses77
Nein kann er nicht, zumindest nicht so einfach, er würde als Agressor dastehen, und das ist vermutlich das Letzte was er brauchen kann...mehr Sanktionen


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:12
@Jedimindtricks

nö, auch wenn es die Ukraine erbittet, könnten wir z.b. es schon mal nicht.

@canales

welches wirkliche Argument von dir?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:15
Zitat von canalescanales schrieb:Jetzt mal ehrlich, denkst Du, dass der Bürgerkrieg aufzuhalten gewesen wäre, wenn Janukowitsch die Wahl verloren hätte? Die Mehrheit im Westen und in der Mitte des Landes tendierte seit längerer Zeit in Richtung Westen. Ich glaube kaum, dass Russland dies akzeptiert hätte, allein schon wegen Sewastopol.
Es wäre möglich. Aber ehrlich gesagt, bereits 2005 hat man von Bürgerkrieg gesprochen als ich mal da war und das in Kiew. Als ich 2012 einen meiner Verwandten hier in Deutschland getroffen hab, der aus Donezk kam, hat er mir damals schon gesagt, es wird der Bürgerkrieg kommen, ich hielt das für dummes Geschwätz.

Und wegen den Russen, die RUssen hatten einen Vertrag mit der Ukraine für die Schwarzmeer Flotte bis 2047. Ob man abgewartet hätte dass weis ich nicht.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:15
Zitat von mainstream0815mainstream0815 schrieb:nö, auch wenn es die Ukraine erbittet, könnten wir z.b. es schon mal nicht.
Wie die Geschichte uns lehrt haben wir das auch nicht und werden das auch nicht .
Deswegen ist auch fast schon alles gelaufen . Man wird donezk voll einnehmen wollen , die Brücke zwischen luhansk und donezk und als Zugabe , weil man schon da ist mariupol. Danach geht das über in ein " frozen conflict"
Mit Waffenruhe ;)


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:18
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Nein kann er nicht, zumindest nicht so einfach, er würde als Agressor dastehen, und das ist vermutlich das Letzte was er brauchen kann...mehr Sanktionen
Steht der denn jetzt nicht als Aggressor da bei uns im Westen?
Hast du die letzten Wochen keine Zeitung gelesen?
Wie will man diese Antiputin - und Antirusslandhetze bei einer echten russischen Invasion denn noch übertreffen?
Ich glaube, um seinen Ruf in der westlichen Presselandschaft braucht er sich wirklich nicht mehr zu scheren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:20
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:ich kann das durchaus nachvollziehen . die ukraine wäre jetzt auch nicht unbedingt ein land wo man urlaub machen will . die spannungen gab es mit sicherheit , aber wie sie jetzt eskaliert sind ist eigtl unverzeihbar .
Das selbe war doch auch in Jugoslawien, keiner von außerhalb hat es wirklich kommen sehen. Aber als Tito weg war, passierte es sehr schnell. Bürgerkrieg ist immer unverzeihlich und Blutiger und Brutaler als ein normaler Krieg, zwischen zwei Staaten.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:immerhin sind dadurch schon viele menschen gestorben , das darf man nicht wegdiskutieren - egal aus welcher richtung .
es gab mehrere möglichkeiten dem ganzen ein ende zu setzen .. es wird wohl tatsächlich bis zum bitteren ende hinaus laufen .
das befürchte ich auch. Nach den Wahlen oder sogar noch davor, wird es wieder Eskalieren.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:22
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Wenn Putin wirklich die Ostukraine wollte, dann wäre diese schon seit Monaten Mitglied der russischen Föderation, da könnt ihr sicher sein.
oder mann hätte es nach dem Referendum wenigstens als Selbstständigen Staat anerkannt und diesem dann ganz offiziell Waffen geliefert.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:35
https://www.youtube.com/watch?v=uS1JtE_Hp10
Also das geht in Charkow jetzt ab, der Rechte Sektor greift Bürger auf der Straße an um zu zeigen wer der Boss ist. Anscheinend wollen sie wirklich das Charkow als nächstes in Flammen aufgeht. Ist dan wieder Putin schuld?

1026101087


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:36
@Moses77
Eine offene Eroberung eines souveränen Landes stellt schon nochmal eine andere Stufe dar, auch gegenüber den sogenannten Blockfreien Staaten.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:39
@Chavez
Na komm in Donezk hat es im April ähnlich ausgesehen, als Anhänger der Ukraine eine Demo veranstalteten.Sind immer unschöne Szenen und jegliche Gewalt ist zu verurteilen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 00:44
man soll ja davon Abstand nehmen, dass sich Geschichte wiederholt, aber es ähnelt doch der Geschichte der serbischen Krajina:
Wikipedia: Republik Serbische Krajina


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 01:21
@canales
und du denkst, das durch solche Aktionen, die Situation nicht weiter angeheizt wird?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 01:47
@Chavez
Zitat von ChavezChavez schrieb:Es wäre möglich. Aber ehrlich gesagt, bereits 2005 hat man von Bürgerkrieg gesprochen als ich mal da war und das in Kiew. Als ich 2012 einen meiner Verwandten hier in Deutschland getroffen hab, der aus Donezk kam, hat er mir damals schon gesagt, es wird der Bürgerkrieg kommen, ich hielt das für dummes Geschwätz.

Und wegen den Russen, die RUssen hatten einen Vertrag mit der Ukraine für die Schwarzmeer Flotte bis 2047. Ob man abgewartet hätte dass weis ich nicht.
Falls der Artikel zeitlich stimmen sollte, wurde hier ebenfalls gemunkelt, 2008:
https://wikileaks.org/plusd/cables/08MOSCOW265_a.html


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 01:54
@Interalia
in unseren Medien wurde darüber nicht geredet. Aber das Thema war vom ersten Tag der Unabhängigkeit Aktuell. Und die Elite dieses Landes hat alles dafür getan, damit es auch passiert.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 01:56
@Chavez
Zitat von ChavezChavez schrieb:in unseren Medien wurde darüber nicht geredet. Aber das Thema war vom ersten Tag der Unabhängigkeit Aktuell. Und die Elite dieses Landes hat alles dafür getan, damit es auch passiert.
Dann haben manche darunter einen ziemlich starken Willen...
Kann man wohl nichts tun?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 02:04
der kalte winter kommt.
und venezuela macht es vor ,wie man es lösen könnte:

kettensägen statt waffen ;)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuela-waffen-gegen-werkzeuge-im-regierungsprogramm-a-994490.html

also , werte BRD , EU , werter IWF usw..., da sollte man die "hilfs"lieferungen doch mal generell überdenken .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 02:17
Zitat von pere_ubupere_ubu schrieb:kettensägen statt waffen ;)
...und anstatt 'ner Mauer, Kranken-/Häuser und sanierte Wohngebiete.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

30.09.2014 um 02:19
- leereditiert -


melden