Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

80.040 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:07
@Interalia
Zitat von InteraliaInteralia schrieb:Tja, Deutschland scheint das wohl anders zu sehen.
deutschland kann es auch bestens beurteilen . 40 jahre ddr & 40 jahre brd sind ein klitzekleiner unterschied .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:09
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Da fällt mir die entscheidung nicht wirklich schwer.
Interalia schrieb:
Zitat von InteraliaInteralia schrieb:Tja, Deutschland scheint das wohl anders zu sehen.
ich auch.

Mit Russland zu verbünden ginge mir zu weit.

Ich bin nur dagegen wie die EU/Nato, stümperhaft , das Auto vor die Wand gefahren hat.

Würde mein Nachbar eine Kanone in seinem Garten aufstellen würde mich das beunruhigen aber wenn er die dann auch noch auf mein Haus richtet müsste ich ja irgendwas tun, da ist mir egal ob der mir versichert dass von ihm keine Gefahr ausgeht und dass ich paranoid bin - also echt . . .


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:10
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:deutschland kann es auch bestens beurteilen .
Deutschland kann einen Scheiss, es kann sich höchstens etscheiden auf welcher Seite es stehen will.
Und da hoffe ich das es sich für die Stressfreiere Variante entscheidet.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:11
@Buhmann0815
Zitat von Buhmann0815Buhmann0815 schrieb:Mit Russland zu verbünden ginge mir zu weit.
Ist es mit den USA so wie es ist, okay?

@Heijopei
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Deutschland kann einen Scheiss, es kann sich höchstens etscheiden auf welcher Seite es stehen will.
D / die EU können auch eine eigene Seite bilden, die mit dem Stress zwischen RU & den USA nichts mehr am Hut haben will.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:12
Als neutraler ist man angreifbarer als wenn man Verbündete hat.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:16
@Interalia
wir bestimmen hier doch Nichts.
ich bin mir sicher dass das Bündniss durch den Vorfall auch nicht erschüttert wird.
Allerdings könnten sich einige Regeln leicht ändern.

Wie gesagt, man weiss nicht wie sich die Welt noch entwickelt. Russland ist im Moment Putinland aber was kommt nach Putin ?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:16
Zitat von InteraliaInteralia schrieb:D / die EU können auch eine eigene Seite bilden, die mit dem Stress zwischen RU & den USA nichts mehr am Hut haben will.
Können sie nicht , Russland ist nuneinmal ein Teil Europas und hat das Potenzial zur Grossmacht .

Die USA sind eine kriegerische Nation deren gesamte Wirtschaft darauf ausgerichtet ist immer im Krieg zu sein.

Also ich wüsste wem ich in den Arsch kriechen würde.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:16
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Deutschland kann einen Scheiss, es kann sich höchstens etscheiden auf welcher Seite es stehen will.
Und da hoffe ich das es sich für die Stressfreiere Variante entscheidet.
deutschland kann einen scheiss ?
sind wir nicht sogar einigermassen neutral und bitten die russen drum doch bitte ihre freiwilligenkräfte/urlauber an der grenze aufzuhalten ?! bzw generell mal für eine sichere grenze zwischen ukraine und russland mit zu sorgen ?!


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:18
@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:sind wir nicht sogar einigermassen neutral und bitten die russen drum doch bitte ihre freiwilligenkräfte/urlauber an der grenze aufzuhalten ?!
Das ist die Hintertür die sie uns offenlassen, Russland ist es auch nicht daran gelegen es sich mit uns zu versauen.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:19
@Interalia
Im Großen und Ganzen find ich es OK mit den USA.
Ich wüsste jetzt keine Alternative dazu...in Richtung Osten schon mal gar nicht.
Die Europäer haben eigentlich trotz der Vielfalt relativ unabhängig entscheiden können.


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:20
@Buhmann0815

Es könnten alle 'mal etwas neutraler bleiben.
D ist nicht alleine, es ist in einem Länderzusammenschluss, der EU.
Für Notfälle sollte es noch die NATO geben - aber nicht als Waffe auf "provisorischem Alleingang".

@Jedimindtricks
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:sind wir nicht sogar einigermassen neutral und bitten die russen drum doch bitte ihre freiwilligenkräfte/urlauber an der grenze aufzuhalten ?! bzw generell mal für eine sichere grenze zwischen ukraine und russland mit zu sorgen ?!
Wenn man neutral ist, sollte man wissen, was für ein Debakel entsteht, wenn man Neo-Nazis das Mikrophon überlässt. Deutschland ist übrigens nicht neutral, sondern voreingenommen.

@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Im Großen und Ganzen find ich es OK mit den USA.
Was ist mit deren Taten auf der Welt, in den letzten zwei Jahrzehnten, beispielweise?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:21
@Heijopei
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Russland ist nuneinmal ein Teil Europas und hat das Potenzial zur Grossmacht
das war mal.
Putin hat wohl wieder etwas Strucktur reingebracht aber das kann auch wieder zerfallen, ich würde die dortigen Zustände auch nicht als Euro-Norm einführen wollen.
Das Land hat nach 1990 wieder bei 0 angefangen, also die entwickeln sich noch.
Aber man sollte ihnen auch die Zeit geben sich zu entwickeln und nicht glaich so viele Forderungen stellen, so Sachen wo Europa jahrhunderte für brauchte.
Russland war damals auch immer rückständig in Industrie bis vor der Kommunistischen Revolution.
Nur ging die Entwicklung in eine Sackgasse und nun müssen sie nochmal von vorne anfangen, was mir nicht passt ist dass einige die Schwäche des Landes versucht haben auszunutzen um ihnen den Gnadenstoss zu versetzen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:22
@Heijopei
Auf was begründet sich das mit der Großmacht im Bezug auf Russland, abgesehen von der Menge an Atomraketen und des Militärs?


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:24
USA - Weltmacht
Russland - Rohstoffmacht
Deutschland - Industriemacht
England - Handelsmacht

edit:
Isis ? - Terrormacht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:29
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:Auf was begründet sich das mit der Großmacht im Bezug auf Russland, abgesehen von der Menge an Atomraketen und des Militärs?
Auf Handelsbeziehungen und der Tatsache das wir auf der gleichen kontinentalplatte wohnen.
Da kann man was draus machen , das hat ein wahnsinnspotential.
Welches potential hat die beziehung zu den amerikanern ?
Dauerkrieg , anderer Kontinent ............usw.

Und wirtschaftlich hat der Ami uns auch nichts zu bieten was wir nicht auch mit dem russen verwirklichen könnten.



Ich bin der meinung das wir der russischen mentalität näher sind als der amerikanischen


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:30
deshalb versucht der Amerikaner ja auch immer die Europäer zu entzweien.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:33
Und deshalb muss Europa von allen die für die Weltpolizistenpolitik der USA und Deutschland sind gesäubert werden


1x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:33
aber solange wir nicht wissen welche Entwicklung Russland nehmen wird können wir dieses Bündniss auch noch nicht auflösne, in 50 Jahren vielleicht, wenn die STandarts in Ruslland besser sind.
Es gibt ja positive Anzeichen aber auch schlechte. In Bezug auf die grosse Korruption meine ich die grösser zu sein scheint als in den meisten Latainamerikanischen Ländern und in Regierungskreise geht.
Viel zu unstabil das Ganze. Was passiert wenn Putin nicht mehr da ist ?
Versinkt dann wieder alles im Chaos oder wird es gar Besser ?
Daher muss man da noch abwarten.
________________________________________________________________
Aber zurück zum Thema Ukraine ?
F6ur mich stellt sich nurnoch die Frage wie lange diese Kämpfe sich noch hinziehen sollen, diese Scharmützel machen doch überhaupt keinen Sinn.


2x zitiertmelden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:33
@Heijopei

Ja, man kann tatsächlich sehr viel gewinnen, bei so einer "Freundschaft" auf einer Kontinentalplatte, aber auch darüber hinaus.
Allein' schon, weil man sich vll. besser einigen könnte, sich in den Außenländern nicht gegenseitig abzuknallen und konkurrierende Parteien mit Waffen zu unterstützen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

03.10.2014 um 16:35
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Und deshalb muss Europa von allen die für die Weltpolizistenpolitik der USA und Deutschland sind gesäubert werden
"Gesäubert"? Die können sich auch den Regeln auf unserem Boden anpassen und nicht wir uns ihren beugen.


melden